PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : knieschmerzen durch fehlstellung der kniescheibe



marcel93
01.12.2011, 15:10
hallo liebe sportler:)

ich hab seit knapp einen monat nen sehr großes problem: knieschmerzen beim laufen
es fing vor nem monat an ganz langsam so nach ner halben stunde immer
plötzlich dann nach dem 3. mal laufen, nachdem die schmerzen anfingen, wurden sie so extrem das ich aufhören musste
die schmerzen sind am rechten knie ganz rechts außen
ich natürlich sofort zum arzt röntgen machen lassen
der sagt mir das ich sone fehlstellung der kniescheibe hätte, wobei die bei belastung nach außen in die bänder rutscht welche dann halt weh tun können
3 wochen kein sport hat er mir verordnen und das knie immer abends kühlen
jetz waren die 3 wochen vor kurzem um ich bin total glücklich wieder losgezogen und die schmerzen kamen wieder genauso:( nun kann ich garnich mehr laufen geh.. brauch dringend tipps!

hatte irgendjmd schonmal erfahrung mit sowas oder hat vllt selbst diese *fehlbildung*? soll relativ häufig vorkommen
zur info: ich gehe so 3 mal die woche 15 km laufen und bin 18 jahre alt laufschuhe: von essics GT-2160 mit geleinlagen!

lebenssyndrom
02.12.2011, 10:39
Hi,

ich habe auch immer wieder Streß mit meinen Kniescheiben und es ist echt zum heulen.
Meine Probleme fingen vor einem Jahr an, so dass ich von A nach B gelaufen bin, um der Ursache auf dem Grund zu gehen.
Röntgen zeigte nichts, mein Arzt meinte, ich hätte Wasseransammlung hinter den Kniescheiben und verordnete mir Gleitstromtherapie. Diese fand ich total unangenehm und gebracht hat es auch nichts.
Dann habe ich einige verschiedene Bandagen verschrieben bekommen, mit dem Ergebnis dass sich die Schmerzen von unterhalb der Kniescheiben nach oben und zur Seite verschoben haben.

Jetzt mache ich Kieser Training, um die Muskulatur zu stärken und habe richtig schmerzen dadurch. Mein Arzt meinte die Knie brächten einige Wochen, bis sie sich an das Training gewöhnt hätten. Da müsste man jetzt durch.

Alles recht unbefriedigend, da ich das Laufen grad eh einstellen musste, wegen anderen Beschwerden.

Aber worauf ich wirklich schwören kann sind Kineso Tapes!!!
Als ich mir die kleben ließ, war ich sofort beschwerdefrei! Ich sollte diese für ne Woche darauf lassen und dann 3* erneuern lassen. Da es aber recht viel Geld kostet habe ich mir Bücher besorgt klebe mir die Tapes selbst.
Die nehmen komplett die Schmerzen und geben meinen Knien nen super halt. Sobald ich sie aber abnehme, sind die Schmerzen wieder da. Aber ich hoffe halt, dass das Kieser Training der richtige Weg ist und die Tapes dann nur noch gelegentlich zum Einsatz kommen.

Gueng
02.12.2011, 12:24
Hallo Marcel,

kommt die Fehlstellung der Kniescheibe vielleicht durch eine Valgisierung der Beinachsen (dynamisches X-Bein in Verbindung mit starker Pronation) zustande?
Dagegen könnte man mit Muskeltraining (Stichwort "kurzer Fuß nach Janda" siehe z.B. hier (http://gueng.gu.funpic.de/laufschule/Spannungsuebungen_V02.pdf) und hier (http://www.youtube.com/watch?v=t_wA75HlwyY)) wahrscheinlich einiges ausrichten.

Sportliche Grüße
Martin

marcel93
02.12.2011, 13:46
nein also diese fehlildung ist wohl angebohren und kommt durch ne leichte O stellung der beine zusande
es ist so kniescheibe sitzt im rechten knie im gelenk gasnz normal

allerdings ist die innensteite des gelenks viel stärker und dicker als die außenseite
die hat dafür umsow eniger stärke und dicke also sitzt meine kniescheibe sehr weit rechts
und das gelenk bietet auf der seite wohl dann nich soo viel wiederstand
kniescheibe rutscht also leicht in die bänder diese tun dann weh

hab jetzt kurzfristig am montag nen termin bei nem guten orthopäden bekommen.. mal sehn was der sagt

aber wasseransammlungen oder sowas soll ich wohl nicht haben, die schmerzen kommen nur von der fehlstellung

die hab ich am linken knie auch da hab ich dasproblemmit den schmerzen allerdings nicht^^