PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Training nach Sprunggelenksbruch



Bugget
07.02.2012, 20:04
Ich habe mir vor 2 Tagen das Sprunggelenk gebrochen(Weber B,mit Platte und Schrauben versorgt,6Wochen Vacopedschiene)Umfangreiche Marathonerfahrung,seit 3 Jahren vermehrt Ultra-und Trailbereich.Trainingsstand optimal.Wer kann mir sagen,wann ich wieder eiinigermassen auf die Piste kann und was ich solange tun kann um nicht ganz durchzudrehen.Bei dem Gedanken an die vor mir liegende lauflose Zeit wird mir ganz schlecht.Für ein paar Tips wäre ich dankbar.

Jarrah
07.02.2012, 21:01
Innen- und Außenknöchel gebrochen oder nur Innen- oder nur Außenknöchel ? Sofern du bei der Op eine Stellschraube erhalten hast, wird die wohl so nach 3 Wochen rauskommen (ambulante OP).
In der Regel solltest Du bei einer Weber B nach 8 Wochen voll belasten können, je nach knöcherner Konsolidierung.

Bugget
07.02.2012, 21:12
Nur der Aussenknoechel ,keine Stellschraube. -8 Wochen sind lang

Paderadler
07.02.2012, 21:46
Rate ich dringen von ab, bei einem Erwachsenen ist eine AK Fraktur NICHT nach 8 Wochen konsolidiert. Ein Rö.-Bild schafft hier Klarheit.
Ein RE-Frakturieren bei liegender Osteosynthes ( Standard bei Weber B Fraktur / 6 loch KF Platte + interfrag. Zugschraube) ist eine Katastrophe.
Die Folgen wenn das Metall aus dem Knochen reißt sind unkalkulierbar.
Das Risiko- Inakzeptabel.

lg
Thomas

d'Oma joggt
07.02.2012, 21:56
Ich bin geschwommen, geschwommen, geschwommen:nick:, bei Weber C.
Habe sehr gute Beweglichkeit - das ganze hat 4 Monate gedauert.
LG Anke

schlussläufer
08.02.2012, 05:40
Du solltest Deinen Arzt fragen - oder hat der die "falsche" Antwort gegeben..... ;)

Gute Besserung

Jarrah
08.02.2012, 09:23
... bei einem Erwachsenen ist eine AK Fraktur NICHT nach 8 Wochen konsolidiert. Ein Rö.-Bild schafft hier Klarheit.


Deshalb sagte ich, in der Regel ! Sie kann, muss aber nicht knöchern vollständig durchbaut sein. Auf jeden stimme ich Dir aber zu, dass man regelmäßig Röbis machen sollte.