PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lange Läufte / Getränke?



Rapid1898
26.05.2012, 20:34
Nach 2 Halbmarathons trainiere ich jetzt für den Marathon und steigere jetzt meine wöchentichen Läufe von 20km auf 32km.

Bis jetzt habe ich mir bezüglich Getränkezufuhr wenig Gedanken geamcht und eine 750ml Wasserflasche war eigentlich bis 20km ohne Probleme ausreichend.

Möchte mir aber jetzt weils es über 20km irgendein spezielles Getränk nehmen - habs bis jetzt mit Gatorade gemischt mit Wasser gemacht. Heute habe ich die Produktreihe von Peeroton kennen gelernt.

Überlege mir jetzt vor dem Training einen Riegel reinzuwerfen (weil ich in der Früh nicht zum frühstücken komme wer das in der U-Bahn vor dem Training optimal) und dann einen "Isotonic Ultra Drink" von Peeroton.

Ist das empfehlenswert oder was soll ich da ab 20km zu mir nehmen?

kueni
26.05.2012, 22:26
Wasser ist m.E. auch weiterhn ausreichend. Es braucht keine angereicherten Getränke. Einen Riegel kannst du dir ja einwerfen wenn es dir gut tut, aber notwendig wäre auch das nicht.

GeorgSchoenegger
27.05.2012, 09:32
Ja, Wasser reicht. Gibt es in deiner Gegend keine Brunnen? Ich hasse es, Wasserflschen herumzutragen. Alternativ, in fast allen Laufhosen sind kleine Taschen eingenäht, und wenn da ein oder zwei Euro mitnimmst, die stören überhaupt nicht und du kannst unterwegs ein Geschäft ansteuern und dich versorgen (mache ich weniger wegen Wasser, weil Brunnen gibt's hier genug, aber ich kauf mir oft eine Banane zwischendurch).

BuffaloBill
27.05.2012, 13:48
Wasser reicht.
Heute getestet: Laufrucksack von Decathlon. (kleiner Roter)
Genial, kann ich nur sagen. Bin heute nen Trainingsmarathon gelaufen. 42,2km und der Rucksack war perfekt.
Mir geht es wie Georg. Hasse es auch, eine Flasche in der Hand zu halten. Und da ich einige Touren habe, wo keine Tankstellen oder so sind, ist der Rucksack ideal.
Wasser reicht auch vollkommen. Dazu nehme ich ein paar Energy-Gels zu mir. Aber das nur ab 21km. Wenn es drüber geht, werden die 30 voll gemacht und dann brauche ich bei den aktuellen Temperaturen Wasser.

aBo
27.05.2012, 14:01
Ja, Wasser reicht völlig. Zur Not bei Hitze mit einer Prise Salz.
Nutze den Salomon Twin Belt XT da ich viel schwitze und zumindest rein subjektiv ordentlich trinken muss.

Was du nutzt, musst du selber herausfinden. Wie du ja lesen kannst, bevorzugt der eine Gürtel, der andere einen Rucksack.
Je nach Anforderungen nutze ich beides.

Alex

Aubrey
27.05.2012, 14:55
Gernau! Wasser reicht! Ich nutze einen Gürtel mit kleinen Flaschen bzw. ich steuere eine oder zwei Ausflugsgastätten an wo ich aus dem Wasserhahn einige Schlücke Leitungswasser nehme, dann brauche ich den Gürtel nicht mitschleppen.

Riegel oder Gel brauchst du im Training eigentlich auch nicht. Bei Läufen über 30 km stecke ich mit vorsorglich eine Riegel ein, falls ich ja ein Hungergefühl bekommen, aber meist bringe ich ihn wieder mit nach Hause.