PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Optimale Vorbereitung für 1000m Lauf



zanric
04.07.2012, 18:21
Hallo,

ich muss übermorgen in meinem Sport LK die 1000m Distanz laufen und wollte euch fragen wie ich mich am besten darauf vorbereiten kann und ob ihr vielleicht auch ein paar Tipps habt wie ich meine Leistung ein bisschen pushen kann. Ich spiele schon seit Jahren Fußball und bin in den letzten Wochen meistens neben meinem Fußballtraining noch ein mal joggen gewesen(im Fitnessstudio immer 3km). Heute bin ich nochmal die 1000m auf einer Laufbahn gelaufen und musste nach 800m abbrechen, da ich nicht mehr ausreichend Luft bekommen habe, eine körperliche Ermüdung hab ich jedoch nicht gespürt. Meine Zeit nach 800m: 2:50 min. Mein Ziel ist es jedoch die 1km in 3:21 zu laufen. Dieser Lauf ist für meine Note sehr wichtig. Ich weiss, dass ich eigentlich noch öfter hätte trainieren müssen, leider hatte ich aufgrund von Fußball und Schule eher wenig Zeit dafür. Also könnt ihr mir Tipps geben wie ich meine Leistung noch pushen kann ? Würde mir ein Asthmaspray etwas bringen, wenn ich es kurz vor dem Lauf nehmen würde?

Wäre cool, wenn ihr mir helfen könntet. Und: Ja ich weiss, dass es eigentlich nicht gut ist zu solchen Mitteln zu greifen, aber in diesem Fall muss es leider sein.

jamo
04.07.2012, 22:50
Kopfschüttel.:tocktock:

benenene
05.07.2012, 00:56
Kopfschüttel.:tocktock:

Auch ungefähr meine Reaktion.


Also könnt ihr mir Tipps geben wie ich meine Leistung noch pushen kann ?

Dafür ist es zu spät. Lauft ihr alleine gegen die Uhr oder zusammen? Dann könnte in der Wettkampfsituation durch das Adrenalin noch etwas drin sein. Ja, dein körpereigenes Adrenalin :nick:
Hast du dich vor deinem Test eingelaufen? Bist du gleichmäßig gelaufen oder losgesprintet?


Würde mir ein Asthmaspray etwas bringen, wenn ich es kurz vor dem Lauf nehmen würde?

In der Tat gibt es Asthmasprays, die Stoffe enthalten, die die Herzleistung verstärken. Ich rate dir aber unter allen Umständen davon ab, diese zu inhalieren. Selbst in einer normalen Situation kann dies schwerwiegende Nebenwirkungen bedeuten.

Stranger
05.07.2012, 10:17
Die Frage zu Trainingstipps kommt etwas spät, daher erübrigt sich eine Antwort darauf und zu Deiner Frage bzgl. Dopings kann ich nur :nein:.

blade_runner
05.07.2012, 10:19
[...]Dieser Lauf ist für meine Note sehr wichtig.

Quatsch ! Wenn es Dir wichtig gewesen wäre hättest Du für einen überschaubaren Zeitraum z.Bsp. Dein Fußballtraining reduzieren/aussetzen können.