PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Velotour Frankfurt 1. Mai 2013



MrVeloC
03.04.2013, 07:44
Hallo Zusammen :hallo:

Die Skoda Velotour 2013 findet am 1. Mai 2013 in Eschborn/Frankfurt statt und ist damit unser erstes Rennen in diesem Jahr.

Infos zur Veranstaltung (http://www.eschborn-frankfurt.de/Skoda_Velotour.html)

Anmeldung (http://www.velotour-frankfurt.de/vt13/anmelden.php)

Anmeldeschluss ist der 14. April 2013!

Streckenlänge 42 Km für die Tretroller!

Wer ist dabei?

Viele Grüße

Olaf

MrVeloC
10.04.2013, 21:32
Dran denken: Anmeldeschluss ist der 14. April

VeloC
14.04.2013, 21:27
Dran denken: Anmeldeschluss ist der 14. April
Leute, dat is heute!!!

Sind wir tatsächlich die einzigen? Da wollten doch noch mehr mit, oder? Der Teamname TRITTBRETTFAHRER ist jedenfalls jetzt aus der Liste auswählbar.

MrVeloC
17.04.2013, 11:51
Leute, dat is heute!!!

Sind wir tatsächlich die einzigen? Da wollten doch noch mehr mit, oder? Der Teamname TRITTBRETTFAHRER ist jedenfalls jetzt aus der Liste auswählbar.

Bis 26. April habt ihr noch Gelegenheit für die Anmeldung :hallo:

Team ist "TRITTBRETTFAHRER" :nick:

VeloC
28.04.2013, 06:50
Frage an die erfahrenen Teilnehmer: Gibt es auch eine Siegerehrung für die Spezialradfahrer? Im Zeitplan stand nur ganz global "Siegerehrung nach dem letzten Rennen". Da ich aktuell die einzige Frau in der Kategorie bin, dürften meine Chancen auf eine Top3 Platzierung recht gut stehen. :P

MrVeloC
01.05.2013, 19:31
Ihr habt heute ein wirklich schönes Rennen verpasst :nick:

Aber immerhin 2 Rollerfahrer auf dem Treppchen :hallo:

Küppi
01.05.2013, 19:41
Toll Ihr Zwei
Lass mich raten Dani war vor dir im Ziel:zwinker4:
Gruß Klaus

MrVeloC
01.05.2013, 19:49
Klar :nick: Ist ja auch am Start losgezogen wie nix :zwinker4:

Ich brauche ja immer ein paar Kilometer um auf Betriebstemperatur zu kommen, War aber zeitweilig doch sehr einsam auf der Strecke. Und die letzen 15 Km hatte ich mir schlimmer vorgestellt und dann waren das fast die schönsten vom ganzen Rennen :zwinker4:

Ergenisse Spezialräder (http://services.datasport.com/2013/velo/henninger/JEDERMANN/#Marke7)

Schade das es dieses Jahr so wenige waren :wink:

VeloC
01.05.2013, 20:47
Lass mich raten Dani war vor dir im Ziel:zwinker4:
Nur 3:40 langsamer als dein Sohn letztes Jahr! :geil:

Es war mir zeitweise schon leicht peinlich, wie frenetisch ich als "Der erste Rollerfahrer!" bejubelt wurde. Vor allem viele Kinder hatten sich offenbar schon sehr auf euch gefreut: "Mama, guck, jetzt kommen die Rollerfahrer!". Und dann kam nur noch Olaf... Ihr scheint euch da einen treuen Fanclub aufgebaut zu haben. Hoffe, dass wir ihnen nächstes Jahr wieder ein paar mehr von uns bieten können. :nick:

Teffmann
01.05.2013, 22:16
Herzlichen Glückwunsch, die Zeiten sind doch sehr ordentlich.

War heute Abend mit Matthes 44 km trainieren. "Marathon Durchgangszeit" war 2:08

Küppi
01.05.2013, 23:08
Da war er noch 15 und nicht so gut auf langen Strecken,mittlerweile fährt er auch lang immer über 25km/h Schnitt
Gruß klaus

VeloC
03.05.2013, 08:02
Yep, und wir sind schon seit über 30 Jahren keine 15 mehr. :nick:

Übrigens schöne Grüße von "deiner" Radfahrerin Roswitha. Sie erzählte, dass sie letztes Jahr lange mit einem Rollerfahrer gefahren sei, der hätte aber leider bei ca. 25 km aufgegeben. Und wir haben uns noch den Kopf zergrübelt, wer das bloß gewesen sein soll. Bis zum Wiederlesen des 2012er Fadens. Hätten wir den vorher nochmal gelesen, hätten wir ihr berichten können, dass du doch noch das Ziel erreicht hast. :zwinker5:

Stephan, danke für die Glückwünsche. Können unsere Form ja demnächst in Issum vergleichen. Aber ich glaube gar nicht, dass die sich so unterscheidet. Der Winter war lang und sportfeindlich, da haben wir alle noch was aufzuholen. :winken:

MrVeloC
03.05.2013, 15:56
Heute auf Challenge-Magazin.com gefunden.

Rennen in Frankfurt endet im Ergebnis-Chaos (http://www.challenge-magazin.com/cms/index.php?option=com_content&task=view&id=2965&Itemid=1)

Muss für einige Radfahrer wirklich nicht schön gewesen sein! Mit dem Roller ging es da man überwiegend mit den Skatern auf der kurzen Strecke unterwegs war und die ihre Streckenposten gut im Griff hatten!

MrVeloC
03.05.2013, 22:00
Berichte und Bilder gibt es auch im HFS Forum (http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/viewtopic.php?p=44397#44397)

Küppi
03.05.2013, 22:01
Ja bin fast 20km mit Ihr gefahren,Berg hoch war ich immer schneller nur auf der geraden fuhr Sie mir fast zu schnell
Bei km 20 hab ich mich dann zurückfallen lassen und auf Jens gewartet,konnte aber nicht mehr da es sehr warm war,selbst lutz kam dann im letzten Berg noch zu mir,hab ihm dann aber in der Zielabfahrt mehr als 3 minuten abgenommen.
Gruß Klaus
Ps der kurze ist letztes Jahr schon einmal 40km in 1.19h gefahren

Teffmann
03.05.2013, 22:24
Ps der kurze ist letztes Jahr schon einmal 40km in 1.19h gefahren

Bei 30 km/h wären es 1:20h - also Schnitt > 30 km/h - Chapeau!

Meinen Sohn habe ich übrigens "noch ganz gut im Griff" - ok der ist 9 und trainingsfaul :-)

VeloC
04.05.2013, 14:01
Yep, Florian hat im letzten Jahr einen gewaltigen Sprung nach vorn gemacht. Er dürfte sich dieses Jahr bei den Junioren ziemlich langweilen, auch international. Aber im nächsten Jahr kriegt er ja wieder anständige Konkurrenz!

MrVeloC
18.09.2013, 10:16
Nach dem Chaos in 2013 hat der Veranstalter jetzt einiges geändert!

Das bekam ich heute per email:

"Unsere Philosophie ist es immer gewesen, jedem die Möglichkeit zu geben, am 1. Mai auf abgesperrter Strecke unterwegs zu sein und Spaß zu haben. So sind über die Jahre Handbiker, Inlineskater, Liegeräder uvm. dazugekommen. Auf Grund der eingeschränkten Sperrzeiten und vor allem durch die große Leistungsbreite ergaben sich in der Vergangenheit immer wieder kleine Überschneidungen der Rennfelder. Wir haben hierzu sehr viel mit Euch, anderen Fachleuten und Sponsoren kommuniziert und zum Teil auch kontrovers diskutiert. Als Quintessenz werden wir 2014 folgende Änderungen vornehmen:
- ersatzlose Streichung der Profi-Skater
- GCC Wertung erfolgt nur noch auf der 104km Strecke

Durch diese beiden Maßnahmen sollte es uns gelingen, eine saubere Trennung zwischen ambitionierten Radrennfahrern und Jedermänner im ursprünglichen Sinne hinzubekommen, ohne, dass es auf Grund verschiedener Ambitionen und Grundgeschwindigkeiten zu Überschneidungen kommt, die evtl. sicherheitsgefährdend sind."


Tretroller sind nach wie vor zugelassen!

http://www.eschborn-frankfurt.de/