PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tchibo Winterlauflaufsachen



Knuffelfrosch1986
06.10.2013, 09:55
Liebe Lauffreunde,

ab kommender Woche wird Tchibo Laufklamotten für Herbst und Winter haben :-)

Liebe Grüße
Knuffelfrosch

DeMo
09.10.2013, 13:49
Sehen ja mal ganz gut aus, die Sachen. Hellgrün für die Damen find ich persönlich mal eine nette Abwechslung zum ewigen rosablaupinklila....

Hat schon jemand was erstanden und für gut befunden? :D

LG,
DeMo

MitziMi
09.10.2013, 14:11
Die neue Kollektion habe ich mir noch nicht zugelegt, aber bisher hatte ich mit den Funktions-Klamotten von Tchibo immer gute Erfahrungen gemacht, von daher ist diese Kollektion bestimmt auch nicht so verkehrt. Ich hab ja eigentlich generell nichts gegen Pink und Türkis, aber das grün ist wirklich mal was anderes und macht schon was her. Grade wenns so grau in grau draußen ist, bringt das doch eine bisschen mehr Schwung in die Sache. Und die Preise sind wie immer auch sehr ansprechend.

Buchfink
09.10.2013, 15:35
Ich habe mich für Socken, die Thermo-Laufhose und das Thermo-Laufshirt entschieden. Trägt sich gut auf der Haut und scheint angenehm warm zu halten. Leider fast ganz in schwarz, aber für Beleuchtung muss ich dann halt selber sorgen.

Ende der Woche soll es ja einen ersten Wintereinbruch geben. Vielleicht kann ich die Sachen dann gleich mal einweihen.

1 Paar Laufsocken online bestellen bei Tchibo 295596 (http://www.tchibo.de/1-paar-laufsocken-p400038199.html)
Herren-Thermo-Laufhose online bestellen bei Tchibo 295798 (http://www.tchibo.de/herren-thermo-laufhose-p400038448.html)
Herren-Thermo-Laufshirt online bestellen bei Tchibo 295791

(http://www.tchibo.de/herren-thermo-laufshirt-p400044103.html?dim1=So45)
Ich hoffe die Links sind hier nicht gegen die Regeln.

Rabbit68
10.10.2013, 01:02
Ich (w, 165 cm) habe mir zwei Laufhosen und zwei Laufshirts und eine Fleecejacke gekauft. Bei uns gab es nur schwarz, Jacke in hellblau/turquise.

Obwohl ich bei Hosen eigentlich normale 32 Inch Länge trage, sind mir die Hosen zu lang (Gr. 36/38). Sie fühlen sich ebenso wie die Laufshirts gut an. Die Jacke ist leicht asymmetrisch. Keine Ahnung, ob das einen tieferen Sinn hat, wirkt auf den ersten Blick aber wie versehentlich schief geraten. Die Jacke fühlt sich ansonsten aber auch gut an und ist praktisch (hinten eine Spur länger, Taschen und eine Kapuze, die wirkt, als ob sie nicht immer runterrutscht.

Ausprobieren konnte ich die Sachen noch nicht, bin leider heftig erkältet.

schnullsch
10.10.2013, 08:39
Ich habe bislang die Stirnlampe gekauft. Leuchtet gut und dauerhaft. Mal sehen wie lange sie hält.

Buchfink
13.10.2013, 19:20
Heute habe ich einen längeren Lauf mit der Tchibo-Hose und Shirt absolviert. Trotz ca. 5 Grad und leichtem Wind waren die Sachen angenehm warm. So gesehen, wirklich ein guter und günstiger Kauf.

Mäxwell
21.10.2013, 10:45
Aus der Kollektion hab ich mir auch einiges zugelegt:
Mütze, Handschuhe, Reflektoren und "Kompressionsstrümpfe".

Handschuhe und Reflektoren hab ich noch nicht gebraucht.

Die Mütze find ich ganz gut, naja, Mütze halt. Gibt nicht viel zu bemängeln. Gut finde ich, dass die relativ groß ist und so mein Holzkopf auch mal in ne One-Size Mütze passt.:D
Die Kompressionsstrümpfe find ich so la la. Von der Kompression hab ich nicht wirklich viel bemerkt. Aber schön warm sind sie, vielleicht nehm ich die auch einfach zum Skifahren als warme Socken. So verschwende ich wenigstens kein Geld.

Yin
22.10.2013, 14:57
Hab mir heut auch die Lauf-Tight gekauft. Saß wie angegossen und hat eine Reissverschlußtasche für's Handy. Für 17,95€ ein super Angebot!

Betonscheitel
24.10.2013, 17:28
Wie sollte das Thermo-Laufshirt eingesetzt werden? Als oberste Schicht würde ich es im Winter kaum tragen, da es wenn es erstmal verschwitzt ist, den Wind nicht abhalten kann.
Unter einer Jacke dürfte es mit so einem Teil schnell zu warm werden.

Vielleicht für Tage, an denen es kälter als -5° ist?

M.E.D.
24.10.2013, 18:21
Wie sollte das Thermo-Laufshirt eingesetzt werden?
...
Vielleicht für Tage, an denen es kälter als -5° ist?
Ja, deshalb heißt es Thermo-Shirt. :prof:

Gruß
Michael
(Der glaubt, die meisten Besitzer von Thermo-Ausrüstungen laufen nicht bei frostigen Temperaturen)

lexy
24.10.2013, 20:26
Moin,
habe mir gestern dieses Thermolaufshirt geholt. Macht einen soliden, wertigen Eindruck. Sehr praktisch find ich die großzügige Tasche am Rücken. Da passt auch mal was rein wie Handschuhe oder Mütze.
Habe das Teil soeben ausgeführt für knapp 1,5 Stunden. Hatte noch ein Tshirt drunter. Vom tragen her fühlt es sich sehr gut an und auch vom Klima her war es sehr angenehm. Ich denke die Temperatur lag bei 12 Grad als ich los bin und jetzt vielleicht noch so bei 5-7 Grad. Es war auf jeden Fall nicht ZU warm.

Rennsemmel84
25.10.2013, 15:01
Thermolaufshirt? 12? Nicht zu warm?

Es mag ein gutes Teil sein, und seine sinnvolle Verwendung finden, aber unter Thermoshirt verstehen viele doch etwas anderes :zwinker5:

Dorea81
26.10.2013, 10:12
Ich habe mir die Thermo-Laufjacke für Damen geholt und die Laufsocken.
Die Jacke habe ich noch nicht ausprobiert, dafür finde ich es wirklich noch zu warm, der erste Eindruck ist aber gut.
Und das Grün ist wirklich eine schöne Abwechslung - obwohl, die gibt es auch in Rosa *g*
Die Laufsocken sind Laufsocken, ganz in Ordnung.

Ich überlege noch, ob ich mir die Strick-Fleecejacke bestelle...

lexy
26.10.2013, 10:49
Hallo Rennsemmel, ich denke wenns durchgängig über über 12 ° C warm ist, dann ist das Shirt sicher zu warm. Aber da ich wusste dass es kühl wird hab ich es einfach mal ausprobiert. Auch unter dem Aspekt dass ich nach einer Stunde leichter mal anfange zu frieren.
Ich denke es kommt auch darauf an womit man die verschiedenen Kleidungsstücke kombiniert. Wenn ich ne Winterjacke trage und nix drunter, dann wedre ich vermutlich trotzdem frieren, obwohl Winterjacke drauf steht:zwinker5:

Andreas_Koch
29.10.2013, 07:54
Hallo zusammen,

Ich hatte mir auch die Thermojacke und das Thermoshirt bestellt und mittlerweile bereut!
Die Qualität des Stoffes und die Passform ist zwar super, auch das Design finde ich OK, allerdings sind bei beiden
Teilen die Reißverschlüsse sehr schlecht. Man muss aufpassen, das es sich nicht verhakt bzw. richtig zugeht und anschließend bekommt man es nur mit viel Fummelei wieder auf ...

Nervig! Schade drum...

Irisanna
29.10.2013, 08:13
Ich habe mir die winddichten Handschguhe für´s Radfahren zugelegt. Ausprobiert und für sehr gut befunden. Dann hat mein Sohn entdeckt, dass man mit den Dingern den Touchscreen bedienen kann. Jetzt habe ich keine Handschuhe mehr. Aber mein Sohn. :klatsch::D

Hennes
29.10.2013, 08:18
(Der glaubt, die meisten Besitzer von Thermo-Ausrüstungen laufen nicht bei frostigen Temperaturen)

Ich glaube, die laufen gar nicht - sonst bräuchten die solche Wäremdecken nicht bei 12C°


gruss hennes

Buchfink
29.10.2013, 10:16
Bei 10° und wärmer laufe ich in kurzer Hose und T-Shirt. Dank des milden Wetters war das durchgängig in den letzten zwei Wochen der Fall.

Das Thermoshirt von Lidl habe ich aber auch schon getragen. Das war Anfang Oktober an einem ziemlich frischen Sonntagmorgen. Ich empfand es als sehr angenehm und wärmend. Bei richtig kalten Temperaturen werde ich wohl eine dünne Jacke drüber und/oder ein Unterhemd darunter tragen. Nach dem Zwiebelschalenprinzip, da muss ich aber noch meine Erfahrungen machen. Bisher bin ich im Winter noch nie gelaufen.

Hennes
29.10.2013, 11:52
Bei 10° und wärmer laufe ich in kurzer Hose und T-Shirt.

Perfekt!

2007 oder 2008 war hier (Rheinland) so ein "strenger" Winter, dass ich komplett mit kurzer Hose durchgelaufen bin!


gruss hennes

triaflo
30.10.2013, 09:53
Bei 10° und wärmer laufe ich in kurzer Hose und T-Shirt. Dank des milden Wetters war das durchgängig in den letzten zwei Wochen der Fall.



endlich normale leute! bei 2-stelligen temperaturen immer kurz/kurz...!

Rennsemmel84
30.10.2013, 17:29
@lexy: ein richtiges Thermoshirt wäre den allermeisten auch noch zu warn, wenn sie nichts darunter tragen würden!

12 Grad lassen sich meist noch sehr gut mit kurzer Hose und einem T-Shirt oder einem dünnen und langen Oberteil bewältigen.

lexy
30.10.2013, 18:07
Moin,
ja sicher, wenns durchgängig 12 Grad sind kann man locker in kurzer Hose und dünnem Oberteil laufen.
Aber wenn man in die Dunkelheit hineinläuft und leichter Frost angesagt ist, dann kann man unter Umständen schon etwas frieren ;-)
Für mich ist das Teil ein langes, etwas wärmeres Oberteil, einigen wir uns darauf:D

Rennsemmel84
30.10.2013, 18:21
Für mich ist das Teil ein langes, etwas wärmeres Oberteil, einigen wir uns darauf:D

Da ich eine solche Frostbeule zu Hause sitzen habe, kommt mir deine Definition nicht unbekannt vor:D

Buchfink
31.10.2013, 08:30
So schnell kann sich das ändern. Gestern noch von mildem Wetter geschrieben, abends aber bei frostigen Temperaturen lang/lang gelaufen. Zu meiner Entschuldigung: Auf den Autodächern konnte man schon das Eis schimmern sehen.

Die Tchibo-Klamotten (Thermo-Shirt & Hose) haben ihren Zweck erfüllt. Ich habe weder gefroren, noch war es mir zu warm. Einziger Nachteil: In einer mondlosen Nacht ist man eindeutig zu dunkel gekleidet. Mit einem LED-Armband habe ich mich wenigstens etwas kenntlich gemacht.

Mäxwell
31.10.2013, 08:46
Als ich gestern nachts noch laufen war, hab ich auch mal das Armband probiert, da ich sonst schwarz in schwarz unterwegs war. Das Ding ist ganz schön sperrig, aber die Leuchten funktionieren super. Es gibt zwei Funktionen: Dauer oder Blinken, wobei das Geblinke eher nach Hundehalsband aussieht ;). Eigentlich würden die Reflektoren allein schon reichen, aber mit den Lampen übersieht einen dann niemand mehr.

Hennes
31.10.2013, 09:44
Als ich gestern nachts noch laufen war, hab ich auch mal das Armband probiert, da ich sonst schwarz in schwarz unterwegs war. Das Ding ist ganz schön sperrig, aber die Leuchten funktionieren super. Es gibt zwei Funktionen: Dauer oder Blinken, wobei das Geblinke eher nach Hundehalsband aussieht ;). Eigentlich würden die Reflektoren allein schon reichen, aber mit den Lampen übersieht einen dann niemand mehr.

Reflektoren können nur reflektieren :hihi: - was ist wenn ein Radfahrer mal wieder ohne Licht unterwegs ist und Dich umsäbelt? Also Licht an!


gruss hennes

Mäxwell
31.10.2013, 11:48
Reflektoren reflektieren-tatsächlich? :D
Ich meinte natürlich, die Reflektoren reichen für meine Verhältnisse...Wohngebiete, Stadt, etc. Dass mich nachts niemand aufm Feldweg damit erkennt, ist schon klar.
Mit Licht ists mir trotzdem wohler.

Kullino
02.11.2013, 07:17
Hallo,

habe mir auch das Thermoshirt geholt. bei denaktuellen temperaturen so um 8-10Grad ist es als einzige Schicht(neben einem Unterhemd) noch gut tragbar und hält einen Warm.
Die Qualität ist für den Preis echt gut, habs zwar bisher erst 5 mal gewaschen aber der Eindruck ist gut. Die tasche am Rücken bietet viel Platz für Gels etc. Reißvershcluß ist megalang - wenn einem mal zu warm wird...
Einzig die winzigen Reflektoren sind ein Witz. Bei abendlichen Läufen zieh ich auf jeden Fall noch eine Warnweste drüber.

Gruß Kullino

Hennes
02.11.2013, 09:11
Bei abendlichen Läufen zieh ich auf jeden Fall noch eine Warnweste drüber.

:daumen::daumen::daumen:


gruss hennes

Meroko
02.11.2013, 20:16
:haeh: :haeh: :mundauf::uah:
Ich seh' grad... Da schick ich meine Mutter kreuz und quer durch die Stadt (gut, sie hat es so gewollt) und da sehe ich:
Das pinke Shirt ist aus der Walking-Serie!!!! :weinen:

Und was ich eigentlich sagen wollte: Shirts kannte ich schon, finde die immer ganz angenehm zum tragen und hatte bis jetzt noch keine Probleme / Staunässe / Quali-Mängel.. Nur bei den Jacken will der Reißverschluss nie.. Der geht mir immer kaputt, trotz Waschen auf "Links"..
Hab nun neu das Langarmshirt, welches neongelber ist als gedacht und finde die Länge total super. Das Shirt rutscht beim Laufen gerne hoch, das lange Teil kann man ganz gut im Winter in die Hose schieben :)

"Reflektoren".. Da gibts bei mir auch eine Jacke drüber... Auf die reiskorngroßen Punkte verlasse ich mich auch nicht..

Irisanna
02.11.2013, 20:25
:haeh: :haeh: :mundauf::uah:
Ich seh' grad... Da schick ich meine Mutter kreuz und quer durch die Stadt (gut, sie hat es so gewollt) und da sehe ich:
Das pinke Shirt ist aus der Walking-Serie!!!! :weinen:

..

*kreisch*
:auslach:

:P

Meroko
02.11.2013, 20:28
*kreisch*
:auslach:

:P

Damit kann ich mich draußen nicht mehr sehen lassen.. Hinterher werde ich wegen erhöhter Geschwindigkeit mit Stöcken nieder geprügelt.. :nene: ;)

Irisanna
02.11.2013, 20:35
Damit kann ich mich draußen nicht mehr sehen lassen.. Hinterher werde ich wegen erhöhter Geschwindigkeit mit Stöcken nieder geprügelt.. :nene: ;)

Davon kannst du ausgehen. Man wird dich brutal zu Fall bringen, indem man dir Stöcker zwischen die Beine wirft, dann über dich herfallen und dir entweder Stöcker an den Händen festnähen und dir Bleikugeln an die Füße binden oder dir die Kniescheiben zerstechen und so dafür sorgen, dass du (auch) Gehhilfen benötigst- und das war´s dann mit dir und deinem neuen Shirt. :P

Kullino
03.11.2013, 20:31
:hihi:

happel
22.02.2014, 02:48
Die Regenjacke von Tchibo ist von 29,95 € auf 19,00 € runtergesetzt, grade mal schnell bestellt. :zwinker2:


https://www.tchibo.de/regenjacke-fuer-sie-und-ihn-p400034855.html

Siegfried
22.02.2014, 07:35
Die Regenjacke von Tchibo ist von 29,95 € auf 19,00 € runtergesetzt, grade mal schnell bestellt. :zwinker2:


https://www.tchibo.de/regenjacke-fuer-sie-und-ihn-p400034855.html

Die hatte ich letztens geschenkt bekommen - und sie nachdem ersten Einsatz weiter verschenkt. SO lange du sie nicht beim Laufen trägst ist sie ganz ok. Ansonsten schwitzt man da drin wie Sau.

Waldkater
22.02.2014, 07:56
Die Regenjacke von Tchibo ist von 29,95 € auf 19,00 € runtergesetzt, grade mal schnell bestellt. :zwinker2:


https://www.tchibo.de/regenjacke-fuer-sie-und-ihn-p400034855.html

Habe ich mir "leider" direkt bei Verkaufstart zugelegt, fälltn etwas schmal aus - also Slim Fit.
Großer Vorteil ist die Kapuze, der Nachteil sind die nicht verschliessbaren Seitentaschen.. Dafür gibt es die Handy (Smart-Phone) Innentasche.
Für wirklich kalte und regnerische (Lauf)Tage kein schlechter Kauf.



Die hatte ich letztens geschenkt bekommen - und sie nachdem ersten Einsatz weiter verschenkt. SO lange du sie nicht beim Laufen trägst ist sie ganz ok. Ansonsten schwitzt man da drin wie Sau.

Jo, in diesr Jacke wird einem schnell warm und das Kühlwasser fließt in Strömen.
Passiert aber auch teuren, hochwertigen Regen-Laufjacken.
Leider verschmutzt die Jacken unten am Ärmel sehr schnell (eben wg. dem Schwitzwasser).

Gruß Stefan

Antimaterie
22.02.2014, 08:32
Laut Ökotest enthält das Tchibo-LED-Reflektor-Armband sehr viel Blei.
Ich geh aber davon aus, dass es nicht schädigend ist, wenn man es über der Kleidung trägt (wie im Winter üblich).
Von daher werde ich es weiterhin benutzen.

Hier noch ein Link:
Schnelltest Tchibo - ÖKO-TEST Online - www.oekotest.de (http://www.oekotest.de/cgi/index.cgi?artnr=11955&gartnr=90&bernr=23)

Gruß,
Thomas

addicted.runner
24.02.2014, 12:14
Habe auch das LED-Reflektor-Armband und das hätte ich von Tchibo nicht gedacht... Finde die Laufausrüstung von denen nämlich immer ziemlich gut.

Waldkater
24.02.2014, 16:17
Ein gewisses Restrisiko besteht bei solchen günstigen Angeboten immer.
Eine (Selbst)Kontrolle der hiesigen Anbieter wäre schon wünschenswert.
Nachher gibt es noch Sammelklagen von "vergifteten" Läufern.:geil:

Gruß Stefan

Siegfried
24.02.2014, 17:17
Finde die Laufausrüstung von denen nämlich immer ziemlich gut.

...das ist Ansichtssache.

elberfelder
24.02.2014, 17:46
Laufen ist mein Sport / eine meiner Sportarten, mein wichtigster Ausgleich zum oft anstrengenden Alltag. Dafür gönne ich mir richtige Funktionskleidung von Markenherstellern, einfach weil ich die Erfahrung gemacht hab, dass sich die Ausgabe FÜR MICH lohnt.

Bei Tschibo kauf ich fürs winterliche Laufen Kaffee, mit dem ich mich nach dem Training aufwärme. Geh mal in so eine Filiale, irgendwo zwischen den "Lifestyle-Angeboten" müssten noch ein paar Pfund rumstehen.

lexy
24.02.2014, 18:28
Das wiederum ist auch Ansichtssache. Ich bin immernoch der Meinung, dass das Langarm-Shirt echt ok ist für den Preis. Das brauch sich nicht hinter einem von Odlo oder Adidas verstecken.

happel
26.02.2014, 19:56
So, Jacke ging gleich wieder zurück. Stoff recht knitterig und bei Anprobe eher ein Zelt als Slimfit wie hier geschrieben wurde.

Man muss sie sich nur mal beim Herren rechts auf diesem Foto (https://media1.tchibo-content.de/newmedia/art_img/MAIN_ALT_HD_1-IMPORTED/1eb639f9cc7f1a81/regenjacke-fuer-sie-und-ihn.jpg) anschauen, da ahnt man es eigentlich schon. Außerdem ergeben sich (dadurch) starke Reibungsgeräusche in der Bewegung. Ist nix für mich.

Ich habe von Tchibo die Windprotection-Laufjacke (https://www.tchibo.de/herren-windprotection-laufjacke-p400038638.html), die ist eher slimfit und da hört man nix beim Laufen. So stell ich mir auch eine Regenjacke vor.

kobold
26.02.2014, 20:23
Man muss sie sich nur mal beim Herren rechts auf diesem Foto (https://media1.tchibo-content.de/newmedia/art_img/MAIN_ALT_HD_1-IMPORTED/1eb639f9cc7f1a81/regenjacke-fuer-sie-und-ihn.jpg) anschauen

Ein Friesennerz, ein Friesennerz! :hihi:

Gottseidank sind die Frauenlaufsachen bei Tc### meist so hässlich, dass jeglicher Haben-Wollen-Gedanke, der sich angesichts des Preises hervorwagt, beim Anblick der Bilder oder der Waren im Geschäft sofort wieder verschwindet. Nächste Woche kommt eine neue Kollektion - was hab ich mich heute früh gegruselt, als ich auf der Webseite war! :kotz:

Siegfried
26.02.2014, 20:38
Ein Friesennerz, ein Friesennerz! :hihi:

Gottseidank sind die Frauenlaufsachen bei Tc### meist so hässlich, dass jeglicher Haben-Wollen-Gedanke, der sich angesichts des Preises hervorwagt, beim Anblick der Bilder oder der Waren im Geschäft sofort wieder verschwindet. Nächste Woche kommt eine neue Kollektion - was hab ich mich heute früh gegruselt, als ich auf der Webseite war! :kotz:

Also ich freue mich wenn ich mich beim Laufen in der Kleidung wohl fühle. Da macht es mir auch nix aus wenn die Sachen etwas mehr gekostet haben. Andere freuen sich wenn sie sich zwar nicht wohl fühlen aber beim Kauf 30 Euro gespart haben. So hat halt jeder seine eigenen Prioritäten. :hihi:

kobold
26.02.2014, 20:43
Ich trage meine Markensachen auch erheblich lieber als wenigen Klamotten, die ich mal beim Discounter gekauft habe. Allerdings zahl ich für's Wohlfühlen auch nicht jeden Preis ... da schau ich schon nach reduzierten Auslaufmodellen, ebenso wie bei Schuhen. Wenn man da was Passendes findet, ist die Preiisdifferenz nicht mehr so dramatisch. :nick:

Siegfried
26.02.2014, 21:06
Ich trage meine Markensachen auch erheblich lieber als wenigen Klamotten, die ich mal beim Discounter gekauft habe. Allerdings zahl ich für's Wohlfühlen auch nicht jeden Preis ... da schau ich schon nach reduzierten Auslaufmodellen, ebenso wie bei Schuhen. Wenn man da was Passendes findet, ist die Preiisdifferenz nicht mehr so dramatisch. :nick:

Wenn man nicht immer dann käuft wenn man es nötig braucht, dann findet man auch preisgünstigen Markenkram.

Foto
27.02.2014, 11:45
[QUOTE=Antimaterie;1659431]Laut Ökotest enthält das Tchibo-LED-Reflektor-Armband sehr viel Blei.

Thomas[/QUOTE

Die gehören jetzt nicht zu ADAC oder????................................ :hihi::hihi::hihi::hihi:]

Axxel
27.02.2014, 12:10
Ich trage meine Markensachen auch erheblich lieber als wenigen Klamotten, die ich mal beim Discounter gekauft habe. Allerdings zahl ich für's Wohlfühlen auch nicht jeden Preis ... da schau ich schon nach reduzierten Auslaufmodellen, ebenso wie bei Schuhen. Wenn man da was Passendes findet, ist die Preiisdifferenz nicht mehr so dramatisch. :nick:

Ich habe auch Discounter und auch Markenklamotten.

Aus einem bestimmten Grund.

Um eine beste Anpassung zum jeweiligen Umfeld mir zu ermöglichen.

Um quasi meinen Mitmenschen zu zeigen...he schaut her....ich gehöre zu euch.

Qualitätsmässig unterscheiden sich die Teile ja nicht so großartig.


Im Studio die Dame mit einem Shirt vom Kaffeeröster anzusprechen fällt mir dann auch viel leichter.:hihi:

schauläufer
27.02.2014, 12:16
Die hatte ich letztens geschenkt bekommen - und sie nachdem ersten Einsatz weiter verschenkt. SO lange du sie nicht beim Laufen trägst ist sie ganz ok. Ansonsten schwitzt man da drin wie Sau.

Eigentlich logisch bei ner reinen Regenjacke. Zum Laufen im regen nimmt man eine gescheite 3-Lagen Membran Jacke die öffenbare Lüftungsschlitze unter den Ärmeln hat.

lexy
27.02.2014, 19:27
Hast du da zufällig einen heißen Tip parat?

MfG Alex

schauläufer
27.02.2014, 20:28
Hast du da zufällig einen heißen Tip parat?

MfG Alex

Zu dem Preis der Tchibo-Jacke:confused: Sorry:peinlich:da muss ich passen:nene:.

lexy
27.02.2014, 20:35
Nee ich meinte generell ;-)

Waldkater
28.02.2014, 11:37
Ich habe auch Discounter und auch Markenklamotten.

Aus einem bestimmten Grund.

Um eine beste Anpassung zum jeweiligen Umfeld mir zu ermöglichen.

Um quasi meinen Mitmenschen zu zeigen...he schaut her....ich gehöre zu euch.

Qualitätsmässig unterscheiden sich die Teile ja nicht so großartig.


Im Studio die Dame mit einem Shirt vom Kaffeeröster anzusprechen fällt mir dann auch viel leichter.:hihi:

Interessant, wirklich sehr interessant. Kann man(n) sich merken.
Übertreib es nicht - son stbist Du nachher als Wendehals verschrien.

Gruß Stefan

Waldkater
28.02.2014, 12:36
Eigentlich logisch bei ner reinen Regenjacke. Zum Laufen im regen nimmt man eine gescheite 3-Lagen Membran Jacke die öffenbare Lüftungsschlitze unter den Ärmeln hat.

So eine 3lagige Membran Jacke ist schon etwas Feines. Leider sorgen die Preise von diesen Jacken für einen kurzzeitigen Atemstillstand, gerade bei angesagten Marken & Modellen.
Und auf den ersten Km im Regen "arbeiten" diese Jacken auch nicht schneller und besser als die preiswerten.
Erst bei längeren Strecken und stärkerem Regen sind die teuren Exemplare vin Vorteil.

Gruß Stefan