+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    9.408
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    215

    Standard Von Krieg und Frieden - 24 Stundenlauf Dettenhausen 2019

    Von Krieg und Frieden - 24 Stundenlauf Dettenhausen 2019
    oder: Wie ein Klappstuhl Schuld auf sich lädt.

    20. Juli - Für Dettenhausen als Veranstaltungsort sprach, dass ich nur zwei Stunden Anfahrt investieren musste. Trotzdem stellte ich mich der Aufgabe 24h-Lauf halbherzig. Im Sinn hatte ich einen Aufbauwettkampf, wofür 12 Stunden eigentlich ausgereicht hätten. Also zur Halbzeit abbrechen und heimfahren? Oder doch einen ganzen Tag lang kreisen? - Wofür ich mich entschied und wie es mir erging, steht wie immer hier.

    Grüße an alle

    Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    22.04.2015
    Ort
    MAD/BCN/FRA
    Beiträge
    764
    'Gefällt mir' gegeben
    70
    'Gefällt mir' erhalten
    66

    Standard

    Sicher hörst Du das öfter, lieber Udo, es hat auch gar nichts mit dem Bericht zu tun, aber ich muss es Dir mal sagen: Deine ganze Seite zum Laufen fesselt einen wirklich sehr. Ich wünschte mir, sie wäre als Buch erhältlich, würde ich sofort kaufen.

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    427
    'Gefällt mir' gegeben
    43
    'Gefällt mir' erhalten
    47

    Standard

    Hallo Udo
    Danke für den Bericht. Bei mir gibt es läuferisch Tage bzw. Wettkämpfe, an denen gar nichts läuft. Natürlich kann ich Ursachen finden, die teilweise sicherlich ursachengebend sind. Ich denke aber das Wichtigste ist, wieder demütig zu werden, dankbar zu sein für jeden Tag und Wettkampf, an dem es gut läuft. Mir wird das zu immer wieder zu normal, zu selbstverständlich, das Alles klappt und ich "optimal abliefere", das ist es aber nicht und das ist, was ich aus solchen Tagen lerne. Ich finde es übrigens beruhigend, dass das auch solch einem abgezockten und erfahrenen Ultraläufer wie dir passiert. Wenn in meinem Streicheruintett, in dem ich mitspiele die Generalprobe schlecht läuft, war die Aufführung immer gut. In diesem Sinne kann Berlin kommen, der Marathonlauf an diesem Wochenende ist doch wohl eher ein Trainingslauf, oder?
    Grüße und bis bald Cornelius
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  4. #4
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    9.408
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    215

    Standard

    Zitat Zitat von Hauptmieter Beitrag anzeigen
    Hallo Udo
    Danke für den Bericht. Bei mir gibt es läuferisch Tage bzw. Wettkämpfe, an denen gar nichts läuft. Natürlich kann ich Ursachen finden, die teilweise sicherlich ursachengebend sind. Ich denke aber das Wichtigste ist, wieder demütig zu werden, dankbar zu sein für jeden Tag und Wettkampf, an dem es gut läuft. Mir wird das zu immer wieder zu normal, zu selbstverständlich, das Alles klappt und ich "optimal abliefere", das ist es aber nicht und das ist, was ich aus solchen Tagen lerne. Ich finde es übrigens beruhigend, dass das auch solch einem abgezockten und erfahrenen Ultraläufer wie dir passiert. Wenn in meinem Streicheruintett, in dem ich mitspiele die Generalprobe schlecht läuft, war die Aufführung immer gut. In diesem Sinne kann Berlin kommen, der Marathonlauf an diesem Wochenende ist doch wohl eher ein Trainingslauf, oder?
    Grüße und bis bald Cornelius
    Hallo Cornelius,

    deine finale Frage zuerst beantwortend: Ja, der Allgäu Panorama Marathon dient nur Trainingszwecken. Wie alle meine Läufe, von einem oder zwei Saisonhöhepunkten abgesehen. Wobei die 100 Meilen in Berlin nicht mehr zum sportlichen Höhepunkt werden können. Weil ich nicht so vorbereitet bin, wie es sein müsste. Die 100++ von Dettenhausen fehlen und waren auch nicht zu ersetzen.

    Ich hatte in all der Zeit mehr oder weniger großer Erfolge nie Probleme mit der Demut vor dem Geschenk stets das Ziel zu erreichen. Ich fühlte jedes Mal, wie viel ich aufwenden musste, um schlussendlich anzukommen. Mich oft - sehr oft - ganz und gar verausgaben musste. Und es gab auch in jedem Jahr die Phasen, in denen ich auf niedrigstes Niveau zurückgeworfen wurde. Manchmal mich bewusst auch "so tief sinken" ließ. Musste dann spüren, wie gewaltig der Aufwand ist, um sich wieder in Schwung zu bringen ... Nein, an Demut und Dankbarkeit hat es mir nie gefehlt.

    Ich danke dir für deine Rückmeldung. Wir sehen uns in Berlin. Alles Gute schon mal für dich - in der Hektik des Ankunftsfreitages kann man sich dort leicht verfehlen. Und inzwischen sind ja auch massenhaft Starter zugegen, zumal beim Eingangsbriefing.

    Bis bald!

    Gruß Udo

    PS: Denk an dein Attest. Die nehmen es in Berlin damit sehr ernst. Kein Attest = kein Start!!!
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    22.04.2015
    Ort
    MAD/BCN/FRA
    Beiträge
    764
    'Gefällt mir' gegeben
    70
    'Gefällt mir' erhalten
    66

    Standard

    Tatsächlich interessante Einblicke, was vor, während un nach einem DNF so in einem vorgeht. Ich habe das allerdings nur während eines Marathons erlebt. Ich möchte Dich noch nach Deiner Patellasehne fragen. Geht's der besser oder ist das eine vielleicht sogar eine der geführchteten Verletzungen, die schnell chronisch werden und die uns ältere Läufer dann ein Läuferleben lang plagen?

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    427
    'Gefällt mir' gegeben
    43
    'Gefällt mir' erhalten
    47

    Standard

    Zitat Zitat von U_d_o Beitrag anzeigen


    PS: Denk an dein Attest. Die nehmen es in Berlin damit sehr ernst. Kein Attest = kein Start!!!
    Mach ich...
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  7. #7
    Avatar von Phenix
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    1.088
    'Gefällt mir' gegeben
    469
    'Gefällt mir' erhalten
    625

    Standard

    Hallo Udo,

    Ich war auch in Dettenhausen, hatte den Tisch drei Plätze weiter links von dir. Hatte gehofft / geplant nochmal Hallo sagen zu können. Das es dazu nicht mehr kam hat nicht nur mit deinem Ausstieg zu tun. Mir ging's selber nicht besser. Die ersten Stunden liefen noch recht gut und die Motivation war da (Ziel war PB auf 24 Stunden, mit 180 + x gewesen), so gegen 15-16 Uhr hat mir die Hitze (ich habe es so empfunden) dann nach und nach den Stecker gezogen bis gegen 18 Uhr mein Kreislauf dann schlapp gemacht hat und somit das ohnehin schon unwahrscheinliche Ziel vollends verloren war.
    Als der Magen dann auch noch angefangen hat Probleme zu machen, war die Motivation endgültig gebrochen. Als ich gesehen/gehört habe das du ausgestiegen bist war das in dem Moment fast wie eine Absolution und hat geholfen die frustrierende aber richtige Entscheidung zu treffen. Ich habe mich letztlich noch zu 84 durchgerungen, die Distanz des Wolfsport Sommer Ultras (Dünenweglauf), der der nächste geplante WK gewesen wäre (wurde leider abgesagt), danach habe ich dann auch die Segel gestrichen. Wie richtig da war, habe ich am nächsten Morgen auf der Waage gesehen, -5 Kilo obwohl ich schon wieder reichlich getrunken hatte, ich war also richtig tief dehydriert.
    Beim Lesen deines Berichts musste ich schmunzeln, die Startnummernabgabe verlief bei mir genauso: Erst nachgefragt dann ganz demonstrativ Startnummernband abgenommen und gut sichbar zum Tisch zurück getragen

    Die Strecke fand ich eigentlich ganz angenehm, recht abwechslungsreichs mal ein paar Höhenmeter und den Wiesenweg dabei zu haben, leider gab es halt nur wenig Schatten auf der Strecke.

    Wünsche dir nun viel Erfolg auf dem Mauerweglauf !

    Gruß,

    Phenix

  8. #8
    Avatar von Rennschnecke 156
    Im Forum dabei seit
    23.05.2011
    Beiträge
    596
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    73

    Standard

    Hallo Udo,
    freut mich, daß du dich doch noch zu einem Bericht über Dettenhausen durchringen konntest.
    Wettermäßig war an diesem Tag wirklich alles dabei: am Mittag und bis zum Abend die Hitze mit einem Wind, der nicht wirklich abkühlte oder Erleichterung brachte, ich empfand ihn wie einen Wüstenwind, der mich noch mehr austrocknete und gegen den ich gar nicht antrinken konnte.
    In der Nacht dann die Abkühlug und 2 leichte Gewitter mit heftigen Regenschauern, die mich aber leider immer am weit entfernstesten Punkt der Strecke erwischten: aber da wart ihr beide, Udo und Phenix, nicht mehr auf der Strecke.
    War schön, euch beide gesehen bzw. kennengelernt zu haben.
    Vielleicht mal irgendwann wieder in Dettenhausen
    Gruß RS

  9. #9
    Avatar von harriersand
    Im Forum dabei seit
    13.11.2005
    Ort
    Berlin nahe km 25
    Beiträge
    6.662
    'Gefällt mir' gegeben
    61
    'Gefällt mir' erhalten
    72

    Standard

    Renni, hast du denn einen 24h- Lauf mitgemacht??

  10. #10
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    9.408
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    215

    Standard

    Zitat Zitat von divy2 Beitrag anzeigen
    Tatsächlich interessante Einblicke, was vor, während un nach einem DNF so in einem vorgeht. Ich habe das allerdings nur während eines Marathons erlebt. Ich möchte Dich noch nach Deiner Patellasehne fragen. Geht's der besser oder ist das eine vielleicht sogar eine der geführchteten Verletzungen, die schnell chronisch werden und die uns ältere Läufer dann ein Läuferleben lang plagen?
    Hallo divy2,

    danke der Nachfrage. Der Sehne geht es so weit schon besser. Und ja, es handelt sich dabei um eine typische Läuferverletzung, die man nur schwer wieder loswird. Wie viele andere andere auch, zu deren Ausheilung es einiger Anstrengungen und viel Geduld erfordert. Geduld, die sich nicht in Tagen, nicht mal in Wochen bemisst. Es kann Monate dauern, den Mist wieder loszuwerden. Das Problem dabei ist nicht das Richtige zu tun oder das Falsche zu unterlassen. Das Problem ist die Hoffnungslosigkeit nach Wochen, in denen sich kaum etwas besserte. Dann geben viele auf, glauben an einen Misserfolg der Behandlungsstrategie. Und genau DARIN besteht die Schwierigkeit. Weitermachen, obwohl es scheint als brächte es nichts. Ich habe es mit Schmerzen an der Achillesehne erlebt, die einer Behandlung über ein halbes Jahr (!) ohne merkliche Besserung widerstanden. Und dann innerhalb von zwei Wochen abklangen!

    Alles Gute für dich

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  11. #11
    Avatar von Rennschnecke 156
    Im Forum dabei seit
    23.05.2011
    Beiträge
    596
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    73

    Standard

    Zitat Zitat von harriersand Beitrag anzeigen
    Renni, hast du denn einen 24h- Lauf mitgemacht??
    Ja, wieder mal.
    Ich schreib noch was bei uns unter "Jetzt bin ich auch ein Ultra"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Läufer Woodstock in Dettenhausen, 24 h Lauf 2019
    Von schauläufer im Forum Laufberichte
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.07.2019, 08:00
  2. Brixen Dolomiten 2019 - 10. Ausgabe am 06.07.2019
    Von roaldo im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.10.2018, 19:24
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.08.2015, 13:26
  4. 24 Stundenlauf Dettenhausen 21.07.2012
    Von Gäu-Läufer im Forum Ultralauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 16:45
  5. Ein kleiner Weg zum Frieden
    Von flinkfuss im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.04.2003, 22:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •