+ Antworten
Seite 507 von 530 ErsteErste ... 7407457497504505506507508509510517 ... LetzteLetzte
Ergebnis 12.651 bis 12.675 von 13245
  1. #12651
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.594
    'Gefällt mir' gegeben
    1.151
    'Gefällt mir' erhalten
    3.089

    Standard

    Zitat Zitat von Isse Beitrag anzeigen
    Mich muss niemand gängeln oder nötigen. Ich gehe dort höchst freiwillig hin. Ebenso auch meine Kollegen.
    +1

    Ich dito, auf Arbeit und im Testcenter.

    Gruss Tommi

  2. #12652
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    8.849
    'Gefällt mir' gegeben
    5.949
    'Gefällt mir' erhalten
    6.505

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    +1

    Ich dito, auf Arbeit und im Testcenter.

    Gruss Tommi
    Es machen aber viele nicht freiwillig. Die Gründe sind sehr unterschiedlich. Mal davon abgesehen, daß ich es fragwürdig finde, daß man die Arbeitgeber zwingt und die Arbeitnehmer mit einer Option ausstattet, was ich für unangemessen halte.

    Wenn sich nun jemand nicht freiwillig testen lässt, kann er oder sie eben nicht in bestimmten Bereichen arbeiten. Ich denke, daß hit-and-ran darauf hinaus wollte. Wenn ein Arzt sich weigert, die Hände zu desinfizieren, kann er seinen Job nicht machen. Das war schon vor der Pandemie so. Ist das nun Zwang? Natürlich ist es das. Und niemand würde sich hier wundern. Vielleicht kann man sogar hier anderer Meinung sein. Das wird auch die Frage betreffen, an welcher Stelle man die Grenze zieht.

    Diese Diskussion wird noch viel heftiger werden, wenn Geimpfte eher in ein normales Leben zurückkehren dürfen. Und das wird kommen. Also kauft jetzt schonmal Popcorn. Die Diskussion kommt bald. Und sie wird gesellschaftlich und philosophisch sehr spannend
    nix is fix

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Steffen42 (19.04.2021)

  4. #12653
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.345
    'Gefällt mir' gegeben
    1.169
    'Gefällt mir' erhalten
    2.327

    Standard

    Es gibt dann eben zwei Herden in der Bevölkerung. Eine große geimpfte und eine kleine ungeimpfte. Vielleicht muß man die voneinander trennen und dann ....nein, niemand will eine Mauer bauen.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    Steffen42 (19.04.2021)

  6. #12654
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.235
    'Gefällt mir' gegeben
    8.744
    'Gefällt mir' erhalten
    6.728

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Diese Diskussion wird noch viel heftiger werden, wenn Geimpfte eher in ein normales Leben zurückkehren dürfen. Und das wird kommen.
    Ja, sehe ich genauso. Und das wird eine ganze Weile vor der möglichen Zweitimpfung starten.

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    leviathan (19.04.2021)

  8. #12655
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    8.849
    'Gefällt mir' gegeben
    5.949
    'Gefällt mir' erhalten
    6.505

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Es gibt dann eben zwei Herden in der Bevölkerung. Eine große geimpfte und eine kleine ungeimpfte. Vielleicht muß man die voneinander trennen und dann ....nein, niemand will eine Mauer bauen.
    Ja, aber die Mauer wird es nur kurz geben. Spätestens wenn durch ganz normale Ansteckungen die Grundimmunität aufgebaut ist, brauchst Du das nicht mehr. Dann sind auch die Risikogruppen entweder zumindest in Teilen immun (egal ob durch Impfung oder Ansteckung) oder tot (ziemlich wahrscheinlich eher durch Ansteckung).

    Ob nun aber private Anbieter auch in Zukunft Auflagen machen, würde ich nicht ausschließen. Gerade bei Fluggesellschaften oder auch Eventanbietern oder in bestimmten Berufsgruppen würde ich das nicht ausschließen. Das ist aber Vertragsfreiheit. So what.
    nix is fix

  9. #12656
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.594
    'Gefällt mir' gegeben
    1.151
    'Gefällt mir' erhalten
    3.089

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Es machen aber viele nicht freiwillig. Die Gründe sind sehr unterschiedlich. Mal davon abgesehen, daß ich es fragwürdig finde, daß man die Arbeitgeber zwingt und die Arbeitnehmer mit einer Option ausstattet, was ich für unangemessen halte.

    Wenn sich nun jemand nicht freiwillig testen lässt, kann er oder sie eben nicht in bestimmten Bereichen arbeiten. Ich denke, daß hit-and-ran darauf hinaus wollte. Wenn ein Arzt sich weigert, die Hände zu desinfizieren, kann er seinen Job nicht machen. Das war schon vor der Pandemie so. Ist das nun Zwang? Natürlich ist es das. Und niemand würde sich hier wundern. Vielleicht kann man sogar hier anderer Meinung sein. Das wird auch die Frage betreffen, an welcher Stelle man die Grenze zieht.

    Diese Diskussion wird noch viel heftiger werden, wenn Geimpfte eher in ein normales Leben zurückkehren dürfen. Und das wird kommen. Also kauft jetzt schonmal Popcorn. Die Diskussion kommt bald. Und sie wird gesellschaftlich und philosophisch sehr spannend
    Ich halte die ganze Aufregung ums Testen für stark übertrieben. Oder ist das nur eine Definitionsfrage nach dem Motto: "Ich will mich ja testen, aber ich will nicht dazu gezwungen werden." ?Wenn damit jemand ein Problem hat, kann ich nur mit den Schultern zucken

    Und wenn dann die Frage, ob getestet oder geimpft aufkommt, sehe ich (für mich) kein Problem.

    Wir sind letzten Freitag ins Testzentrum, hat keine 10 Minuten unserer Zeit gekostet, und waren anschließend fast 4 Stunden ordentlich shoppen Wir brauchten ja überhaupt nichts... und anschließend hatten wir Schwierigkeiten, die Einkäufe mit den Rädern nach Hause zu bekommen. Allerdings wurde nur in zwei Geschäften auch unsere Personalausweise kontrolliert. Macht ohne nicht viel Sinn, denn es wird ja von allen das Testergebnis als PDF auf dem Handy akzeptiert.

    Gruss Tommi

  10. #12657
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.985
    'Gefällt mir' gegeben
    104
    'Gefällt mir' erhalten
    771

    Standard

    Zitat Zitat von hit_and_run Beitrag anzeigen
    Also ist die verordnete Zwangsmaßnahme, die Verpflichtung zu Tests aller in den betroffenen Berufsgruppen, OK, weil Du persönlich es für selbstverständlich hältst und auch freiwillig gerne mitmachst?
    Das sieht so aus. Und selbst wenn nicht? Tja.

    Knippi

  11. #12658
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    8.849
    'Gefällt mir' gegeben
    5.949
    'Gefällt mir' erhalten
    6.505

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Ich halte die ganze Aufregung ums Testen für stark übertrieben. Oder ist das nur eine Definitionsfrage nach dem Motto: "Ich will mich ja testen, aber ich will nicht dazu gezwungen werden." ?Wenn damit jemand ein Problem hat, kann ich nur mit den Schultern zucken
    Wir wurden im Freundeskreis tatsächlich gefragt, ob wir mal einen Test besorgen könnten. Die Person wollte den gern mal unterm Mikroskop betrachten. Das Kind sollte am Folgetag in der Schule getestet werden. Wir haben uns erstaunt angeschaut und gefragt, was man da sehen will. Die Person war kein Biologe oder in irgendeiner Form fähig, ein Mikroskop vernünftig zu nutzen. Von der Auswertungsgüte will ich gar nicht reden.

    In solchen Situationen wird einem klar, daß man im Bekannten- oder gar Freundeskreis mal wieder ausmisten sollte. Da wird es auch in Zukunft wenig Grundlagen für sinnige Gespräche geben. Und wenn ich über das Wetter sinnieren will, schaue ich Morgenmagazin - die von der Lügenpresse
    nix is fix

  12. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    klnonni (19.04.2021), Steffen42 (19.04.2021), UlliL (19.04.2021)

  13. #12659
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.985
    'Gefällt mir' gegeben
    104
    'Gefällt mir' erhalten
    771

    Standard

    Das Schöne an dem Wort unfreiwillig ist ja, dass freiwillig darin enthalten ist.

    Der Zugführer stellt einen Spähtrupp zusammen: "Sie sind Freiwilliger, Sie auch und Sie, weil Sie auf den Boden schauen".

    Mein Bruder hatte mal Latrinendienst im Zeltlager auf Sylt, weil er am FKK-Stand nackte Weiber am Ankieken war . Gut, das war vor 1968: "Alle Macht den Räten - brecht dem Schütz die Gräten!".

    Knippi
    Zuletzt überarbeitet von hardlooper (19.04.2021 um 11:08 Uhr) Grund: "schöne"

  14. #12660
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    2.670
    'Gefällt mir' gegeben
    3.717
    'Gefällt mir' erhalten
    982

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Ich halte die ganze Aufregung ums Testen für stark übertrieben.
    +1

    Ich habe mir letzte Woche von meinem Arbeitgeber einen Test geben lassen, den ich dann später in Ruhe am Schreibtisch ausprobiert hatte.
    Der war genauso wie die Testkits, den meine Kinder von ihrer Schule mtbrachten, ganz simpel anzuwenden und das Teststäbchen war so weich und elastisch, dass man sich selbst wenn man es versucht hätte, dass man sich damit nicht verletzen kann.
    Die Anwendung hat 1-2 Minuten gedauert und nach 15 min. war das Ergebnis dar.

    Wo ist nun das Problem?


  15. #12661

    Im Forum dabei seit
    07.12.2020
    Beiträge
    277
    'Gefällt mir' gegeben
    170
    'Gefällt mir' erhalten
    217

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Es machen aber viele nicht freiwillig. Die Gründe sind sehr unterschiedlich. Mal davon abgesehen, daß ich es fragwürdig finde, daß man die Arbeitgeber zwingt und die Arbeitnehmer mit einer Option ausstattet, was ich für unangemessen halte.

    Wenn sich nun jemand nicht freiwillig testen lässt, kann er oder sie eben nicht in bestimmten Bereichen arbeiten. Ich denke, daß hit-and-ran darauf hinaus wollte. Wenn ein Arzt sich weigert, die Hände zu desinfizieren, kann er seinen Job nicht machen. Das war schon vor der Pandemie so. Ist das nun Zwang? Natürlich ist es das. Und niemand würde sich hier wundern. Vielleicht kann man sogar hier anderer Meinung sein. Das wird auch die Frage betreffen, an welcher Stelle man die Grenze zieht.

    Diese Diskussion wird noch viel heftiger werden, wenn Geimpfte eher in ein normales Leben zurückkehren dürfen. Und das wird kommen. Also kauft jetzt schonmal Popcorn. Die Diskussion kommt bald. Und sie wird gesellschaftlich und philosophisch sehr spannend
    Ich bin ja auch kein Fan von dieser Antigentesterei, ist für mich reine Augenwischerei. Man sollte aber einen Punkt dabei nicht ausser Acht lassen: Vermutlich ist (war) es eine der letzten Bastionen gegen Firmenschließungen mit richtig hartem Lockdown. Die Politiker wollten sich wenigstens ein Feigenblatt hinhalten und eine Ausrede haben, warum sie da immer noch nicht angesetzt haben. Da kann ich nun Leute zwar verstehen, die etwas gegen die Testerei haben. Die gleichen Leute würden aber vermutlich noch viel mehr heulen, wenn man alles zusperren würde. Das hätte dem Land vermutlich mehr geholfen, als das ganze Geeiere was bisher geschah.

    Ich bin auch gespannt, wie das nun demnächst mit den Impffreiheiten weitergeht. Ich lehn mich da ganz entspannt zurück und schmunzle. Was mich daran nur betrübt sind die Kinder. Die haben nämlich bis Ende des Jahres keine Chance auf eine Impfung und dementsprechend werden sie vermutlich noch weiter gegängelt. Können sich ja auch nicht wehren und interessiert die Politik ja auch nicht.

  16. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Fjodoro:

    Dirk_H (19.04.2021), leviathan (19.04.2021), Steffen42 (19.04.2021), UlliL (19.04.2021), vinchris (19.04.2021)

  17. #12662
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.302
    'Gefällt mir' gegeben
    3.227
    'Gefällt mir' erhalten
    3.730

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Wir wurden im Freundeskreis tatsächlich gefragt, ob wir mal einen Test besorgen könnten. Die Person wollte den gern mal unterm Mikroskop betrachten. Das Kind sollte am Folgetag in der Schule getestet werden. Wir haben uns erstaunt angeschaut und gefragt, was man da sehen will. Die Person war kein Biologe oder in irgendeiner Form fähig, ein Mikroskop vernünftig zu nutzen. Von der Auswertungsgüte will ich gar nicht reden.
    Eine Freundin* von mir hat mir ein Video weitergeleitet indem irgendwelche Leute angebliche Würmer in den Teststäbchen finden (unterm Mikroskop).
    Hatte sie von einer Kollegin bekommen. Fast schon lustig, wenn es nicht so bitter wäre, dass es wohl Menschen gibt, die so einen Müll dann echt glauben.

    *muss nicht ausgemistet werden, denn hält sowas auch für vollständigen Schwachsinn.

  18. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    leviathan (19.04.2021), Steffen42 (19.04.2021), UlliL (19.04.2021), vinchris (19.04.2021)

  19. #12663

    Im Forum dabei seit
    07.12.2020
    Beiträge
    277
    'Gefällt mir' gegeben
    170
    'Gefällt mir' erhalten
    217

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Eine Freundin* von mir hat mir ein Video weitergeleitet indem irgendwelche Leute angebliche Würmer in den Teststäbchen finden (unterm Mikroskop).
    Hatte sie von einer Kollegin bekommen. Fast schon lustig, wenn es nicht so bitter wäre, dass es wohl Menschen gibt, die so einen Müll dann echt glauben.

    *muss nicht ausgemistet werden, denn hält sowas auch für vollständigen Schwachsinn.
    jip, und in den Masken auch: https://www.swr3.de/aktuell/fake-new...llons-100.html

  20. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Fjodoro:

    klnonni (19.04.2021), Steffen42 (19.04.2021)

  21. #12664
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    2.670
    'Gefällt mir' gegeben
    3.717
    'Gefällt mir' erhalten
    982

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Eine Freundin* von mir hat mir ein Video weitergeleitet indem irgendwelche Leute angebliche Würmer in den Teststäbchen finden (unterm Mikroskop).
    Meine Schwägerin erzählte mir voller Überzeugung, die FFP2 Masken aus China besäßen als Nasensteg kein Metallbügel sondern stattdessen getrocknete Würmer .
    Als Beweis zeigte sie mir ein Video, welches über WhatsApp verbreitet wird, in dem ganz wissenschaftlich eine FFP2-Maske auseinander genommen wird und der Wurm in der Maske freigelegt wird ....

    Frage mich, was geht in den Menschen vor, dass sie so ein Blödsinn glauben?


  22. #12665
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.235
    'Gefällt mir' gegeben
    8.744
    'Gefällt mir' erhalten
    6.728

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Frage mich, was geht in den Menschen vor, dass sie so ein Blödsinn glauben?
    Das hier:

    Name:  giphy.gif
Hits: 159
Größe:  334,8 KB

  23. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    bones (19.04.2021), Dirk_H (19.04.2021), klnonni (19.04.2021), leviathan (19.04.2021), RedDesire (19.04.2021), UlliL (19.04.2021)

  24. #12666
    Jede nur 1 Kreuz❗ 2002.55.0021 Avatar von Brian
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    3.313
    'Gefällt mir' gegeben
    692
    'Gefällt mir' erhalten
    735

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Es machen aber viele nicht freiwillig. Die Gründe sind sehr unterschiedlich. Mal davon abgesehen, daß ich es fragwürdig finde, daß man die Arbeitgeber zwingt und die Arbeitnehmer mit einer Option ausstattet, was ich für unangemessen halte.

    Wenn sich nun jemand nicht freiwillig testen lässt, kann er oder sie eben nicht in bestimmten Bereichen arbeiten. Ich denke, daß hit-and-ran darauf hinaus wollte. Wenn ein Arzt sich weigert, die Hände zu desinfizieren, kann er seinen Job nicht machen. Das war schon vor der Pandemie so. Ist das nun Zwang? Natürlich ist es das. Und niemand würde sich hier wundern. Vielleicht kann man sogar hier anderer Meinung sein. Das wird auch die Frage betreffen, an welcher Stelle man die Grenze zieht.

    Diese Diskussion wird noch viel heftiger werden, wenn Geimpfte eher in ein normales Leben zurückkehren dürfen. Und das wird kommen. Also kauft jetzt schonmal Popcorn. Die Diskussion kommt bald. Und sie wird gesellschaftlich und philosophisch sehr spannend
    Heute war ich an der Schule meines Sohnes, um Dokumente abzuholen. Eintrittsbedingung für das Schulgebäude: ein aktueller Schnelltest von einem Testzentrum oder von einem Arzt. Wer sich den Tests verweigert, kann nicht am öffentlichen Leben teilnehmen. Das ist doof und lästig, aber eben auch der Preis dafür, dass unsere Kinder eine Schule mit Präsenzunterricht besuchen dürfen.

  25. #12667
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    8.849
    'Gefällt mir' gegeben
    5.949
    'Gefällt mir' erhalten
    6.505

    Standard

    Zitat Zitat von Fjodoro Beitrag anzeigen
    Ich bin ja auch kein Fan von dieser Antigentesterei, ist für mich reine Augenwischerei. Man sollte aber einen Punkt dabei nicht ausser Acht lassen: Vermutlich ist (war) es eine der letzten Bastionen gegen Firmenschließungen mit richtig hartem Lockdown.
    Ich hatte die Tests als Überbrückung bis zur Durchimpfung als gute Idee empfunden. Die Umsetzung ist natürlich ein Desaster. Aber auch die Getesteten leisten da einen unrühmlichen Beitrag. Schieben wir mal die Qualität der Durchführung bei Seite. Allein die Auswirkungen eines Ergebnisses werden sehr unterschiedlich ausgelegt. Ein positiver Test zu Hause bedeutet erstmal, daß man einen offiziellen Test vermeiden sollte. Man müsste ja sonst zu Hause bleiben. Das ist natürlich nicht bei allen so, aber bei vielen. Die Erlaubnis, daß Kinder in Schulen getestet werden, ist übrigens genau aus dem Grund nicht bei 100%. Es besteht die Angst vor Quarantäne.

    Was mich daran nur betrübt sind die Kinder. Die haben nämlich bis Ende des Jahres keine Chance auf eine Impfung und dementsprechend werden sie vermutlich noch weiter gegängelt. Können sich ja auch nicht wehren und interessiert die Politik ja auch nicht.
    Da sehe ich auch so. Wobei ich manchmal denke, daß unsere Kinder viel professioneller mit der Situation umgehen als wir
    Allerdings bin ich schon ein wenig optimistisch, daß es keinen Impfstoff für Kinder bedarf. Wenn allen Risikogruppen ein Impfangebot unterbreitet wurde, sollte man die Kinder wieder zu 100% von Einschränkungen befreien.

    Auch wenn immer noch die Sau von den immer jüngeren Covid Patienten durchs Dorf getrieben wird, muss man hier klar unterscheiden. Natürlich sind es jetzt jüngere Menschen. Spricht ja auch für den Erfolg der Impfung. Diese jüngeren haben aber eine deutlich längere Verweildauer. Und beim überwiegenden Teil gibt es deutlich Risikomarker. Hier steht Diabetes, Adipositas & co. ganz hoch im Kurs.

    Bitte verstehe mich hier nicht falsch, man wird auch bei Patienten ohne Vorankündigung schwere Verläufe haben. Aber das Risiko ist als Klumpen sehr deutlich eingrenzbar. Und so bitter es sein mag, ein paar Streuverluste muss man tolerieren.

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    *muss nicht ausgemistet werden, denn hält sowas auch für vollständigen Schwachsinn.
    Ein Freund von mir meint immer, ich solle nicht so hart urteilen. Die wären momentan alle psychisch gestört. Und diese würde sich nach Beendigung des Themas in Wohlgefallen auflösen. Dazu bin ich aber leider nicht in der Lage.
    nix is fix

  26. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Dirk_H (19.04.2021), DoktorAlbern (19.04.2021), klnonni (19.04.2021), Steffen42 (19.04.2021), UlliL (19.04.2021)

  27. #12668
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.235
    'Gefällt mir' gegeben
    8.744
    'Gefällt mir' erhalten
    6.728

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Ein Freund von mir meint immer, ich solle nicht so hart urteilen. Die wären momentan alle psychisch gestört. Und diese würde sich nach Beendigung des Themas in Wohlgefallen auflösen. Dazu bin ich aber leider nicht in der Lage.
    Pathologisierung finde ich da nicht hilfreich. Und ich denke auch nicht, dass die Probleme, die diese Menschen haben (Medienkompetenz z.B.) nur momentan sind. Die werden jetzt halt sichtbar und auch nach Beendigung der Pandemie nicht verschwinden.

  28. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    Dirk_H (19.04.2021)

  29. #12669
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    8.849
    'Gefällt mir' gegeben
    5.949
    'Gefällt mir' erhalten
    6.505

    Standard

    Zitat Zitat von Fjodoro Beitrag anzeigen
    Da würde ich mich nicht lustig machen. Es gibt immer Lebewesen im Untergrund. Vergiss die Doozer nicht
    Von denen erzählt uns Onkel Matt nichts, der alte Schlawiner

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Pathologisierung finde ich da nicht hilfreich. Und ich denke auch nicht, dass die Probleme, die diese Menschen haben (Medienkompetenz z.B.) nur momentan sind. Die werden jetzt halt sichtbar und auch nach Beendigung der Pandemie nicht verschwinden.
    Das empfinde ich genauso. Es geht auch nicht um andere Meinungen. Es geht hier wirklich um völligen Blödsinn.
    nix is fix

  30. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Steffen42 (19.04.2021)

  31. #12670
    Administrator Avatar von Tim
    Im Forum dabei seit
    02.04.2002
    Beiträge
    4.761
    'Gefällt mir' gegeben
    85
    'Gefällt mir' erhalten
    289

    Standard

    Zitat Zitat von Brian Beitrag anzeigen


    Was suchst Du hier eigentlich❓ Verbündete für Deine kruden Verschwörungstheorien❓

    Ihr Verschwörungs-Spacken seid kaum noch zu ertragen, weil ihr es in der Mehrheit ablehnt, Euch an Regeln zu halten. Coronapartys sind Euch offenbar wichtiger als das Gemeinwohl❗

    Wir könnten schon längst wieder Wettkämpfe bestreiten, wenn es Euch Verschwörungsdeppen nicht gäb.

    Mein Tipp: Troll Dich, geh zurück an die YouTube-Universität und studiere die Wissenschaft der Verschwörungstheorien❗Und verschone uns bitte mit Deinem Geseiber‼ Vielleicht möchtest Du nach Brasilien auswandern⁉️
    Bitte mäßige deine Ausdrucksweise.

  32. #12671

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    1.032
    'Gefällt mir' gegeben
    503
    'Gefällt mir' erhalten
    375

    Standard

    Zitat Zitat von Fjodoro Beitrag anzeigen
    Die Politiker wollten sich wenigstens ein Feigenblatt hinhalten und eine Ausrede haben, warum sie da immer noch nicht angesetzt haben.
    Tja, was soll ein/e Oberbürgermeister/in oder eine Stadtverwaltung machen, beim Blick auf Inzidenzzahlen und Intensivbetten einerseits und auf den stationären Einzelhandel, öffentlichen Nahverkehr usw. andererseits? Man wurstelt sich halt weiter durch , denn der Hinweis, dass man jetzt noch mal einen kurzen Lockdown brauche, hat sich nach mehr als einem Jahr des Lavierens weitgehend verbraucht. Ich halte von Schnelltests als Freifahrschein fürs Shopping oder den Museumsbesuch nicht viel, aber wenn ich in Schulen und Firmen regelmäßige Tests zur Voraussetzung für den Zugang mache, wäre es seltsam, sie in anderen Fällen als wenig aussagekräftig abzuqualifizieren ...

    Ich bin auch gespannt, wie das nun demnächst mit den Impffreiheiten weitergeht.
    Mit dem Begriff der Freiheiten für Geimpfte tue ich mich schwer - der klingt mir, wie schon erwähnt, zu sehr nach Privilegien und zu wenig nach Rechten, die wir haben und die aufgrund einer besonderen Situation eingeschränkt werden. Einerseits.

    Andererseits hatten wir inzwischen ja mehrere Fälle, in denen vollständig geimpfte Menschen wieder positiv getestet wurden, sich also erneut infiziert haben. (Hier in NRW zum Beispiel in Altenheimen in Bochum, Leichlingen und Remscheid, mit - dank der Impfungen - milden Verläufen.) Das heißt nichts Gutes, solange ein Großteil der Bevölkerung nicht geimpft ist.

    Na ja. Immerhin müssen wir uns um unsere angehenden Ärzte keine Sorgen machen.

  33. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von vinchris:

    Steffen42 (19.04.2021)

  34. #12672

    Im Forum dabei seit
    07.12.2020
    Beiträge
    277
    'Gefällt mir' gegeben
    170
    'Gefällt mir' erhalten
    217

    Standard

    Da sehe ich auch so. Wobei ich manchmal denke, daß unsere Kinder viel professioneller mit der Situation umgehen als wir
    Allerdings bin ich schon ein wenig optimistisch, daß es keinen Impfstoff für Kinder bedarf. Wenn allen Risikogruppen ein Impfangebot unterbreitet wurde, sollte man die Kinder wieder zu 100% von Einschränkungen befreien.
    Auch wenn immer noch die Sau von den immer jüngeren Covid Patienten durchs Dorf getrieben wird, muss man hier klar unterscheiden. Natürlich sind es jetzt jüngere Menschen. Spricht ja auch für den Erfolg der Impfung. Diese jüngeren haben aber eine deutlich längere Verweildauer. Und beim überwiegenden Teil gibt es deutlich Risikomarker. Hier steht Diabetes, Adipositas & co. ganz hoch im Kurs.

    Bitte verstehe mich hier nicht falsch, man wird auch bei Patienten ohne Vorankündigung schwere Verläufe haben. Aber das Risiko ist als Klumpen sehr deutlich eingrenzbar. Und so bitter es sein mag, ein paar Streuverluste muss man tolerieren.
    Nein, nein, ich geb dir vollkommen Recht. Mein Trübsal richtet sich da gegen die Einschränkungen, die meiner Vermutung nach nicht so schnell wieder zurückgenommen werden, obwohl das wie du schreibst "sollte". Ich seh das schon kommen, dass Biergartenpartys stattfinden, die Kinder aber zeitgleich immer noch Wechselunterricht mit Maske, Testen... haben werden und auch vieles andere erstmal nicht machen dürfen. Mag sein, dass diesmal ich da etwas pessimistisch eingestellt bin, die Erfahrungen des letzten Jahres machen mir nur leider keinen Mut. Hat schon jmd. was gehört über erfolgte Digitalisierung in den Schulen? Luftreiniger? Notebooks die im Herbst den Lehrern groß versprochen wurden? ... Jetzt sprechen sie stattdessen von Unterricht im Freien...

  35. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Fjodoro:

    leviathan (19.04.2021)

  36. #12673
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.345
    'Gefällt mir' gegeben
    1.169
    'Gefällt mir' erhalten
    2.327

    Standard

    Zitat Zitat von Fjodoro Beitrag anzeigen
    Hat schon jmd. was gehört über erfolgte Digitalisierung in den Schulen? Luftreiniger?
    Luftreiniger wurden an der hiesigen Schule getestet. Die Geräusche der Geräte waren aber so nervig, dass sie niemand im Klassenzimmer haben wollte.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  37. #12674

    Im Forum dabei seit
    07.12.2020
    Beiträge
    277
    'Gefällt mir' gegeben
    170
    'Gefällt mir' erhalten
    217

    Standard

    Zitat Zitat von vinchris Beitrag anzeigen
    Tja, was soll ein/e Oberbürgermeister/in oder eine Stadtverwaltung machen, beim Blick auf Inzidenzzahlen und Intensivbetten einerseits und auf den stationären Einzelhandel, öffentlichen Nahverkehr usw. andererseits? Man wurstelt sich halt weiter durch , denn der Hinweis, dass man jetzt noch mal einen kurzen Lockdown brauche, hat sich nach mehr als einem Jahr des Lavierens weitgehend verbraucht. Ich halte von Schnelltests als Freifahrschein fürs Shopping oder den Museumsbesuch nicht viel, aber wenn ich in Schulen und Firmen regelmäßige Tests zur Voraussetzung für den Zugang mache, wäre es seltsam, sie in anderen Fällen als wenig aussagekräftig abzuqualifizieren ...
    Ich glaube ihr habt mich da ein wenig falsch verstanden. Mir persönlich sind die Tests ziemlich schnuppe, ich werd seit Monaten mehrfach pro Woche getestet und der Rest der Familie hat damit auch kein Problem. Ich will mich da auch nicht streiten, ob sie grundsätzlich gut oder schlecht sind. Ich selbst sehe sie in bestimmten Situationen als sehr sinnvoll an.
    Worauf ich aber hinaus wollte ist, dass das ganze halbgar durchgezogen wird und man die Tests meiner Meinung nach als Ersatz für einen wirlkcih harten Lockdown ins Spiel gebracht hat. Das hiesse dann großflächige Schließungen. Und dann würden diese Leute, die jetzt so kritisch gegen das Testen sein, erst Recht jammern. Also sollten sie in meinen Augen eher froh sein, dass dieser Weg gegangen wurde.



    Mit dem Begriff der Freiheiten für Geimpfte tue ich mich schwer - der klingt mir, wie schon erwähnt, zu sehr nach Privilegien und zu wenig nach Rechten, die wir haben und die aufgrund einer besonderen Situation eingeschränkt werden. Einerseits.
    naja, wenn dich der Begriff stört wickel ich den das nächste Mal in ein anderes Wort ein ich verstehe was du meinst, sehe selbst über sowas normalerweise hinweg

  38. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Fjodoro:

    vinchris (19.04.2021)

  39. #12675
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.594
    'Gefällt mir' gegeben
    1.151
    'Gefällt mir' erhalten
    3.089

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Luftreiniger wurden an der hiesigen Schule getestet. Die Geräusche der Geräte waren aber so nervig, dass sie niemand im Klassenzimmer haben wollte.
    Die Schule meiner Frau hat zwei bekommen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 6 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 6)

Ähnliche Themen

  1. Herzrhytmusstörung ohne Sport, mit Sport sind sie weg....
    Von AD14HEAD im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.04.2017, 16:31
  2. Kontrahenten im Popular-Sport: Laufen versus E-Sport
    Von sunday im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 22:38
  3. Vom E-Sport zum Real-Sport
    Von Mimimiie im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 12:45
  4. Finnscoot Sport G4 oder Sport Max bzw. Kostka?
    Von Wikinger24 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 17:00
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 16:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •