Banner

Die Suche ergab 2068 Treffer

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

RunSim Danke für das Mitteilen! Das finde ich sehr spannend, allerdings bin aktuell auf Dienstreise und deshalb noch nicht detailliert zurückgeschrieben. Nur kurze Frage vorab: hast du dir überlegt einen Trainerschein zu machen? Ich bin am Überlegen das zu machen und mich mit dem Verein deswegen zu...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Wie am Ende des letzten Basisblocks gab es heute die gleiche Intervalleinheit mit einigen VO2max-Spritzen: 1000m-800m-600m-400m-200m. Dieses mal mit einer Serie mehr (d.h. 3 Serien) und konstant 200m TP in ca 75'' (letztes mal war eine abfallende TP ab 400m). Die Vorgabe war von HM bis 1500m-RT. Ich...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Hab heute den "Ausdauer"-Laktattest hinter mir. Lief sehr gut und bin gespannt auf die Analyse dann. Der Trainer wollte, dass wir heute unbedingt die DL2 und DL3 Tempi vom letzten Laktattest versuchen zu laufen, auch wenn sich evtl. zu entspannt anfühlt. Bei mir war es tatsächlich der Fall...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Bei mir wenig bzw. kein eigenes Gelaufe zurzeit. Aber ab sofort werde ich wohl ein paar Jugendliche im Verein trainieren/betreuen. Würde hier gerne weiter mitschreiben, wenn das für euch ok ist? Auch wenn es wohl weniger um mein eigenes Training gehen wird. Wenn ihr wollt, gebe ich meine Trainingsp...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Diese Woche war die sehr sympathische Laura Philipp hier und hat eine kleine Lauftechnik-Einheit mit anschließendem Talk über ihr Training mit Fokus auf Zyklus-orientiertes Training gegeben. War sehr interessant. Auch was Lauftechnik angeht, habe ich was mitnehmen können. Gestern habe ich meine letz...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

hbef mich fasziniert auch, wie andere das ganze Jahr in "Dauerform" sind... Bei uns im Verein liefen einigen in der "Saisonpause" oder direkt danach nah an PB. Bei mir wäre das nicht ansatzweise möglich gewesen. Vermutlich liegt es daran, dass sie in der Saisonpause nicht wirkli...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Das Altmühltrail hat mir wirklich sehr gefallen! So dass ich mich mit anderen Trailbegeisterten zu einem privaten Trail übernächstes Wochenende (vermutlich bis ca 30 km aber locker) verabredet habe. Aktuell bin ich vom Trailrunning echt sehr angefixt. Vermutlich liegt es auch teilweise an die schön...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Die Wochenkilometer des zweiten Blocks (nach dem Wiedereinstiegblock) waren 54, 64, 70, 77 abgeschlossen mit einer Regenerationswoche mit ca 60 km und weniger Intensität. Gefüttert mit 2-3 "Herbst"-QTEs und einen LDL ohne jegliche Endbeschleunigen oder Verschärfung, welches ich bis 22 km a...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Hallo zusammen, ich gebe mal wieder ein Lebenszeichen von mir. Um kurz zusammen zu fassen: aktuell "verstecke ich mich im Wald" wie Rolli oft sagt. Herbst/Winter-Grundlagentraining halt. Zusätzlich habe ich am Wochenende beim ersten Traillauf-Wettkampf teil genommen und mir hat es tatsächl...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Finde auch sehr schade, dass Rolli nicht mehr im Forum ist :( Dir bin ich auf jeden Fall sehr dankbar, dass Du mich auf die Mittelstrecke aufmerksam gemacht hast. Ohne Dich wäre ich sicherlich keine Mittelstrecke gelaufen. Bitte komm zurück und lasse Dich von manchen Diskussionen nicht ärgern... @me...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Mal ne Frage: Letzte Woche ich bin ich im Vereinstraining (zur Erlangung des DSA) 50m in 7,4" aus dem Stand "gesprintet". Gestern - nach dem Einüben einer Staffelübergabe (evtl. gibts noch ne Möglichkeit 3x1.000m Staffel zu laufen) und aufgrund der Hitze - bin ich abschließend ledigl...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Schade Rajazy, ich traue dir noch etwas mehr zu. Wenn du Lust hast und dich auf 400m stärker fokussierst, ist auch Sub 60 nicht ausgeschlossen. Danke hbef , sehe ich ähnlich und Lust habe ich tatsächlich. Aber erstmal back to basics nach dem Urlaub. Ich habe auch vergessen zu erwähnen, dass ich von...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Als Anhaltspunkt würde ich eher dein Maximum über 200m nehmen. Wenn du 28s schaffst aktuell, wird es wohl auf 61/62s hinauslaufen. Taktik ist glaube ich bei 400m noch variantenreicher als bei 800m. Ich würde empfehlen, 200 locker/schnell (29,5s), Tempo halten, letzte 100m Arme komplett mitnehmen un...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Bei mir gab es letzte Woche nach den 2x300m in 47'' und 48'' einmal den Firmenlauf und einmal Techniktraining mit Sprints. Die 300er habe ich trotz ohne Spikes schlechter verdaut als vermutet und somit war der Firmenlauf in der Hitze (muskulär) sehr zäh (ca 3:55er Schnitt für ca 5,4 km). Nach zwei L...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Meine Beine wollten heute beim Auflockern fürs Firmenlauf morgen von alleine auf die Bahn, dann habe ich befolgt. Zwar keine Spikes dabei aber immerhin mit den schnellen Adios Pro 3 zum Einweihen für morgen. Nach ein bisschen ABC und ein paar Steigerungen dann 2x300m mit ca 6' Pause versucht: 48.2 u...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Bei 400? Da gibt es kaum Taktik. Die einzige sinnvolle ist: so schnell wie möglich ohne zu verkrampfen. Und am Ende boxen und die Beine so lange wie möglich zu ziehen (versuchen) Doch, doch. Ich habe mich heute mal geopfert, um eine schlechte Taktik für Rajazy als Negativbeispiel zu zeigen. 200m au...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Danke hbef Deine Einschätzung ist richtig: 28er Zeit auf 200m ist, was ich aktuell erholt drauf haben sollte (bin neulich nach einem harten Training 29tief gelaufen). Beim 800m letzte Woche bin ich die 400m bei ca 66 Sek durch und es hat sich relativ ok angefühlt. Ca 3 Sek schneller sollte machbar s...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Viel Erfolg hbef morgen 🍀 Ich liebäugle tatsächlich auch mit einem 400m Rennen zum Abschluss vorm Urlaub. Habe allerdings viel Respekt vor und auch Angst vor Blamage, v.a. weil ich kein Sprinter bin, nie Startblocks probiert habe und on top dieses Jahr Sprinttraining komplett vernachlässigt habe. Ab...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Me: Schwelle. Komischerweise ging der HF trotzdem durch die Decke. Also doch nicht schwelle? Dabei nur W15 begleitet. :D Kriegst Du nicht genug von Schwelle? Du hast mich für meine Strafe heute inspiriert, als ich das im Zug auf den Arbeitsweg gelesen habe. Also nach ca 10 km Radpendeln ins Büro st...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Freitag nächste Woche dann nochmal 1.500m - ob's das dann bereits war mit der MD-Saison entscheide ich danach... Im Hinblick auf die 1.5k will ich am Wochenende nochmal was spezifisches trainieren - was denkt Ihr bietet sich da an? Bei mir genau in zwei Wochen steht evtl. auch 1500m (oder 800m). Im...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Bei mir war heute leider nix, (Laktat)Flasche leer nach der Arbeit und es ging ums Verrecken nicht schneller, deshalb nur 2:21.98 :peinlich: Aber ich habe noch nicht fertig, die 80 schaffe ich noch :D Noch zwei Wochen ballern dann Urlaub bzw. Saisonpause. Morgen gibt's dann aber erstmal Strafe. Weiß...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Glückwunsch, die 800m bist du stark gelaufen. Zumindest anhand des Berichts würde ich sagen, dass du alles richtig gemacht hast. Danke hbef ! Dir auch natürlich Glückwunsch zum erneuten und starken Sub2! Zum Laktatstufentest: Das Ergebnis würde ich nicht überbewerten. 10mmol bei 2KM in einem Tempo,...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Sorry ein weiteres Posting zu meinem QTE-Training nach dem 3000m Rennen vor ca 3 Wochen bis gestern: - DL3 10k@4:25/km (ansteigend von 4:45 bis ca 4:10/km) - 3 Serien 5x300m mit 200m TP in 56.5'', 55.5'' (Straßenschuhe) und 53.5'' (Spikes) - Laktatstufentest 4x2000m mit 1 min Pause - 2 Serien 5x200m...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Gestern habe ich in der Mittagshitze das Special Block mit einem ansteigenden ca 10 km unterschwelligen TDL abgeschlossen (von ca 4:45 bis 4:10, Schnitt ca 4:25/km), ca 14h nach dem 3000er. Am Sonntag gibt es dann eine schnelle QTE auf der Bahn, weiß noch nicht genau was. Ich überlege mir noch, abe...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Ich fange erstmal von hinten an: ich bin am Samstag vor sozusagen "heimischen Publikum" 800m gelaufen - mit nahezu perfektem Rennen, würde ich sagen. Vor 4 Wochen liefe ich noch 2:23. Bin mutig angegangen und dafür belohnt. Mein Ziel war es die Gruppe (im langsamen Lauf 2) dieses Mal mögli...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Was willst Du laufen? Mein Wunsch wäre es unter 4:40 zu bleiben und im Idealfall unter 4:38 - das wäre das Niveau vom letzten Jahr... 4:45,66 - sehr enttäuschend… 😢 Musste zwar mehr oder weniger alleine laufen und es war sehr, sehr warm, dennoch hätte ich da mehr erwartet… 72er Runde angegangen, da...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Ich hab mich ja gestern von @Rajazy zu einem 3000er überreden lassen. Am Ende Stand da 10:39,72, was ohne großartig spezifisches Training und dem Gewürge der letzten Wochen gar nicht so schlecht ist. Waren aber auch absolute Top-Bedingungen und ein nahezu idealer Rennverlauf, weil ich bis 2000m nur...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Ich hätte eine Frage an die 800m-Spezialisten. Bei meinem 800m letzte Woche habe ich meine Uhr mitlaufen lassen. D.h. lange vor dem Start gedrückt und dann lange nach dem Lauf wieder gestoppt... jetzt habe ich mir die Daten angeschaut und etwas gefiltert/gereinigt. Meine Frage bezieht sich auf die S...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Und bei euch so? Nach meinem ersten 800m seit 2 Jahren wollte ich erstmal eine halbwegs "aerobe" QTE laufen, da ich 3 harte anaerobe Einheiten in einer Woche gelaufen bin (VO2max Einheit, Tempoläufe 500m bis 100m und dann zum Schluss das 800m Rennen). Deswegen bin ich zwei Tage nach dem 8...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Bei mir gestern ernüchternde 4:46… 😭 Ok, ich hatte einige Tempoeinheiten und den Lauf als weiteres hartes Training deklariert, aber irgendwie trotz der hohen Belastung mehr erwartet… Diesmal wurde schneller angegangen und ich habe versucht mitzugehen - erste Runde 72“-73“ - ab 500m wurde es sehr zä...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

4:08,72. Minimalziel erreicht, aber trotzdem schlecht in diesen Feld. Irgendwas fehlt im Vergleich zum letzten Jahr. Sub4 ist ehrlicherweise ein bisschen utopisch, auch wenn ich es noch nicht aufgebe. Sub 4:05 ist erstmal ein vernünftigeres Ziel. Ja, alles top organisiert hier. Auf die Minute genau...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

2:23.5 min (69''/74'') beim Wiedereinstieg ohne 800m-Training/Schnelligkeitstraining (bis auf die eine Einheit letzten Samstag) - kann nur besser werden :D Trotzdem bin ich nicht unzufrieden und Spaß hat es gemacht, auch wenn ich mich aktuell eher bei 2:20 gesehen habe. Sehr spät am Abend nach einem...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Ich melde mich auch mal wieder mit meinem Training. Sorry war bei mir zuletzt wieder viel los auf der Arbeit mit Dienstreisen, Workshops usw. und privat auch an zwei Wochenenden unterwegs zu einer Hochzeit eingeladen und einmal Freunde in Norddeutschland besuchen. Trotzdem konnte ich nach dem 3000m ...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

DoktorAlbern Ich finde zur Beginn der Saison auch Treppenintervalle, Pyramiden oder Wechselintervalle gut geeignet. Dann würde man nicht zu viel nur in einem einzigen (noch ungewohnten) Tempo laufen. Alternative zu 8x600m wäre zum Beispiel: 2 Serien 800m, 600m, 400m, 200m mit halber Strecke TP lauf...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Guten morgen :hallo: erstmal sorry, dass ich mich aktuell sehr wenig melde :peinlich: Osterurlaubswoche und direkt danach mehrtätige Dienstreise mit dem 3000m am Ende der Woche... Schön wieder von dir zu hören, D.edoC ! Wir sind direkt nach meinem letzten Laufcupwettkampf in den Osterurlaub gefahren...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Albatros ärgerlich, trotzdem Glückwunsch zum starken Lauf! Die Sub36 fällt bestimmt irgendwann bald! Ich habe gestern die Basis mit dem zweiten Laufcup-Lauf (ca 7,8k Schotter) abgeschlossen. Die Form steigt weiterhin, so dass ich den Lauf aus dem Training heraus in ca 3:50/km (GPS) abschließen konn...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

@DoktorAlbern I.d.R. gibt es in Karlsfeld 5000m im Mai im Rahmen des Läufercups. Die Ausschreibung für den 2023-Cup ist zwar noch nicht online, aber ich rechne schon damit. Doch, schau mal zu Ladv :-( Es gibt nur noch vier statt fünf Wks und diesmal starten sie mit den 10.000m gleich im Mai. Ich wa...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Interessante Diskussion. +1 Die Basis, die man bei einem HM-Training aufgebaut hat, bringt wenig für MD/kurze LD. Normallerweise ist die Schnelligkeit und VO2max dabei komplett weg. Man hat nur die aerobe Kapazität erweitert. Man muss da komplett Trainingsaufbau umstellen. Ich persönlich finde ich ...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Der ausführliche Bericht für die interessierten ... https://forum.runnersworld.de/laufsport-allgemein/sub-3-20h-mit-3-4-mal-training-die-woche-machbar-t84757-65300.html#p2778520 Doktor, danke für den ausführlichen Bericht! Das war so klasse von der Erzählung, dass man sich da richtig in dich hinein...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Ich bin am Samstag aus dem Training heraus den ca 8,2k Laufcup WK bei stürmischen Bedingungen gelaufen. Nach einer Runde im Stadion ging es raus zum Donaudamm. Dann fast 4 km lang mit Rückenwind raus aus der Stadt und dann wieder nach einem U-Turn ca 4k im Gegenwind zurück ins Stadion. Pünktlich zur...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Ich bin erstmal heimgefahren: 2:58:49 sind es geworden und ein wirklich spezielle Erlebnis. Ich hab alles richtig gemacht was ich beeinflussen konnte, trotzdem wurden mir einige Steine in den Weg gelegt. Hiermit erkläre ich meine Marathonkarriere für beendet ;-) Mehr Details folgen hier oder im Nac...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Aus anderem Thread übertragen: Hast Du Erfahrung mit Double Treshold? Ich überlege das nächste Woche mal auf Texel zu testen. Auf Texel angefangen und will das etwas länger beibehalten. Organisatorisch wird es schwer, aber vielleicht kann ich das Doublen mit anderen Übungen simulieren. Laufen um 5 ...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Rolli hat geschrieben: 17.03.2023, 16:39 Zurück aus dem Trainingslager auf Texel...
Glückwunsche noch mal an alle 10km-Wettkämpfer!
Nicht alle haben zwar ihre Ziele erreicht, trotzdem schön zu lesen, dass es läuft bei euch.
Danke @Rolli, und natürlich euch auch Glückwunsche!

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Bei mir waren es 5 Laufeinheiten (3x DLs + 2x QTEs = knapp unter 50 km), plus ca 120 km Rad sehr locker (davon die Hälfte Pendeln). Eine QTE habe ich bereits beschrieben (Bahn 200, 400, 800, 1200, 1600, 1200, 800, 400, 200m @ ca 3:42/km im Schnitt mit ca 2-4' TP). Nachdem ich bis jetzt in den letzte...

Zur erweiterten Suche