PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Solarrucksack von Leaf geeignet zum Laufen?!



Yoschie
12.01.2012, 15:31
Hallo zusammen,

auf der Suche nach einem gescheiten Rucksack für's Laufen bin ich über den Deluxe-Green (http://www.leaf-style.de/products/rucksack-deluxe-green) von M-Tex gestolpert.

Einmal finde ich es super, dass der umwelt und ressourcenschonend aus recycelten Plastikflaschen hergestellt ist und dann finde ich die Größe sehr passend.
Nur 26l sollen da rein passen aber das reicht eben ja für das Nötigste. Dann verhindert auch noch ein Bauchgurt das er beim Laufen hin und her schwingt...

Dann finde ich ein weiteres Gimmig sehr cool und zwar das Solarpanel. Damit lässt sich, laut Herstellerf, der iPod unterwegs aufladen und man "läuft" nicht Gefahr dass der iPod auf einmal schlapp macht.

Ich weiß nicht wie euch das geht, aber wenn ich laufe fährt mir kein Versorgungsfahrzeug hinterher welches mich mit Trinken etc. versorgt. Und so brauche ich eben zwingend einen Rucksack wenn ich mein Zeug nicht in der Hand halten will!

Habt Ihr Erfahrungen mit Rucksäcken zum Laufen?! Ist der hier geeignet oder würdet ihr mir einen anderen, vergleichbareren empfehlen?!

Jilocasin
12.01.2012, 16:19
Was für Strecken willst Du um Himmels Willen laufen. 26l, das reicht ja fürs Bergwandern mit Hüttenübernachtung.
Wenn Du meinst, beim Laufen, was zu Trinken mitnehmen zu müssen, dann aber bestimmt nicht gleich 26L, oder? So ein Trinkrucksack mit 2L-Blase reicht wahrscheinlich schon für die meißten Ultras....
Achja, und willkommen im Forum, sofern die Frage am Schluss ernst gemeint ist und nicht nur gestellt wurde um schlechte Werbung zu kaschieren.

blende8
12.01.2012, 16:34
sofern die Frage am Schluss ernst gemeint ist und nicht nur gestellt wurde um schlechte Werbung zu kaschieren.
Daran habe ich auch gerade gedacht, da er das im Laufforum genauso gepostet hat.

mauki
12.01.2012, 17:03
Mein kleiner Trinkrunksack vom Decathlon hat 2l. Volumen zusätzlich.

Da gehen 2 l in die Blasse, dann past noch Geldbeutel, Schlüssel, iPhone, Riegel und ne kleine Jacke und das reicht völlig.

Mit deinem Rucksack kann man ja fast ein Wochenende wandern :D

kobold
12.01.2012, 17:59
Mit deinem Rucksack kann man ja fast ein Wochenende wandern :D

Aber mit deinem kann man nicht den Ipod aufladen, die Spielekonsole benutzen, die Aktenordner für's nächste Meeting und das Oberhemd zum Wechseln transportieren! Und Kaffeekochen, mit dem Elektrokocher eine Tütensuppe zubereiten und die mitgeschleppte Spülmaschine betreiben auch nicht. Wer geht denn heute noch ohne Rucksack mit Solarpanel auf die Laufstrecke? :confused:

Siegfried
12.01.2012, 18:35
Hallo zusammen,

auf der Suche nach einem gescheiten Rucksack für's Laufen bin ich über den Deluxe-Green (http://www.leaf-style.de/products/rucksack-deluxe-green) von M-Tex gestolpert.

Einmal finde ich es super, dass der umwelt und ressourcenschonend aus recycelten Plastikflaschen hergestellt ist und dann finde ich die Größe sehr passend.
Nur 26l sollen da rein passen aber das reicht eben ja für das Nötigste. Dann verhindert auch noch ein Bauchgurt das er beim Laufen hin und her schwingt...

Dann finde ich ein weiteres Gimmig sehr cool und zwar das Solarpanel. Damit lässt sich, laut Herstellerf, der iPod unterwegs aufladen und man "läuft" nicht Gefahr dass der iPod auf einmal schlapp macht.

Ich weiß nicht wie euch das geht, aber wenn ich laufe fährt mir kein Versorgungsfahrzeug hinterher welches mich mit Trinken etc. versorgt. Und so brauche ich eben zwingend einen Rucksack wenn ich mein Zeug nicht in der Hand halten will!

Habt Ihr Erfahrungen mit Rucksäcken zum Laufen?! Ist der hier geeignet oder würdet ihr mir einen anderen, vergleichbareren empfehlen?!

Das ist doch kein Laufrucksack - das ist teurer Schrott. Solarpanel :hihi: Was willst Du damit denn aufladen? Schon der Wahnsinn was man den Leuten unter Umweltgedanken alles andrehen kann.

Jilocasin
12.01.2012, 18:39
Wenn ich mir die Akkulaufzeiten der iPods und co bei eingeschalteter GPS APP und Musikbeschallung anschaue, könnte ein Solarpanel aber wiederum doch sinnvoll sein:confused:

nafetsgurk
12.01.2012, 20:43
da kann er dann den mp3 player bei stundenlangen läufen permanent laden...
ich krieg da immer probleme mit meinem 12km langen verlängerungskabel, obwohl - beim rückweg hilfts dann wieder...:hihi:

Siegfried
12.01.2012, 20:57
Wenn ich mir die Akkulaufzeiten der iPods und co bei eingeschalteter GPS APP und Musikbeschallung anschaue, könnte ein Solarpanel aber wiederum doch sinnvoll sein:confused:

Klar, dann hälts 10 Minuten länger.

Jilocasin
13.01.2012, 09:12
Klar, dann hälts 10 Minuten länger.

Bei schönem Wetter...

kueni
13.01.2012, 12:01
Bei schönem Wetter...

... und die Sonne stets von hinten ...

kueni
13.01.2012, 12:05
... finde ich die Größe sehr passend.
Nur 26l ... reicht eben ja für das Nötigste.

... Gefahr dass der iPod auf einmal schlapp macht.

Habt Ihr Erfahrungen mit Rucksäcken zum Laufen?!

Ich gebe die Frage zurück: Hast du Erfahrung mit Laufen?

Oder planst du bisher nur, deinen guten Vorsatz für's neue Jahr in die Tat umzusetzen?

Tomyklick
13.01.2012, 12:14
In Berghütten ohne Strom wäre der Rucksack eine Alternative einige Gerätschaften (Handy usw.) mit Strom zu versorgen. Erspart das mitnehmen eines separaten Moduls. Den Rucksack am Fenster mit Sonne aufhängen wenn Relaxen angesagt ist.

Yoschie
13.01.2012, 14:08
Ich gebe die Frage zurück: Hast du Erfahrung mit Laufen?

Oder planst du bisher nur, deinen guten Vorsatz für's neue Jahr in die Tat umzusetzen?

Hmmm, wenn ich ehrlich bin, hast du mich erwischt. Habe mir tatsächlich vorgenommen fürs Neue Jahr meinen Ranzen abzutrainieren durch's Laufen.

Und ihr meint, der wäre zu groß? :confused:

Wahrscheinlich werde ich dann einfach eurem Rat folgen und keinen mitnehmen...

Aber vielen Dank für die doch zahlreichen Beiträge zu meiner Frage! :daumen:

Yoschie
13.01.2012, 14:10
Und ihr meint, der wäre zu groß? :confused:

Ich meine nicht meinen Ranzen, sondern den anderen :peinlich:

Jilocasin
14.01.2012, 07:31
Wenn Du wirklich erst mit dem Laufen anfangen willst, mach Dir über Getränkeversorgung keine Gedanken. Am Anfang wirst Du kaum so lange unterwegs sein, daß Du zwischendurch was brauchst. Der Wasserbedarf ist zwar seher individuell, aber sofern nicht gerade Hochsommer ist, braucht man frühstens nach 1,5-2h Laufen was zu trinken.

aBo
15.01.2012, 14:46
Tach !

Auch bei Gelegenheit mal auf das Gewicht geschaut ? :zwinker5:

Das Teil wiegt fast 1 Kg !! Leer !!

Wenn es unbedingt ein Rucksack sein soll, dann machen Deuter, VauDe, Salomon, Inov-8 ua. deutlich besser geeigente Rucksäcke.

Alex