PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Online-Statistik-Tool für's Laufen gesucht



florianb
12.11.2013, 14:30
Hi zusammen,

bis jetzt notiere ich meine Lauf-Km im guten alten Excel. Die Tabelle rechnet mir brav die Wochen-km, 3-Monats-Durchschnitt der Wochen-Km, Jahres-Km, etc. etc. aus. Sogar eine bunte Grafik bekomme ich.
Tatsächlich kann ich an dem Kurven-Verlauf der letzten zehn Jahre mein Leben ablesen: Kinder, Jobwechsel, Stress, (äh: ich hatte auch gute Zeiten:D), etc.

ABER: Excel ist nicht mehr so richtig hip, oder?
Gibt's nicht ein schickes Online-Tool, wo ich das über den Browser machen kann? :confused:
(Für mein Auto habe ich Spritmonitor.de, da kann ich bei jedem Tanken KM-Stand und Benzin-Menge als SMS hin schicken und bekomme eine tolle Statistik).

LG

Flo

L4UF
12.11.2013, 14:48
Bei den Pulsuhren ist bei allen mir bekannten Herstellern ein online "Trainingstagebuch" (per Browser bedienbar) mit unterschiedlichen Auswertungsmöglichkeiten gratis dabei.

Siegfried
12.11.2013, 14:58
Connect.garmin.com. Da läuft man nur noch mit der Uhr am eingeschalteten PC vorbei I nd schon ist die jahresstatistik wieder aktuell.

hardlooper
12.11.2013, 15:04
Hi Flo,

mach lieber was auf Deinem Rechner. Die Daten, die Du weggibst, hast Du echt weggegeben, wenn der Anbieter den Stecker zieht. Evtl. eine online-Anwendung anschaffen, die eine Sicherung bei Dir daheim möglich macht.

Knippi

Siegfried
12.11.2013, 15:29
Hi Flo,

mach lieber was auf Deinem Rechner. Die Daten, die Du weggibst, hast Du echt weggegeben, wenn der Anbieter den Stecker zieht. Evtl. eine online-Anwendung anschaffen, die eine Sicherung bei Dir daheim möglich macht.

Knippi

Was glaubst du wie viele Rechner ich schon in den Finger n hatte bei denen das so war. Wo hast du deine Datensicherung? ÄHHH. Kriegst du das nicht wieder hin?

Ausserdem kopiert Garmin den ganzen Kram auch noch noch parallel ins Trainingscenter. Und als Fit-Datei lässt es sich bestimmt auch noch speichern.

Hennes
12.11.2013, 15:36
Ausserdem kopiert Garmin den ganzen Kram auch noch noch parallel ins Trainingscenter. Und als Fit-Datei lässt es sich bestimmt auch noch speichern.

...und wenn man lieb fragt, bekommt bestimmt auch noch das und andere Sachen vom NSA zurück - die sind doch nur verliehen! :party3:


gruss hennes

hardlooper
12.11.2013, 15:52
Was glaubst du wie viele Rechner ich schon in den Finger n hatte bei denen das so war. Wo hast du deine Datensicherung? ÄHHH. Kriegst du das nicht wieder hin?

Ausserdem kopiert Garmin den ganzen Kram auch noch noch parallel ins Trainingscenter. Und als Fit-Datei lässt es sich bestimmt auch noch speichern.

Wo ich meine Sicherung habe? Wenn die Daten, die ich aus der Hand gebe, noch "irgendwo" greifbar sind, ist doch alles paletti. Das hast Du soeben bestätigt. Bei Sporttracks mach ich auch eine Sicherung auf eine externe Platte. Da geht nichts flöten, ich weiß schon wie man das macht. Na gut, wenn eingebrochen wird und alles geklaut wird, dann kann ich nicht stinken mit leeren Hosen.

Knippi

binoho
12.11.2013, 15:58
Na gut, wenn eingebrochen wird und alles geklaut wird, dann kann ich nicht stinken mit leeren Hosen.

Knippi
die Platte nicht in den Tresor legen, der verschwindet als erster :D

Hennes
12.11.2013, 17:06
die Platte nicht in den Tresor legen, der verschwindet als erster :D

...die laufdaten in die cloud beamen. Im Gegensatz zu sonst allem geheimen, was man nicht preisgeben will (und doch hat :teufel:) sind diese einem ja egal, wenn sie weiterverbreitet werden - hauptsache sie sind nicht weg.


gruss hennes

kryss
15.11.2013, 11:32
.. und um mal konkret auf die Frage des Threaderstellers einzugehen...

Ich nutze seit Jahren RunningAHEAD.com
Vielfältige Importmöglichkeiten (csv, tcx, fit etc), Export als csv und xml (allerdings speichere ich meine tcx-Dateien auch lokal auf dem Rechner).

Da es dir ja auf die Auswertungen ankommt, hat RunningAHEAD hier seine Stärken. Unter "Report" kannst du dir tabellarisch oder auch grafisch individuelle Auswertungen zusammenklicken und auch abspeichern (das ist quasi die WHERE-clause beim SQL - nur grafisch aufbereitet).

Außerdem reagiert der Entwickler zügig auf Fragen und stellt regelmäßig Updates bereit.

Schaus dir mal an.
kryss

wsabg
15.11.2013, 12:25
Runalyze | Konfigurierbares Lauftagebuch (http://www.runalyze.de) - ich hab da mal mein komplettes Laufjahr hochgeladen (alternativ kannst Du Dir das ganze auch lokal auf einem virtuellen Server speichern, dann aber halt nicht von überall abrufen oder auch teilen). Für mich aktuell das beste Tool.

Happy trails,

Wolfgang