PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Auf dem Weg zu meinem ersten 100km Lauf! (2015) + CRAZY WEEKS



Kraxi 1907
29.11.2014, 14:51
Hallo!

Nachdem ich in letzter Zeit hier im Forum fast nur noch am Mitlesen bin und ich nur ganz wenig Kommentiere, hab ich mich entschlossen mein EIGENES Lauf-Tagebuch zu erstellen.
Ich möchte im nächsten Jahr einen 100km Lauf bestreiten und hab mir dazu den Thüringen Ultra am 04. Juli ausgesucht. Nicht nur weil mir die Gegend dort gefällt, auch weil mir das Auf- bwz. Abwärtslaufen nicht so schlecht gefällt (und liegt:zwinker2:)
Mein Training bis dahin hab ich im Großen und Ganzen auch schon geplant und nun beginnt mein LANGER Weg dorthin.

Wer will kann mich HIER in diesem Blog (Thread) dabei begleiten und seinen Senf hinzufügen! :wink:

Nach meiner Muskelverletzung Mitte Oktober bin ich in den letzten Wochen schön langsam wieder ins Lauftraining eingestiegen, mit 3-4 Laufeinheiten pro Woche. Eigentlich wollte ich schön langsam mein Training steigern, aber letzte Woche wurde der lange Lauf gleich mal von 17 auf 35km gesteigert!!!! (nicht zur Nachahmung empfohlen!)

Wie es mir diese Woche erging, werde ich dann morgen Berichten.

Schöne Grüße aus der Steiermark :winken:


Kraxi

Finny
29.11.2014, 15:57
Hallo Kraxi,

als Mitleserin bei Eckhard konnte ich mir bereits ein wenig ein Bild von Dir und Deinem Laufgeschehen verschaffen und freue mich nun umso mehr, auch ein Lauftagebuch von Dir hier vorzufinden :-)

In den Bergen oder überhaupt hügelig und im Gelände zu laufen ist eine so anspruchsvolle Sache, dass ich geradezu ehrfürchtig werde, wenn ich Berichte darüber lese.

Wenngleich ich aus Mangel an viel Lauferfahrung auf den langen Strecken nicht allzu viel werde beitragen können, möchte ich dennoch gern hier mitlesen und Deine sicherlich spannende Reise zum 100er verfolgen. Mut machen kann man ja auch, wenn man selbst noch nicht soweit ist ;-)

Ich wünsche Dir viel Erfolg, beste Gesundheit und Freude am Vorhaben!

LG,
Finny

Kraxi 1907
30.11.2014, 12:24
Hallo!

Es folgt mein erster Wochenrückblick.

KW 48

Montag: 6,2km Nordic Walking

Dienstag: 17km Berglauf (830hm aufwärts; 530hm abwärts), wobei die 830hm aufwärts bereits auf den ersten 12km waren, harte Einheit anstatt einer Tempoeinheit, Gesamt 5:18min/km

Mittwoch: 6,5km Nordic Walking
19km mittlerer Dauerlauf 4:52min/km

Donnerstag: 30min Ergometer (100W)

Freitag: 10km flotter Dauerlauf 4:27min/km (locker begonnen und schneller geworden)

Samstag: 20km Berglauf mit 620hm (je auf- u. abwärts) in 4:59min/km, teilweise Quer-Feld-ein über Wanderwege
60min Ergometer (100W)

Sonntag: 29km Bergjogging in 5:40min/km mit 810hm in 5:40min/km, wieder teilweise über Wanderwege (eigentlich wollte ich ja flach laufen, aber nach 8km ging es dann doch wieder AUFWÄRTS :klatsch:)

Gesamt sind es diese Woche somit 95km Laufkilometer

Eine anspruchsvolle Woche. Nachdem auch die vorangegangene Woche ein ANSPRUCHSVOLLE war (85km), folgte nächste Woche eine Regenerationswoche mit etwas weniger Umfang und ohne HARTE Einheiten.
Werde jetzt im Winter erst mal 2:1 Trainieren und später auf 3:1 umstellen. (d.h. nach 2 Belastungswochen folgt eine Regenerationswoche)

Ich hoffe ich schaffe es, meinen selbstgestrickten CRAZY KRAXI Trainingsplan durchzuziehen und so meine Ziele 2015 zu erreichen.

Schöne Grüße aus der Steiermark :hallo:


Kraxi

Leissprecher
30.11.2014, 20:09
Hallo Kraxi

auch von mir alle guten Wünsche für deinen Weg.

AUF GEHT`S

Ich wünsche dir ganz viele verletzungsfreie Kilometer (von solchen Wochenkilometerzahlen wie du sie jetzt schon hast, kann ich nur träumen).
Schöne Grüsse in die Steiermak. Grus Stefan

dicke_Wade
30.11.2014, 20:23
He, das nenne ich mal ein tolles Ziel. Sich für den ersten 100er gleich den TU zu auszusuchen ist sehr anspruchsvoll aber eine tolle Sache. Der TU ist ein ganz toller Lauf und hat mir bereits zwei mal viel Spaß gemacht. Allerdings nicht in deinem Tempobereich :D Du legst ja jetzt schon ganz schöne Wochenumfänge hin :daumen: und wenn ich deine Trainingsläufe darinnen so sehe, hab ich das Gefühl, du weißt schon sehr gut, was du tust. Da wird dir die Premiere eines 100er wohl nicht wirklich Probleme bereiten. Außer vielleicht mit falscher Renneinteilung :wink: Werde hier gerne in deinem Tagebuch mitlesen :) (vielleicht find ich ja auch noch Anregungen für mein Training :teufel:)

Gruss Tommi

Rumlaeufer
01.12.2014, 21:16
Hallo Hannes,

das Ziel hört sich interesant an und ich wünsche Dir, dass Du ihm - ohne Verletzungen - Woche für Woche näher kommst! Alles Gute auf dem langen Weg nach Fröttstädt. :hallo:

schrambo
02.12.2014, 20:08
He, das nenne ich mal ein tolles Ziel. Sich für den ersten 100er gleich den TU zu auszusuchen ist sehr anspruchsvoll aber eine tolle Sache...

Hallo Tommi,
Kraxi weiß schon, was er tut. Er war für Austria bei der 100km-WM in Gibraltar dabei, hat aber nicht gefinisht. Den SM hat er 3 x in 5:50 h gefinisht.

@Kraxi:
schön, dass wir uns beim TU 2015 sehen werden.
Die dort zu laufenden 2.200 Höhenmeter wirst DU unterwegs gar nicht merken, für deine Verhältnisse ist der Lauf flach. Also übertreib es nicht mit dem Bergauflaufen im Training. Bergab bist du ja eh unschlagbar.

Gruß
Sören

dicke_Wade
03.12.2014, 05:35
Hallo Tommi,
Kraxi weiß schon, was er tut. Er war für Austria bei der 100km-WM in Gibraltar dabei, hat aber nicht gefinisht. [B]Den SM hat er 3 x in 5:50 h gefinisht.
Ich ahnte bei seinem Trainings das ja schon:

...und wenn ich deine Trainingsläufe darinnen so sehe, hab ich das Gefühl, du weißt schon sehr gut, was du tust. Da wird dir die Premiere eines 100er wohl nicht wirklich Probleme bereiten.
:wink:

Leider bin ich nächstes Jahr wieder nicht beim TU dabei, mich lockt der Sachsentrail da etwas mehr :D

Gruss Tommi

Kraxi 1907
03.12.2014, 14:14
Hallo!

Danke für Eure Rückmeldungen.
Ja, es ist nicht der einfachste 100km Lauf, bei dem ich meine 100er Premiere feiern möchte, aber ich lief ja auch meinen ersten Ultra beim Rennsteiglauf! :zwinker2:
Freut mich dich (Sören) auch dort zu sehen und wahrscheinlich auch davor beim Rennsteiglauf, oder?

Ebenso freu ich mich Eckhard am Rennsteig wieder zu sehen und ich hoffe wir schaffen 2015 BEIDE ein VERLETZUNGSFREIES Jahr und wir können so unsere Ziele erreichen :daumen:

Ach ja und noch mehr freue ich mich, dass DU (Eckhard) auch zu MEINEM Marathon kommst!!! (Sommeralm-Marathon)

Natürlich freue ich mich auch über jeden anderen Teilnehmer, aber so weit angereiste zeigen schon, was für ein TOLLES EVENT wir da auf die Beine gestellt haben. :nick:

Schöne Grüße aus der Steiermark


Kraxi

Kraxi 1907
07.12.2014, 15:04
Hallo!

Ein nächster (sehr kurzer) Wochenrückblick!

KW 49

Montag: Ruhetag

Dienstag: 5km Nordic Walking

Mittwoch: 20,1km Jogging (5:06min/km)

Donnerstag: KRANKENHAUSBESUCH wegen akuter Brustschmerzen, nachdem ich vollkommen Durchgecheckt wurde, konnte zumindest ausgeschlossen werden, das die Lunge oder das Herz die Ursache ist. Diagnose: Brustbeinendzündung (sehr schmerzhaft!!!!)

Freitag: Ruhetag

Samstag: 60min Ergometer (100W), dabei keine Schmerzen

Sonntag: 60min Ergometer (100W)

Gesamt sind es diese Woche somit 20,1km Laufkilometer, REGENERATIONSWOCHE pur :wink:

Die Woche war zwar als Regenerationswoche geplant, nur nicht auf DIESE Weise!!!
Ich hoffe mit den Brustschmerzen ist es in den nächsten Tagen GANZ vorbei und ich kann wieder einigermaßen normal Trainieren. Werde aber nichts überstürzen, mit einem Einstieg ins Training.

Soviel zu meinem (kurzen) Wochenrückblick.

Schöne Grüße aus der Steiermark


Kraxi

pyrrhocorax
07.12.2014, 17:16
Hallo Kraxi,

ich wünsche dir gute und schnelle Besserung und viel Erfolg beim Training für dein 100er Vorhaben!!
Deinen Sommeralmmarathon hab ich mir in den Kalender eingetragen.

Freue mich auf ein Wiedersehen.

Beste Grüße
Charly

Rumlaeufer
07.12.2014, 17:24
Hallo Hannes,

als ich Deinen aktuellen Bericht gelesen habe, ist beim Stichwort "Brustschmerzen" ein Schreck durch die Glieder gefahren, aber zum Glück ist es nichts am Herz. Naja, eine schmerzhafte Entzündung des Brustbeins ist sicherlich auch nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, aber ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass Du möglichst bald wieder Beschwerdefrei bist und wieder ins Training einsteigen kannst. :hallo:

Kraxi 1907
07.12.2014, 18:33
Hallo Kraxi,

ich wünsche dir gute und schnelle Besserung und viel Erfolg beim Training für dein 100er Vorhaben!!
Deinen Sommeralmmarathon hab ich mir in den Kalender eingetragen.

Freue mich auf ein Wiedersehen.

Beste Grüße
Charly

Hallo Charly!

Danke für deine guten Wünsche. Schön das MEIN Marathon bei dir im Kalender steht. Freue mich sehr, wenn du bei mir mitläufst und wir uns wieder sehen.

@Eckhard: Ja, wegen Herz und Lunge bin ich auch gleich ins Krankenhaus und hab nicht selbst HERUMGEDOKORT! ggg
Aber ist ja "Gott seih Dank" nichts erstes, wenn auch trotzdem Schmerzhaft.

Schöne Grüße aus der Steiermark


Kraxi