+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 42
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    11.08.2015
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Halbmarathon mit 90% der HF

    Hallo,

    bin am Sonntag einen Halbmarathon gelaufen, fühlte mich über den gesamten Lauf gut, erst ca. 1-2 Km vor dem Ziel wurde es etwas schwierig. Dann der Blick auf meine Zeit: 1.39.37, dann auf meinen Puls = durchschnittlich 158 (=90% der max. HF). Ich bin heftig erschrocken. Am So. ging es mir völlig normal, am Mo. und heute bin ich dauernd müde und abgeschlagen, fühle mich ansonsten aber gut (keine Schmerzen, kein Muskelkater). Meine Fragen: Vorsichtshalber zum Arzt?

    Weitere Angaben: Ich trainiere seit Januar relativ kontinuierlich, seit Mai nach Trainingsplänen, habe bereits einen Halbmarathon gelaufen (1.49) und war die Woche zuvor in den Bergen im Urlaub wo ich auch brav nach Plan trainierte. Ich kann die 90% überhaupt nicht nachvollziehen, weil ich sonst in den Trainings immer eher Probleme mit dem Intervalltraining hatte (wenn ich mal versehentlich in den Bereich gerutscht bin, hat mein Körper sofort gebremst). Jetzt bin ich verunsichert, wie und zu welchem Preis ich diese Leistung abgerufen habe.

    Ich freue mich auf Eure Einschätzungen.

    Danke!

  2. #2
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    12.504
    'Gefällt mir' gegeben
    533
    'Gefällt mir' erhalten
    1.129

    Standard

    Zitat Zitat von Fersengeld Beitrag anzeigen

    Am So. ging es mir völlig normal, am Mo. und heute bin ich dauernd müde und abgeschlagen, fühle mich ansonsten aber gut (keine Schmerzen, kein Muskelkater). Meine Fragen: Vorsichtshalber zum Arzt?
    Mein Gott......was willst Du dem Arzt denn sagen? Du hast im Hochsommer einen Halbmarathon bestritten, hast Dich dabei angestrengt und bist nun ein paar Tage etwas ausgepowert. Soll der Dich an den Tropf hängen? Geh ein bißchen joggen und gut is.

  3. #3
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.950
    'Gefällt mir' gegeben
    462
    'Gefällt mir' erhalten
    1.661

    Standard

    Ob ich am Montag auch zum Arzt gehen soll? "Doktor, mir tun die Beine weh!"

    Gruss Tommi

  4. #4
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.455
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    434

    Standard

    Deinen jetzigen Aufenthaltsort frei zugänglich machen, Versicherungskarte der KK bereit halten, mobiles Handtelefon ergreifen, auf dem Boden eine Schonhaltung einnehmen, Seitenlage, unterer Arm nach hinten, oberes Knie in Richtung Kinn anwinkeln, 112 wählen.

    Knippi

  5. #5
    Avatar von Zemita
    Im Forum dabei seit
    03.01.2014
    Ort
    Südniedersachsen
    Beiträge
    1.095
    'Gefällt mir' gegeben
    182
    'Gefällt mir' erhalten
    105

    Standard

    Wirf den Herzfrequenzmesser weg und freu Dich über Deine super Zeit.
    Wie warm war es denn bei Deinem Lauf? Welche HF hattest Du erwartet und was ist an 90% so schlimm?

  6. #6
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.433
    'Gefällt mir' gegeben
    779
    'Gefällt mir' erhalten
    355

    Standard

    waren es überhaupt 90%? Kennst du deine max HF?
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  7. #7
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.490
    'Gefällt mir' gegeben
    966
    'Gefällt mir' erhalten
    818

    Standard

    "Famous last postings" - schrieb's und starb den Überanstrengungstod, der bei einem Hitze-HM mit 90% der (vermuteten) Hf max natürlich unvermeidlich ist.

    Falls du hier wider Erwarten doch noch mitlesen kannst: Du bist kerngesund - dass du nach einem HM, bei dem du deine PB um gleich 10 Minuten verbessert hast (herzlichen Glückwunsch übrigens! ), ein paar Tage kaputt bist, ist völlig normal und deutet nur darauf hin, dass du das Beste aus deinen derzeitigen läuferischen Möglichkeiten gemacht hast.

    Viele Grüße,
    kobold

  8. #8

    Im Forum dabei seit
    11.08.2015
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Habe gerade eine Stunde gepennt, fühle mich gleich besser - auch wegen eurer Antworten. Danke euch für freundliche Verarschungen, Glückwünsche und Aufmunterung. Jetzt bin ich schon weniger verunsichert.

    @bones: Nix da, joggen gehe ich erst wieder Do. Bis dahin: Relaxen ...
    @hardlooper: Danke, das mache ich nach dem nächsten Rennen ... ;-)
    @zemita: 90% empfand ich als schlimm, weil überall steht, dass selbst Profis max 84% laufen (und ich bin blutiger Anfänger, daher auch meine Verunsicherung)
    @d Oma joggt: 174 ist mein Maximus. Danke für die Liedzeile von den Toten Hosen
    @kobold: Thx für Glückwünsche

    Grüße
    Fersengeld

  9. #9
    Avatar von McAwesome
    Im Forum dabei seit
    09.04.2012
    Ort
    Ffm
    Beiträge
    1.890
    'Gefällt mir' gegeben
    878
    'Gefällt mir' erhalten
    912

    Standard

    Zitat Zitat von Fersengeld Beitrag anzeigen
    @zemita: 90% empfand ich als schlimm, weil überall steht, dass selbst Profis max 84% laufen (und ich bin blutiger Anfänger, daher auch meine Verunsicherung)
    @d Oma joggt: 174 ist mein Maximus. Danke für die Liedzeile von den Toten Hosen
    Wo hast du die Zahl 84% her? Die stimmt auf gar keinen Fall.
    Woher weißt du, dass dein Maxpuls 174 ist?

  10. #10
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.306
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    680
    'Gefällt mir' erhalten
    1.544

    Standard

    Das ist doch Verarsche hier, oder?

    Ich bin gestern schneller als 100% HFmax gelaufen. Bin ich jetzt tot?
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  11. #11
    Avatar von Fire
    Im Forum dabei seit
    21.05.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    4.416
    'Gefällt mir' gegeben
    23
    'Gefällt mir' erhalten
    24

    Standard

    Ich hab grad mal meine Garmin Aufzeichnungen meiner gesamten Läuferkarriere ausgewertet. Beim Halbmarathon hatte ich immer einen Durchschnittspuls von 90 oder 91% und einen Maximalpuls von 96 bis 98%. Interessant wie konstant diese Werte sind.

    Also alles ganz normal bei dir

    Die Halbmarathons im Halb-Ironman bin ich jeweils bei 84-86% gelaufen und hab dafür 5-10 Minuten länger gebraucht als meine HM Zeit des jeweiligen Jahres.

  12. #12
    Avatar von WinfriedK
    Im Forum dabei seit
    26.11.2004
    Beiträge
    7.257
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Fire Beitrag anzeigen
    Beim Halbmarathon hatte ich immer einen Durchschnittspuls von 90 oder 91% ...
    Ich habe nicht oft meinen Puls gemessen, aber bei den wenigen Malen lag er auch in dem Bereich.
    Fazit: mann muss nicht zum Arzt gehen, wenn man es richtig gemacht hat.
    "If I had no sense of humor, I would long ago have committed suicide." (Gandhi)

  13. #13

    Im Forum dabei seit
    11.08.2015
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Wenn ich Deine HF gelaufen wäre, wäre ich wohl tot ;-)

    Du bist - so scheint es - ein erfahrener Läufer. Ich nur Anfänger, daher unerfahren und daher meine Frage - also: keine Verarsche...

  14. #14

    Im Forum dabei seit
    11.08.2015
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Danke für die Antwort. Grüße in die Schweiz

  15. #15

    Im Forum dabei seit
    11.08.2015
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von McAwesome Beitrag anzeigen
    Wo hast du die Zahl 84% her? Die stimmt auf gar keinen Fall.
    Woher weißt du, dass dein Maxpuls 174 ist?

    Hi,

    die Angabe habe ich bei Seffny gefunden (Ratgeber Puls Herzfrequenz im Wettkampf Rennen Pulsmessung Puls Herzfrequenz Laufen Walking Jogging Marathon Halbmarathon 10 Kilometer 10 km 5km). Allerd. muss ich mich korrigieren: Es werden max 85% empfohlen. Meine App schreibt zu HFmax >90 = "Diese Zone entspricht einer sehr intensiven Anstrengung. Sie muss ausschließlich mit sehr kurzen, unterteilten Anstrengungen erarbeitet werden. (…) Die Zone ist Sportlern vorbehalten, die sich gut kennen und eine echte Leistungssteigerung anstreben. " (Geonaute). Bei mir waren es dauerhaft im Schnitt 90%.

    Maxpuls habe ich so errechnet: 220 - Alter = 176. Gibt es eine bessere Methode?

    Auch wenn mir hier viele schreiben, dass eine Dauerbelastung von <90 kein großes Ding ist, interessiert mich was die Auswirkung sind: Was macht eine dauerhafte Belastung in oder an der anaeroben Schwelle im Körper? Hast Du dazu eine Meinung / einen (Lese-)Tipp?

    Für Frankfurt wünsche ich Dir viel Glück!

  16. #16
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    12.504
    'Gefällt mir' gegeben
    533
    'Gefällt mir' erhalten
    1.129

    Standard

    Zitat Zitat von Fersengeld Beitrag anzeigen
    Hi,


    Maxpuls habe ich so errechnet: 220 - Alter = 176. Gibt es eine bessere Methode?


    Ratgeber Maximalpuls und Laufen Pulsmessung Trainingspuls maximale Herzfrequenz Trainingszonen Laufen Walking Jogging Marathon Laufseminar Herbert Steffny

    Da Du den Steffny selbst ins Spiel gebracht hast....

  17. #17
    Nein, ich jogge nicht! Avatar von Rumlaeufer
    Im Forum dabei seit
    27.12.2008
    Ort
    Burg a. d. Wupper
    Beiträge
    5.111
    'Gefällt mir' gegeben
    69
    'Gefällt mir' erhalten
    679

    Standard

    Hallo Fersengeld,

    Du bist einen guten Halben gelaufen, hast den Lauf und die 2 Tage danach überlebt, so dass Du Dir wg. der XY% v. HFmax keine Gedanken machen musst. Die meisten Missverständnisse dazu entstehen m. E. nur, weil die Leute ihre max. HF gar nicht richtig ermittelt haben, oder weil sie zu den 107% der Deutschen gehören, die Schwierigkeiten mit der Prozentrechnung haben.
    Zuletzt überarbeitet von Rumlaeufer (11.08.2015 um 19:03 Uhr)
    Tschüss, sportliche Grüße aus dem Bergischen Land

    Eckhard

    "Radsport ist Mannschaftssport, 60 km/h und 30 cm Abstand zum Vordermann" (Robert Bartko)

    Auch 2014 und danach wird weitergelaufen!

  18. #18
    Avatar von McAwesome
    Im Forum dabei seit
    09.04.2012
    Ort
    Ffm
    Beiträge
    1.890
    'Gefällt mir' gegeben
    878
    'Gefällt mir' erhalten
    912

    Standard

    Zitat Zitat von Fersengeld Beitrag anzeigen
    Hi,

    die Angabe habe ich bei Seffny gefunden (Ratgeber Puls Herzfrequenz im Wettkampf Rennen Pulsmessung Puls Herzfrequenz Laufen Walking Jogging Marathon Halbmarathon 10 Kilometer 10 km 5km). Allerd. muss ich mich korrigieren: Es werden max 85% empfohlen. Meine App schreibt zu HFmax >90 = "Diese Zone entspricht einer sehr intensiven Anstrengung. Sie muss ausschließlich mit sehr kurzen, unterteilten Anstrengungen erarbeitet werden. (…) Die Zone ist Sportlern vorbehalten, die sich gut kennen und eine echte Leistungssteigerung anstreben. " (Geonaute). Bei mir waren es dauerhaft im Schnitt 90%.

    Maxpuls habe ich so errechnet: 220 - Alter = 176. Gibt es eine bessere Methode?

    Auch wenn mir hier viele schreiben, dass eine Dauerbelastung von <90 kein großes Ding ist, interessiert mich was die Auswirkung sind: Was macht eine dauerhafte Belastung in oder an der anaeroben Schwelle im Körper? Hast Du dazu eine Meinung / einen (Lese-)Tipp?

    Für Frankfurt wünsche ich Dir viel Glück!
    Kurz gesagt: Wenn dein Herz gesund ist (das sollte man ab nem gewissen Alter ja sowieso checken), dann kann dir auch ne Belastung von >90%HFmax nix ausmachen, selbst wenn du noch Anfänger sein solltest. Die Regel, die Steffny da aufschreibt, ist sicherlich für Anfänger hilfreich, um anfangs nicht zu überziehen. Da du deine HFmax aber nicht kennst, sondern sie per Formel errechnet hast, erübrigt sich jedes weitere Herumfabulieren. Diese Formel könnte möglicherweise für den Durchschnitt stimmen (wobei ich auch das anzweifle), aber da jeder Mensch anders ist, sollte man sie eigentlich nie wieder auf den Einzelfall anwenden.

  19. #19
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    12.504
    'Gefällt mir' gegeben
    533
    'Gefällt mir' erhalten
    1.129

    Standard

    Der TE hat einfach Angst davor, dass körperliche Anstrengung am Limit gefährlich sein könnte. Nein, ist sie nicht. Nur so kommen sportliche Erfolge zustande. Im Wohlfühlbereich kann jeder.....

  20. #20
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.950
    'Gefällt mir' gegeben
    462
    'Gefällt mir' erhalten
    1.661

    Standard

    Zitat Zitat von Fersengeld Beitrag anzeigen
    Auch wenn mir hier viele schreiben, dass eine Dauerbelastung von <90 kein großes Ding ist, interessiert mich was die Auswirkung sind: Was macht eine dauerhafte Belastung in oder an der anaeroben Schwelle im Körper? Hast Du dazu eine Meinung / einen (Lese-)Tipp?
    Immer vorausgesetzt, das Herz ist gesund

    Die häufigste Auswirkung ist diese: Man bricht ein, ist erschöpft, kann nicht mehr. Von denen siehst du am Ende eines Halb- und ganzen Marathons jede Menge, die dann gehen müssen, manche sitzen sogar ne Weile am Streckenrand. Der Grad der Erschöpfung richtet sich natürlich auch danach, wie weit man es übertrieben hat. Ist auch eine Kopfsache, manche können sich halt länger quälen als andere und hoffen, erst im Ziel umzukippen. Aber Körperliche Erschöpfung ist keine schädliche Sache, man erholt sich davon und es hat keine Langzeitschäden zur Folge. Selbst bei Sportlern, die kurze Zeit an den Glukose-Tropf gehängt werden.

    Du trägst ja die Fahne des Unerfahrenen deutlich vor dir her, daher: Du hast alles richtig gemacht, bist den HM volle Kanne gelaufen, hast es ohne Einbruch bis ins Ziel geschafft und bist auch dort nicht umgekippt. Viel besser kann ein HM nicht laufen. Mache dir nun keine Gedanken mehr, lerne daraus und auch aus den diversen Beiträgen hier. Vor allem eines: vergiss deine errechnete HFMax!

    Gruss Tommi

  21. #21

    Im Forum dabei seit
    11.08.2015
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Danke an alle - habe was gelernt (und kann mit Blick auf eure Läuferkarrieren wohl auch noch weiterhin ein Bisserl was lernen) ;-)

    V.a. den Link auf Steffny zu HFmax werde ich mal nachgehen - mal sehen, welche Quäl-Variante ich zur Ermittlung wähle.

    Euch weiterhin viel Erfolg für Eure Ziele & ne so robuste Gesundheit wie der Asphalt, den ihr täglich tretet.

  22. #22
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.433
    'Gefällt mir' gegeben
    779
    'Gefällt mir' erhalten
    355

    Standard

    und schreibe hier weiter, mische mit!
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  23. #23
    Avatar von Fire
    Im Forum dabei seit
    21.05.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    4.416
    'Gefällt mir' gegeben
    23
    'Gefällt mir' erhalten
    24

    Standard

    Zitat Zitat von Fersengeld Beitrag anzeigen
    Wenn ich Deine HF gelaufen wäre, wäre ich wohl tot ;-)

    Du bist - so scheint es - ein erfahrener Läufer. Ich nur Anfänger, daher unerfahren und daher meine Frage - also: keine Verarsche...
    Inzwischen bin ich einigermaßen erfahren, der Puls von 90-91% zieht sich aber durch bis zurück zu meinem ersten HM.

    Den ersten HM fand ich allerdings extrem hart weil mein Puls schon von Anfang an sehr hoch war. Jetzt wo ich es besser weiss, versuche ich den Puls in der ersten Rennhälfte noch unter 90% zu halten und erst dann langsam zu steigern (bzw. steigt er von selbst)

  24. #24
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.950
    'Gefällt mir' gegeben
    462
    'Gefällt mir' erhalten
    1.661

    Standard

    Zitat Zitat von Fire Beitrag anzeigen
    Den ersten HM fand ich allerdings extrem hart weil mein Puls schon von Anfang an sehr hoch war.
    Bei meinem ersten HM stand ich in der Startaufstellung, hab mich nicht warm gelaufen und hatte einen Puls von 160 Bei ermittelter HFMax von um die 195. Und auch nach dem Loslaufen fiel der nicht mehr ab Guuut, dass ich mich davon nicht habe verrückt machen lassen und eher nach Gefühl und Tempo gelaufen bin.

    Gruss Tommi

  25. #25

    Im Forum dabei seit
    19.01.2015
    Beiträge
    27
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich hab mal in meinen Unterlagen die letzten fünf Läufe herausgesucht, Distanzen zwischen 7.5 und 10.5 km und bei allen hatte ich einen zwischen 92,5% und 94,8% der HFMax soweit ich behaupten kann die HFMax zu kennen. In den Trainings schaue ich schon auf den Puls aber im Wettkampf ist mir doch schnurz wo der Puls liegt, da wird so gelaufen was das Herz pumpen kann :-)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Halbmarathon unter 90 min mit 3 Laufeinheiten pro Woche
    Von hawkeye5 im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.01.2019, 11:00
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.09.2014, 21:01
  3. 305 - Probleme mit der HF Messung
    Von Harry M im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.03.2010, 20:32
  4. Sub 1:45 mit < 90 % Hf?
    Von Polarbaer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.07.2007, 16:48
  5. Probleme mit der HF
    Von Wellimama im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.11.2005, 08:59

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •