+ Antworten
Seite 6 von 51 ErsteErste ... 345678916 ... LetzteLetzte
Ergebnis 126 bis 150 von 1262
  1. #126
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.849
    'Gefällt mir' gegeben
    2.088
    'Gefällt mir' erhalten
    1.329

    Standard

    Bei mir waren es heute 82kg, -0,6kg. So darf es gern weiter gehen. Wie ich mich kenne leider nicht lang.


    @Paichi
    erledigt

    @Laufmops64
    Kilos hört sich so viel und erschreckend an. Ich hab doch letztes Jahr gerade mal nur 400gr um die Ecke gebracht.

  2. #127
    Avatar von Laufmops64
    Im Forum dabei seit
    28.12.2017
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    566
    'Gefällt mir' gegeben
    34
    'Gefällt mir' erhalten
    54

    Standard

    Zitat Zitat von RunningPotatoe Beitrag anzeigen
    Habe heute 74,1 kg eintragen können (also -0,6 kg). So muss es kurzfristig unbedingt weiter gehen, damit ich nicht erst kurz vor dem HM im Mai brutal abkochen muss, was außer dem Fett dann wohl auch an den Muskeln an den Kragen ginge.
    Weiß leider nicht mehr, wo ich das mal gelesen habe:
    Wenn man in kurzer Zeit viel abnimmt ( was immer das meint) soll man auf ausreichend/erhöhte Protein-Aufnahme achten, damit es nicht an die Muskeln geht.

  3. #128

    Im Forum dabei seit
    30.10.2015
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.562
    'Gefällt mir' gegeben
    293
    'Gefällt mir' erhalten
    149

    Standard

    Hallo,

    hatte heute morgen zwei Ideen für die Tabelle:
    1.) Differenz aktuelle minus Vorwoche automatisch in einer Spalte berechnen lassen (ggf. auch noch zum ersten Wiegen im Jahr)
    2.) Median über alle Differenzen in der Gruppe

    Sinnvoll? Erzeugt es zuviel persönlichen Stress, wenn es gerade nicht so läuft wie bei anderen? Jemand, der größer und schwerer ist, hat es natürlich auch leichter ein Pfund zu verlieren, als Frauen mit etwas kürzeren Beinen und nahezu Idealgewicht. Ich hab eben mein "Aktuell" Feld korrigiert, was nicht automatisch funktioniert hat, aber keinen blassen Schimmer, warum die Formel so aus sieht und auf E zugreift, obwohl wir schon bei F sind und sich das jede Woche ändert ... Müßte also jemand anders umsetzen, wenn es denn für wünschenswert erachtet wird.

    Viele Grüße,
    Jens
    Angefangen: 17.9.2015, PB 5km: 19:06 (8.1.2017), 10 km: 39:39 (05.02.2017), HM: 1:26:54 (07.10.2018), M: 3:27:35 (30.4.2017) https://runalyze.com/shared/Jde/

  4. #129
    Auf der Suche nach sub-2 Avatar von Morchl
    Im Forum dabei seit
    07.06.2013
    Ort
    Hollabrunn
    Beiträge
    2.345
    'Gefällt mir' gegeben
    48
    'Gefällt mir' erhalten
    21

    Standard

    Zitat Zitat von RunningPotatoe Beitrag anzeigen
    Habe heute 74,1 kg eintragen können (also -0,6 kg). So muss es kurzfristig unbedingt weiter gehen, damit ich nicht erst kurz vor dem HM im Mai brutal abkochen muss, was außer dem Fett dann wohl auch an den Muskeln an den Kragen ginge.
    Was strebst den für einen BMI an?
    Morchl
    http://www.endomondo.com/stats/4520808
    Ein rollender Stein setzt kein Moos an.
    Member des Garmin Elite Teams.



    09/14 Wachau HM : 2:09:47
    04/15 VCM HM : 2:07:06
    09/15 Wachau HM : 2:08:12
    04/18 VCM HM : ???

    Kilo killen 2018: Ziel: 85 kg, aktuell 92,4 kg

  5. #130
    mühsam nährt sich das Eichhörnchen Avatar von Daniela67
    Im Forum dabei seit
    13.09.2017
    Beiträge
    295
    'Gefällt mir' gegeben
    143
    'Gefällt mir' erhalten
    60

    Standard

    83,5kg, also -0,4kg. So darf es gerne weiter gehen
    Viele Grüße,
    Daniela

    Mein "Blog": Aus der Couchpotatoe wird eine Renn-Schnecke

  6. #131

    Im Forum dabei seit
    30.10.2015
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.562
    'Gefällt mir' gegeben
    293
    'Gefällt mir' erhalten
    149

    Standard

    Zitat Zitat von Laufmops64 Beitrag anzeigen
    Weiß leider nicht mehr, wo ich das mal gelesen habe:
    Wenn man in kurzer Zeit viel abnimmt ( was immer das meint) soll man auf ausreichend/erhöhte Protein-Aufnahme achten, damit es nicht an die Muskeln geht.
    Gute Frage, hab leider auch keine Antwort, nur ein paar Gedanken, da ich auch mal gespannt bin, wie es im Februar aussieht, wenn ich wieder mit dem Laufen anfangen kann (hab aktuell 6.5kg verloren seit meiner OP Mitte Dezember, die Masse davon noch im Krankenhaus):
    Wenn man viel abnimmt, hat man ein entsprechendes Energiedefizit und der Körper wird sehn, daß er seine Reserven entsprechend mobilisiert. Wenn bei den Kohlenhydraten Ebbe ist und die Fettzellen schon auf Hochtouren arbeiten wird es sicherlich auch an nicht so gefragte Muskeln gehen. Zusätzlich wird der Körper inkl. Gehirn einfach nicht so leistungsbereit sein, um auf der Verbrauchsseite einzusparen. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, daß die Art der zugeführten Kalorien einen großen Einfluß darauf hat, welche Puffer in welchem Maß angegriffen werden.
    Angefangen: 17.9.2015, PB 5km: 19:06 (8.1.2017), 10 km: 39:39 (05.02.2017), HM: 1:26:54 (07.10.2018), M: 3:27:35 (30.4.2017) https://runalyze.com/shared/Jde/

  7. #132
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.849
    'Gefällt mir' gegeben
    2.088
    'Gefällt mir' erhalten
    1.329

    Standard

    Zitat Zitat von jenshb Beitrag anzeigen
    Hallo,

    hatte heute morgen zwei Ideen für die Tabelle:
    1.) Differenz aktuelle minus Vorwoche automatisch in einer Spalte berechnen lassen (ggf. auch noch zum ersten Wiegen im Jahr)
    2.) Median über alle Differenzen in der Gruppe

    Sinnvoll? Erzeugt es zuviel persönlichen Stress, wenn es gerade nicht so läuft wie bei anderen?
    Kann man zwar machen, jedoch sehe ich die Stärke unserer Tabelle darin, dass sie relativ einfach gehalten ist. Die Tabelle im Zuckerfaden z.B. empfinde ich als sehr überladen. Natürlich kann man diese Zahlen und auch andere ausrechnen lassen, aber für 1. sollte so ziemlich jeder im Kopf fit genug sein, bei 2. sehe ich für mich keine Relevanz. Ich bin halt doch ein Freund von "keep it simple, stupid"

  8. #133

    Im Forum dabei seit
    11.06.2017
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    146
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    12

    Standard

    Danke fürs Aufnehmen!

  9. #134
    Avatar von lazydaisy
    Im Forum dabei seit
    23.07.2013
    Beiträge
    792
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    34

    Standard

    Schlechte Woche für mich. Seit Montag Grippe, natürlich kein Sport. Gewicht daher ohne Bedeutung für mich, die Zahl 55.9 kg nicht ganz reell weil der Magen Darmtrakt so gut wie leer, die Wasserdepots jedoch gefüllt scheinen.
    Will gesund sein.....

  10. #135
    Laufen bis zum Horizont, anschlagen und zurück
    Im Forum dabei seit
    19.09.2012
    Ort
    da wo es flach ist
    Beiträge
    772
    'Gefällt mir' gegeben
    29
    'Gefällt mir' erhalten
    68

    Standard

    Zitat Zitat von Laufmops64 Beitrag anzeigen
    Weiß leider nicht mehr, wo ich das mal gelesen habe:
    Wenn man in kurzer Zeit viel abnimmt ( was immer das meint) soll man auf ausreichend/erhöhte Protein-Aufnahme achten, damit es nicht an die Muskeln geht.
    Eigentlich kommt das mit dem Abkochen aus Sportarten, wo die Athleten in Gewichtsklassen eingeteilt sind. Wenn ein Athlet also zu schwer wird für seine Gewichtsklasse, dann geht er vor dem entscheidenen Wiegen in die Sauna etc. und schwitzt sich die zuvielen Kilos raus, um dann leichter - aber ordentlich dehydriert - zum offiziellen Wiegen zu gehen. Das nennt sich dann abkochen. Ist also keine langfristige, nachhaltige Gewichtsabnahme auf Kosten der Eiweisse, Fette oder Kohlehydrate.
    Tom

    Kein Läufer mehr...

  11. #136

    Im Forum dabei seit
    30.10.2015
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.562
    'Gefällt mir' gegeben
    293
    'Gefällt mir' erhalten
    149

    Standard

    Zitat Zitat von ElVa Beitrag anzeigen
    Eigentlich kommt das mit dem Abkochen aus Sportarten, wo die Athleten in Gewichtsklassen eingeteilt sind. Wenn ein Athlet also zu schwer wird für seine Gewichtsklasse, dann geht er vor dem entscheidenen Wiegen in die Sauna etc. und schwitzt sich die zuvielen Kilos raus, um dann leichter - aber ordentlich dehydriert - zum offiziellen Wiegen zu gehen. Das nennt sich dann abkochen. Ist also keine langfristige, nachhaltige Gewichtsabnahme auf Kosten der Eiweisse, Fette oder Kohlehydrate.
    Die Art von Abnehmen (denke an Judo ;-)) ist sicherlich nochmal eine eigene Kategorie. Ich hab mehr an Leute gedacht wie in der Extremform meinen Zimmerkollegen im Krankenhaus, der es gebracht hat, in einem Jahr 75 kg abzunehmen (und das Gewicht dann bislang zwei Jahre zu halten).
    Angefangen: 17.9.2015, PB 5km: 19:06 (8.1.2017), 10 km: 39:39 (05.02.2017), HM: 1:26:54 (07.10.2018), M: 3:27:35 (30.4.2017) https://runalyze.com/shared/Jde/

  12. #137
    mühsam nährt sich das Eichhörnchen Avatar von Daniela67
    Im Forum dabei seit
    13.09.2017
    Beiträge
    295
    'Gefällt mir' gegeben
    143
    'Gefällt mir' erhalten
    60

    Standard

    Zitat Zitat von Laufmops64 Beitrag anzeigen
    Weiß leider nicht mehr, wo ich das mal gelesen habe:
    Wenn man in kurzer Zeit viel abnimmt ( was immer das meint) soll man auf ausreichend/erhöhte Protein-Aufnahme achten, damit es nicht an die Muskeln geht.
    Das ist richtig! Viele wollen nur abbnehmen und schaffen das sogar, aber dabei wird dann leider Muskelmasse mit abgebaut, weil der Körper da gut Energie raus gewinnen kann und im Hungermodus Angst um seine Fettreserven hat! ;) Die Evolution hat das so vorgesehen, damit unsere armen Urahnen in Hungerzeiten immer noch Reserven haben. Deswegen soll man darauf achten genug Eiweiß einzubauen, denn dadurch wird Glucagon im Körper freigesetzt, das (einfach ausgedrückt) den Zellen befiehlt, kein Fett zu speichern sondern es dem Stoffwechsel zur Verfügung zu stellen. Dadurch gibt es keine Notwendigkeit mehr an den Muskeln zu "knabbern". Deswegen soll man auch nicht weniger Kalorien als man für den Grundumsatz braucht zu sich nehmen. Hungern ist absolut kontraproduktiv. Zusätzlich zum Protein dann noch die Muskeln fordern und schon kann man dem Muskelabbau entgegen wirken. Hilft dann auch gegen den Jojo-Effekt.
    Eine gesunde Abnahme pro Woche ist übrigens bis ca 500g. Kann auch mal mehr sein, dann ist es aber meistens viel Wasser was der Körper verliert.
    Viele Grüße,
    Daniela

    Mein "Blog": Aus der Couchpotatoe wird eine Renn-Schnecke

  13. #138

    Im Forum dabei seit
    15.10.2017
    Ort
    73329 Kuchen
    Beiträge
    29
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Wenn es schon nicht mit dem Laufen klappt, dann wenigstens mit dem Abnehmen!

    Bitte diese Woche 84,8 kg eintragen (-0,9kg)

    Das ist klasse für mich ...

    Gruß Kuanni
    Hier geht es zu meinem Lauftagebuch:

    http://forum.runnersworld.de/forum/t...elmaessig.html

    Ziele 2018:

    - 10km unter 1 Stunde
    - Teilnahme an 10km Lauf
    - regelmäßig laufen in 2018 (2-3mal pro Woche)




  14. #139
    Avatar von Sven K.
    Im Forum dabei seit
    01.03.2012
    Ort
    OHZ
    Beiträge
    3.828
    'Gefällt mir' gegeben
    104
    'Gefällt mir' erhalten
    54

    Standard

    Zu der Proteinfrage sage ich jetzt mal nichts, werfe dafür aber eine 89,8kg in den Raum.

  15. #140

    Im Forum dabei seit
    03.01.2014
    Beiträge
    610
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    22

    Standard

    So, dann wirds wohl (leider) auch wieder Zeit fuer mich. 103,8kg. 193cm
    Bis Anfang Mai soll 95kg stehen fuer den HM

    Viel Erfolg allen

    Edit: Ich kann noch nicht auf das Dokument zugreifen, wäre super, wenn einer es fuer mich eintragen koennte.

  16. #141
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.670
    'Gefällt mir' gegeben
    559
    'Gefällt mir' erhalten
    608

    Standard

    Zitat Zitat von Morchl Beitrag anzeigen
    Was strebst den für einen BMI an?
    Sagen wir mal, auf jeden Fall <24,00 also 69 kg bei 170cm. Also erstmal 5 kg runter. Im letzten Frühjahr hatte ich mal 66,6 und das fühlte sich richtig gut an.
    Zuletzt überarbeitet von RunningPotatoe (12.01.2018 um 16:51 Uhr)

  17. #142
    Avatar von frank2015
    Im Forum dabei seit
    23.11.2015
    Beiträge
    563
    'Gefällt mir' gegeben
    20
    'Gefällt mir' erhalten
    37

    Standard

    89,2 kg
    Naja ein Anfang.

  18. #143
    Das Ziel meines Weges: ॐ om̐ Avatar von mintgruen
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    699
    'Gefällt mir' gegeben
    43
    'Gefällt mir' erhalten
    122

    Standard

    80,9
    Besser als gar nichts.
    "Besser geschlurft, als gar nicht gelaufen."

  19. #144
    Auf der Suche nach sub-2 Avatar von Morchl
    Im Forum dabei seit
    07.06.2013
    Ort
    Hollabrunn
    Beiträge
    2.345
    'Gefällt mir' gegeben
    48
    'Gefällt mir' erhalten
    21

    Standard

    Zitat Zitat von Sven K. Beitrag anzeigen
    Zu der Proteinfrage sage ich jetzt mïal nichts, werfe dafür aber eine 89,8kg in den Raum.
    Was wolltest denn sagen? 😉
    Brovo zur Abnahme.

  20. #145
    Avatar von Nofretete
    Im Forum dabei seit
    14.01.2016
    Ort
    Aus dem Süden der Republik
    Beiträge
    141
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    8

    Standard

    Heute früh nackig, nur mit Socken 😜 sagt die Waage 60,7kg...das ist echt super & ich bin sehr zufrieden. Letzte Woche war das Gewicht mit (Schlaf)Klamotten....ich werde jetzt immer ohne Kleider wiegen, dann kann man es besser vergleichen.

  21. #146

    Im Forum dabei seit
    14.08.2014
    Beiträge
    106
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    91,5. Plus 0,2. Danke, Pizza. Danke, Bier.

  22. #147
    Auf der Suche nach sub-2 Avatar von Morchl
    Im Forum dabei seit
    07.06.2013
    Ort
    Hollabrunn
    Beiträge
    2.345
    'Gefällt mir' gegeben
    48
    'Gefällt mir' erhalten
    21

    Standard

    Die erste Woche ist vorbei. Und ich habe mir die Daten angeschaut.
    Insgesamt haben wir 15,2 Kilo verloren, macht im Durchschnitt für jeden rund ein halbes Kilo.
    Sven K. führt die Liste mit 2,2% momentan an. An vierter Stelle ist Friemel bei den Damen top mit 1,5% Abnahme.

    Weitermachen!
    Morchl
    http://www.endomondo.com/stats/4520808
    Ein rollender Stein setzt kein Moos an.
    Member des Garmin Elite Teams.



    09/14 Wachau HM : 2:09:47
    04/15 VCM HM : 2:07:06
    09/15 Wachau HM : 2:08:12
    04/18 VCM HM : ???

    Kilo killen 2018: Ziel: 85 kg, aktuell 92,4 kg

  23. #148
    Avatar von Biene77
    Im Forum dabei seit
    04.06.2012
    Beiträge
    1.937
    'Gefällt mir' gegeben
    908
    'Gefällt mir' erhalten
    744

    Standard

    Zitat Zitat von Morchl Beitrag anzeigen
    Weitermachen!
    Der Liebe Poldi als Motivator
    Viele Grüße Biene




  24. #149
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.280
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    388

    Standard

    Schade, dass @azzit nichts gemeldet hat!
    Der wird doch hoffentlich nicht vor eine Straßenbahn laufend verunfallt sein!
    Weiß jemand Näheres?

    Knippi (serieus ongerust)

  25. #150

    Im Forum dabei seit
    13.01.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich habe mir vorgenommen, 5 kg bis Mai abzunehmen, also 1 kg pro Monat... Das erste Kilo ist bereits weg, bisher gehts also schneller als erwartet

    Zählt ihr Kalorien?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hermannslauf 2018 am Sonntag, den 29.04.2018
    Von Kaiser2 im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 22.02.2019, 19:22
  2. Berlin-Marathon 2018 am 16. September 2018
    Von Zak_McKracken im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 386
    Letzter Beitrag: 27.09.2018, 09:14
  3. Kilo killen 2017
    Von hardlooper im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 1448
    Letzter Beitrag: 31.12.2017, 18:08
  4. Kilo killen 2012
    Von Laufschnecke im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 1494
    Letzter Beitrag: 16.11.2012, 16:43
  5. Kilo killen 2010
    Von Laufschnecke im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2405
    Letzter Beitrag: 01.01.2011, 18:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •