Zitat Zitat von jenshb Beitrag anzeigen
. Ich mag hier mal in Zweifel ziehen, ob sich der Stoffwechsel während eines Marathons bei Dir wesentlich unterscheidet. Dein Körper wird es im Vorfeld sicherlich auch so schaffen, aus den unvermeidlichen Kohlenhydraten und ggf. Aminosäuren die Glykogenpuffer aufzufüllen und im WK zu nutzen.
Evtl. ist er Inuit und lebt völlig autark in der ursprünglichen Gegend?