+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 35
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    03.06.2020
    Beiträge
    1
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Jeden zweiten Tag eine Minute mehr laufen, eine gute Idee?

    Hallo zusammen,

    ich bin 22 und ein kompletter Laufanfänger. Ich habe mit drei Minuten am 24.05.2020 gestartet und war danach schon ordentlich schlapp.. Ich habe mir als "Strategie" gesetzt jeden zweiten Tag eine Minute mehr zu laufen, ich bin gestern 7 Minuten gelaufen und es ging überraschend gut, war danach auch sehr stolz, dass ich es geschafft habe. Ist es sinnvoll so weiter zu machen? Also übermorgen acht Minuten und in vier Tagen neun und so weiter..? Oder sollte ich es lieber langsamer angehen?

    Danke für Euer Feedback und beste Grüße

  2. #2
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.103
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    887
    'Gefällt mir' erhalten
    1.955

    Standard

    Weiter machen.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    Kerkermeister (03.06.2020)

  4. #3
    Avatar von Hagenthor
    Im Forum dabei seit
    23.09.2019
    Beiträge
    41
    'Gefällt mir' gegeben
    40
    'Gefällt mir' erhalten
    25

    Standard

    Das klingt doch vernünftig. Das kannst du gerne so weitermachen. Falls du mal etwas Abwechslung möchtest kannst du auch anstatt 8 Minuten zwei mal 5 Minuten und dazwischen zügig walken bis du dich wieder frisch fühlst.

  5. #4
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    13.095
    'Gefällt mir' gegeben
    607
    'Gefällt mir' erhalten
    1.304

    Standard

    Für mich ist laufen die natürliche Fortbewegungsart des Menschen. Das geht auch ohne vorher Bücher gelesen zu haben. Man muß sich nur über seine Ausganfssituation im Klaren sein und sich entsprechend eigenverantwortlich verhalten. Also langsam anfangen, nicht losrennen, vor der totalen Erschöpfung eine Pause machen, langsam weiter etc.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  6. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    Kerkermeister (03.06.2020)

  7. #5
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.777
    'Gefällt mir' gegeben
    62
    'Gefällt mir' erhalten
    499

    Standard

    Grundsätzlich bin ich bei Anfängern auch dabei, dass die sich ein Buch über das Laufen kaufen sollen. Bei diesem Beitrag von maxm224 aber nicht.

    In einem Jahr ist eh alles anders, da läuft unser Max alle zwei Tage 180 Minuten , wenn er dann noch "unser" ist.

    Knippi

  8. #6
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    3.047
    'Gefällt mir' gegeben
    94
    'Gefällt mir' erhalten
    327

    Standard

    Geh doch nicht so theoretisch an die Sache ran. Das setzt dich nur unter Druck. Lauf doch einfach mal nach Gefühl. Wenn dir danach ist, mach eine Gehpause, danach Lauf locker weiter. Wenn du dann mal eine Stunde durchlaufen kannst, such dir einen Plan. Dieser Plan zielt dann auf eine bestimmte Zieldistanz ab. Ein Plan von Steffny ist hier sicher kein Fehler.

  9. #7
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    13.095
    'Gefällt mir' gegeben
    607
    'Gefällt mir' erhalten
    1.304

    Standard

    Zitat Zitat von hardlooper Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich bin ich bei Anfängern auch dabei, dass die sich ein Buch über das Laufen kaufen sollen.
    Wenn ich mich recht erinnere, brauchte ich früher beim Fußball, Basketball, Tischtennis, Federball, schwimmen, radfahren und sogar laufen keine Bücher, um anzufangen. Just do it. Warum laufen ohne vorherige Literatur nicht möglich sein soll......
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  10. #8
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.777
    'Gefällt mir' gegeben
    62
    'Gefällt mir' erhalten
    499

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Just do it. Warum laufen ohne vorherige Literatur nicht möglich sein soll......
    Ja, kein Widerspruch.

    Ich hatte ja gleich eine Weltklasseläuferin als Trainerin: Uta Pippigs Trainingsplan in der Zeitschrift des SCC zum Berlin-Marathon 1997. Tenor: das schaffen Sie (ich glaube, sie schrieb "Sie") nächstes Jahr auch. Da ich aber in meinen Schuhen und nicht in denen von anderen gelaufen bin, habe ich den Plan auf dem Weg verworfen und mir ein Buch gekauft.

    Das mit den Schuhen hat Bob Dylan übrigens in "Positively 4th Street" aufgegriffen (weiter hinten im Text) .

    Knippi

  11. #9
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    13.095
    'Gefällt mir' gegeben
    607
    'Gefällt mir' erhalten
    1.304

    Standard

    Zitat Zitat von 1990Max Beitrag anzeigen
    Meine Antwort: Damit man von den Fehlern Anderer lernen kann und das Rad nicht neu erfinden muss.
    Steffny hat das Laufen nicht erfunden. Den aufrechten Gang und die Lauferei des Menschen gibt es schon länger.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  12. #10
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.855
    'Gefällt mir' gegeben
    2.126
    'Gefällt mir' erhalten
    553

    Standard

    Zitat Zitat von 1990Max Beitrag anzeigen
    Mein Tipp:
    - Kaufe Dir das Buch und mach Dich zuerst schlau.

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Wenn ich mich recht erinnere, brauchte ich früher beim Fußball, Basketball, Tischtennis, Federball, Schwimmen, Radfahren und sogar laufen keine Bücher, um anzufangen. Just do it. Warum laufen ohne vorherige Literatur nicht möglich sein soll......

    Zitat Zitat von 1990Max Beitrag anzeigen
    Meine Antwort: Damit man von den Fehlern Anderer lernen kann und das Rad nicht neu erfinden muss.
    Entweder hat man einen Coach oder eben ein Buch.

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Steffny hat das Laufen nicht erfunden. Den aufrechten Gang und die Lauferei des Menschen gibt es schon länger.
    +1

    Ich habe das Gefühl, dass je mehr Bücher über das Laufen geschrieben werden, desto ängstlicher sind die Laufanfänger.
    Beobachtet mal Kinder wie sie „trainieren“ wenn man sie lässt.
    Sie spielen fangen, rennen um die Wette, springen, hüpfen und gehen wenn ihnen danach ist.
    Meine Kinder haben mich nie gefragt, ob sie morgen 1 Minute länger rennen dürfen, sie sind einfach eine halbe Stunde länger spielen gewesen….

    Ich laufe seit 4 Jahren und gestehe mir noch nie ein Laufbuch gekauft zu haben
    Wenn man leistungsorientiert anfängt zu trainieren, dann ist es schon so, dass man die Grundlagen der Trainingslehre kennen sollte.
    Aber um am Anfang die ersten 30 Minuten durchlaufen zu lernen, braucht man nur das Vertrauen in sein Körpergefühl.

    Höre einfach auf Dein Körper.
    Dein Körper macht Dir schon rechtzeitig deutlich wenn es zu viel wird.
    Jeden 2. Tag die Laufdauer vorsichtig zu erhöhen ist ein Weg.
    Wichtig ist dabei Spaß zu haben und mit Freude dabei zu bleiben.
    Zuletzt überarbeitet von klnonni (03.06.2020 um 13:09 Uhr)

  13. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von klnonni:

    bones (03.06.2020)

  14. #11
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.103
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    887
    'Gefällt mir' erhalten
    1.955

    Standard

    Zitat Zitat von 1990Max Beitrag anzeigen
    Meine Antwort: Damit man von den Fehlern Anderer lernen kann und das Rad nicht neu erfinden muss. Es ist doch eine Tatsache, dass viele Anfänger viel zu schnell unterwegs sind und das Gefühl haben, je mehr Träning desto besser und die Recovery komplett missachten und nichts von Superkompensation wissen. Entweder hat man einen Coach oder eben ein Buch.
    Und der Coach sagt:
    Laufe schnell, und nur schnell, in deinem Alter.
    Recovery
    Reco... und so, hat er doch mehr als genug.

    Superkompensation

    bei 7 Minuten traben? Aber was ist das überhaupt?
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  15. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    klnonni (03.06.2020)

  16. #12
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.672
    'Gefällt mir' gegeben
    544
    'Gefällt mir' erhalten
    1.887

    Standard

    Zitat Zitat von 1990Max Beitrag anzeigen
    Meine Antwort: Damit man von den Fehlern Anderer lernen kann und das Rad nicht neu erfinden muss. Es ist doch eine Tatsache, dass viele Anfänger viel zu schnell unterwegs sind und das Gefühl haben, je mehr Träning desto besser und die Recovery komplett missachten und nichts von Superkompensation wissen. Entweder hat man einen Coach oder eben ein Buch.
    Eigentlich hätte ich ja fast ne Bemerkung gemacht.

  17. #13
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    13.095
    'Gefällt mir' gegeben
    607
    'Gefällt mir' erhalten
    1.304

    Standard

    Ich habe mal gegoogelt:

    "Spätestens mit 16 Monaten sollten Kinder alleine laufen oder das Laufenlernen zumindest fleißig üben. Wenn ein Kind mit 20 Monaten noch nicht alleine laufen kann, sollten Sie einen Arzt um Rat fragen."

    https://www.netdoktor.de/baby-kleink...laufen-lernen/

    Wer als Erwachsener nicht selbständig laufen kann, sollte also einen Arzt fragen, nicht Steffny.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  18. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    Albatros (03.06.2020)

  19. #14
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    7.160
    'Gefällt mir' gegeben
    2.566
    'Gefällt mir' erhalten
    1.601

    Standard

    Erinnert mich an die Trainingsidee zum Marathon in 42 Tagen. Einfach jeden Tag einen Kilometer mehr und schwupps hat man's.

    Leider sieht Laufen nur einfach aus, aber da steckt schon etwas mehr dahinter.

    Ich bin auch Buchfans und kann dem Steffny Buch absolut zustimmen. Oder dem neuen Buch von Mocki, finde ich ganz nett zu lesen. Ist vielleicht eher etwas in deine Richtung geschrieben.

    https://www.leichtathletik.de/news/n...hres-laufbuchs

  20. #15
    mit einem riesen Grinsen
    Im Forum dabei seit
    22.02.2007
    Ort
    mitten im Pott
    Beiträge
    1.352
    'Gefällt mir' gegeben
    62
    'Gefällt mir' erhalten
    52

    Standard

    Zitat Zitat von 1990Max Beitrag anzeigen
    Meine Antwort: Damit man von den Fehlern Anderer lernen kann und das Rad nicht neu erfinden muss. Es ist doch eine Tatsache, dass viele Anfänger viel zu schnell unterwegs sind und das Gefühl haben, je mehr Träning desto besser und die Recovery komplett missachten und nichts von Superkompensation wissen. Entweder hat man einen Coach oder eben ein Buch.
    ... ne ist klar. Jemand, der gerade mal 3-4 Minuten durchlaufen kann, muss uuuuunbedingt einen "Träner" haben, bevor er anfängt ... auf jeden Fall!!!
    ... sorry, aber merkste selbst, wie bescheuert das ist , oder?

    Für den Anfang finde ich die Herangehensweise in Ordnung, wenn du das so brauchst. Ich würde mir aber trotzdem mal einen Anfängerplan ansehen und gucken, wie die so aufgebaut sind und dann wie es @Katz schreibt: mach einfach, denk nicht so viel nach ;-)
    Lieben Gruß
    Sabine


    **** Ich soll mit ein Ziel setzen, habe ich gehört ... also gut: ich will endlich den A... hochbekommen und wieder mit Spaß laufen können. Und nicht nach 5km völlig fertig sein. Also runter vom Sofa und raus geht's ... ****

  21. #16
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Meine Welt ist Langenfeld
    Beiträge
    1.248
    'Gefällt mir' gegeben
    333
    'Gefällt mir' erhalten
    409

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Ich bin auch Buchfans und kann dem Steffny Buch absolut zustimmen. Oder dem neuen Buch von Mocki, finde ich ganz nett zu lesen. Ist vielleicht eher etwas in deine Richtung geschrieben.
    Danke für den Tipp, sehr interessant! Soviele Bilder von sich selber hat der gute Herbert aber nicht in seinem Buch

  22. #17
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.777
    'Gefällt mir' gegeben
    62
    'Gefällt mir' erhalten
    499

    Standard

    Zitat Zitat von Bewapo Beitrag anzeigen
    Soviele Bilder von sich selber hat der gute Herbert aber nicht in seinem Buch
    Aaaalter Schwede!

    Knippi

  23. #18
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    7.160
    'Gefällt mir' gegeben
    2.566
    'Gefällt mir' erhalten
    1.601

    Standard

    Zitat Zitat von Bewapo Beitrag anzeigen
    Soviele Bilder von sich selber hat der gute Herbert aber nicht in seinem Buch
    Fotogenität ist nicht jedem gegeben. Aber wichtig ist ja sowieso was drin steht und da scheint die Zielgruppe durchaus getroffen. Habe zum Geburtstag das Buch bekommen und von der anderen Seite der Anspruchsskala den fetten Hottenrott. Zwischenfazit, in beiden Büchern steht zum großen Teil das gleiche, nur wurde es in einem zusammengefasst für den täglichen Gebrauch und bei dem anderen muss man sich die ganze Sache selbst zusammenstellen, bekommt aber natürlich deutlich mehr Detailinformationen geliefert. Macht beides Sinn, je nach Zielgruppe.
    Aktuelle Wunschliste: Enda Iten, Skechers GOrun Razor 3 Hyper

  24. #19
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.672
    'Gefällt mir' gegeben
    544
    'Gefällt mir' erhalten
    1.887

    Standard

    Zitat Zitat von Bewapo Beitrag anzeigen
    Danke für den Tipp, sehr interessant! Soviele Bilder von sich selber hat der gute Herbert aber nicht in seinem Buch
    Ich weiß jetzt nicht mehr genau, wie der Herbert aussieht. Wird aber wohl seine Gründe haben

    Mein Rat an den TE: Mach mal, hin und wieder einen Lauf schneller mit etwas "außer Puste". Ansonsten in den Körper lauschen und schauen, wie dir das alles gefällt.

    Gruss Tommi

  25. #20
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Meine Welt ist Langenfeld
    Beiträge
    1.248
    'Gefällt mir' gegeben
    333
    'Gefällt mir' erhalten
    409

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Ich weiß jetzt nicht mehr genau, wie der Herbert aussieht.
    ...nur für dich - klick

  26. #21
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.777
    'Gefällt mir' gegeben
    62
    'Gefällt mir' erhalten
    499

    Standard

    Zitat Zitat von Bewapo Beitrag anzeigen
    ...nur für dich - klick
    Ach, eine GmbH.

    Erinnert mich an unseren Klassenlehrer in der Berufsschule.

    Gehste
    mit
    biste
    Hin

    Ich wusste damals aber nicht, dass das etwas mit einer Tempoverschärfung zu tun haben könnte.

    Knippi

  27. #22

    Im Forum dabei seit
    19.01.2016
    Beiträge
    819
    'Gefällt mir' gegeben
    16
    'Gefällt mir' erhalten
    67

    Standard

    Leute, maxm läuft seit nichtmal zwei Wochen. Wenn ich für alles, wo ich erstmal reinschnuppere, vorher ein Buch kaufe, würde ich in einer Bibliothek wohnen...

  28. #23
    Laufen bis zum Horizont, anschlagen und zurück
    Im Forum dabei seit
    19.09.2012
    Ort
    da wo es flach ist
    Beiträge
    889
    'Gefällt mir' gegeben
    54
    'Gefällt mir' erhalten
    102

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Wenn ich mich recht erinnere, brauchte ich früher beim Fußball, Basketball, Tischtennis, Federball, schwimmen, radfahren und sogar laufen keine Bücher, um anzufangen. Just do it. Warum laufen ohne vorherige Literatur nicht möglich sein soll......
    Hättest du vielleicht mal machen sollen, dann wäre vielleicht was aus dir geworden.....

    (Komm, muss du zugebenen: Ein Elfmeter gehört versenkt )

    Bin dann mal fix wieder wech....
    Tom

  29. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von elva:

    bones (04.06.2020)

  30. #24
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    13.095
    'Gefällt mir' gegeben
    607
    'Gefällt mir' erhalten
    1.304

    Standard

    Zitat Zitat von elva Beitrag anzeigen
    Hättest du vielleicht mal machen sollen, dann wäre vielleicht was aus dir geworden.....

    (Komm, muss du zugebenen: Ein Elfmeter gehört versenkt )

    Bin dann mal fix wieder wech....
    Wenn man beim Fußball vor jeder Flanke erstmal nachschlagen muß, wie man die Kirsche anschnibbelt......
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  31. #25
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.355
    'Gefällt mir' gegeben
    2.447
    'Gefällt mir' erhalten
    1.617

  32. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Bewapo (04.06.2020)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. also DAS ist ja mal eine Idee!
    Von AXel_S im Forum Trollwiese: Für Threads, die so "speziell" sind, dass sie eigentlich nur noch nerven
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.2011, 16:36
  2. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 23:06
  3. Trainingsplan: jeden zweiten Tag Laufen
    Von superhatti im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 12:50
  4. Wetten ist manchmal eine gute Idee...
    Von tzrrl im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 23:13
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 06:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •