+ Antworten
Seite 5 von 10 ErsteErste ... 2345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 235
  1. #101
    Avatar von heikchen007
    Im Forum dabei seit
    31.10.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    384
    'Gefällt mir' gegeben
    312
    'Gefällt mir' erhalten
    261

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    ...über Ostern wieder abwärts.
    Hut ab dafür...

    Mir wurden über Ostern die Naschereien doch ganz schön zum Verhängnis. Zum Glück ist heute nicht Freitag.
    5 km - 23:40 (08.08.2021 - The Great 10k)
    10 km - 47:57 (08.08.2021 - The Great 10k)
    HM - 1:44:14 (22.08.2021 - Berliner Halbmarathon)

  2. #102
    Avatar von Rennschnecke 156
    Im Forum dabei seit
    23.05.2011
    Beiträge
    750
    'Gefällt mir' gegeben
    49
    'Gefällt mir' erhalten
    97

    Standard

    Zitat Zitat von frank2015 Beitrag anzeigen
    Alle Zielwieger bis auf einen haben ihr Gewicht reduziert..
    Damit kannst du nur mich gemeint haben, denn ich war schon recht lange nicht mehr hier.
    Mein 1. Quartal 2021 ist recht bescheiden, was Gewicht und Kilometerzahl angeht, bin schon seit Anfang Februar nicht mehr gelaufen.
    Anfang Januar war noch alles ok, war noch etwas in Regeneration vom kilometerreichen Adventskalenderlaufen im Dezember, dann hatte ich in der 2. KW einen hefigen Anfall von Rückenschmerzen, konnte mich ein paar Tage nicht alleine anziehen, mein Mann musste mir die Socken überstreifen. Ich konnte meinen Rücken nicht mehr beugen. Manchmal ist Homeoffice doch recht nützlich. Absitzen aufs Klo und wieder hochkommen war schwierig, Autofahren die Hölle.
    Nach ca. 2/3 Wochen gings wieder, dann bin ich langsam wieder Kilometerchen für Kilometerchen ins Laufen eingestiegen, bis Anfang Februar mein rechtes Knie anfing zu muckern.
    Erstmal Laufpause, man denkt ja immer, sowas vergeht wieder, aber diesmal leider nicht. Arzttermin verabredet, ging auch nicht von heute auf morgen, als der Termin kam, ist leider mein Schwiegervater verstorben - 100 Jahr und 1 Woche - und wir mussten verreisen. Bis dann alles nachgeholt war und die Diagnose vorlag, hat es dann bis Ende März gedauert.
    Fazit: ein ganzes Blatt mit Befunden vom MRT, Erguß, Reizzustand, Degeneration, Läsion, usw. = Arthrose hinter der Kniescheibe und ein Einriß im Außenmeniskus.
    Derzeit bin ich bei der Physiotherapie, mache Übungen der Knieschule, bin im Studio zum Muskelaufbau angemeldet und habe morgen meinen ersten Termin - es ist schon etwas besser, aber noch lange nicht gut.
    Meine Laufzukunft bedeutet kürzer und langsamer, mein 33. Marathon wird es wohl nicht mehr stattfinden und über solche Abenteuer wie 24 Stunden-Veranstaltungen mit mehr als 100 km brauche ich nicht mal mehr nachdenken.

    Ich bin aber trotzdem viel zu Fuß unterwegs, walken, in die Stadt marschieren, alles zu Fuß erledigen geht gut, 15 km eben gehen ohne Beschwerden, ich hatte jetzt Wochen mit soviel zu-Fuß-km wie früher Laufkilometer. Das stimmt mich hoffnungsvoll, daß ich doch irgendwann mal wieder die Laufschuhe schnüren kann.

    Laß mich nochmal drin in der Tabelle, vielleich kriege ich mal wieder den drive zum Kilokiller.
    Bin gerade froh, wenns nicht weiter ansteigt und ich den Status halten kann.
    Gruß RS

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rennschnecke 156:

    elva (07.04.2021)

  4. #103
    Avatar von frank2015
    Im Forum dabei seit
    23.11.2015
    Beiträge
    816
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    68

    Standard

    Hallo Rennschnecke,
    das tut mir leid, dass du verletzt bist und nicht so kannst wie du möchtest.

    Bei der Auswertung habe ich nur Eingaben berücksichtigt, bei denen die letzte Wiegung eingetragen ist.
    Ich gehe davo aus, dass jeder seine Gründe hat die Wiegung nicht einzutragen.

    Ziel des Fadens ist es wer mag seine Wiegung öffentlich zu machen. Hier soll aber kein unangenehmer Druck entstehen.
    Die Tabelle ist übrigens nicht geschützt. Jeder kann sich eintragen oder löschen. Das war ein Versuch und bisher gab
    es damit keinerlei Probleme. Wer sicher sein will, sollte seine Daten aber noch für sich aufschreiben.

    Für dich noch meine besten Wünsche zur Genesung!
    Q3 2021 89 kg -> Ziel: 81 kg


  5. #104
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.007
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    459

    Standard

    Oh, Rennschnecke... Mein herzliches Beileid!
    Wegen dem Knie - Oh, je... Es ist bitter, wenn der Körper nicht mehr mitmacht und man so einen bleibenden Schäden hat. Das tut mir sehr leid! Aber vielleicht bleibt dir der Spaß ja erhalten - trotz reduzierter Umfänge. Ich würde es dir wünschen.

  6. #105
    Avatar von NevsXIII
    Im Forum dabei seit
    09.04.2021
    Ort
    NRW
    Beiträge
    8
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    12

    Standard

    Hallo,

    ich bin neu hier im Forum und bin hier gerade drüber gestolpert.

    Darf man noch mitmachen? Wenn ich das richtig verstanden habe müsste ich mich in der Google Doc ja dann unter dem Q2 2021 in die Zeile 13 eintragen oder?

    Aktuell liege ich bei 72kg, habe jetzt seit ca. einem halben Jahr keinen Sport mehr gemacht, was sich leider bemerkbar macht

  7. #106
    Avatar von frank2015
    Im Forum dabei seit
    23.11.2015
    Beiträge
    816
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    68

    Standard

    Ja, genau.
    Ich habe die Zeile vorbereitet. Du musst nur noch eintragen. Siehe Anleitung im 1. Post

    Ich habe heute mich mit 85,1 kg gemessen.
    Ich war erst nach dem wiegen laufen?
    Q3 2021 89 kg -> Ziel: 81 kg


  8. #107
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    21.045
    'Gefällt mir' gegeben
    1.262
    'Gefällt mir' erhalten
    3.369

    Standard

    Achduje Rennschneggä Da hats dich aber übel erwischt. Drücke dir feste die Daumen, dass sich das soweit regelt, dass du wieder etwas laufen kannst.

    Gruss Tommi

  9. #108
    Laufen bis zum Horizont, anschlagen und zurück
    Im Forum dabei seit
    19.09.2012
    Ort
    da wo es flach ist
    Beiträge
    972
    'Gefällt mir' gegeben
    69
    'Gefällt mir' erhalten
    143

    Standard

    Tja, das war der Klassiker, eine Woche zu früh gefreut.
    Ein "Rennen" ist erst auf der Ziellinie beendet und da lag ich nicht unter meiner Zielmarke von 98kg, sondern satt darüber.

    Die Aufbauzeit, um ein intensiveres Training machen zu können, ist damit abgeschlossen.
    Und es fing voletzte Woche super an: Gleich der Test mit den ersten Sprinteinheiten klappte im Prinzip ja prima, nur das ich mich dabei für zwei Tage abgeschossen hatte.
    Trotzdem das Ziel ist erst einmal erreicht: Mehr Vertrauen darauf, dass schnelle Einheiten einigermassen locker und verletzungsfrei möglich sind und die Erkenntnis, wieviele ich davon derzeit vertrage und wo meine Pace etwa dabei liegen wird.

    Diese Woche also die Sprints vorsichtshalber statt 15x nur 6x1' gelaufen. Lief gut, auch wenn eine Blockade im Rücken anfangs die Pace extrem ausbremste.
    Das Gewicht ist jetzt wieder genau bei 98kg.

    Also: Alles völlig normal.
    Tom

  10. #109
    Laufen bis zum Horizont, anschlagen und zurück
    Im Forum dabei seit
    19.09.2012
    Ort
    da wo es flach ist
    Beiträge
    972
    'Gefällt mir' gegeben
    69
    'Gefällt mir' erhalten
    143

    Standard

    97,5kg.
    Unbestechlicher als jede Waage: Meine Hosenweite ist kleiner geworden.
    Tom

  11. #110
    Avatar von frank2015
    Im Forum dabei seit
    23.11.2015
    Beiträge
    816
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    68

    Standard

    85,5kg

    Ich komme nicht in den Flow...
    Q3 2021 89 kg -> Ziel: 81 kg


  12. #111
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.007
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    459

    Standard

    Unverändert -dem Himmel sei Dank... Bei dem bischen Sport ein Wunder...

  13. #112

    Im Forum dabei seit
    16.04.2021
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    So, dann werfe ich auch mal meinen Hut in den Ring:

    Um die 40, 10 Jahre Profisportler (Handball Bundesliga), von Haus aus nicht sehr laufaffin. Über den 2. Lockdown von 194cm/112kg (zu viel) auf 194cm/125kg ge... schlumpft? Kurze Analyse: unter 1000 Schritte im Homeoffice. Keine Energie. Steigerung der Laune über lecker und viel Essen (ich koche gern). Meiner Frau ging's ähnlich. Fazit: wir müssen was tun.

    Januar Start mit 3-/4km-Runden, mehr Geschleppe als Laufen. Aufgrund kaputter Knie, blockiertem Rücken und viel zu viel Gewicht kein Spaß; trotzdem versucht, 4-5 Läufe die Woche reinzukriegen. An Rest-Days dann Unternehmungen mit den zwei Jungs, Wandern, Höhlen erforschen, auf "Berge" steigen. Parallel dazu Diät: Ernährungsumstellung (viel wasserhaltiges Gemüse, moderat Fleisch, Eiweiß > Kohlehydraten, angemessene Portionen), Ersetzen von Frühstück und Abendessen durch einen der hinlänglich bekannten Diät-Drinks, Sonntags Wohlfühltag: support your local, aber Gyros oder Butter Chicken reichen auch immer noch für den Montag. Long story short: Kalorienaufnahme stark vermindert, Stoffwechsel angeregt, durch Laufen den Kalorienverbrauch erhöht und das Ganze über eine der zahlreichen Apps ein bisschen überwacht. Man kann sagen, der Schalter war wirklich umgelegt.

    Ziel ist es, von 125 runter auf unter 100 zu kommen und sich unter 103 einzupendeln.

    Die ersten Wochen waren mies - nach den anfänglichen "der Magen ist jetzt leer"-Verlusten ging kaum was vorwärts auf der Waage, im Spiegel schon gar nicht. Nach und nach wurde das Laufen aber besser und wir sind bis heute bei 5-6 Lauftagen. Strecke entwickelte sich von 3-4 auf mal 4k mal 6k und irgendwann dann der erste 10er seit langem. Gewichtsabnahme stetig, viel Disziplin beim Laufen wie beim Essen, nur noch Wasser, dafür 3-4 Liter am Tag. We're in it right now.

    Mittlerweile laufen wir 3-4 Mal 10k in der Woche und zur Regeneration den 6er. Schnitt entwickelte sich von 7:00/km zu 06:00/km, ohne großen Aufwand dafür zu betreiben. Normal sind die Läufe vor dem Mittagessen besser als nachmittags, aber bisschen hängt es auch von der Energie ab, die wir haben. Wenn auf der Waage grad viel geht, ist der Akku ausgelutschter. Heute auf der Suche nach möglicherweise abwechslungsreicheren und effektiveren Laufplänen ins Forum gestolpert, die Excel-Liste ausgefüllt und jetzt schon viel zu viel geschrieben. Sorry.

    Eigentlich wollte ich nur sagen: "Hi! Wie geht's?"

  14. #113
    MikeStar
    Gast

    Standard

    Kleiner Tipp für alle Kilokiller...

    Raffaello gibt es jetzt auch als Eis!


    *duckundweg*

  15. #114
    Avatar von heikchen007
    Im Forum dabei seit
    31.10.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    384
    'Gefällt mir' gegeben
    312
    'Gefällt mir' erhalten
    261

    Standard

    Zitat Zitat von Eatmeat Beitrag anzeigen
    Eigentlich wollte ich nur sagen: "Hi! Wie geht's?"
    Danke der Nachfrage, es läuft...
    5 km - 23:40 (08.08.2021 - The Great 10k)
    10 km - 47:57 (08.08.2021 - The Great 10k)
    HM - 1:44:14 (22.08.2021 - Berliner Halbmarathon)

  16. #115
    Avatar von frank2015
    Im Forum dabei seit
    23.11.2015
    Beiträge
    816
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    68

    Standard

    Hallo eatmeat

    willkommen bei den kilokillern! Danke für die ausführliche Einführung.
    Ich habe gesehen du hast auch das Q1 nachgetragen.

    Beeindrucken wie es in Q1 voran ging. Wir haben erst dieses Jahr angefangen nach Quartalen aufzuteilen.
    Mir fällt es leichter mit kürzeren Zielen. Sie zu erreichen nicht

    Ich habe vor 5 Jahren mit 97kg angefangen und mir geht es jetzt viel besser.

    Ich finde es toll wie sich die Laufleistung bei dir/euch entwickelt hat. 30 Wochenkilometer habe ich im Schnitt erst letztes Jahr erreicht.
    Ich bin mit 53 auch ein bisschen älter.

    Wenn du magst gibt es noch eine Liste mit den Kilometerleistungen:
    https://www.kmspiel.de/2018/team.php?gid=1780

    Die Anmeldung ist etwas aufwändiger, aber in diesem Forum finden sich genug dich freizuschalten.

    Trainingstipps findest du bestimmt genug. Ich tausche mich in verschiedenen Threads auch zum Training aus.
    Falls du Fragen hast gerne auch hier.

    Frank
    P.S Ignoriere den Raphaelotyp Der kann mir mal im Wald begegenen....
    Q3 2021 89 kg -> Ziel: 81 kg


  17. #116

    Im Forum dabei seit
    16.04.2021
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Unverändert zu letzter Woche, war in der Wochenmitte allerdings auf nem neuen Tiefstwert und dann brauchte der Körper wieder mehr Energie. Kennt ihr das? Dass man dann so richtig schlapp ist und doch erstmal Zucker braucht oder eben mehr Kalorien als sonst?

    Ansonsten ein paar gute Läufe gemacht diese Woche, die lange Laufrunde um 1,5k verlängert und vor allem an einem Tag, wo ich alleine gelaufen bin, mal den aktuellen Maximalpuls bestimmt. Mit 191 weit entfernt von früheren Ergebnissen, aber Anfang 40 wird es wohl wirklich langsam Zeit, mal etwas kleinere Brötchen zu backen

  18. #117
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    21.045
    'Gefällt mir' gegeben
    1.262
    'Gefällt mir' erhalten
    3.369

    Standard

    Zitat Zitat von Eatmeat Beitrag anzeigen
    Mit 191 weit entfernt von früheren Ergebnissen, aber Anfang 40 wird es wohl wirklich langsam Zeit, mal etwas kleinere Brötchen zu backen
    Das kannste vergessen! Du hast noch viele Jahre erfolgreichen Laufens vor dir und kannst dich noch immens steigern, wenn du willst. Das hat auch überhaupt nichts mit dem Maximalpuls zu tun. Wie hast du den denn ermittelt?

    Gruss Tommi

  19. #118

    Im Forum dabei seit
    16.04.2021
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Haha, das ist jetzt mehr ne Drohung, Tommi ;)

    Vielleicht bin ich ja am falschen Ort; aber selbst wenn mir das Laufen an den Ruhetagen mittlerweile fehlt, ist es immer noch (nur) das Mittel zum Zweck. Als ehemaliger Ballsportler laufe ich eigentlich nur gern, wenn auch ein Ball im Spiel ist. Na, vielleicht bin ich ja noch jung genug, um ein paar neue Tricks (oder Hobbies) zu lernen.

    Zum Maximalpuls: ca. bei km 3,5 kommt ne Abzweigung in den Wald, wo es ein paar 100m bergauf geht. Bin also eingelaufen da angekommen, Puls ca. 140. Dann bin ich einmal mit zügigem Tempo ne Minute bergan gelaufen (Tempo 4:00/Puls bis 181), locker zurückgetrabt und dann nochmal - beim Krafttraining würde man sagen "all out", mit Maximaltempo, also zumindest für den Moment (Tempo 3:15/Puls 191). Da haben die Muskeln dann angefangen zu übersäuern und mehr ging nicht. Will sagen, ein höherer Puls war nicht mehr drin an dem Tag.

    Warum das Ganze brauch ich einem alten Hasen wie dir ja nicht erklären, aber vielleicht mach ich mir ja doch mal nen Plan mit ein paar kleinen Intervallen und trabe nicht nur so vor mich hin. Irgendwo muss ja doch auch ne Verbesserung abseits der Waage erkennbar werden.

  20. #119
    Avatar von frank2015
    Im Forum dabei seit
    23.11.2015
    Beiträge
    816
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    68

    Standard

    Ja ich behaupte immer, dass ich nicht gerne laufe.
    Nicht Läufer können das aber nicht verstehen.
    Q3 2021 89 kg -> Ziel: 81 kg


  21. #120
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    21.045
    'Gefällt mir' gegeben
    1.262
    'Gefällt mir' erhalten
    3.369

    Standard

    @Eatmeat: Natürlich ist das ne Drohung

    Deine Aktion zur Ermittlung des Maximalpulses liest sich schonmal gut Damit kannste dich schonmal mit Trainingsplänen beschäftigen, nur so als Mittel zum Zweck

    So war es doch bei mir auch *flöööt*. Fing an mit dem Laufen, um nicht dicker zu werden

    Gruss Tommi

  22. #121
    Laufen bis zum Horizont, anschlagen und zurück
    Im Forum dabei seit
    19.09.2012
    Ort
    da wo es flach ist
    Beiträge
    972
    'Gefällt mir' gegeben
    69
    'Gefällt mir' erhalten
    143

    Standard

    Unter 97kg! Läuft.

    Diese Woche mich vorsichtig an die VO2Max Intervalle gemacht.
    Gut ist: Die morschen Gräten halten.
    Schlecht ist: Das Pace-Gefühl ist komplett weg.
    Konsequenz: Abbruch der Intervalle, bevor es eine Junk-Einheit wird.
    Plan für heute: VO2max-Pace üben.
    Tom

  23. #122
    Avatar von frank2015
    Im Forum dabei seit
    23.11.2015
    Beiträge
    816
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    68

    Standard 84,8 kg

    Ein wenig tut sich was....

    Ich laufe Intervalle auf der Bahn damit ich die Pace im Blick habe.
    Wie weit lagst du daneben?

    Ich habe mal zwei Zeilen aus der Tabelle entfernt. Fall die Beiden wollen können sie sich jederzeit wieder eintragen....
    Q3 2021 89 kg -> Ziel: 81 kg


  24. #123
    Laufen bis zum Horizont, anschlagen und zurück
    Im Forum dabei seit
    19.09.2012
    Ort
    da wo es flach ist
    Beiträge
    972
    'Gefällt mir' gegeben
    69
    'Gefällt mir' erhalten
    143

    Standard

    Zitat Zitat von frank2015 Beitrag anzeigen
    Ich laufe Intervalle auf der Bahn damit ich die Pace im Blick habe.
    Wie weit lagst du daneben?
    Seit Corona sind bei mir um die Ecke auf zwei asphaltierten, topfebenen Stadtwaldwegen offizielle 100m-Streckenmarkierungen bis 1600m angebracht. Sehr komfortabel.
    Mein Anspruch ist die Gesamt-Pace auf etwa +-3s im genau zu treffen. Bei den ersten Starts war die Pace tw. bis 30s(!) zu schnell. Abbruch nach ein paar Metern also.
    Der vierte Versuch klappte einigermassen - für ein paar hundert Metern wenigstens. Dann driftete ich wieder unter einen 4er Schnitt. Da bin ich aber vom Niveau her gerade ganz und gar nicht.
    Habe dann das Training abgebrochen, weil absehbar war, dass ich nicht vernünftig in den VO2max-Bereich reinkam.
    Denke, dass Pace-Gefühl ist "auf die guten alte Zeiten, als ich schnell war", eingestellt. Noch eine Baustelle...
    Tom

  25. #124
    WegnerP
    Gast

    Standard

    Hey schöne Aktion,

    ich wünsche euch allen gute Fortschritte!

    Würd ja direkt mit einsteigen, allerdings steht "meine" Waage im Gym und da komme ich zur Zeit aus den euch bekannten Gründen leider nicht ran (immer diese excuses )

    Der Grund für diesen Post ist ein anderer. In diesem Thead habe ich an verschiedenen Stellen herausgelesen, dass das eigene Körpergewicht:

    - im Laufe eurer Woche mehr oder weniger stark schwankt
    - mit gemischten Gefühlen oder einem nicht angenehm empfundenen Druck verbunden ist
    - oder als einzige Kennzahl euch zu wenig darüber verrät, ob ihr nun Fett, Wasser oder Muskulatur verliert

    Falls einer der Punkte auf euch zutrifft, möchte ich euch aus persönlicher Erfahrung zu einem Caliper (*) raten. Vor paar Jahren hatte ich mir selbst einen geholt und meine Erfahrung ist, dass der absolute Körperfettanteil (KFA) komplett ungenau ermittelt wird. Kompletter fail könnte man jetzt meinen. Doch die relative Veränderung des KFA dafür absolut präzise, und genau auf diese Veränderung kommt es an, um einen Trend auszumachen, nämlich, ob ihr eurem Ziel beim Abnehmen näher kommt. Eine simple Drei-Punkt-Messung (völlig ausreichend) dauert kaum länger als sich auf die Waage zu stellen und verrät euch wirklich zuverlässig, in welche Richtung ihr gerade unterwegs seid. In meinen Augen eine gute Ergänzung (oder sogar Alternative?) zur Waage.

    Vielleicht auch was für euch

    Danke fürs Lesen und schönen Sonntag


    *) Am besten einer mit Federn, um gleichbleibenden Messdruck anzulegen. Der kostet etwas mehr als andere, aber glaube ich immer noch unter 20-30 €.

  26. #125
    Laufen bis zum Horizont, anschlagen und zurück
    Im Forum dabei seit
    19.09.2012
    Ort
    da wo es flach ist
    Beiträge
    972
    'Gefällt mir' gegeben
    69
    'Gefällt mir' erhalten
    143

    Standard

    "Bescheuerte Werbung", wird mal ja mal sagen dürfen.
    Tom

  27. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von elva:

    heikchen007 (02.05.2021)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kilos killen 2019
    Von kid-a im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 428
    Letzter Beitrag: 03.01.2020, 08:26
  2. Kilos killen 2016
    Von Laufschnecke im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 766
    Letzter Beitrag: 13.12.2016, 20:29
  3. Kilos killen 2015
    Von Laufschnecke im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 1875
    Letzter Beitrag: 26.11.2015, 13:38
  4. Kilos killen 2008
    Von pedinordschnecke im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1373
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 17:26
  5. Kilos killen 2006
    Von Lars im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2343
    Letzter Beitrag: 07.02.2008, 18:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •