Banner

Meldezeit 1500m

Meldezeit 1500m

1
In gut einer Woche habe ich wahrscheinlich die Möglichkeit das erste mal Mittelstrecke zu laufen und ich habe keine Ahnung was ich da so laufen kann. Sollte ich die Strecke einfach morgen oder übermorgen mal laufen, um zu sehen mit welcher Zeit ich mich melden kann oder gibt es da eine andere, vielleicht weniger belastende Einheit, mit der ich das einigermaßen einschätzen kann?

2
8x400 1' Pause. Durchschnitt ist dein 1500m tempo in etwa.
"Road racing used to be a serious sport for competitive runners, but it has been high-jacked by charities and over-weight joggers. I think it's great that people of all ages and abilities are trying to exercise and get fit, but I am concerned that the image of road running in a teenagers mind has changed from the attractive one I had, to something they would dread. What teenager would long to do the same activity that their mother and father do badly?"


sub16...dare to dream

4
Für geübte 1x1200m ergibt WK-Zeit auf 1500. wenn Du aber nie Mittelstrecke gelaufen bist, sind die 400er von Platinum besser.

Rolli
"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau):frown:

5
RennFuchs hat geschrieben:ist zwar auch nur so ein Kalkulator, aber ein sehr guter wie ich finde (bei mir passen sowohl 800m als auch 3000m recht genau ausgehend von meiner 5km Zeit) http://www.mcmillanrunning.com
Besten Dank für den Tipp, kenne zwar so einen Kalkulator, aber der beinhaltet nur Langstrecken. Leider habe ich gerade keine passende Wettkampfzeit.

6
platinumsoul hat geschrieben:8x400 1' Pause. Durchschnitt ist dein 1500m tempo in etwa.
Rolli hat geschrieben:Für geübte 1x1200m ergibt WK-Zeit auf 1500. wenn Du aber nie Mittelstrecke gelaufen bist, sind die 400er von Platinum besser.

Rolli
Dann werde ich das morgen mal versuchen. Wie gestallte ich denn eine Pause von einer Minute? Ich nehme an, dass ich in der Pause gehen kann und nicht traben muss. Schlender ich dann 60 Sekunden um die 400m-Ziellinie rum, um dann wieder von dort zu starten? Sonst würde ich 100m, bis zur nächsten Linie gehen, dafür brauche ich aber vielleicht ein bisschen länger... wobei mit Austrudeln und Anlaufen kommt das wohl genau hin. Dann gehe ich also 100m :daumen:

7
sagen wirs mal so, wenn du nach dem 4. lauf in den pausen noch irgendwas anderes machen kannst und willst als um die startlinie herumzugehen bist du zu langsam unterwegs. Einbrechen hinten raus solltest du natürlich auch nicht. Optimalerweise sind die letzten beiden die schnellsten.

8
Rolli hat geschrieben:Für geübte 1x1200m ergibt WK-Zeit auf 1500. wenn Du aber nie Mittelstrecke gelaufen bist, sind die 400er von Platinum besser.

Rolli
voll gelaufene 1200m im Training ergeben die 1500m Wettkampfzeit :confused:
was willste machen, nützt ja nichts

9
RennFuchs hat geschrieben:voll gelaufene 1200m im Training ergeben die 1500m Wettkampfzeit :confused:
Was hast Du nicht verstanden? 1200m voll im Training ergibt 1500m Renntempo. :hallo:
"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau):frown:

10
Rolli hat geschrieben:Was hast Du nicht verstanden? 1200m voll im Training ergibt 1500m Renntempo. :hallo:
ja ich war zu blöd zu raffen, dass du von der 1200m Pace gesprochen hattest. :steinigen:

wo wir gerade dabei sind: Gibt es eigentlich Mittelstrecken Wettkämpfe auf der Bahn für "Jedermann" (also ohne für einen Verein an den Start zu gehen)?
was willste machen, nützt ja nichts

12
MERunsThis hat geschrieben:Bin also 8x400m mit 1' Pause gelaufen: 75, 76, 80, 81, 80, 82, 85 und 81s, also Ø 80s/400m. Dann könnte ich ja sub 5min schaffen :)
melde dich mit 4min an, im Windschatten geht alles! :zwinker5:
was willste machen, nützt ja nichts

13
RennFuchs hat geschrieben:melde dich mit 4min an, im Windschatten geht alles! :zwinker5:
Würde ich ja machen, aber da läuft bestimmt niemand, der mir bei der Gewindigkeit Windschatten geben kann :p

14
MERunsThis hat geschrieben:Bin also 8x400m mit 1' Pause gelaufen: 75, 76, 80, 81, 80, 82, 85 und 81s, also Ø 80s/400m. Dann könnte ich ja sub 5min schaffen :)
Das wird schwer.
"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau):frown:

15
RennFuchs hat geschrieben:
wo wir gerade dabei sind: Gibt es eigentlich Mittelstrecken Wettkämpfe auf der Bahn für "Jedermann" (also ohne für einen Verein an den Start zu gehen)?
Außer Meisterschaften kannst du an allen Wettkämpfen teilnehmen. Wo wohnst Du? Dann schicke ich Die einen Link.

... Äääh. Nicht per Post, sondern jedes Bundesland hat eigene Seite mit Wettkampfterminen.
"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau):frown:

16
4:58,26 sind's geworden :daumen:
Die ersten 300m in 1:00,46, dann 800m in 2:41,40 und die letzte Runde in 1:16,40. Hat unheimlich Spaß gemacht, hoffentlich bekomme ich die Gelegenheit öfters mal Mittelstrecke zu laufen.

Morgen stehen 5000m an, mal sehen was das gibt, nachdem ich zuletzt 43min für 10km gebraucht habe :D

17
MERunsThis hat geschrieben:4:58,26 sind's geworden :daumen:
Die ersten 300m in 1:00,46, dann 800m in 2:41,40 und die letzte Runde in 1:16,40. Hat unheimlich Spaß gemacht, hoffentlich bekomme ich die Gelegenheit öfters mal Mittelstrecke zu laufen.

Morgen stehen 5000m an, mal sehen was das gibt, nachdem ich zuletzt 43min für 10km gebraucht habe :D
Top (also gemessen an den 43min) :daumen: Alles andere als ne tiefe 19 wäre ne Enttäuschung :zwinker5: (nächste Woche werde ich mich auch an die 5000 machen)
was willste machen, nützt ja nichts

18
Danke :) Über sub20 würde ich mich freuen, mir fehlt im Moment einfach die Ausdauer, erst 750km (Ø 5:41/km) glaufen dieses Jahr. Vielleicht kann ich mir ab Oktober mal eine Grundlage erlaufen.

Wünsche dir viel Erfolg!

19
MERunsThis hat geschrieben:4:58,26 sind's geworden :daumen:
Die ersten 300m in 1:00,46, dann 800m in 2:41,40 und die letzte Runde in 1:16,40. Hat unheimlich Spaß gemacht, hoffentlich bekomme ich die Gelegenheit öfters mal Mittelstrecke zu laufen.

Morgen stehen 5000m an, mal sehen was das gibt, nachdem ich zuletzt 43min für 10km gebraucht habe :D
Es freut mich, dass Dir der Wettkampf Spaß gemacht hat. Ich würde mich auch freuen, wenn noch mehr "Läufer" den Weg zum Sportplatz finden und die Leichtathletik wieder entdecken würden. Vielleicht würde das mehr junge Leute motivieren, wieder das Laufen und nicht nur Joggen zu versuchen.

Gruß
Rolli
"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau):frown:

20
Bei uns ist das wirklich krass, der HM hat fast 1300 Teilnehmer, die 800m Kreismeisterschaft 6! Bei unserem LA-Vereinen und Trainern habe ich den Eindruck, dass man nur als Kind oder Leistungssportler erwünscht ist. Um an dem 1500m WK teilzunehmen war ich den halben Tag mit dem öffentlichen Verkehr unterwegs.

21
mal aus Neugier: wie viele der 1500m Mitstreiter sind eigentlich mit Spikes/Dornen gelaufen? (frage das weil ich nächstes Jahr auch mal MD's laufen will, mich aber nicht unbedingt lächerlich machen will wenn ich da als einziger (der ü30 "Hobbyläufer") mit "Bahnschuhen" aufkreuze.
was willste machen, nützt ja nichts

23
RennFuchs hat geschrieben:mal aus Neugier: wie viele der 1500m Mitstreiter sind eigentlich mit Spikes/Dornen gelaufen? (frage das weil ich nächstes Jahr auch mal MD's laufen will, mich aber nicht unbedingt lächerlich machen will wenn ich da als einziger (der ü30 "Hobbyläufer") mit "Bahnschuhen" aufkreuze.
Du machst Dich weder lächerlich, wenn Du mit Spikes hinter jemandem ohne landest, noch wenn Du als einziger ohne Spikes aufkreuzt. Lauf, was für Dich am besten ist.

24
RennFuchs hat geschrieben:Top (also gemessen an den 43min) :daumen: Alles andere als ne tiefe 19 wäre ne Enttäuschung :zwinker5: (nächste Woche werde ich mich auch an die 5000 machen)
19:43,40, damit bin ich zufrieden, habe mich ordentlich angestrengt :)

Nächste Woche könnte ich 3000m laufen, was da wohl geht, nach der 5000m-Zeit und 4:58 auf 1500m?

25
Heute habe ich 1500m versucht... obwohl ich mich voll im Basis-Training befinde: 4:32. Gar nicht so schlecht. Leider waren wir bei der Kreismeisterschaften nur zur Zweit. Ich konnte mich aber gut an meinem um 25 Jahre jüngeren Lauffreund motivieren, ihn im Endspurt überraschen und vorbei gehen.

So nebenbei die Quali für nächsten Saison erledigt.
"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau):frown:

26
Gibt es eigentlich in NRW Anfang nächsten Jahres eine Bahnlaufserie (800m, 1500m, 3000m, 5000m), bei der auch Breitensportler teilnehmen können?

Ich würde gerne nach dem kommenden Herbstmarathon mal an der Geschwindigkeitsschraube drehen und nach dem Jack Daniels 1500m-300m-Plan trainieren und eben auch im Wettkampf überprüfen, wie sich das Training auswirkt.
Von lang zu kurz.

27
Bis 3000m alles in der Halle. Ab Ende März Draußen. Auch als Vereinsloser.

Was meinst Du mit "Bahnlaufserien". Einzige MD-Laufserie kenne ich nur aus Kamen, Anfang August. Sonst musst Du Dich immer einzeln anmelden.
"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau):frown:

29
gibt noch die bergisch Gladbacher Bahnlaufserie, ebenfalls im August (wir können ja in 2014 einen "MD-Firsttimer" Faden aufmachen
@Rolli: danke nochmal für die Linkhilfe vom flvw (wäre da in Do noch fast mitgelaufen. Oberaden will ich nächsten Sommer komplett "mitnehmen")
was willste machen, nützt ja nichts

30
Die Aachener TG (TK-Bahnlaufserie | Aachener TG) hat noch eine 3000-5000-10000er Bahnserie, die findet im Frühling statt und ist neben denen vom DSV und Herkenrath die einzig mir bekannte.
Sonst müsstest du dich halt einzeln anmelden, der LVN wird demnächst eine Vereinstaltungsübersicht für 2014 auf seine Seite stellen, auf der Zeitmess-Seite (ZEITMESS.DE/VERANSTALTUNGEN) findest du schon eine Übersicht über die Termine des DSV.

31
HZ13 hat geschrieben:Die Aachener TG (TK-Bahnlaufserie | Aachener TG) hat noch eine 3000-5000-10000er Bahnserie, die findet im Frühling statt und ist neben denen vom DSV und Herkenrath die einzig mir bekannte.
Sonst müsstest du dich halt einzeln anmelden, der LVN wird demnächst eine Vereinstaltungsübersicht für 2014 auf seine Seite stellen, auf der Zeitmess-Seite (ZEITMESS.DE/VERANSTALTUNGEN) findest du schon eine Übersicht über die Termine des DSV.
Danke!
Von lang zu kurz.
Antworten

Zurück zu „Mittelstrecke“