Banner

Werner Sonntag ist tot

Werner Sonntag ist tot

1
Hallo

Werner Sonntag (* 22. Juni 1926 in Görlitz in Niederschlesien, † 24. Oktober 2021 in Ostfildern, Stadtteil Parksiedlung in Baden-Württemberg) war ein deutscher Journalist, Laufpionier und Buchautor. Als Apologet des Erlebnis- und des Ultralangstreckenlaufs beschäftigte er sich ausgiebig mit der Psychologie des Laufens.

Laufkarriere:
Werner Sonntag begann 1966 auf ärztlichen Rat mit dem Laufen. Seine beiden ersten Marathons waren 1968 in Baarn und im Schwarzwald.

1972 nahm er erstmals an den 100 km von Biel teil.
1981 war er Teilnehmer beim Deutschlandlauf (Pilotstudie von Prof. Jung) über 1092 km in 20 Tagen.
1993 wurde er Europameister in der Altersklasse M 60 bei der 1. Veteranenmeisterschaft im 100-km-Lauf in Palamós.
1989 Finisher des Spartathlons in 35:21:19 Stunden, 1990 in 35:37:14. Beide Male war er ältester Teilnehmer. 1992 beendete er den Spartathlon mit Verspätung und wurde daher nicht gewertet.
Werner Sonntag ist 339 Marathons und Ultramarathons gelaufen.

Außerdem rief er 1974 den ersten Lauftreff in Stuttgart ins Leben und war an der Gründung des Schönbuch-Marathons beteiligt.

RUHE IN FRIEDEN!!!

Gruss Stefan

2
Ein wahrer Laufpionier und nimmermüder Werber für unseren Sport. Ich kann mich noch gut erinnern, wie mir Mitte der 80ziger Jahre sein Buch "Mehr als Marathon" in die Hände fiel und ich staunend über Läufe jenseits der 42,2 km lesen durfte.
Der Titel eines anderen Buches von Werner "Irgendwann musst du nach Biel" ist zum geflügelten Spruch in der Lauf-Szene geworden.

2016 gab es auf Laufreport anlässlich des 90. Geburtstag von Werner Sonntag eine Würdigung des Lebenswerkes.
https://www.laufreport.de/impressum/tea ... onntag.htm

Vertrauen sie mir. Ich weiß, was ich tue.

3
Santander hat geschrieben:Der Titel eines anderen Buches von Werner "Irgendwann musst du nach Biel" ist zum geflügelten Spruch in der Lauf-Szene geworden.
Darüber hab ich ihn kennen gelernt und bin auch seinem Ruf erlegen. Leider konnte ich aufgrund ner Verletzungen nicht in Biel starten. 2015 durfte ich Werner beim Mauerweglauf persönlich treffen, beim VP und der Wechselstelle am Schloss Sacrow. Er saß da und erfreute sich an uns Läufern. Wir wechselten ein paar Worte und ich rannte mit bester Laune weiter. So werde ich diesen Pionier des deutschen Ultralaufsports in Erinnerung behalten.

Gruss Tommi

4
dicke_Wade hat geschrieben:2015 durfte ich Werner beim Mauerweglauf persönlich treffen...
So schöne Erinnerung :) Gruss Tommi
Bild


Bild


Mein Tagebuch: forum/threads/96079-Die-dicken-Waden-der-dicken-Wade

"Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

Thorsten Havener

6
Wieder einer weniger, von denen, die Spuren hinterlassen.
"Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger. :hallo:
Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h
Antworten

Zurück zu „Ultralauf“