PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Barfuss Schuhe/regenfest für Frauen



Renata108
05.10.2014, 12:50
Hallo zusammen,
ich hoffe, mir kann hier jemand weiterhelfen.
Ich suche
- vegane
- regenfeste
- Barfusschuhe

Welche könnt Ihr mir empfehlen?
Und wie lange sind diese "durchschnittlich" haltbar?

Ich habe bereits viel recherchiert, aber diese "Zehenschuhe" gefallen mir nicht und andere sind nicht Regen tauglich. :-(

hardlooper
05.10.2014, 14:02
Hallöchen Renata :winken:.



Ich suche.
- vegane


Was ist denn das - ohne Leder?



- regenfeste


Was zeichnet regenfeste Schuhe aus? Ein Korinthenkacker würde antworten, dass sich solche nicht auflösen :zwinker5:.



- Barfusschuhe


Auch wenn es Dich nerven sollte - auch hier die Frage: was ist das? Unter dem Schlagwort (von der Marketingseite her) wird ja "so einiges", Verschiedenes, angeboten.



Welche könnt Ihr mir empfehlen?


Eigentlich keinen. Wenn ich mal voll auf einen ungünstig platzierten Stein latsche und es so richtig schmerzt, dann ist der Schuh an diesem Tag eben mal ein Barfußschuh.



Und wie lange sind diese "durchschnittlich" haltbar?


Das hängt davon ab, wie dick die Verschleißzone der Sohle ist.



Ich habe bereits viel recherchiert, aber diese "Zehenschuhe" gefallen mir nicht und andere sind nicht Regen tauglich. :-(


Warum sind die nicht regentauglich?

Knippi

Foto
05.10.2014, 14:34
Vegane Schnitzel kenn ich, aber Regenschuhe?

Meinst du jetzt Galoschen?

barefooter
05.10.2014, 16:45
Vegane, regenfeste Barfusschuhe. Welche könnt Ihr mir empfehlen? Und wie lange sind diese "durchschnittlich" haltbar? Ich habe bereits viel recherchiert, aber diese "Zehenschuhe" gefallen mir nicht und andere sind nicht Regen tauglich...(

Barfuß als Begriff lässt sich nicht schützen und darf daher von jedem werbewirksam für jeden Schuh und sogar für die klobigsten Stiefel verwendet werden. Barfuß als Botschaft kommt allgemein gut an, solange man nicht wirklich barfuß meint - unterschwellig wird der Eindruck des Natürlichen verbreitet.

Kurzum, Barfußschuhe gibt es nicht, allenfalls leichte mit flacher, dünner Sohle und insgesamt sparsamer Ausführung. Da ist die Auswahl schon immer groß gewesen, ohne dass es dieser neumodischen Treter bedurft hätte, die mit falschen Werbeversprechen zu exorbitant überhöhten Preisen angeboten werden.

Ich benutze gern Surf-Schlappen zum Preis von 5 bis 15 €. Mit elastischer Ober-Schnürung haben sie eine hervorragende Passform und aufgrund ihrer ursprünglichen Bestimmung eine zuverlässig rutschfeste Sohle (was übrigens barfüßig nicht gegeben ist).

Surf-Schuhe sind robust bei jedem Wetter, lassen Regen gut durch, nach meiner Erfahrung unendlich haltbar, Tierversuche damit sind mir nicht bekannt. Einer speziellen Ausführung für Frauen bedarf es nicht, da die Schuhe in sich elastisch sind und sich daher gut anpassen (gerne daher eine gute Nummer kleiner kaufen).

Lilly*
05.10.2014, 16:50
Was ist denn das - ohne Leder?

Vegane Laufschuhe sind nicht nur ohne Leder, sondern auch ohne tierische Produkte in den Klebstoffen. Alle Schuhe von Brooks (ich glaube, bis auf 1 Modell) sind übrigens vegan. Ob die nun auf "Barfußschuhe" haben, weiß ich aber nicht. Mit Barfußschuhen kenne ich mich gar nicht aus. Hab nur letztens eine Werbemail von Brook bekommen, in der es um das Thema "vegan" ging.

Gid
05.10.2014, 19:29
Hi, ich trage Sole Runner. Mein Modell ist wohl auch vegan und auch bedingt regenfest. Musst mal googlen ob es da auch vernünftige Modelle für Frauen gibt.

Gruß
Gid

bones
05.10.2014, 19:53
The PaleoBarefoots® | High Performance Chain Mail Gear! Become one with the elements, improve health mood and perception! (http://portal.gost-barefoots.com/en/The-Paleos/PaleoBarefoots)

Hoffentlich rosten sie nicht bei Regen!

:hihi:

Renata108
05.10.2014, 21:09
Liebe Kinder,
zur Erklärung:
Vegan bedeutet ohne tierische "Produkte", d.h. ohne Leder
Barfuss bedeutet, die Sohle ist dünn, so dass das gefühl ensteht, als ob man "fast" Barfuss läuft.
Regenfest bedeutet, dass die Schuhe kein Regen durchlassen.

Siegfried
05.10.2014, 21:17
Liebe Kinder,
zur Erklärung:
Vegan bedeutet ohne tierische "Produkte", d.h. ohne Leder
Barfuss bedeutet, die Sohle ist dünn, so dass das gefühl ensteht, als ob man "fast" Barfuss läuft.
Regenfest bedeutet, dass die Schuhe kein Regen durchlassen.

Letzteres wirst Du kaum finden. Ich bin den ganzen Sommer mit den VFF Spyridon gelaufen - damit kann man auch auf Trails und steinigem Untergrund laufen. Im WInter steige ich allerdings wieder auf normale Laufschuhe um.

barefooter
05.10.2014, 21:38
...Hoffentlich rosten sie nicht bei Regen!

Nun aber, sie sind doch aus rostfreiem Stahl(netz), können daher allenfalls Flugrost ansetzen, das geht als 'used look' durch und kann hübsch ausschauen, aber für zarte Frauenfüße ist das nix.

Wie es in der Beschreibung heißt, seien sie nicht geeignet für glatten oder harten Untergrund wie Asphalt, wo ich ohnehin nicht barfuß laufe und für Feld, Wald und Wiese brauche ich keinen Stahl.

Beim Preis bekomme ich Stielaugen - verschiedene Modelle im Schnitt für unglaubliche 250 EUR, dazu kommt Zoll, Versand und Mwst.

M.E.D.
05.10.2014, 23:14
Liebe Kinder,
zur Erklärung:
Vegan bedeutet ohne tierische "Produkte", d.h. ohne Leder
Barfuss bedeutet, die Sohle ist dünn, so dass das gefühl ensteht, als ob man "fast" Barfuss läuft.
Regenfest bedeutet, dass die Schuhe kein Regen durchlassen.

Plasticktueten am Knoechel mit einem Einweckgummi fixiert. Das duerfte deine Anforderungen genau erfüllen.
:hihi:

Im Ernst:
Die Surflatschen sind sehr gute Minimalschuhe.

Kullino
05.10.2014, 23:26
Hallo,

das könnte was für dich sein: SOLE RUNNER® Barfußschuhe (http://www.sole-runner.com/)

Aber regenfest? Ich glaube nicht das es ernsthaft was gibt was dem entspricht. Irgendwann komt der Regen durch. Also Gummistiefel oder Wasserdichte Schuehe kaufen. Und Wasserdichte kenne ich eigentlich nur aus dem Wanderschuh/Wintersteifel bereich.

Aden
06.10.2014, 09:44
vielleicht sind die was Sockwa X8 is breathable, comfortable and lightweight. Unique outsole provides just enough protection while still feeling completely barefoot. Free Your Sole | Sockwa (http://www.sockwa.com/products/x8)

wenn sie keine Feuchtigkeit durchlassen sollen, hieße das mglw. auch, daß die Füße im Schweiß schwimmen

B2R
06.10.2014, 12:51
Barfuss bedeutet, die Sohle ist dünn

Danke. Und ich dachte immer, "barfuss" heißt ... ähm... ja... barfuß. :daumen:

Elefantino
06.10.2014, 13:21
Inov8 Trailroc150 laufe ich selbst ohne (das mitgelieferte) 3mm Fußbett. Da wirst du schon etwas genauer auf den Weg schauen müssen :wink:.
Gegen die Nässe vielleicht mal "Sealskinz Thin Socklet" probieren. Die nehme ich zwar nur zum Rad fahren, sollte aber auch beim laufen funktionieren. Haltbarkeit der Socken? - wird wohl von der Pflege der Zehennägel abhängen.
Bei den Schuhen sehe ich gar keine Probleme. Für gewöhnlich werden mit Minimalschuhen nicht so extreme Umfänge gelaufen. Haltbarkeit wird wohl wie bei ultraleichten Wettkampfschuhen sein, irgendetwas von 500km bis 1000km.

Keine Ahnung, ob die vorgeschlagene Kombination "vegan" ist.

dasjanix
14.10.2014, 11:17
Wenn es nicht zu kalt ist sind die regenfestesten und vegansten Schuhe die Füße. Falls das nix ist:

Von Vivobarefoot gibt es den hier, keine Ahnung, ob er was taugt:
Vivobarefoot Trail Freak Waterproof Ladies (http://www.vivobarefoot.de/ladies/off-road/vivobarefoot-trail-freak-waterproof-ladies.html)
Stark profilierte und trotzdem relativ flexible Sohle, wasserdicht und vegan.


Die SoleRunner haben eine fantastische Sohle (mMn) und sind schön leicht aber sie sind unglaublich atmungsunaktiv. Der Oberschuh sieht löchrig-luftig aus aber das täuscht.

Einzige Alternative die ich gefunden habe ist der Merrell Vapor Glove. Der hat die dünnste Sohle von den minimalen Merrell Modellen und durch das Mesh am Oberschuh kann man durchschauen. Leider ist die Sohle, Merrell typisch, nicht ganz flach sondern einem Fuß nachempfunden. Ist Geschmackssache, ich finde die komplet ebenen Sohlen von den SoleRunnern besser.

Beide sind vegan und keine Gummistiefel, trocknen aber recht schnell.

aghamemnun
14.10.2014, 11:34
Liebe Kinder,
Hmmm... Bist Du jetzt die Frau Lehrerin oder das Kasperle?


Barfuss bedeutet, die Sohle ist dünn, so dass das gefühl ensteht, als ob man "fast" Barfuss läuft.
Aha. "Barfuß" bedeutet also "fast barfuß". Man lernt ja nie aus, aber - darf ich nochmal auf meine Frage von eben zurückkommen?


Regenfest bedeutet, dass die Schuhe kein Regen durchlassen.
Ach so, damit hat sich die Frage erledigt. Es muß "keinen Regen" heißen. Die Frau Lehrerin bist Du also schon mal nicht.

dasjanix
14.10.2014, 11:57
Ach so, damit hat sich die Frage erledigt. Es muß "keinen Regen" heißen. Die Frau Lehrerin bist Du also schon mal nicht.

Vielleicht ist das ja das nominalisierte Verb "regen" gemeint. Schuhe, die die Fußbewegung nicht weitergeben?

holli1
14.10.2014, 12:01
@aghamemnum bzw. @all
Meinst ihr nicht ihr übertreibt jetzt ein wenig.
Den Begriff Barfuß-Schuh kreierte die Schuhindustrie (siehe z. B. Voycontigo (http://www.voycontigo.de/), die haben sogar eine eigene Rubrik dafür).
Ist euch irgendwie eine Laus über die Leber gelaufen oder warum musst man hier so rumätzen?
Beruhig euch erst einmal, geht eine Runde laufen. Bei dem schönen Wetter eh die beste Beschäftigung. Der Ton hier ist wirklich so was von daneben..
Gruß
Tom

aghamemnun
14.10.2014, 12:02
Vielleicht ist das ja das nominalisierte Verb "regen" gemeint. Schuhe, die die Fußbewegung nicht weitergeben?
Diesen Gedanken hatte ich aus gutem Grund sofort wieder verworfen: Dann hätte es nämlich nicht "regenfest" heißen müssen, sondern "regungsfest".

dasjanix
14.10.2014, 12:07
Diesen Gedanken hatte ich aus gutem Grund sofort wieder verworfen: Dann hätte es nämlich nicht "regenfest" heißen müssen, sondern "regungsfest".

Oh, das stimmt natürlich. Ich muss gestehen, dass ich den Faden nur flüchtig quergelesen hatte, dabei ist mir das wohl entgangen.

aghamemnun
14.10.2014, 12:08
Meinst Du nicht Du übertreibst jetzt ein wenig.
Nein, warum?


Den Begriff Barfuß-Schuh kreierte die Schuhindustrie
Willst Du damit Renata unterstellen, sie vertrete die Schuhindustrie und habe diesen Thread womöglich zu Werbezwecken eröffnet? Pfui, schäm Dich!


Ist dir irgendwie eine Laus über die Leber gelaufen oder warum musst Du hier so rumätzen?
Ich bin bester Stimmung. Sonst hätte sich das doch völlig anders angehört. Anscheinend hast Du genau darauf Lust, aber mir ist momentan nicht danach. Ich war nämlich heute

eine Runde laufen,
und

Bei dem schönen Wetter
macht das einfach so richtig Laune.


Dein Ton ist wirklich so was von daneben..
Dann stell Dich doch einfach einen Schritt weiter links oder rechts. Vielleicht verstehst Du's dann besser.:teufel:

holli1
14.10.2014, 12:18
Oh ich bin tiefenentspannt...
und trotzdem kann ich nicht über die Antworten hier lachen noch nicht einmal lächeln..
Nee da rührt sich in meinen Mundwinkeln gar nichts..
Nicht einmal ein Zucken..
Nop

kobold
14.10.2014, 12:32
@aghamemnum bzw. @all
Meinst ihr nicht ihr übertreibt jetzt ein wenig.

Wenn jemand ein Posting mit "Liebe Kinder" eröffnet und damit pauschal auch diejenigen, die sachlich geantwortet haben, implizit "abwatscht", finde ich das genau so übertrieben wie sich über die Begriffe "Barfußschuh" oder das Bedürfnis nach veganen Produkten lustig zu machen ... Stichwort "Eskalation", die von beiden Seiten ausgeht.

hardlooper
14.10.2014, 12:49
Na hoffenlich bin ich da nicht eingeschlossen, um nicht inkludiert zu schreiben.

Knippi

holli1
14.10.2014, 13:08
Wenn jemand ein Posting mit "Liebe Kinder" eröffnet und damit pauschal auch diejenigen, die sachlich geantwortet haben, implizit "abwatscht", finde ich das genau so übertrieben wie sich über die Begriffe "Barfußschuh" oder das Bedürfnis nach veganen Produkten lustig zu machen ... Stichwort "Eskalation", die von beiden Seiten ausgeht.

Oh es kam mir aber wirklich schon fast so vor wie im Kindergarten....:teufel:

FlatIsBoring
23.01.2015, 10:14
[QUOTE=dasjanix;1799293

Von Vivobarefoot gibt es den hier, keine Ahnung, ob er was taugt:
Vivobarefoot Trail Freak Waterproof Ladies (http://www.vivobarefoot.de/ladies/off-road/vivobarefoot-trail-freak-waterproof-ladies.html)
Stark profilierte und trotzdem relativ flexible Sohle, wasserdicht und vegan.

[/QUOTE]

Taugen was. Sind zwar vergleichsweise teuer, sind dafür jedoch auch entsprechend haltbar. Und wirklich vom ersten Augenblick an bequem.
1000 km sind damit kein Problem. Erst nach rund 1500 km (Trail) ist das Profil runter.