PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Garmin Forerunner 225 - Die erste FR mit optischem HF-Sensor



Alaba
12.05.2015, 17:31
Gerade beim DC drüber gestolpert. Was meint ihr?
Ich hoffe ja auf eine Fenix/Ambit mit optischem HR.
The Garmin FR225 with optical heart rate: Everything you ever wanted to know | DC Rainmaker (http://www.dcrainmaker.com/2015/05/garmin-fr225-gps-optical-hr.html)

binoho
13.05.2015, 11:20
Was meint ihr?
Das Winterproblem hat man immer bei optischer HF

M.E.D.
13.05.2015, 11:30
Wie viele Fäden wollt ihr denn noch dazu aufmachen?
http://forum.runnersworld.de/forum/garmin-forerunner/99755-fr-225-a.html


Gruß
Michael
(Der schon mit dem ersten Faden nichts anfangen konnte, da er kein englisch spricht.)

MarcelHH1982
13.05.2015, 11:47
Das Winterproblem hat man immer bei optischer HF

Die Garmin kann laut DC auch Ant+ Gurte nutzen ;)

Edit. korregiert

TomG
13.05.2015, 12:02
Die Garmin kann laut DC auch BT und Ant+ Gurte nutzen ;)

das mit dem BT-Gurt hast Du falsch gelesen, es geht nur Ant+.

Gruß TomG

MarcelHH1982
13.05.2015, 12:13
Die Garmin kann laut DC auch BT und Ant+ Gurte nutzen ;)

ups, sorry. Stimmt das habe ich mit der Tomtom vermixt.

Alaba
13.05.2015, 12:25
Wie viele Fäden wollt ihr denn noch dazu aufmachen?
http://forum.runnersworld.de/forum/garmin-forerunner/99755-fr-225-a.html


Gruß
Michael
(Der schon mit dem ersten Faden nichts anfangen konnte, da er kein englisch spricht.)

Dieser Faden ist vielleicht schon seit gestern online und der verlinkte erst seit heute!? :tocktock:

M.E.D.
13.05.2015, 13:34
Dieser Faden ist vielleicht schon seit gestern online und der verlinkte erst seit heute!? :tocktock:
Hast ja recht. Ich hatte halt den anderen zuerst gelesen. :peace:

Ich glaube das eigentliche Problem liegt hier:
http://forum.runnersworld.de/forum/organisatorisches-feedback/97331-doppeltes-unterforum.html

coldfire30
13.05.2015, 14:13
Würde mich interessieren ob die Akkulaufzeit von 7 - 10 Stunden bei GPS + optischer HF tatsächlich hin kommt. Sieht von der Optik nicht so aus als hätten sie im Vergleich zur 220 einen größeren Akku verbaut und 7 - 10 Stunden hat die 220 ohne das noch ein optischer Sensor mit Strom versorgt werden muss.

MarcelHH1982
13.05.2015, 14:56
Würde mich interessieren ob die Akkulaufzeit von 7 - 10 Stunden bei GPS + optischer HF tatsächlich hin kommt. Sieht von der Optik nicht so aus als hätten sie im Vergleich zur 220 einen größeren Akku verbaut und 7 - 10 Stunden hat die 220 ohne das noch ein optischer Sensor mit Strom versorgt werden muss.

Ausgehend von den Fitnessträckern, die mit durchgehener Pulsmessung mehrere Tage schaffen, scheint sich der stromverbrauch in Grenzen zu halten bei der optischen Messung. Bei DC hilt die Fitbit surge (24h Puksmessung) trotz gelegentlichen GPS Einsatzes (ca. 1h/Tag) wohl 3 Tage. Der Hersteller nennt ohne GPS 3-5 Tage Akkulaufzeit. Mit durchgängigem GPS gibt der Hersteller 5-7h Akkualufzeit an - im Test waren es 7h irgendwas.

Bei der FR225 also durchaus vorstellbar das der Einfluss gering ist, zumal man ja gleichzeitig auch keine Ant+ Daten mehr empfangen muss.

blende8
13.05.2015, 15:57
Das Winterproblem hat man immer bei optischer HF
Welches Winterproblem?

binoho
13.05.2015, 18:59
Welches Winterproblem?
üblicherweise trägt man doch die Uhr über der Bekleidung, oder?
...und wo bleibt dann der Puls :)

edit
lese gerade man kann auch mit Gurt koppeln (wenn man denn einen hat, sonst wirds wieder deutlich teurer)

blende8
13.05.2015, 19:29
üblicherweise trägt man doch die Uhr über der Bekleidung, oder?
Echt?
Dann bin ich wohl unüblich.

Lighty
21.05.2015, 13:49
Ich auch. Meine Uhr dar es ruhig auch warm haben...

NordicNeuling
21.05.2015, 16:07
Echt?
Dann bin ich wohl unüblich.
Ich auch. Scheint dann doch wieder üblich zu sein. (Mir macht es übrigens auch im Winter nichts aus, das Handgelenk frei zu haben, also Jackenärmel hoch, um die Uhr sehen zu können.)

binoho
21.05.2015, 18:03
Dann warten wirs mal ab, wie gut das ganze unter den unterschiedlichen Witterungsbedingungen funktioniert.
(bei mir funzt es eh nicht, weil ich auch im Sommer mit Schweissband laufe :zwinker4:)

thhimmer
28.05.2015, 13:51
Ich hab gehört, dass es bei der Forerunner 220 ein Problem beim Abruf von aktuellen Rundenzeiten geben soll. Man soll demnach während eines Trainings nicht die vergangenen Rundenzeiten anschauen können. Das ist bei Invervallläufen im Stadion natürlich unpraktisch, wenn man seine vergangenen Zeiten anschauen will, solange die Gesamtzeit noch läuft. Ist dies tatsächlich so? Dann würde dieses Problem wohl auch bei der 225 bestehen. Die 620 soll diesbezüglich wohl besser geeignet sein. Ist für mich ein entscheidendes Kaufkriterium, da ich die Uhr auch für viel Bahntraining benutzen möchte.

beeker
28.05.2015, 14:01
Soweit ich weiß ist das während eines laufenden Trainings bei keinem Forerunner (auch bei keiner Polar, etc.) möglich.
Wozu auch. Was zählt ist doch die Zeit des laufenden Intervalls. Was bringt mir das Wissen das ich vor zwei Intervallen 5 sec. schneller war??

grüsse
beeker

Joe_Sakic
28.05.2015, 14:10
Da würde ich einfach mal das Gegenteil behaupten. Du kannst doch bereits während des laufenden Trainings die Zeiten der vorherigen Runden unter Protokoll sehen. Das ging beim Forerunner 305 und bei mir aktuell auch beim Forerunner 310 XT.

Was allerdings wohl nicht geht, zumindest habe ich es bisher nicht gefunden, ist die vorherige Runde in einer der Anzeigen darzustellen.

thhimmer
28.05.2015, 16:23
Allerdings sollte ich doch wenigstens die Zeit der vergangenen Runde während des Trainings anzeigen lassen können. Wenn ich nach einem 400er durchs Ziel komm, stoppe (damit die Pause beginn) möchte ich ja wissen, wie schnell der 400ter war. Ist diese Zeit wenigstens anzeigbar und lediglich die der vorherigen Runden nicht? (Außer eventuell über das Protokoll. Das allerdings erst nach dem Training)

blende8
28.05.2015, 17:37
Wenn man eine Runde abdrückt, wird die auch angezeigt, allerdings nur für ca. 5 s.

beeker
28.05.2015, 17:48
Was allerdings wohl nicht geht, zumindest habe ich es bisher nicht gefunden, ist die vorherige Runde in einer der Anzeigen darzustellen.

Gibt es nicht das Datenfeld "Zeit letzte Runde" ?
zumindest die 920xt hat das noch, ne andere hab ich gerade nicht griffbereit.

Das mit der Protokoll anzeigen während der laufenden Aktivität muss ich heute Abend mal testen. Bin ich bis jetzt noch nicht drauf gekommen, sorry für meine Falschaussage.

grüsse
beeker

blende8
28.05.2015, 19:15
Ja, auch die 405 hat das:

- Pace aktuelle Runde
- Pace letzte Runde

Dann wird das die 225 auch haben.

alcano
28.05.2015, 19:34
Da wäre ich nicht so sicher, da die 220 das Feld auch nicht hat, wenn ich mich nicht sehr täusche. Und im Manual (http://static.garmincdn.com/pumac/Forerunner_225_OM_EN.pdf) unter Data Fields steht auch nichts von Last Lap.

blende8
28.05.2015, 22:00
Dann wärs traurig, sowas ohne Not abzuschaffen.

thhimmer
29.05.2015, 08:35
Die 620 hat das glaube ich auch noch. Find ich schade, wenn man so eine elementare Funktion weglässt, allerdings gefällt mir dann der optische HRSensor doch so gut, dass ich wohl die 5 sec Anzeige und danach mein Gedächtnis nutzen werde! :)

Joe_Sakic
03.06.2015, 10:11
Gibt es nicht das Datenfeld "Zeit letzte Runde" ?
zumindest die 920xt hat das noch, ne andere hab ich gerade nicht griffbereit.

Das mit der Protokoll anzeigen während der laufenden Aktivität muss ich heute Abend mal testen. Bin ich bis jetzt noch nicht drauf gekommen, sorry für meine Falschaussage.

grüsse
beeker

Ganz ruhig, ich kenne z.B. das Datenfeld "Zeit letzte Runde" nicht. Muss mal schauen, ob die Forerunner 310 XT das auch hat.

ferbpen
03.06.2015, 10:29
Muss mal schauen, ob die Forerunner 310 XT das auch hat.

Hat sie, genau wie die 910xt auch. Sehr praktisch bei Intervallen. Für Intervalle nutze ich immer ein 4er-Feld mit Rundenzeit, Rundendistanz, Rundenpace sowie eben diese "Zeit letzte Runde". Davon müsste ich mich eh verabschieden, denn die 225 hat ja nur 3 Felder, oder?

ostone
06.06.2015, 13:45
Davon müsste ich mich eh verabschieden, denn die 225 hat ja nur 3 Felder, oder?

Nur drei Datenfelder pro Seite? Oh weh. Und welches Feld muss dann gehen - Zeit, Distanz, Pace der aktuellen Runde oder HF? Vielleicht hat man ja drei Datenfelder plus diesen neuen farblichen Ring, der die fünf HF-Zonen repräsentiert und zeigt, in welchem man gerade ist. Aber ein genauer Wert fehlt dann trotzdem noch... Hmm... Schwierig...

Jonakahn
12.08.2015, 22:08
Hat jetzt schon jemand Erfahrungen gesammelt? Ich plane nämlich demnächst mir eine 225 zuzulegen.

fiveten
13.08.2015, 10:19
ich hab das Ding im Rahmen einer Testvorführung billig in mein Equipment-Sammelsurium aufnehmen können. Mein Fazit mal vereinfacht kurz dargestellt:
+ Mio-Pulssensor funktioniert erstaunlich gut, wenn man für seinen Arm die richtige Position gefunden hat - keine Ausreißer, keine Abbrüche
+ ausreichende Akkulaufzeit (bei mir knapp 10Std)
+ leicht und sehr angenehmes Armband
+ für mich mehr als ausreichende Lauffeatures + Vibrationsalarm
+ bislang schnellster GPS-Fix + gute Tracks

- Activity-Tracker ist Schnickschnack, den keiner braucht und selten hinreichend funktioniert
- optimale Position am Arm finden kann 4-5 Testläufe erfordern
- teuer
- IV-Vorgaben können in der APP nicht verändert werden
- abhängig vom Android-Handy und Version massive Bluetooth-Probleme

ostone
13.08.2015, 14:41
Hallo Jonakahn,

habe den FR225 seit Ende Juni im Einsatz. Meine Eindrücke findest du unter Garmin Forerunner 225 GPS Laufuhr - Pulsmessung am Handgelenk kaufen (http://www.cardiozone.de/garmin-forerunner-225-gps-pulshr-schwarz-rot-mit-pulsmessung-am-handgelenk) als Kundenbewertung und im Garmin Forum entsprechend https://forum.garmin.de/showthread.php?60222-Forerunner-225-Erste-Eindr%FCcke/page2.

Grüße.

Jonakahn
13.08.2015, 17:57
Vielen Dank für eure Rückmeldungen. Das klingt ja schon mal gut. Werde dann auch berichten, wenn ich die Uhr habe.

Tompi
16.09.2015, 22:50
Hmm... ist ja ruhig geworden um die Uhr. Mittlerweile sind ja alle Kinderkrankheiten ausgeräumt. Ich habe meine nach dem Review (Garmin Forerunner 225 im ausführlichen Test | HarleRunner - ein Laufblog aus Coesfeld (http://harlerunner.de/garmin-forerunner-225-im-test/)) behalten und bin im Großen und Ganzen sehr zufrieden. Kleinere, seltene Aussetzer bei der HF-Messung verzeihe ich ihr, weil sie mich im Gegenzug endlich vom Brustgurt befreit hat. Ich bin mir nur noch nicht sicher wie ich das im Winter machen soll. Normalerweise trage ich die Uhr da über der Kleidung - das schließt sich bei der 225 ja wohl aus...

gecko
17.09.2015, 09:43
Sie kann ja auch einen Brustgurt nutzen... Für die ganz kalten Tage dann eben so.

Rundevil
17.09.2015, 10:18
Sie kann ja auch einen Brustgurt nutzen... Für die ganz kalten Tage dann eben so.

Ja aber soviel ich weiß, gibt es den Brustgurt nicht im Lieferumfang der 225er dazu und 80 Ocken extra ausgeben, scheint mir nicht angebracht.
Kaufgrund für den Forerunner 225 ist eben dass man dieses Ding nicht mehr braucht.

PS: Was habe ich den Gurt schon verflucht! :sauer: