+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    17.05.2020
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Rat zum aktuellen Trainingsplan

    Moin moin,

    ich war grade dabei meinen aktuellen Trainingsplan etwas zu überarbeiten, da ich bisher grade in Sachen joggen relativ planlos einfach losgelaufen bin. Konnte mich zwar schon gut steigern, aber wollte da jetzt auf jeden Fall mal bisschen gezielter trainieren.

    Ich trainiere derzeit aufs Sportstudium hin, mein Trainingsplan hierfür sieht aktuell so aus:

    Mo Oberkörpertraining (Pumpen)
    Di Laufen, anschließend Squads und Kreuzheben
    Mi Oberkörpertraining
    Do Laufen, anschließend Squads und Kreuzheben
    Fr Oberkörpertraining
    Sa Laufen, anschließend Squads und Kreuzheben
    So Restday

    Das ich fürs Sportstudium auch individuell trainieren muss weiß ich, derzeit bisschen schwierig wegen Corona und das meiste beherrsche ich schon, daher der Fokus auf Kraft und Ausdauer.
    Beim laufen bin ich wie gesagt einfach ohne Konzept losgelaufen, meist entweder 6km mit einigen Bergen oder 10km mit weniger Steigungen. Hatte mir jetzt überlegt Intervalltraining mit einzubauen sowie kurze Bergsprint (ca 100m relativ steil, mehrere Durchgänge)
    Im Kopf hatte ich jetzt grob eine 5er Routine, 1 Tag normales laufen, 1 Tag Intervalltraining, 1 Tag normales laufen, 1 Tag Intervalltraining und am 5. Tag Bergsprint. Danach wieder von vorne. (Unabhängig welches Training jetzt auf welchen Trainingstag der Woche fällt.)
    Ist das so sinnvoll oder sollte ich daran irgendetwas ändern ? Und ist der Trainingsumfang generell angemessen, oder ist irgendwo eine zu hohe Belastung ? Hab ja derzeit im Endeffekt 3 Tage Oberkörper 3 Tage Ausdauer/Beine und 1 Restday in der Woche.

    Wäre dankbar für ein paar Ratschläge ✌🏽

  2. #2
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Meine Welt ist Langenfeld
    Beiträge
    1.247
    'Gefällt mir' gegeben
    332
    'Gefällt mir' erhalten
    409

    Standard

    Hey django,
    Du möchtest gezielter trainieren für was denn genau?
    Vg bewapo

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    17.05.2020
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hey Bewapo,

    im Endeffekt möchte ich „nur“ meine Ausdauer und Geschwindigkeit verbessern. Auf einen Marathon oder ähnliches trainiere ich nicht hin. Allerdings will ich, wenn ich sowieso schon trainiere, es so effektiv wie möglich machen.

  4. #4
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    7.131
    'Gefällt mir' gegeben
    2.557
    'Gefällt mir' erhalten
    1.596

    Standard

    Zitat Zitat von Strango1887 Beitrag anzeigen
    Allerdings will ich, wenn ich sowieso schon trainiere, es so effektiv wie möglich machen.
    Ich halte dir einfach mal zugute, dass dein Sportstudium noch nicht begonnen hast und du noch lernen musst. Ohne Ziel keine Antwort auf deine Frage! Warum? Weil es massive Unterschiede gibt zwischen, sagen wir mal, Marathon- und Sprinttraining. Wenn du einfach nur fit werden willst, laufe wie es dir in den Sinn kommt.
    Aktuelle Wunschliste: Enda Iten, Skechers GOrun Razor 3 Hyper

  5. #5
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Meine Welt ist Langenfeld
    Beiträge
    1.247
    'Gefällt mir' gegeben
    332
    'Gefällt mir' erhalten
    409

    Standard

    Es gibt zB. bei Runtastic einige Artikel, welche die Fragestellung, also Kraft- und Lauftraining sinnvoll kombinieren aufgreifen und eher grundsätzlich thematisieren. ZB. dieser Artikel https://www.runtastic.com/blog/de/kr...e-reihenfolge/ oder auch https://www.runtastic.com/blog/de/la...g-kombinieren/ Wie dann dabei dein Lauftraining gestaltet werden kann, ist dann wohl beliebig interpretierbar.... Die von dir angedachte Routine, einmal schnell, einmal langsam sollte dir dabei schon helfen. Aber vielleicht kann dir auch der ein oder andere Sportstudent der hier mitliest noch wertvolle Tipps geben?!
    Zuletzt überarbeitet von Bewapo (18.05.2020 um 09:27 Uhr)

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    20.10.2016
    Ort
    Langgöns
    Beiträge
    505
    'Gefällt mir' gegeben
    92
    'Gefällt mir' erhalten
    196

    Standard

    Zitat Zitat von Strango1887 Beitrag anzeigen
    Ich trainiere derzeit aufs Sportstudium hin, mein Trainingsplan hierfür sieht aktuell so aus:

    Mo Oberkörpertraining (Pumpen)
    Di Laufen, anschließend Squads und Kreuzheben
    Mi Oberkörpertraining
    Do Laufen, anschließend Squads und Kreuzheben
    Fr Oberkörpertraining
    Sa Laufen, anschließend Squads und Kreuzheben
    So Restday
    Ich bin absolut unwissend, was die Voraussetzungen für ein Sportstudium und die genauen Inhalte desselben betrifft. Ich bin davon ausgegangen, dass ein Sportstudium breit aufgestellt ist. Aber wenn ich mir diesen Trainingsplan betrachte, denke ich eher an Bodybuilding und Gewichtheben als an zum Beispiel Leichtathletik oder Volleyball. Aber wie gesagt, ich habe keine Ahnung von einem Sportstudium.

    Richard
    PB 5,2 km 20:36 (Gießener Firmenlauf 2019) 10 km 43:45 (Seligenstadt 2017) Halbmarathon 1:32:48 (Remstal 2019) Marathon 3:26:50 (Frankfurt 2019)

  7. #7
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.855
    'Gefällt mir' gegeben
    2.126
    'Gefällt mir' erhalten
    552

    Standard

    Zitat Zitat von Strango1887 Beitrag anzeigen

    Ich trainiere derzeit aufs Sportstudium hin,.....
    Das klingt für mich alles nicht spezifisch genug um irgend ein Rat zu geben.
    Da könnte auch jemand kommen und sagen er bereitet sich auf sein Biologie-Studium vor, ob ihn jemand ein Biologiebuch empfehlen kann...

    Trainierst Du für den Zulassungstest/ Sporteignungsprüfung oder hast Du den schon hinter Dir?

    Wo rauf willst Du den Trainieren?
    Stehen irgend welche Praktika oder Test an, auf die Du Dich vorbereiten musst?
    An sonsten mach ganz normal Dein Sport weiter - man wird Dir im Studium schon die Aufgaben nennen die Du meistern musst.
    Zuletzt überarbeitet von klnonni (18.05.2020 um 10:21 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Frage zur aktuellen GREIF Kritik
    Von Olipool im Forum Trainingspläne
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.05.2015, 16:33
  2. GPS-Uhr für Anzeige der aktuellen Pace
    Von SamKei im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.02.2015, 14:40
  3. Reime im aktuellen Gewand :-)
    Von hardlooper im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.02.2011, 13:36
  4. Den aktuellen Triathlon Laufschuhtest ...
    Von wiesel im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 13:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •