+ Antworten
Seite 10 von 14 ErsteErste ... 78910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 226 bis 250 von 339
  1. #226

    Im Forum dabei seit
    24.02.2009
    Beiträge
    181
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Asenberger Beitrag anzeigen
    Das geht mir ähnlich... Aber andererseits ging das mir die letzten Jahre schon so . Werde wohl vorerst versuchen, weitere 34´er Zeiten zu laufen. Aktuell werde ich jedoch erstmal Richtung HM trainieren. Ich weiß noch nicht genau wohin die Reise geht, aber eine 1:17h (eher tief als hoch) sollte schon möglich sein und mit gutem Training evtl. noch mehr

    Vielleicht mache ich mich die Tage mal auf die Suche nach HM-Fäden sub1:18/sub1:17...

    Dass es einen alten 34´er-Faden gibt ist jedenfalls gut zu wissen... und dass der seit Monaten vor sich hin schläft ist eigentlich eine Schande !

    Asenberger
    Hast du es schonmal mit scharfem MD-Training versucht? Auch wenn die Zeiten jetzt noch purzeln, wenn es irgendwann nicht mehr so recht voran geht, könnte das sicher etwas sein. Grundschnelligkeit ausbauen, ausreizen und dann auf längere Distanzen mitnehmen. Ich versuche es jetzt auf diesem Wege und verabschiede mich deshalb aus diesem Thread, obwohl ich im Herbst sicher noch mal einen Zehner mitnehme.

  2. #227
    ...sieht nur alt aus! Avatar von Asenberger
    Im Forum dabei seit
    03.10.2009
    Ort
    Lipperland
    Beiträge
    790
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Runni86 Beitrag anzeigen
    Hast du es schonmal mit scharfem MD-Training versucht?
    Neee! So wie ich aktuell trainiere, komme ich offensichtlich ganz gut voran... die 34:57 habe ich ja schon im Sack ! Den 10K-Bereich werde ich jetzt etwas schleifen lassen, weil ich in Kürze in eine HM-Vorbereitung einsteigen werde. Zwar habe ich für den Herbst zumindest schon mal einen 10´er-WK mit PB-geeigneter Strecke und wahrscheinlich einigen schnellen Startern, aber das wird, wenn ich da überhaupt starte, ein reiner Vorbereitungs-WK im Hinblick auf den anstehenden HM... was natürlich nicht heißen soll, dass da gejoggt wird .

    Eine Zeit unter 34 ist für mich noch in weiter, weiter Ferne. Erstmal gilt es wie gesagt die 35:00 +/- zu festigen und vllt. etwas auszubauen. Dann geht es evtl. mal Richtung 34:30 und dann... dann werde ich mir mal richtig Gedanken machen müssen .

    Solange lasse ich schön die Finger von eingeschlafenen sub34´er-Fäden!

    Was meint Ihr zum Thema Halbmarathon? Ich denke 1:17h sollte es schon sein und wenn es richtig gut läuft sollte auch eine 1:16h nicht utopisch sein!?!?

    Also... alle, die noch die 35 knacken wollen: HAUT REIN!


    Asenberger
    Achtung: Manche Artikel enthalten ironische Passagen. Diese sind nicht immer als solche gekennzeichnet!
    ***5K 17:11 (2011)***10K 34:57 (2011)***15K 55:29 (2011)***21,1K 1:19:57 (2010)***42,2K 2:44:38 (2010)***

    25.03.2012 Venloop HM
    29.04.2012 Hermannslauf 31,1K

  3. #228
    Avatar von dippu
    Im Forum dabei seit
    19.09.2006
    Ort
    Berlino
    Beiträge
    678
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich peile im Idealfall eher eine hohe 1:17 an, allerdings auch mit dem Hintergedanken dass es die letzten Jahre zum Herbst hin eher mit der Form abwärts ging. Für eine 1:16 reicht eine ~35min über 10km m.E. nicht aus. Alles weitere dann demnaechst im 34er-Dornroeschen-Thread ;-)

    @rolli: Danke fürs Ausbuddeln, vielleicht laesst du dich da ja mal ab und zu dort mit ein paar Tipps sehen!

  4. #229
    Avatar von VFLBorusse
    Im Forum dabei seit
    24.04.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    231
    'Gefällt mir' gegeben
    15
    'Gefällt mir' erhalten
    45

    Standard

    Au backe, da bin ich aber kräftig ... geflogen. Statt sub 35 sind es nicht mal sub36 geworden - 36:14min für die 10km heute - mehr war nicht drin.

    Bei keinem KM bin ich die Zeit für sub35 gelaufen, aua.
    Aber na gut, man kann nicht das ganze Jahr über in Hochform sein und wenn man Anfang Mai von 38:37min auf 35:22min auf 10km steigert und Anfang Juli beim Lousberglauf von 21:19min auf 19:53min steigert, dann ist auch irgendwann die Luft raus...

    So ne Niederlage muss dann auch einfach akzeptieren, da gibts auch keine Ausreden, die sub35 müssen bis nächstes Jahr warten - jetzt heißt es Regeneration 2 Wochen und dann für den HM in Köln vorbereiten, wo mein Ziel auch erstmal von 1:15h auf 1:20h korrigiert wurde. ;)

    Hier mal meine km-Zeiten: 3:17, 3:35, 3:30, 3:38, 3:38, 3:42, 3:47, 3:44, 3:43, 3:35

  5. #230

    Im Forum dabei seit
    24.02.2009
    Beiträge
    181
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Melde mich mal wieder. Eigentlich seit ein paar Wochen im Mittelstreckentraining mit Ambitionen vielleicht noch im Herbst einen Zehner mitzunehmen. Am letzten Freitag Volkslauf 2. Platz über 7,5 km in hohen 26, allerdings ohne große Mühe. Heute 5000m-Bahn-WK 17:02. Leider kein Mitstreiter vorne und mit einigen Überrundungen. Ärgerlich, hätte gerne die 17 geknackt!

    Sub35 im Herbst in Reichweite...

  6. #231
    Avatar von D.edoC
    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.502
    'Gefällt mir' gegeben
    434
    'Gefällt mir' erhalten
    898

    Standard

    Zitat Zitat von Runni86 Beitrag anzeigen
    Sub35 im Herbst in Reichweite...
    Traue ich Dir aufjedenfall zu
    800m: 1:59,95 (03.08.2012)
    1.500m: 4:02,57 (19.09.2020)
    3.000m: 8:32,19 (12.09.2020)
    5.000m: 15:05,09 (18.05.2019)
    10km: 31:22 (02.09.2018)
    HM: 01:08:25 (04.10.2020)

  7. #232
    metsches
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Runni86 Beitrag anzeigen

    Sub35 im Herbst in Reichweite...
    Der Winter steht vor der Tür. Wie war dein bzw wie war euer aller Herbst?


    Grüße
    M.

  8. #233
    11runner
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von metsches Beitrag anzeigen
    Die war dein bzw wie war euer aller Herbst?

    grundsätzlich eher durchwachsen die wettkämpfe liefen nicht so gut und momentan ist es im training auch eher schlecht liegt wohl wirklich an der jahreszeit. Bald wird es hoffentlich wieder Frühling...

  9. #234
    Avatar von VFLBorusse
    Im Forum dabei seit
    24.04.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    231
    'Gefällt mir' gegeben
    15
    'Gefällt mir' erhalten
    45

    Standard

    Moin,
    wer ist denn hier noch mit an Bord - hier müsste mal entstaubt werden. ;-)

    Mein Herbst lief soweit ganz gut und meine Saisonvorbereitung bis jetzt auch. Im Oktober lief ich in Köln einen starken HM mit einer Bestzeit von 1:18:22h, den November hab ich dann für eine einmonatige Saisonpause genutzt. Seit Dezember bin ich wieder voll dabei - habe mein Training auf sechs Einheiten pro Woche erhöht und laufe derzeit 85 Wochen-Km (ich trainiere nach Daniels). Am Silvestertag gab es die erste Standortbestimmung und es lief sehr gut (3. Platz, 4,8km, 15:46min). Ich freue mich auf die neue Saison, Ende Januar laufe ich erneut einen 5er und danach geht es auch mit Tempotraining los. :-) (bisher nur locker Grundlage) Mal schauen, was 2012 bringt - Ziele sind sub 34 auf 10 und sub 16 auf 5.

  10. #235
    Avatar von leuty
    Im Forum dabei seit
    14.10.2009
    Beiträge
    106
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Jo, bei mir sieht es ganz ähnlich aus. Beim Herbsthalbmarathon hatten wir ja nahezu eine identische Zeit. Mein erster Test, ein Silvesterlauf über 11 km lief auch gut. Voll aus dem Training und ohne spezifische Vorbereitung erstmals unter der 36ger Minutengrenze über 10 km geblieben. Gut für den Kopf. Jetzt kann man sich im Jahr 2012 in Ruhe auf die 35 konzentrieren. Versuche das bis zum Sommer hinzukriegen, danach soll es dann wieder Richtung HM gehen. Mit der 34 befasse ich mich erstmal nicht. Das wäre vermessen.
    Allerdings habe ich jetzt schon wieder eine leichte Erkältung. Bereits die zweite in diesem "Winter". Sehr nervig.

  11. #236
    Avatar von dippu
    Im Forum dabei seit
    19.09.2006
    Ort
    Berlino
    Beiträge
    678
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich habe auch schon meine zweite Erkältung in dieser Wintersaison. So langsam wird es auch Zeit wieder in Form zu kommen. Aktuell wäre wohl nur eine 36er Zeit über 10km drin.

    Dieses Jahr soll es noch in Richtung 34:30 gehen, aber zunaechst steht Marathontraining an.

  12. #237
    Avatar von VFLBorusse
    Im Forum dabei seit
    24.04.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    231
    'Gefällt mir' gegeben
    15
    'Gefällt mir' erhalten
    45

    Standard

    Wie läuft euer Training?

    Ich bin gestern in Duisburg über 5km eine starke 16:33min gelaufen und hab den dritten Platz geholt (Siegerzeit: 15:12min). Hatte vorher eine 4-tägige Laufpause gemacht, da ich wohl ne Knochenhautreizung hatte, aber jetzt geht es wieder. Jetzt steht ne ruhigerere Woche an, die ich nach 8 harten Wochen (Umfangssteigerung von 75 auf 95 km, 3x75, 3x85, 2x95) auch gut gebrauchen kann. Danach geht es für mich mit Tempotraining nach Daniels los, ich freu mich schon.

  13. #238
    Avatar von HTS
    Im Forum dabei seit
    23.07.2007
    Beiträge
    508
    'Gefällt mir' gegeben
    162
    'Gefällt mir' erhalten
    22

    Standard

    Glückwunsch zur starken 5er-Zeit!

    Ich bin mittendrin im Tempotraining. Es sind noch 11 Wochen bis zum Stichtag, sodass die Übergangsqualitätsphase gerade angefangen hat. Im Januar musste ich erkältungsbedingt zwei Wochen herunterfahren, aber grundsätzlich bin ich auf einem guten Weg, auch wenn ich noch immer nicht so recht weiß, was letztlich das große Ziel sein wird. 34:59 ist wirklich nur das kleinste Minimalziel.

    Etwas unorthodox sind in meinem Training sicherlich die langen Läufe. Am Samstag bin ich beispielsweise zur Begleitung eines Freundes in Rodgau 31 km in 4:21/km gelaufen. Tempomäßig fühle ich mich aber gut. Vor zwei Wochen klappten 45 min in 3:44/km wunderbar, sodass mit Warm- und Auslaufen sogar ein Halbmarathon in 1:22 herausgekommen ist.

    Fast etwas schade ist, dass bei Daniels die typischen 6x1000m zum "Angeben und Vergleichen" fehlen. Von den langen Schwellenläufen und Einheiten wie 3x3k verspreche ich mir aber auch mehr. Das wird gut.
    RUNALYZE powered athlete

    800m: 2:07 - 1500m: 4:24 - 3k: 9:26 - 5k: 16:18 - 10k: 33:32 - HM: 1:14:01 - 6h: 79,05 km

  14. #239
    angenehm hart@90% Hf(max) Avatar von runningdodo
    Im Forum dabei seit
    16.09.2009
    Ort
    Friedrichshafen
    Beiträge
    2.657
    'Gefällt mir' gegeben
    69
    'Gefällt mir' erhalten
    38

    Standard

    Zitat Zitat von HTS Beitrag anzeigen
    Fast etwas schade ist, dass bei Daniels die typischen 6x1000m zum "Angeben und Vergleichen" fehlen.
    Also ich mache meine I-Pace bevorzugt in Form von 1000ern. Gerade 6x1000 hab ich erst neulich gemacht -- allerdings auf dem Band @17,3 km/h (3:27/km), weil die Bahn grad nicht benutzbar.

    Was ist Folding@home? Mach doch mit in unserem Folding@home-Team!

    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.
    14.11.´10 Tenero M: 2:58:06
    13.11.´11 Tenero HM: 1:23:02
    29.7.´12 Radolfzell 10k: 37:33

  15. #240
    Avatar von doncristobal
    Im Forum dabei seit
    11.05.2007
    Beiträge
    246
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard Rund ums Bayerkreuz am 04.03.2012

    Ist einer von euch in Leverkusen?
    Das sollte eine gute Veranstaltung für eine Bestzeit sein.
    wenn nix mehr geht, geht immer noch was.

  16. #241
    Rennsteig nonstopper Avatar von schrambo
    Im Forum dabei seit
    28.09.2005
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    1.703
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Welches Tempo bei den 1.000ern?

    Ich bin zwar noch bei über 36 min, träume aber von 34:59.
    Realistischerweise wäre ich mit 35:30 min zufrieden.
    Als Ultraläufer habe ich dieses Jahr leider nur 2 Versuche über 10 k, nämlich am 4. und am 18. März.
    Letzte Woche bin ich in der Halle 12 x 400 m mit durchschnittl. 77,7 s und 5 x 1.000 m in 3:25; 3:20; 3:20; 3:20; 3:18 gelaufen.

    Was könnte denn so drin sein auf 10 k?

  17. #242
    Nicht mehr dabei.
    Im Forum dabei seit
    16.04.2009
    Beiträge
    1.759
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Da du von den Überdistanzen kommst, müsstest du auf alle Fälle die über nötige Grundkondition verfügen. 10 km in 35 min sind dagegen fast ein Sprint, da ist die spezielle Schnelligkeitsausdauer gefragt. Wenn du bereits 5 x 1000 m zwischen 3:18 und 3:25 stabil laufen kannst müsste eine 35er Zeit schon möglich sein. Vielleicht kannst du das Programm bis auf 8 x 1000 m erweitern. Es wird allgemein empfohlen das man ca. 5-6 Sekunden bei den 1000 er Intervallen schneller sein sollte, wie Wettkampftempo.

  18. #243
    Rennsteig nonstopper Avatar von schrambo
    Im Forum dabei seit
    28.09.2005
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    1.703
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Heute waren es 3:23, 3:23, 3:20, 3:20, 3:19 auf 1.000m
    1 x 1.000 m wären auf alle Fälle noch drin gewesen.
    Ich habe diesemal den 34er-Plan von Steffny genommen und da stehen 5 Wiederholungen drin.

  19. #244
    Avatar von corriere
    Im Forum dabei seit
    13.07.2009
    Beiträge
    1.677
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Wie sieht es denn mit den Pausen aus? Denn das ist doch eine ganz wichtige Frage, wie ich die verbringe.

    Ich halte die 3 x 3.000 Meter als Orientierungseinheit für deutlich besser als 5 x 1.000. Oder mach doch mal nen 5er, dann weisste schnell bescheid und wegregeneriert haste den doch flott.

    Ansonsten Glückwunsch zu den guten Trainingsleistungen und bleib am Ball.

    Ralph

  20. #245
    Rennsteig nonstopper Avatar von schrambo
    Im Forum dabei seit
    28.09.2005
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    1.703
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    450 m Trabpause unter 4:00 min

    3 x 3.000 m gibt es aber in keinem Trainingsplan für 10 km.

    5.000 m Training in der Halle 18:38 min bei 89 % HFmax
    10.000 m Training Halle 39:00 min bei 86 % HFmax

  21. #246
    Avatar von .iL
    Im Forum dabei seit
    17.07.2008
    Ort
    Amberg
    Beiträge
    503
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von schrambo Beitrag anzeigen
    450 m Trabpause unter 4:00 min

    5.000 m Training in der Halle 18:38 min bei 89 % HFmax
    10.000 m Training Halle 39:00 min bei 86 % HFmax
    Das spricht eher für eine Zeit um 36 Minuten. Die 1000er in 3:20 sind zwar ganz nett aber die Pause ist zu lang. Wenn du das mit 60sec Pause schaffst wäre sub35 schon eher drin. Der 5000m TDL sollte auch mindestens im Bereich 17:45-18:00 liegen.

    Zitat Zitat von schrambo Beitrag anzeigen
    3 x 3.000 m gibt es aber in keinem Trainingsplan für 10 km.
    Häh?

  22. #247
    Avatar von corriere
    Im Forum dabei seit
    13.07.2009
    Beiträge
    1.677
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Wenn die beiden Trainingsläufe zeitnah beieinander waren, dann wundert mich, dass Du über 10.000 Meter die "relativ" schlechtere Zeit gelaufen bist.

    Unabhängig davon würde ich Dir sagen: Sub35 is nich! Drücke Dir aber die Daumen!!!!! Auch eine 35:30 halte ich für gewagt. Das ist weiiiit weg von den 39 Minuten im Training.

    Aber jeder Typ ist anders und wenn Du eher ein Wettkampftyp bist...

    Versuch macht kluch. Und die 3 x 3.000 sind keine so unbekanntes Trainingsmittel!!! Probier sie mal. Bei vollständiger Erholung. Geh sie mal auf 3:33er Pace an. Dann siehste klarer. Kannst ja immer noch angasen, falls beim letzten Tempostück noch was drin ist.

    1000er verführen zum Träumen!!!!! Bei 3 x 3.000 weißt Du am Ende, wo der Barthel den Most holt.

    Viel Erfolg!

    Ralph

  23. #248
    Rennsteig nonstopper Avatar von schrambo
    Im Forum dabei seit
    28.09.2005
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    1.703
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    die 39 min waren übrigens nach dem 10km-Plan von Steffny für 34 min.
    Ich trainiere ja auf 35 min, weshalb ich eigentlich um die 40 min laufen wollte.

    Nachdem ich am letzten Sonntag leider krankheitsbedingt den 1. Versuch nicht starten konnte und heute immer noch nicht an Training zu denken ist, wird der 10er am 18. März sicher nicht unter 35, ab 35:30 min nehme ich mir mal vor.

  24. #249
    Avatar von totti1604
    Im Forum dabei seit
    03.08.2006
    Beiträge
    982
    'Gefällt mir' gegeben
    21
    'Gefällt mir' erhalten
    57

    Standard

    Drücke dir die Daumen.

    Ich hab auch meine Zweifel. Bin auch im Training schon 5 x 1.000 m unter 3:30 gelaufen und mit 2min TP bzw. 400 m (max. 2:30) und war dann doch recht weit weg von 35:00.

    Die 3 x 3.000m sind wesentlich aussagekräftiger (ich mag sie aber nicht!).

    Welche Einheit für meine 10 km Zeiten immer recht gut war, waren die 4 x 2.000 m mit 4min TP. Die Addition aus diesen Zeiten + nochmals die Zeit von der letzten Wiederholung (+10 Sekunden) hat immer relativ gut gepasst.

    Bestzeiten:
    Freiberg 5 km 2012: 17:04
    Stuttgart 5.000m 2013: 17:16
    Niedernhall 10 km 2014: 35:56
    Bietigheim 10.000m 2014: 35:10
    Bottwartal HM 2008: 1:19:54
    Bottwartal M 2010: 3:03:44



  25. #250
    ...sieht nur alt aus! Avatar von Asenberger
    Im Forum dabei seit
    03.10.2009
    Ort
    Lipperland
    Beiträge
    790
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von .iL Beitrag anzeigen
    Die 1000er in 3:20 sind zwar ganz nett aber die Pause ist zu lang. Wenn du das mit 60sec Pause schaffst wäre sub35 schon eher drin. Der 5000m TDL sollte auch mindestens im Bereich 17:45-18:00 liegen.
    Bei mir waren es 1.000´er unter 3:30 mit 600m TP und u.a. 5K TDL in 18:30 (bzw. 17:12 im WK). Das hatte zu 35:02 im ersten und 34:57 im zweiten Anlauf gereicht - scheinbar bin ich nicht so der Trainingsweltmeister.

    Laufe auch gerne 1.000´er mit 400m TP, aber 60s TP (~150m?) und die Tempoabschnitte im 3:20´er Bereich ist schon `ne Marke: Damit sollten 35 min. dann aber locker drin sein.

    @schrambo: Sei mutig und lass es krachen - mehr als schiefgehen kann es nicht.

    Hier mal meine letzten zwei "Trainings-" Wochen vor der 34:xx:
    Zitat Zitat von Asenberger Beitrag anzeigen
    ... nach langer Pause wieder dabei !

    !8 Tage lauffrei!
    Sa 8*1K (600m TP) "frei", waren dann Splits zw. 3:22-3:32
    So nix
    Mo 3*1K 3:24-3:33 und 3*200m @ 33s
    Di nix
    Mi 16,5K @ 4:24 (EinL, 7,5K @ 4:05, AusL) hügelig im Wald
    Do wahrscheinlich 6,5K ganz locker
    Fr Wettkampf Hannover
    Sa / So kurzer lockerer DL / langer DL

    Also für Freitag mache ich mir aufgrund meiner eher miesen Vorbereitung keine allzugroßen Hoffnungen, werde aber trotzdem mal mutig starten und gucken, was passiert .
    Asenberger
    Achtung: Manche Artikel enthalten ironische Passagen. Diese sind nicht immer als solche gekennzeichnet!
    ***5K 17:11 (2011)***10K 34:57 (2011)***15K 55:29 (2011)***21,1K 1:19:57 (2010)***42,2K 2:44:38 (2010)***

    25.03.2012 Venloop HM
    29.04.2012 Hermannslauf 31,1K

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 10000m unter 40min oder 1000m unter 3min?
    Von Maxi B im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 29.11.2008, 19:41
  2. Unter 1:49 oder unter 1:38?
    Von Flemming im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.2007, 11:02
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.10.2006, 15:23
  4. 10 km unter 34 Min.
    Von Baecker im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.01.2004, 23:34
  5. 5 KM unter 20 min ?
    Von Christoph2 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.10.2002, 13:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •