Banner

Liga der Radiergummis - 2015, das 7. Jahr

15652
acaffi hat geschrieben:Warum eigentlich nicht, du kannst doch Radiergummimäßig laufen :nick: , man muß doch nicht immer PB laufen.
Achim
Ach Achim - ich glaube man läßt sich da beim Wettkampf zu schnell mitreißen.
acaffi hat geschrieben: Der HM hat einiges an Höhenmetern und eine granantenmäßige Steigung die 2 mal zu durchlaufen ist. Start um 10.30 Uhr. Der Veranstalter schreibt zu Strecke 'anspruchsvoll' :D
Achim
Anspruchsvolle Strecke und dann erst um 10.30 Uhr? Man mach bloß kein Scheiß Achim, so ne Überlastung/Überschätzung geht schnell.
Bei 27 Grad laß ich es mir ja gerad noch gefallen -wenn man es aus Erfahrung gut verträgt, aber bei angesagten 35-37 würde ich doch sehr vorsichtig sein.
DanielaN hat geschrieben:Den WK am Sonntag hab ich gecancelt. Ich brauch da nicht hinzufahren um 6:30er-Schnitt zu laufen. Das ist nur Zeit- und Spritverschwendung .... :nene:
Da muß ich Daniela Recht geben. An so einem Tag würde ich WENN -dann im tiefsten Wald laufen oder statt dessen Schwimmen gehen.


Alles Gute und bleibt gesund!

LG
Marion
http://www.hundephysioharz.de

15653
Magimaus hat geschrieben:Ach Achim - ich glaube man läßt sich da beim Wettkampf zu schnell mitreißen.



Anspruchsvolle Strecke und dann erst um 10.30 Uhr? Man mach bloß kein Scheiß Achim, so ne Überlastung/Überschätzung geht schnell.
Bei 27 Grad laß ich es mir ja gerad noch gefallen -wenn man es aus Erfahrung gut verträgt, aber bei angesagten 35-37 würde ich doch sehr vorsichtig sein.



Da muß ich Daniela Recht geben. An so einem Tag würde ich WENN -dann im tiefsten Wald laufen oder statt dessen Schwimmen gehen.


Alles Gute und bleibt gesund!

LG
Marion
Hallo Marion,

nur keine Sorge, im Westen wird es ja am Sonntag nicht mehr so heiss :D . Das wird schon.
Ich bin ja gestern nochmal gelaufen. Muß dazu sagen ich hatte einen :motz: :nene: :sauer: -Arbeitstag. Ich war so voll Adrenalin, kann man sich kaum vorstellen. Ich hatte mir noch vorgenommen, langsam zu laufen, das hat aber nur auf dem ersten km geklappt (6:05), danach bin ich wie in Trance gelaufen, ich hab überhaupt nicht gemerkt wo ich langgelaufen bin und wie schnell (Am Zillierbach hoch, bis zur Buswende, an der Stutenfarm wieder hoch, Tierpark, dann bis zum Park). Ich hab nicht ein einziges Mal auf die Uhr geschaut. Zum Schluss im Park noch Steigerungen. Der Puls war im Schnitt bei 78 % und ich schreib nicht wie schnell ich war (sonst gibts dumme Kommentare :zwinker2: ). Wenn ich das am Sonntag im WK schaffe, bin ich zufrieden.

Achim
Man muß das Unmögliche so lange anschauen,
bis es eine leichte Angelegenheit ist.
Das Wunder ist eine Frage des Trainings.

Carl Einstein

15654
Moin,

ich hab gerade gesehen das mein 1/4 Marathon oder die ersten 25% meiner Marathonserie am 14:00 gestartet werden und Schatten gibt es in Bochum glaube ich wohl auch nicht.

Also wird ein reiner "Spasslauf" zur Musik!

Allen die am WE laufen - bitte lieber nen Gang runter schalten :daumen:
bwg Chip

RunningTurtle: "Einmal muß jeder Radiergummi nach Bernau"

Bild
Bild
Bild

15655
Chip hat geschrieben:Moin,

ich hab gerade gesehen das mein 1/4 Marathon oder die ersten 25% meiner Marathonserie am 14:00 gestartet werden und Schatten gibt es in Bochum glaube ich wohl auch nicht.

Also wird ein reiner "Spasslauf" zur Musik!

Allen die am WE laufen - bitte lieber nen Gang runter schalten :daumen:
Geschätze 100m Schatten pro Runde :P
Aber Sonntag soll es unter 30° bleiben :daumen:
You must do the thing you think you cannot do!
Eleanor Roosevelt :idee:

Bild
Bild

Bild
Bild
Bild
Bild

RunningTurtle: "Einmal muß jeder Radiergummi nach Bernau"

Triatlon in St. Peter-Ording

15656
Heute war ich an der Nordsee, das einzige, was bei dem Wetter möglich ist. Da war heute der "Gegen den Wind"-Triatlon. Da bin ich natürlich mal vorbei gegangen. Der Wettkampf lief schon über zwei Stunden und ich konnte mir noch die letzten Läufer ansehen. Das war wirklich irre. Es war ein total heißer, ablandiger Wind, wie aus einem Föhn. Die Laufstrecke ging viel durch einen kleinen Wald, aber auch ein paar Meter durch den Sand.
Natürlich stand der Krankenwagen parat. Vor der sportlichen Leistung habe ich wirklich einen riesen Respekt. Morgen ist dort Halbmarathon, es soll ja etwas kühler werden.

15657
Moin,
so jetzt geht es beim dem Jahrhundertwetter zur Jahrhunderthalle in Bochum zu meinem :hihi: Wettkampf mit dem Jahrhundertergebnis :nick:

Roll&Rock ich komme!
bwg Chip

RunningTurtle: "Einmal muß jeder Radiergummi nach Bernau"

Bild
Bild
Bild

15658
Moin Radierer

Gestern Schwerin war eine verdammte Hitzeschlacht . Als ich morgens ankam waren es schon 28 Grad . Der Start war noch 1 Std hin . Auf den Platz wo gestartet wurde gab es keinen Schatten den einzigen Schatten spendetet ein großer Truck . Und es gab frisch gepflanzte Bäumchen so 3 Meter hoch die nicht wirklich Schatten spendeten .
Aber es sah lustig aus wie sich die Läufer um diese kleinen Bäumchen scharten .
Kurz vor den Start habe ich TomRun ,Anett und Bianka getroffen .
Es ging dann bald los . Ich wollte meine Training Vorgabe ein halten was ich bis km 10 auch schaffte . Ab km 8 wusste ich aber schon ,so kommst Du heute hier nicht durch . bei km 13 hat Tom mich eingeholt wir sind dann ein Stück zusammen gelaufen . Mußte dann aber abreißen lassen ich war total platt Tom zog davon und ich ging mal wieder ein Stück .. Die Hitze war teilweise unerträglich zum Glück gab es viele Schatten Passagen .
Meine Freundin stand bei km 19 und ich wollte dort aussteigen weil ich einfach nicht mehr konnte .
Ich habe mich dann bis dort so durchgeschummelt Laufen gehen Laufen gehen usw.
Kurz vor erreichen meiner Freundin gab es noch eine Trinkstation dort hatte ich noch mal ordentlich getankt es ging mir dann ganz gut . Als meine Freundin dann in Sicht kam und sie mich so lieb anlächelte und mich anfeuerte da lief ich einfach weiter .
Wie bescheuert Man(n) manchmal ist .
Ich habe mich dann die letzten 10 km immer an Jemanden gehangen und habe die armen Läufer mit belanglosem Zeug vollgequatscht ,ich entschuldige mich hier dafür .
Aber es hat mir geholfen durchzuhalten . Bei km 25 habe ich dann TomRun wieder eingeholt Er sah auch nicht mehr so gut aus .
Für die Fotostelle bei km 28 habe ich noch mal alle Kräfte zusammen genommen um wie ein Profi zu wirken . Nach 3 Stunden und 11 Minuten war ich dann endlich im Ziel .
Tom und die beiden Frauen kamen dann kurze Zeit Später .

Fazit : Ich habe eine Tolle Erfahrung bei 35 Grad gemacht ,die ich nie Vergessen werde und auch nicht mehr machen werde ( warscheinlich )

Gruß Miggel
Bild
Bild
Bild
Bild

Bild
<<<<<< Klick mal drauf :daumen:

15659
Miggel,
Glückwunsch zum Durchhalten, vorallem bei dem Wetter. Meinen größten Respekt, vorallem das du dich nicht überschätzt hast und mehr wolltest, als bei dem Wetter ging :daumen:

Wie erging es denn den anderen Schwerinern Läufern und Bochumern?

Ich verdrücke mich an den Strand, der auch gleichzeitig WK Strecke für mein Tria ist. Werde mal testen wie ich durchkomme....

Gugu
bist du mitgelaufen bzw hast du dich vom Triathlon infizieren lassen? :D

allen anderen noch einen erträglichen Sonntag...

15660
Respekt, Respekt!!! An Miggel und Alle, die dabei waren. Ich denk wir werden es bei unsern schlappen 10,5 gleich etwas angenhemer haben, angesagt sind max. 28° und es ist leicht bewölkt unser Thermometer im Schatten zeigt sogar "nur" 23° an!
You must do the thing you think you cannot do!
Eleanor Roosevelt :idee:

Bild
Bild

Bild
Bild
Bild
Bild

RunningTurtle: "Einmal muß jeder Radiergummi nach Bernau"

15661
Also wie es heute aussieht werde ich heute Abend wohl in Münster an den Start gehen. Es sind zur Zeit "nur" 25 Grad bei bedecktem H1mmel. Allerdings wird es schwül sein.

Von daher laufe ich wohl mit aber so auf TDL-Kurs mit moderatem Start. Alles unter ner Stunde ist prima.

15662
Miggel hat geschrieben: ...
Fazit : Ich habe eine Tolle Erfahrung bei 35 Grad gemacht ,die ich nie Vergessen werde und auch nicht mehr machen werde ( warscheinlich ) ...
Hey Micha,

bitte immer bei der Wahrheit bleiben --> >38°C :hallo:

Eigentlich ging es mir bis km25-26 sehr gut. Schnitt von 5:51 auf den ersten 20km, bei km 14 Miggel aufgesammelt und bei km 18 erstaunlicherweise den Fünf-Seen-Lauf-Fan.
Aber dann kam für mich die Hitze mit der Sonne !
Bei km 25 kam Stefan (FSLF), bei km 27 Miggel und bei km28,5 Anett und Bianka schwatzend vorbeigezogen.
Fairerweise haben die beiden mich für den letzten km in die Mitte genommen, danke nochmal an Euch beide :hallo:
Knapp unter 3:15 ist eine gute Zeit, 40min schneller als letztes Jahr, aber auch 1:10h langsamer als meine PB in Schwerin.

Der langsamste an diesem Tag war Gottlieb Wendehals, der "Star"-Gast beim Sportlerball.
Bis der endlich auftrat. Man, man, man, ein echter Radiergummi :teufel:

Glückwunsch auch an Lauf-Maus-Elke zum 2.AK-Platz (2:51), Bienchen rennt (2:37 !!!) und Jeannette (3:03) :beten2:
Gruß von TomRun :hallo:

Vitallauf Aachen, oh Mann .....

15663
So, ich bin auch wieder zurück, es war hammermäßig hart. Aber der Reihe nach. Nach meinem sub 4 Versuch in Düsseldorf bin ich nicht wieder in Fahrt gekommen. War lustlos, so das klar war, es mußte wieder ein Ziel her :D . Schnell den Aachener Vitallauf ausgesucht (HM) und noch ein bißchen trainiert um wieder etwas in Form zu kommen. Bestzeit ist auf diesem Kurs nicht möglich:

a) wegen der verdammt vielen Höhenmeter (in der Ausschreibung steht 'anspruchsvoll')
b) ich nicht richtig in Form bin
c) Wegen der Wärme

Heute morgen war es bewölkt und nur 22 Grad aber pünktlich zu Start kam die Sonne raus. Ich schätze, das es so 800 Läufer für den HM waren, die sich um 10.30 Uhr auf den Weg machten. Ich höre noch die Worte des Moderators: 'Macht langsam, die Strecke hat es in sich'. Zunächst gab es eine 1,5 km Einführungsrunde durch die Innenstadt und dannn .... :haeh: .
Wer noch nie in Aachen war, die Stadt liegt in einem Kessel, wenn man raus will muß man hoch :D . Und die erste Steigung hat es gleich in sich, es geht heftig bergauf (über einen knappen km und man muß auf den Lousberg rauf (nicht ganz, Gott sei Dank)). Dann ging es wieder runter in die Soers (das lief sich leicht). Am alten und neuen Tivoli vorbei, hinter Reitstadion vorbei, an der JVA vorbei (das ist die, wo man in letzter Zeit ziemlich leicht rauskam, wenn man Verbindungen hatte :hihi: ) Und immer wieder rauf und runter. Leider ohne Schatten, wiewohl auf der ersten Runde die Sonne noch rar war. Dann wieder ein Stück Lousberg hoch und wieder in die Innenstadt zurück, danach die Runde nochmal. Als ich auf dem Markt war, war ich eigentlich schon platt und hatte mir die heimlich anvisierte sub 2 schon abgeschminkt :peinlich: .
Aber was solls es war ja noch ne Runde zu laufen. An jeder Verpflegung die gleiche Prozedur, einen Becher trinken, einen über den Kopf. Bis auf 6:30 geht mein Schnitt an der Hammersteigung runter aber irgendwie gehts weiter. Auf der zweiten Runde ist die Sonne leider nicht gnädig, aber ich halte durch. PB geht heut eh nicht, aber wenigtens will ich durchlaufen.
Für einen Endspurt fehlt am Ende die Kraft und ich laufe mit 2:02:46 (handgestoppt) völlig platt aber glücklich durchs Ziel.
Fazit: Gute Orga (war früher nicht der Fall), Preis ok (15 Euro mit Shirt), aber schwere Strecke. Ich habe mal versucht das Höhenprofil, das mein FR aufgezeichnet hat anzuhängen.

Achim
Man muß das Unmögliche so lange anschauen,
bis es eine leichte Angelegenheit ist.
Das Wunder ist eine Frage des Trainings.

Carl Einstein
Dateianhänge
Vitallauf.jpg Vitallauf.jpg 168 mal betrachtet 276.21 KiB

15664
Laufschnecke hat geschrieben:Ich verdrücke mich an den Strand, der auch gleichzeitig WK Strecke für mein Tria ist. Werde mal testen wie ich durchkomme....
knapp 500m in 9:54min (mit Hochlaufen zur Zeitnahme :D ), wenn es nicht windiger wird siehts gut aus..Nur die Orientierung ist etwas schwierig, da nützt auch keine 3er Atmung :confused:

allen Läufern vom WE mein Glückwunsch und Respekt, bei diesen Temperaturen einen WK zu laufen

Hitzetest bestanden

15665
Ja, wie Miggel schrieb, Schwerin war was einmaliges und besonderes.

Die Strecke selbst ist wunderschön, aber 38 °C im Schatten halt nicht alltäglich :schwitz2: .
Für mich sollte es ein Test für Füssen, wo es auch heiß werden kann und gleichzeitig der letzte ganz lange Lauf dafür sein.
Mit Bianka hatten wir im Vorfeld beschlossen, auf jeden Fall zusammen zu bleiben und nicht zu schnell anzugehen. Auf den ersten km (die fast ausschließlich im Schatten gingen) war ich dann auch der Bremsläufer von uns beiden. Bei km 13 bekam Bianka dann die ersten Probleme, so dass ich den Zugläufer gemacht habe. Bei mir ging es erstaunlich locker im reichlichen 6er Schnitt und auch die Hitze hat mir nicht allzu viel ausgemacht. Aber wir haben an jeder Verpflegungsstation ausreichend Wasser getankt, Arme und Nacken gekühlt und ordentlich getrunken. Bei km 23 bekam dann Bianka eine richtige Krise und wir haben Gehschritte einlegen müssen. Ich war immer noch fit. Doch ganz plötzlich habe ich bei km 25 Magenkrämpfe bekommen, so dass ich dann nicht weiterlaufen konnte. Nach 500 m haben die sich aber so schnell wieder aufgelöst wie sie gekommen waren, ich hatte an der Station vorher wohl zuviel mit einem Mal getrunken. Bianka ging es dann auch wieder richtig gut, so dass wir wieder in einen richtig guten Lauf kamen und dann in der prallen Sonne einige Läufer einsammelten. So tauchte dann 3 km vor dem Ziel auch Thomas vor uns auf, auf den wir dann nach der schlimmsten Steigung aufliefen. Er hatte keine Lust mehr, aber nix da :nono: , er musste schön an uns dran bleiben. Und so sind wir dann zu dritt knapp unter 3:15 h durchs Ziel und waren froh, es geschafft zu haben.

Doch danach gingen erst die Probleme bei mir los. Mir war elend und es gab im Ziel an Zielverpflegung NUR Wasser und ein paar restliche Kekse. Keine Cola, Iso oder Bananen, nach dem mein Körper nun verlangte. Mir war richtig elend und ich musste mich erst mal auf eine Bank legen. Denn ich hatte unterwegs einen Fehler gemacht. Ich bin, da als langer Lauf geplant, völlig ohne Verpflegung los, habe unterwegs nur 2 Stücken Banane, Zitrone und Salz zu mir genommen und an der vorletzten Verpflegungsstation Traubenzucker. An der letzten wollte und konnte ich nichts mehr nehmen, es gab lt. Bianka auch keinen Traubenzucker mehr, so dass ich im Ziel wohl unterzuckert war. Doch Bianka hat mein Elend erkannt, mir einen Früchteriegel und Traubenzucker gegeben und beim Getränkestand Cola geschnorrt. Danach ging es mir wieder besser und eine viertel Stunde später war ich wieder fit.

Also das mit der Zielverpflegung war sehr suboptimal (da hat jeder kleinere Dorflauf bessere Verpflegung) und das muss ich wohl beim nächsten Mal bedenken. Auch am Start hätte man bei dieser Hitze Wasser bereit stellen sollen. Mir war dort so warm, dass ich schon vorm Start meine kleine Notflasche leer getrunken hatte.
Insgesamt bin ich aber sehr zufrieden, ich hätte allein auf jeden Fall schneller laufen und auch die Hügel laufend bewältigen können. So war es aber perfekte Teamwork, wir haben uns gegenseitig unterstützt, wenn der Andere Probleme hatte. Außerdem ist mir für Füssen noch mal klar geworden, wie wichtig die richtige Ernährung unterwegs ist.
Ansonsten ist der Lauf empfehlenswert. Wunderschöne Strecke mit vielen freundlichen Helfern und wasserspendenden Zuschauern :daumen: .
Glückwunsch an Miggel, TomRun, Petra und alle anderen, wir sind alle gesund ins Ziel gekommen und das war an diesem Tag die Hauptsache.

TomRun hat geschrieben: Der langsamste an diesem Tag war Gottlieb Wendehals, der "Star"-Gast beim Sportlerball.
Bis der endlich auftrat. Man, man, man, ein echter Radiergummi :teufel:
Der war nicht nur langsam, sondern echt mies. Ihr habt echt nichts verpasst, die Band war um Längen besser. Er ist bestimmt so spät aufegtreten, weil er als Rausschmeißer arrangiert war :hihi: (wir sind zumindest dann während seines Auftrittes gegangen...).

Viele Grüße
Anett
Radiergummi-Liga
Bild

15666
:hallo:

Meinen GLÜCKWUNSCH an alle Wettkämpfer des Wochenendes. Es war wirklich nicht leicht bei den Temperaturen. Ich selbst bin gepflegt abgekackt :peinlich: und habe mit Mühe und Not und dank Rennentchen an meiner Seite die 10,5 km gestern ins Ziel gebracht.

@alle Schwerinläufer: 30 KM sind immer hart, aber bei 38 Grad... :respekt2: :beten:

@Achim: :daumen: Super Zeit bei dem Profil :mundauf:


Bild

15667
Melde mich von meiner Wanderung auch zurück.
Ziel erreicht 10,3Km unter 2h um genauer zu sein 1:58:57

Es war ein tolles Erlebnis ganz anders als auf der ebene zu laufen.Wenn man das nächste Etappen Ziel oben sieht denkt man. Ach du Schei.. was mach ich nur, schaut man zurück bzw runter Geil Super was ich da geleistet habe. Es sind richtig Emotions Schwankungen während so einem Lauf.

Das erlebt man nicht so stark bei einem flachen lauf wo man im Ziel nicht zurückblicken kann und sieht was man geleistet hat.
Die Zeit ist Nebensache oder spielt nicht so eine große rolle.

Naja es waren ja nur 1405hm auf denen 10,3Km :hihi: :klatsch: aber es war :daumen: :nick: :hallo:

Hier einige Bildervom Veranstalter wo ich, Gutenberg und Bolk auch drauf sind.
600Km Spendenlauf für die Kinderklinik Tübingen
In der Ruhe liegt die Kraft. TRANSALPINE-RUN 30. August - 6. September 2014
Schönbuch 100Meilen

15668
Gäu-Läufer hat geschrieben:

Naja es waren ja nur 1405hm auf denen 10,3Km :hihi: :klatsch: aber es war :daumen: :nick: :hallo:

Hier einige Bildervom Veranstalter wo ich, Gutenberg und Bolk auch drauf sind.
Respekt Respekt .......auf so eine Veranstalltung hätte ich auch mal Bock . Leider gibt es so etwas bei uns nicht in dem Umfang .Da müßte ich mal wieder in Urlaub fahren . bzw. der Harz ist ja nicht weit ....nur da ist die Aussicht nicht so schön wenn mann oben ist .


gruß Miggel
Bild
Bild
Bild
Bild

Bild
<<<<<< Klick mal drauf :daumen:

15669
@Horst

Tolle Bilder und klasse Leistung von allen, die daran teilgenommen haben.
Reno
Alle Äußerungen von mir sind meine persönliche Meinung und Resultat aus gelesenen, gehörten und teilweise selbst erlebten.
Dies bitte ich zu beachten:zwinker5:

10km 00:49:19 06.05.2006 26. Weidener Straßenlauf
HM 01:51:38 02.09.2007 Ältötting
M 03:55:20 28.06.2009 Fürth
Bild
Bild

Bild

15670
Also das war gestern Abend Oberschrott. Wie zu erwarten. Obwohl ich in 6er-Schnitt angelaufen bin wurde mir selbst das ab 5 km zu hart und ich hatte auch 2 KM in 6:11 drin. Es waren fünf 2 km-Runden und relativ flach. Aber ab 30 Minuten bekam ich das übliche Überhitzungsproblem. Marc berichtete daß mein Kopf zwischen der dritten und vieren Runde die Farbe von hochrot auf blassviolett wechselte. Ich vergess das mal alles bei dem Wetter.

Irgendwie HM oder wie Ihr anderen Bekloppten 30 km rennen bei dem Wetter hätte für mich ganz klar im Rettungswagen geendet. :nick:

15672
Gäu-Läufer hat geschrieben:Ich kann bei der Hitze auch nicht laufen und ab Mittwoch soll es wieder über 30C° werden :klatsch:
Jau, und Samstag der 5er und Sonntag 30km Training - ich freu mich drauf! :hihi:

Alle WE Läufer Glückwunsch!

Den Rockern wir sind auf der Homepäsch wenn auch nicht mit Leistung sondern nur als Foto!


PS Wer ist den der Halbgescheite dem se nen Schwamm an die Backe gelabert haben :confused:

Der sieht ja sowas von alt aus - trotz Ananas
bwg Chip

RunningTurtle: "Einmal muß jeder Radiergummi nach Bernau"

Bild
Bild
Bild

15673
Laufschnecke hat geschrieben:knapp 500m in 9:54min (mit Hochlaufen zur Zeitnahme :D ), wenn es nicht windiger wird siehts gut aus..Nur die Orientierung ist etwas schwierig, da nützt auch keine 3er Atmung :confused: ...
Beate, das wird spannend.
9:54 - mal sehen, ob ich da dran bleiben kann.
Bianca beim Radeln wird auch spannend und Anett hat mir den Handschuh für die 5km schon hingeworfen ...
Gruß von TomRun :hallo:

15674
@Horst und Nico, das sind tolle Bilder von einem schönen Erlebnis. Mit dem Wetter hattet ihr auch Glück, denn bei Nebel und Wolken macht das ja nicht so viel Spaß. Ich würde ja auch mal an sowas teilnehmen, nur sind die Berge von mir aus leider nicht um die Ecke...

@Achim, Glückwunsch zu deinem tollen HM. Ist doch eine Superzeit bei diesen Bedingungen und dem Profil.

@Daniela, man muss auch eine Einstellung zur Hitze haben. Ich war auch immer der Meinung, mir liegt es nicht, ich laufe ja auch gern bei Minusgraden. Aber bei den letzten Läufen bin ich sehr gut zurecht gekommen. Man muss aber das Tempo von vornherein drosseln, die Bedingungen sind ja für alle gleich. Übrigens gab es in Schwerin die meisten Probleme mit den 10km-Läufern, wie vom Veranstalter vorhergesehen. Die laufen eben trotzdem volle Pulle bzw. überschätzen sich von vornherein.

Viele Grüße
Anett
Radiergummi-Liga
Bild

15675
Erdbeerkeks hat geschrieben:
@Daniela, man muss auch eine Einstellung zur Hitze haben. Ich war auch immer der Meinung, mir liegt es nicht, ich laufe ja auch gern bei Minusgraden. Aber bei den letzten Läufen bin ich sehr gut zurecht gekommen. Man muss aber das Tempo von vornherein drosseln, die Bedingungen sind ja für alle gleich. Übrigens gab es in Schwerin die meisten Probleme mit den 10km-Läufern, wie vom Veranstalter vorhergesehen. Die laufen eben trotzdem volle Pulle bzw. überschätzen sich von vornherein.
Das habe ich ja gerade nicht gemacht sondern weil ich wußte daß ich das nicht kann bin ich 6er-Tempo angelaufen. Das war immer noch zu schnell wie mein violetter Kopf zeigte. Fakt ist daß es Leute gibt die das besser können und Andere die es nicht können. Das hat absolut körperliche Ursachen.

Und NOCH langsamer als 6er - sorry aber dafür fahre ich nicht eine Stunde mit dem Auto zu einem Wettkampf. Die Zeit von Sonntag laufe ich bei vernünftigem Wetter jeden Tag im Training.

Ich hab es halt nochmal versucht mit seeeeehr moderatem Beginn. Die Erkenntnis war daß ich in Zukunft bei über 25 Grad gar keine WK mehr laufen werde. Damit ist jetzt Schluß.

Denn: Spaß geht anders und ich verdiene ja kein Geld damit .... ist halt nicht meins.

15676
TomRun hat geschrieben:Beate, das wird spannend.
9:54 - mal sehen, ob ich da dran bleiben kann.
Bianca beim Radeln wird auch spannend und Anett hat mir den Handschuh für die 5km schon hingeworfen ...
da fehlen ja noch ca 180m und je nachdem wieviel Wasser ich von den anderen abbekomme. :klatsch: Ich will jedenfalls nicht Letzte werden, nicht beim Schwimmen :D

15677
Laufschnecke hat geschrieben:da fehlen ja noch ca 180m und je nachdem wieviel Wasser ich von den anderen abbekomme. :klatsch: Ich will jedenfalls nicht Letzte werden, nicht beim Schwimmen :D
Oh verdammich, kann mir mal jemnd sagen, wie schnell man/frau bei einem Volkstriathlon die 500m schwimmen muss, um NICHT Letzte zu werden? :klatsch:
You must do the thing you think you cannot do!
Eleanor Roosevelt :idee:

Bild
Bild

Bild
Bild
Bild
Bild

RunningTurtle: "Einmal muß jeder Radiergummi nach Bernau"

15678
Rennente hat geschrieben:Oh verdammich, kann mir mal jemnd sagen, wie schnell man/frau bei einem Volkstriathlon die 500m schwimmen muss, um NICHT Letzte zu werden? :klatsch:
Mit 13:30 war ich im September am Maschsee lange nicht letzter.
Liebe Grüße
Dirk

15679
Dirkii hat geschrieben:Mit 13:30 war ich im September am Maschsee lange nicht letzter.
Im Schwimmbad muss man da wohl etwas mehr Gas geben? :confused:
Zielschluß bei 20 Minuten...
Habe mal in die Ergebnisliste vom Vorjahe gespinxt :haeh:
Die erste Dame war nach 06:55 fertig!!!! Die meistern lagen so bei 9-11 Minuten *schluck*
Das dann wohl inkl. "Gang" in die Wecheselzone, richitg? Nur 8 Schwimmer von 34 über 12 Minuten..
You must do the thing you think you cannot do!
Eleanor Roosevelt :idee:

Bild
Bild

Bild
Bild
Bild
Bild

RunningTurtle: "Einmal muß jeder Radiergummi nach Bernau"

15680
Rennente hat geschrieben:Im Schwimmbad muss man da wohl etwas mehr Gas geben? :confused:
Zielschluß bei 20 Minuten...
Habe mal in die Ergebnisliste vom Vorjahe gespinxt :haeh:
Die erste Dame war nach 06:55 fertig!!!! Die meistern lagen so bei 9-11 Minuten *schluck*
Das dann wohl inkl. "Gang" in die Wecheselzone, richitg? Nur 8 Schwimmer von 34 über 12 Minuten..
das ist die Zeit für ca. 480m inc. hoch zum Wechsel. Vorgesehen sind 600m. Für mich war es erst mal wichtig Gefühl für Rhythmus und Länge (annähernd) zu bekommen....
****schwimmt halt oben :peinlich:

15682
TomRun hat geschrieben:
@all: Was plant Ihr für nächste Wettkämpfe und eventuelle Angriffe auf Eure PBs 2010 ?
Im Sommer nix - erst Ende September wieder. Ich werde mich für Amsterdam Mitte Oktober wieder versuchen den 2 Stunden zu näher. Da kann es vorher schon das eine oder andere "Abfallprodukt" geben.

Vielleicht mal nen 5er im August aber was grandioses wird da auch nich rauskommen.

15683
TomRun hat geschrieben: @all: Was plant Ihr für nächste Wettkämpfe und eventuelle Angriffe auf Eure PBs 2010 ?
Naja,

ich will im September nochmal meine HM Zeit knacken und mich den 1:50 nähern (Ziel 1:49:59 :teufel: ). Dazu suche ich noch einen nicht zu großen und flachen HM Ende September.
Man muß das Unmögliche so lange anschauen,
bis es eine leichte Angelegenheit ist.
Das Wunder ist eine Frage des Trainings.

Carl Einstein

15684
Naja, nach dem letzten famosen Jahr und dem Ausgebremstwerden vor ein paar Wochen, bin ich mal wieder ein wenig planlos. Ich würde nur tatsächlich gerne nen Marathon angehen. :peinlich: Bottwartal oder Frankfurt, :confused: das hängt aber auch noch von der weiteren Genesung und einigen privaten Dingen ab. 10er und 5er mach ich dann vielleicht hinterher? Oder den Schnellen10er in Heilbronn Anfang Oktober? Wird sich schon finden. :zwinker2:

15685
acaffi hat geschrieben:Naja,

ich will im September nochmal meine HM Zeit knacken und mich den 1:50 nähern (Ziel 1:49:59 :teufel: ). Dazu suche ich noch einen nicht zu großen und flachen HM Ende September.
in MG am 25.09., da laufe ich auch. :winken:
Bild
Bild

15687
acaffi hat geschrieben:Naja,

ich will im September nochmal meine HM Zeit knacken und mich den 1:50 nähern (Ziel 1:49:59 :teufel: ). Dazu suche ich noch einen nicht zu großen und flachen HM Ende September.
Ich laufe wieder den Mercedes-Benz-HM in Berlin. Der ist allerdings schon am 5.9., aber er ist absolut flach (nur eine kleine Wendelbrücke ist 2 mal zu durchlaufen), schnell, abwechslungsreich, obwohl es 2 Runden sind, nicht so voll und damit absolut bestzeitentauglich.

Viele Grüße
Anett
Radiergummi-Liga
Bild

15688
TomRun hat geschrieben: @all: Was plant Ihr für nächste Wettkämpfe und eventuelle Angriffe auf Eure PBs 2010 ?
  • Nächsten Samstag 'nen 5er, mal sehen ob ich bei 35 Grad unter 28 Minuten bleiben kann :gruebel:
  • am 7.8. HM am Fredenbaum in Dortmund mit dem Ziel Sub 2:05,
  • am 25.9 der erste Finnbahnultra 59 Runden=50 KM, mal sehen wieviele ich davon schaffe :zwinker2: ,
  • am 24.10 SAISONHÖHEPUNKT 1. Oldenburg-Marathon Ziel Sub 4:3:zwinker2:
Zwischendrin und danach vielleicht noch ein paar 5er oder 10er als Tempotrainingsläufe.


Bild

15689
TomRun hat geschrieben: @all: Was plant Ihr für nächste Wettkämpfe und eventuelle Angriffe auf Eure PBs 2010 ?
Wirklich geplant und gemeldet:

- Königsschlösser-Romantik-Marathon in Füssen am 25.07.10 nur zum Genießen ohne Zeitziel
- 10 km City-Nacht in Berlin am 31.07.10 so schnell wie möglich - keine Ahnung, was ich 6 Tage nach einem Marathon laufen kann :confused:
- Gaudilauf von Schweinfurt nach München über 27 km am 03.10. - Oktoberfest gibt es nicht nur in Bayern :zwinker5:
- Athen-Marathon erst recht zum Genießen :geil: am 31.10.10


Viele Grüße
Anett
Radiergummi-Liga
Bild

15690
Hauptziel ist der HM in London am 26. September.
Davor:

Samstag der 5er, den Giselle erwähnte ,
evt. noch ein 5er beim HRS Business Run,
die verbleibenden 3 x 10,54km der Run&Rock Serie,
und das Eine oder Andere zwischendurch, alles aufzählen macht keinen Sinn :P
You must do the thing you think you cannot do!
Eleanor Roosevelt :idee:

Bild
Bild

Bild
Bild
Bild
Bild

RunningTurtle: "Einmal muß jeder Radiergummi nach Bernau"

15692
Meine Pläne:

Hauptziel: Marathon endlich unter 4 Stunden (wohl in München). Hätte schon im Frühjahr klappen können, ich wurde aber durch Krankheit ausgebremst.

Davor:

HM unter 1:50:00 (vielleicht in Monza). Da war ich im Frühjahr schon kurz davor mit einer (leider nicht offiziell gemessenen) Nettozeit von 1:50:10

Und einen 10er unter 50:00 (vielleicht in Jesolo).
Bild
Bild
Bild

Bild

http://www.editgrid.com/user/hadesnumb/ ... ll_of_Fame

15694
Glückwunsch nachträglich an die Wettkämpfer des letzten, sehr warmen Wochenendes! Besonders die 30km... :respekt2: :respekt2:

Ich hab da nix gemacht, und dieses WE ist auch nix geplant, so ein Zufall :P

Ansonsten hab ich vor: zunächst mal einen 10er und einen 5er, da fehlen mir ja noch (vernünftige) Zeiten. Könnte am 19.08. und 26.08. werden, beides in Köln, wenns Wetter mitmacht.
Und gerne wenn möglich, einen Marathon, z.B. in Frankfurt. Aber nur wenn ich in Form bin für unter 4:39, sonst lass ich es und suche mir was anderes.

Dazwischen natürlich noch ein paar hügelige HMs, 10er oder krumme Distanzen bei guten Gelegenheiten. Z.B. der 10er Nauberglauf, der liegt mir, wie es scheint.

:hallo:
Sag nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst (Matthias Claudius)

http://artificial-nonsense.blogspot.com/

15695
Puh, das war warm heut beim Laufen, aber schön. Ich habe beschlossen eine Laufpause nach dem HM zu ignorieren und einfach weiterzulaufen :D . Schon am Dienstag 9 km gelaufen, heut auch noch mal 9 km. Puls ziemlich niedrig, 6:06, bei 73 %, muß ich mich da schämen :confused: :peinlich:
Trotz HM am Wochenende sind die Beine nicht schwer und es geht ziemlich locker. Ich hoffe mal das das so bleibt :zwinker2:

Achim
Man muß das Unmögliche so lange anschauen,
bis es eine leichte Angelegenheit ist.
Das Wunder ist eine Frage des Trainings.

Carl Einstein

15696
acaffi hat geschrieben:Puh, das war warm heut beim Laufen, aber schön. Ich habe beschlossen eine Laufpause nach dem HM zu ignorieren und einfach weiterzulaufen :D . Schon am Dienstag 9 km gelaufen, heut auch noch mal 9 km. Puls ziemlich niedrig, 6:06, bei 73 %, muß ich mich da schämen :confused: :peinlich:
Trotz HM am Wochenende sind die Beine nicht schwer und es geht ziemlich locker. Ich hoffe mal das das so bleibt :zwinker2:

Achim

5,5 km in 7er Tempo bei 80 % - wer muß sich jetzt schämen ?

15697
TomRun hat geschrieben:Beate, ich bin wirklich gespannt :teufel:

@all: Was plant Ihr für nächste Wettkämpfe und eventuelle Angriffe auf Eure PBs 2010 ?
Samsatg fällt trotz 36° meine 2010er PB über 5km - oder ich :hihi:
bwg Chip

RunningTurtle: "Einmal muß jeder Radiergummi nach Bernau"

Bild
Bild
Bild

15698
Chip hat geschrieben:Samsatg fällt trotz 36° meine 2010er PB über 5km - oder ich :hihi:
Viel Glück ! Ich warte damit bis es 20 Grad kälter ist .... :D

15700
TomRun hat geschrieben:Passt mir auf die Carmen auf :prof:
Na hör mal! Was denkst du denn von uns? Gäste werden äußerst zuvorkommen behandelt :nick:
Und wenn derr A. zickt, dannlaufen wir eben langsam....
You must do the thing you think you cannot do!
Eleanor Roosevelt :idee:

Bild
Bild

Bild
Bild
Bild
Bild

RunningTurtle: "Einmal muß jeder Radiergummi nach Bernau"

Zurück zu „Duelle“