+ Antworten
Seite 9 von 25 ErsteErste ... 678910111219 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 225 von 604
  1. #201
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    21.074
    'Gefällt mir' gegeben
    1.265
    'Gefällt mir' erhalten
    3.386

    Standard

    Daher gibt es für Meisterschaftswertungen keine Brutto/Netto-Zeiten. Es gewinnt der Erste im Ziel.

    Gruss Tommi

  2. #202
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.810
    'Gefällt mir' gegeben
    4.070
    'Gefällt mir' erhalten
    3.393

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Daher gibt es für Meisterschaftswertungen keine Brutto/Netto-Zeiten. Es gewinnt der Erste im Ziel.

    Gruss Tommi
    Die starten aber auch alle in der ersten Reihe und nicht in verschiedenen Startblöcken
    Über mich

  3. #203
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.810
    'Gefällt mir' gegeben
    4.070
    'Gefällt mir' erhalten
    3.393

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Für mich gerechter.
    Das nimmt dir ja keiner.
    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Zeitläufe finde ich immer schlecht. Ist für mich mit virtuellen (kack) Läufen vergleichbar. Willst Du das wirklich?
    Du hast geschrieben die Besten sollen weiter kommen. Für mich bedeutet besser, schneller. Für dich bedeutet besser, bessere Platzierung.

    Was da jetzt sportlicher ist, siehe oben, da sind wir uneins. Ist halt so.

    Nur wenn man deiner Argumentation folgt, dann könnte man unterstellen, dass du den "Wunderläufer aus Hintertupfing", der dort alle Volksläufe auf dem ersten Platz beendet mit 60 Minuten für 10k der bessere Läufer ist gegenüber dem "Schneller Johann", der zwar 27er Zeiten rennt, aber eben immer nur 10. wird, in Iten, hinter der Phalanx von Kenianern.

    Aber das ist jetzt natürlich konstruiert.
    Über mich

  4. #204

    Im Forum dabei seit
    22.03.2008
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    762
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    28

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Bei den Laufdisziplinen der Leichtathletik gibt es hier einen unfassbaren Stillstand. Klar, hier zählt noch das direkte Duell, aber im Bereich von Abständen und Geschwindigkeiten könnte man hier auch sehr viel machen sofern man nur wollte. Ich bin gespannt, vielleicht gibt es hier ja noch Überraschungen.
    Also diese 'Heatmap' nach den 100-Meter-Läufen mit der Visualisierung der Geschwindigkeiten der einzelnen Läufer fand ich schon sehr cool.

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ignatov:

    DoktorAlbern (02.08.2021)

  6. #205
    Avatar von Albatros
    Im Forum dabei seit
    08.10.2014
    Beiträge
    1.039
    'Gefällt mir' gegeben
    401
    'Gefällt mir' erhalten
    470

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    dann könnte man unterstellen, dass du den "Wunderläufer aus Hintertupfing", der dort alle Volksläufe auf dem ersten Platz beendet mit 60 Minuten für 10k der bessere Läufer ist gegenüber dem "Schneller Johann", der zwar 27er Zeiten rennt, aber eben immer nur 10. wird, in Iten, hinter der Phalanx von Kenianern.
    So lange Hintertupfing nicht im direkten Wettkampf gegen Johann antritt ist es nicht ausgeschlossen. Hintertupfing könnte sich bei seinen Platzierungsläufen ja - ob der mangelnden Konkurrenz aus Iten - bis zum Showdown mittels Reg-Läufchen schonen und dann wenns drauf ankommt richtig einen raushauen...

  7. #206
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    9.537
    'Gefällt mir' gegeben
    7.174
    'Gefällt mir' erhalten
    7.642

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Ich sehe das nur anders. Der mit der besten Zeit soll gewinnen, fertig.
    Dann kannst Du Dir den Endlauf auch ganz schenken. Du lässt alle einen Vorlauf absolvieren und dann wird gewertet. Und es wäre der mit der besten Zeit.

    Ansonsten hast du so Konstellationen wie bei den 400m Hürden, wo Benjamin und Warholm in einem "Halb"finale sind aber in den anderen beiden Halbfinals eben nicht. Da kann man als Sportler nur sagen, na vielen Dank auch.
    Du vermittelst den Eindruck als ob man die Zuordnung der Vorläufe nach Gutsherrenart vornimmt. Das ist aber regelbasiert. Auch losen wäre eine Regel. Mal hat man Glück, mal Pech. Im DFB Pokal kannst Du in Runde eins auf den FC Buxtehude treffen oder auf Bayern München. So ist das eben.

    Natürlich kann sich das unfair anfühlen und ist es wahrscheinlich in Teilen auch. Jede Methode hat aber ein bestimmtes Maß an Ungerechtigkeit. Der Weg über die Platzierungen und die vielleicht besten zwei Zeitschnellsten ist vielleicht die beste Möglichkeit die Mischung aus den Sportlern ins Finale zu bringen, die sich im Wettkampf durchsetzen können und denen, die einfach Pech bei der Auslosung hatte. Letzteres sehe ich aber auch nur als Lückenfüller und muss gar nicht sein. Die besten sollen sich durchsetzen. Und Rolli schreibt ja richtigerweise, daß die Regeln hier sehr klar und meistens transparent und damit auch wieder gerecht sind.
    nix is fix

  8. #207
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.810
    'Gefällt mir' gegeben
    4.070
    'Gefällt mir' erhalten
    3.393

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Dann kannst Du Dir den Endlauf auch ganz schenken.
    Jede Runde ist ein eigenes Rennen. Es starten alle wieder bei Null. No Problem.

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Im DFB Pokal kannst Du in Runde eins auf den FC Buxtehude treffen oder auf Bayern München. So ist das eben.
    Das funktioniert schon lange nicht mehr. Keine Ahnung wann die zwei Lostöpfe eingeführt wurden. Aber die Guten können nur noch auf Amateure treffen. Wäre gelddrucktechnisch ja der Supergau wenn in der ersten Runde Dortmund gegen Bayern gelost werden würde.

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Natürlich kann sich das unfair anfühlen und ist es wahrscheinlich in Teilen auch.
    [..]
    Und Rolli schreibt ja richtigerweise, daß die Regeln hier sehr klar und meistens transparent und damit auch wieder gerecht sind.
    Für mich widersprechen sich diese Aussagen etwas. Zumindest kann ich mit gerechter Unfairness irgendwie nix anfangen.

    Aber ist ja auch egal. Es ist wie es ist. Mal hat man Glück und ein anderes mal hat der andere Pech, so ist das eben.
    Über mich

  9. #208
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    9.537
    'Gefällt mir' gegeben
    7.174
    'Gefällt mir' erhalten
    7.642

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Für mich widersprechen sich diese Aussagen etwas. Zumindest kann ich mit gerechter Unfairness irgendwie nix anfangen.
    Egal wie man die Regeln setzt. Es wird nie 100% fair sein. Jede Lösung hat Vor- und Nachteile. Das ist wie im richtigen Leben. Wer das nicht mag, nimmt sich aus dem Spiel. Aber auch das ist ja wieder unfair.
    nix is fix

  10. #209
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.810
    'Gefällt mir' gegeben
    4.070
    'Gefällt mir' erhalten
    3.393

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Egal wie man die Regeln setzt. Es wird nie 100% fair sein.
    Ich bin da ganz bei dir. Schon die ganze Zeit. Auch habe ich mich nicht darüber beschwert, dass Amos weiter ist. Das waren andere die das falsch finden.
    Über mich

  11. #210
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.810
    'Gefällt mir' gegeben
    4.070
    'Gefällt mir' erhalten
    3.393

    Standard

    Kristin Pudenz hat im Diskus mit PB die Silbermedaille gewonnen. Sowas nenn' ich auf den Punkt!
    Über mich

  12. #211

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    1.143
    'Gefällt mir' gegeben
    369
    'Gefällt mir' erhalten
    717

    Standard

    Und Sifan Hassan hat den ersten Streich im Sack ... der wurde ihr aber auch richtig schön serviert. Da konnte sie entspannen und dann zum Finish blasen.

    Hier aber der Unterschied zu den 10000m der Männer. Sie hat sich eingangs der letzten Runde in Position gebracht und dann auch selbst von hinten den Sprint eröffnet. Für meinen Geschmack sogar etwas zu spät in Position gegangen weil sie da eingangs der Kurve noch rumwerkeln musste, aber noch rechtzeitig.

    Sie hatte einen Plan und hat diesen ausgeführt und nicht auf irgendwas gehofft.

    Was Obiris Plan war weiß ich nicht, aber so war es ziemlich klar, dass es zumindest mit Gold nix wird. Wahrscheinlich hatte sie Angst wenn sie das Tempo macht, dass dann einbe von den Äthipierinnen stärker ist, aber so schlägt sie Hassan halt nie.

    und Eidth sagt: Form hin oder her ... Koko hätte in dem Rennverlauf nix geholt. 10000m sind die richtige Wahl.

  13. #212
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.583
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.550
    'Gefällt mir' erhalten
    3.178

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Jede Runde ist ein eigenes Rennen. Es starten alle wieder bei Null. No Problem.


    Das funktioniert schon lange nicht mehr. Keine Ahnung wann die zwei Lostöpfe eingeführt wurden. Aber die Guten können nur noch auf Amateure treffen. Wäre gelddrucktechnisch ja der Supergau wenn in der ersten Runde Dortmund gegen Bayern gelost werden würde.



    Für mich widersprechen sich diese Aussagen etwas. Zumindest kann ich mit gerechter Unfairness irgendwie nix anfangen.

    Aber ist ja auch egal. Es ist wie es ist. Mal hat man Glück und ein anderes mal hat der andere Pech, so ist das eben.
    Ich glaube, dass Du irgendwie immer wieder neue Regeln ausdenkst, um dagegen zu sein.
    Aber ich verstehe es nicht: Vorläufe, Halbfinale und Finale und es ist immer noch die gerechteste Regel. Und vor allem einfach zu verstehen.

    Was würdest Du dann sagen, wenn Lauf 1 bei perfekten Wetter, Lauf 2 im Regen und Lauf 3 im Sturm nach dem Regen ausgetragen wäre?

    Das letzte mal für mich: Laufen ist immer noch ein Wettkampf Mann gegen Mann und aktuelle Regeln sind die Fairste, die man haben kann.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  14. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    ruca (02.08.2021)

  15. #213

    Im Forum dabei seit
    23.10.2017
    Beiträge
    461
    'Gefällt mir' gegeben
    47
    'Gefällt mir' erhalten
    89

    Standard

    @ Dr. albern
    Zustimmung.
    Aber auch eine Frage. Bei welchem Rennverlauf hätte Koko etwas geholt?

  16. #214
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    21.074
    'Gefällt mir' gegeben
    1.265
    'Gefällt mir' erhalten
    3.386

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Die starten aber auch alle in der ersten Reihe und nicht in verschiedenen Startblöcken
    Nicht unbedingt, es kam schon öfter vor, dass sich ein Läufer verspätet hat. Und manchmal ist das Starterfeld größer, dass da ein paar Sekunden dazwischen liegen können.

    Gruss Tommi

  17. #215
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.583
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.550
    'Gefällt mir' erhalten
    3.178

    Standard

    Zitat Zitat von DoktorAlbern Beitrag anzeigen
    Und Sifan Hassan hat den ersten Streich im Sack ... der wurde ihr aber auch richtig schön serviert. Da konnte sie entspannen und dann zum Finish blasen.

    Hier aber der Unterschied zu den 10000m der Männer. Sie hat sich eingangs der letzten Runde in Position gebracht und dann auch selbst von hinten den Sprint eröffnet. Für meinen Geschmack sogar etwas zu spät in Position gegangen weil sie da eingangs der Kurve noch rumwerkeln musste, aber noch rechtzeitig.

    Sie hatte einen Plan und hat diesen ausgeführt und nicht auf irgendwas gehofft.

    Was Obiris Plan war weiß ich nicht, aber so war es ziemlich klar, dass es zumindest mit Gold nix wird. Wahrscheinlich hatte sie Angst wenn sie das Tempo macht, dass dann einbe von den Äthipierinnen stärker ist, aber so schlägt sie Hassan halt nie.

    und Eidth sagt: Form hin oder her ... Koko hätte in dem Rennverlauf nix geholt. 10000m sind die richtige Wahl.
    Glückwunsch an Hassan.
    Ich finde trotzdem nicht Hassan hat gewonnen sondern die Ostafrikaner WIEDER verloren. Nach der Geschichte heute Vormittag müssten doch alle Interesse an hohen Tempo haben und nicht wieder auf die letzte Runde warten. Wahrscheinlich können sie sich einfach von der Einstellung nicht lösen.

    Naja... gut so. Vielleicht besser für Koko.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  18. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    DoktorAlbern (02.08.2021)

  19. #216
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.810
    'Gefällt mir' gegeben
    4.070
    'Gefällt mir' erhalten
    3.393

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Aber ich verstehe es nicht
    Und ich habe keine Lust es zu erklären.

    M.E. sind Zeitläufe gerechter, du siehst das anders. Ist eben so, damit kann ich leben.

    Letztlich ist die existierende Regel ein Kompromiss der es beiden Seiten recht machen will. Ist okay, aber nicht perfekt.
    Über mich

  20. #217
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    2.645
    'Gefällt mir' gegeben
    1.375
    'Gefällt mir' erhalten
    1.898

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Das letzte mal für mich: Laufen ist immer noch ein Wettkampf Mann gegen Mann und aktuelle Regeln sind die Fairste, die man haben kann.
    ... du meinst doch sicher Athlet*innen gegen Athlet*innen

  21. #218
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.583
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.550
    'Gefällt mir' erhalten
    3.178

    Standard

    Zitat Zitat von Bewapo Beitrag anzeigen
    ... du meinst doch sicher Athlet*innen gegen Athlet*innen
    Bestimmt nicht. Das wäre ungerecht.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  22. #219
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.929
    'Gefällt mir' gegeben
    3.438
    'Gefällt mir' erhalten
    5.846

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    M.E. sind Zeitläufe gerechter, du siehst das anders. Ist eben so, damit kann ich leben.
    Es gibt genügend Sportarten, die ausschließlich "Zeitläufe" haben - und da sieht man, dass sich die ggfs. tatsächlich bestehende Gerechtigkeit sehr schnell auflöst, sobald sich die Bedingungen ändern. Daher ist "Mann gegen Mann" bei Outdoorsportarten, bei denen man nunmal keine identischen Bedigungen garantieren kann, insgesamt deutlich fairer.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  23. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Albatros (02.08.2021), leviathan (02.08.2021)

  24. #220
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.810
    'Gefällt mir' gegeben
    4.070
    'Gefällt mir' erhalten
    3.393

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Daher ist "Mann gegen Mann" bei Outdoorsportarten, bei denen man nunmal keine identischen Bedigungen garantieren kann, insgesamt deutlich fairer.
    Hast du dazu belastbare Zahlen oder ist es deine Meinung?
    Über mich

  25. #221
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    9.537
    'Gefällt mir' gegeben
    7.174
    'Gefällt mir' erhalten
    7.642

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Hast du dazu belastbare Zahlen oder ist es deine Meinung?
    Du kennst doch sicher solche Erscheinungen wie Wind, Regen, Temperaturumschwünge, etc.? Die Frage war jetzt nicht wirklich ernst gemeint oder?
    Auch von den Läufern können Bedingungen geändert werden. Der gute Sprinter könnte den vermeintlichen Läufer ausbremsen, das Tempo verschleppen oder weiß der Geier. Im anderen Laufe machen vielleicht 3 Läufer gemeinsame Sache. Die Vergleichbarkeit ist einfach nicht gegeben. Dann hast Du solche Ungerechtigkeiten wie beim Zeitfahren mit dem Rad oder beim Skifahren.

    Und letztlich zählt ja wirklich, worauf Rolli die ganze Zeit herumreitet, die Reihenfolge beim Einlauf. Das macht Laufwettkämpfe aus.
    nix is fix

  26. #222

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    1.143
    'Gefällt mir' gegeben
    369
    'Gefällt mir' erhalten
    717

    Standard

    Zitat Zitat von Ted86 Beitrag anzeigen
    @ Dr. albern
    Zustimmung.
    Aber auch eine Frage. Bei welchem Rennverlauf hätte Koko etwas geholt?
    Sie soll in Topfoirm schon mal WM-bronze geholt haben. Da war das Rennen aber so schnell, dass das Feld schon deutlich ausgedünnt war und ihre Tempohärte (die sie von den 1500m ja durchaus hat) gereicht hat. Kick hat sie halt keinen ...

  27. #223

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    1.143
    'Gefällt mir' gegeben
    369
    'Gefällt mir' erhalten
    717

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Glückwunsch an Hassan.
    Ich finde trotzdem nicht Hassan hat gewonnen sondern die Ostafrikaner WIEDER verloren. Nach der Geschichte heute Vormittag müssten doch alle Interesse an hohen Tempo haben und nicht wieder auf die letzte Runde warten. Wahrscheinlich können sie sich einfach von der Einstellung nicht lösen.

    Naja... gut so. Vielleicht besser für Koko.
    Ganz klares +1 ... So hat man quasi vorher schon aufgegeben.

    Für die Ostafrikanerinnen wäre heute ein "Einzelzeitlaufen" besser gewesen

  28. #224
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.929
    'Gefällt mir' gegeben
    3.438
    'Gefällt mir' erhalten
    5.846

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Hast du dazu belastbare Zahlen oder ist es deine Meinung?
    Oft genug gesehen.

    Extremfall ist Skispringen, wo es inzwischen Korrekturnoten je nach Wind gibt und am Ende dann nicht zwingend der mit der besten Weite und den besten Noten gewonnen hat. Das ist eine Sportart, bei der es nicht anders geht und wo die Auswirkungen extrem sind.

    Es kommt aber auch bei den Sportarten ohne Korrekturmöglichkeit immer wieder vor. TDF-Zeitfahren so als Beispiel, bei dem das Mistwetter erst später kommt.
    Oder auch Ski allgemein, wenn die Piste bei Tauwetter mit jedem Fahrer schlechter wird und sich deshalb im zweiten Durchgang die Reihenfolge noch dreht...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  29. #225
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.810
    'Gefällt mir' gegeben
    4.070
    'Gefällt mir' erhalten
    3.393

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Oft genug gesehen.

    Extremfall ist Skispringen, wo es inzwischen Korrekturnoten je nach Wind gibt und am Ende dann nicht zwingend der mit der besten Weite und den besten Noten gewonnen hat. Das ist eine Sportart, bei der es nicht anders geht und wo die Auswirkungen extrem sind.

    Es kommt aber auch bei den Sportarten ohne Korrekturmöglichkeit immer wieder vor. TDF-Zeitfahren so als Beispiel, bei dem das Mistwetter erst später kommt.
    Na ja, ein Zeitfahren erstreckt sich über einen ganzen Tag, und auch das Skispringen ist natürlich Windabhängig aber auch langwierig.

    Und bei einem Sprint ist es sicher ein Faktor, also der Wind.

    Aber bei drei 1500m Läufen die innerhalb von 15 Minuten stattfinden ist das Wetter wohl eher nicht mit deinen Beispielen vergleichbar. Das wäre schön extremer Zufall, wenn da plötzlich die Welt untergeht oder die Sonne massiv raus kommt und es 20 Grad wärmer wird.
    Und dann muss man eben sagen, es ist Outdoorsport. Wer immer die gleichen Bedingungen haben will, der muss zum eSport.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Tokyo Marathon 2020
    Von saarotti im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.07.2019, 08:49
  2. Tokyo Marathon
    Von Daniel__K im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.10.2016, 08:19
  3. Suche Stratplatz für Tokyo 2017
    Von JimPanse im Forum Flohmarkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.10.2016, 17:40
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 17:24
  5. Tokyo Marathon 2007
    Von running3000 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.01.2007, 21:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •