+ Antworten
Seite 2124 von 2157 ErsteErste ... 1124162420242074211421212122212321242125212621272134 ... LetzteLetzte
Ergebnis 53.076 bis 53.100 von 53910
  1. #53076
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    4.517
    'Gefällt mir' gegeben
    5.623
    'Gefällt mir' erhalten
    3.911

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Für mich bedeutet Radfahren genau das... mit dem Rad fahren. Stehen gehört da nicht dazu. Ich suche mir die Strecken auch in der Regel so aus, daß ich möglichst kein Break einbauen muss. Bio Pause ist natürlich eine andere Geschichte. Ich entspanne mich auch gern und ausgiebig bei einem schönen Cappuccino. Aber eben nach dem Training. Bier ist Bier und Schnaps ist Schnaps
    Kann ich absolut nachvollziehen und zumindest beim Laufen geht es mir da genauso. Beim Radfahren weniger, was aber wohl primär daran liegt, dass ich das bei mir nicht als echtes Training betrachte (also im Sinne von strukturiert, mit konkreten Trainingsziel) sondern höchstens als Radtouren mit Trainingseffekt.

    Nur wenn ich mir meinen Strava-Feed anschaue, habe ich einfach den Eindruck das längere Radfahrten komplett ohne Pausen wirklich Seltenheitswert haben. Selbst bei Leuten die ich durchaus als ambitioniert-sportlich einschätze, bei Ausfahrten auf dem TT-Bike, ist die Differenz zwischen "Zeit in Bewegung" und "verstrichene Zeit" zumindest meist größer, als es sich rein durch stehen an roten Ampeln erklären lässt.

  2. #53077
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    9.266
    'Gefällt mir' gegeben
    6.697
    'Gefällt mir' erhalten
    7.212

    Standard

    Zitat Zitat von Dartan Beitrag anzeigen
    Kann ich absolut nachvollziehen und zumindest beim Laufen geht es mir da genauso. Beim Radfahren weniger, was aber wohl primär daran liegt, dass ich das bei mir nicht als echtes Training betrachte (also im Sinne von strukturiert, mit konkreten Trainingsziel) sondern höchstens als Radtouren mit Trainingseffekt.
    DAs eine hat nichts mit dem anderen zu tun. Das ist eine Einstellungssache bzw. eine Typfrage. Ich werde mit Sicherheit keinen Wettkampf auf dem Rad absolvieren. Ziele habe ich auch keine. Ich trainiere aber gern strukturiert und ich habe keinen Bock auf Stop and Go auf dem Rad. Auch sind mir Radtouren ein Greuel. Ob ich nun das Radfahren als Training, Abschalten oder was auch immer betrachte, ist hier egal. Mich nervt die Pause unterwegs. Und so muss eben jeder für sich kompatible Trainingspartner finden oder allein fahren. Und da kann ich nur für mich sprechen. Aber eine Begleitung weniger kann auch eine mehr sein. Du weißt schon, was ich meine
    nix is fix

  3. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    dkf (14.06.2021), Steffen42 (14.06.2021)

  4. #53078
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    4.517
    'Gefällt mir' gegeben
    5.623
    'Gefällt mir' erhalten
    3.911

    Standard

    Hier noch schnell meine Woche:

    Tag Was Details Anmerkungen
    Mo: Radtrainer 23.3km @30.9km/h (208HM)
    45:06min @133W / 137W NP
    Regenerativ
    Di: Laufen 9.1km @5:14/km (158HM) Feuchtes Beineausschütteln
    Mi: Laufen 6.4km @4:45/km mit
    6x333 @3:20 mit (333m GP/TP) + 1x1000m @3:46
    Irgendwas mit Intervallen
    Do: Radtrainer 18.9km @14.2km/h (1058HM)
    1:19:28min @195W / 204W NP
    Alpe Du Zwift
    Fr: Laufen 9.1km @5:08/km (147HM) Wärmeadaption
    Sa: Laufen 21.2km @4:48/km (161HM) Eher träger Halbmarathon
    So: Rad 142.9km @29.4km/h (790HM)
    4:52h @167W / 182W NP
    Eisdielen Konjunkturprogramm
    (mit erweiterter Anfahrt durchs Taubertal)
    ==> Laufen 45.7km (3:46h, 4:57/km, 4x)
    Radtrainer 42.1km (2:04h, 173W, 2x)
    Rad 142.9km (4:52h, 178W, x)
    10:42h - 979 TRIMP - 708 TSS

    Insgesamt eine eher komisch Woche. Anfang der Woche wie immer locker. Mittwoch dann das erste mal in diesem Jahr wieder Laufbahn-Gruppentraining. Da das erstmal nur ein "Wiederkennenlerntermin" war, gab es außer einem Aufwärmprogramm mit Dehnen und Lauf ABC noch kein festes Programm, also bin ich spontan eine komisches Mittelding aus den Tempo-Wiederholungen der Vorwoche und üblicheren IV-Training gelaufen.

    Obwohl das Programm von der Distanz her eigentlich total harmlos war, hat das trotzdem mehr Nachwirkungen verursacht als in den Vorwochen und die folgenden Tage hatte ich durchgehend mit müden Beinen und tendenziell leicht verhärteten Waden zu kämpfen. Dass ich Donnerstag die spontane Schnappsidee hatte, mal wieder 'Alpe Du Zwift' hochzufahren, und mein Plan nach der Hälfte aufzuhören meinem Ehrgeiz zum Opfer gefallen ist, hat dabei sicher auch nicht geholfen. Bei den beiden Läufen kam dann auch noch die Temperatur dazu. Mit ~25 °C jetzt noch nicht absurd unerträglich heiß, aber im Vergleich zu den Vorwochen eben doch ein ganzes Stück wärmer und somit noch ziemlich ungewohnt.

    Gestern wollte dann das nahezu perfekte Radwetter ausgenutzt werden, also habe ich die Anfahrt zu meiner Stamm-Eisdiele etwas ausgedehnt und meinen persönlichen Rad-Distanzrekord noch mal um knapp 8km aufgestockt. Lief besser als erwartet und auch der Rücken hat wieder halbwegs mitgespielt. Aber generell macht sich bei diesen Distanzen bei mir mittlerweile das fehlende Kraft- und Stabitraining etwas bemerkbar. Am Ende der Tour habe ich Oberkörper, Nacken und Arme fast mehr gespürt als die Beine. Und wie Anti nach einer solchen Ausfahrt noch mal 17km GA1 @4:39 ( ) dran hängen kann, ist mir ein totales Rätsel.

    Schönen Start in die Woche,
    Matthias

  5. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dartan:

    Antracis (14.06.2021), dkf (14.06.2021), Dude_CL (14.06.2021), leviathan (14.06.2021), movingdet65 (14.06.2021), Steffen42 (14.06.2021), voxel (14.06.2021)

  6. #53079

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    3.383
    'Gefällt mir' gegeben
    2.841
    'Gefällt mir' erhalten
    3.643

    Standard

    Danke für eure Antworten Anti, Steffen und Levi! Dann werde ich mal die langen Radfahrten forcieren, soweit es geht. Pausen kann ich mir allerdings auch keine erlauben :-).
    Aber die langen Läufe will ich auch nicht vernachlässigen. Was ich gestrichen habe, schon seit Monaten, sind die Tempodauerläufe. Das waren Kernelemente jeder Marathonvorbereitung, aber da hatte ich schon selbst gemerkt, dass der Nutzen für die Langdistanz im Vergleich zu den Kosten "ungünstig" ist.

  7. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von voxel:

    dkf (14.06.2021), leviathan (14.06.2021), Steffen42 (14.06.2021)

  8. #53080
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.937
    'Gefällt mir' gegeben
    10.067
    'Gefällt mir' erhalten
    7.691

    Standard

    Zitat Zitat von voxel Beitrag anzeigen
    Danke für eure Antworten Anti, Steffen und Levi! Dann werde ich mal die langen Radfahrten forcieren, soweit es geht. Pausen kann ich mir allerdings auch keine erlauben :-).
    Aber die langen Läufe will ich auch nicht vernachlässigen. Was ich gestrichen habe, schon seit Monaten, sind die Tempodauerläufe. Das waren Kernelemente jeder Marathonvorbereitung, aber da hatte ich schon selbst gemerkt, dass der Nutzen für die Langdistanz im Vergleich zu den Kosten "ungünstig" ist.
    Das ist ein guter Plan. Aber wie gesagt: denke nicht primär ans Laufen sondern ans Radfahren.

    TDLs haben meine Vereinskollegen auch nicht gemacht, aber an viele Radeinheiten dann noch 3-6km flottes Laufen drangehängt, meist so um HMRT. Das bringt wahrscheinlich genauso viel wie ein dedizierter, längerer, TDL. Den Plan hat ein Kollege geschrieben, der ist mit 9h tief gefinished.

  9. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    leviathan (14.06.2021), voxel (14.06.2021)

  10. #53081
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.937
    'Gefällt mir' gegeben
    10.067
    'Gefällt mir' erhalten
    7.691

    Standard

    Marathon Düsseldorf ist abgesagt.

    Christoph, dann müssen wir flexibel bleiben.

  11. #53082
    Avatar von Christoph83
    Im Forum dabei seit
    11.06.2008
    Ort
    Kreis Kleve
    Beiträge
    807
    'Gefällt mir' gegeben
    496
    'Gefällt mir' erhalten
    2.154

    Standard

    Das ist natürlich schade.
    Mal schauen, was als Alternative so in Frage kommt...
    Hast du da schon was in petto, Steffen?
    Wochenbericht muss ich morgen noch nachreichen.
    Heute gab es vormittags 10km Jogging und direkt im Anschluss gute 50km Rennrad.
    Jetzt gerade noch einen 13,5km DL.
    Also schonmal 3,5h Training im Sack.
    Erfreulich beim Radfahren: vermehrt Bremsgriffhaltung und Unterlenkerhaltung gefahren und im komplett Flachen 175W für nen 30er Schnitt gebraucht. In der Mitte gab es dann mal 5km im 35er Schnitt, was auch noch gut fahrbar war mit ca. 250W.
    Bei den Laufeinheiten hat mich gefreut, dass beide Läufe exakt die gleiche eff. VO2Max hatten: 65,65

  12. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Christoph83:

    Antracis (15.06.2021), Dartan (15.06.2021), Steffen42 (14.06.2021)

  13. #53083
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.937
    'Gefällt mir' gegeben
    10.067
    'Gefällt mir' erhalten
    7.691

    Standard

    Zitat Zitat von Christoph83 Beitrag anzeigen
    Das ist natürlich schade.
    Mal schauen, was als Alternative so in Frage kommt...
    Hast du da schon was in petto, Steffen?
    Nein, hab nur grob geschaut. Muss mir da ein paar raussuchen, die eng beieinander liegen (so +/- 2 Wochen um den 24.10).

    Da ich den nur für Quali Boston laufen will, muss der Marathon zertifiziert sein. Bisschen Recherche steht also an. Düsseldorf und Frankfurt sind es, bei Essen und Duisburg bin ich noch unsicher.

  14. #53084
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    4.445
    'Gefällt mir' gegeben
    4.533
    'Gefällt mir' erhalten
    7.116

    Standard

    Also zum Rad: Ich bin da entspannt. So viel und so lange, wie ich fahre, genieße ich auch immer meine Pause mit Espresso und Kuchen. Das sind dann halt schon in einer 4-5h Fahrt mal 30 Minuten Pause. Wenn ich Intervalle fahre, ist aber dann z.B. der ganze 1 1/2-3h-Block am Stück.

    Ich finde die Pause aber auch vollkommen o.k. Wenn ich mich gezielt auf eine LD vorbereite, würde ich sicher mit zunehmender WK-Nähe mit Pausen restriktiver umgehen.

    Gestern übrigens fast 4h Bikefitting auf dem Speedmax...hab jetzt mal eine stabile Ausgangsposition, wo ich in 3 Monaten mal sehen kann, ob ich das verbessern kann. Bin ja da mit meinem Rücken und meiner geringen Beckenbeweglichkeit und verkürzten Hamstrings nicht wirklich gesegnet.

    Schwimmen heute langsam wie immer. Da geht's aber halt um durchkommen.
    Zuletzt überarbeitet von Antracis (15.06.2021 um 09:00 Uhr)

  15. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    Dartan (15.06.2021), Steffen42 (15.06.2021)

  16. #53085
    Avatar von Christoph83
    Im Forum dabei seit
    11.06.2008
    Ort
    Kreis Kleve
    Beiträge
    807
    'Gefällt mir' gegeben
    496
    'Gefällt mir' erhalten
    2.154

    Standard

    Dann auch noch mein Wochenbericht:

    Tag Einheit Kommentar
    Montag Dauerlauf 10km @4:43 68% Hfmax Easy
    Dienstag Dauerlauf 13,5km @4:28 71% Hfmax Easy
    Mittwoch Dauerlauf 10km @4:53 68% Hfmax Jogging
    Rennrad 53,6km @237W 72% Hfmax 30,7 km/h 240HM
    Donnerstag Dauerlauf 16,8km @4:39 71% Hfmax Easy
    Freitag TDL 13,5km @3:59 82% Hfmax 10km TDL @3:48
    Samstag Dauerlauf 10km @4:38 69% Hfmax Easy
    Sonntag Langer Lauf 30km @4:33 72% Hfmax Easy
    Gesamt 7x Laufen 104km @4:32 71% Hfmax 7:52h
    1x Rennrad 53,6km @237W 72% Hfmax 240HM 1:45h
    Gedsamtdauer: 9:36h
    Trimp: 794
    Kalorien: 8.080

    Nach 3 umfangreichen Wochen nun wieder eine Entlastungswoche.
    Wie letztes Mal einfach das Radfahren sehr stark eingeschränkt und da nur eine mittelintensive Tour gemacht.
    Läuferisch gab es als QTE einen 10km TDL und den LaLa.
    Eff. VO2Max etwas niedriger, aber das hängt wohl eher mit den höheren Temperaturen als abnehmender Form zusammen.
    Diese Woche möchte ich mit einer zweiten Laufeinheit an einigen Tagen experimentieren. So 8-10km lockeres joggen.
    Ziel dabei ist ganz simpel weitere Volumenerhöhung ohne die Länge der "Haupteinheiten" auszudehnen.
    Mal schauen, wie/ob ich das zeitlich hinkriege... Gestern hat es schonmal geklappt.

  17. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Christoph83:

    Dartan (15.06.2021), dkf (15.06.2021), Dude_CL (15.06.2021), Steffen42 (15.06.2021)

  18. #53086
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    4.517
    'Gefällt mir' gegeben
    5.623
    'Gefällt mir' erhalten
    3.911

    Standard

    Zitat Zitat von Christoph83 Beitrag anzeigen
    Erfreulich beim Radfahren: vermehrt Bremsgriffhaltung und Unterlenkerhaltung gefahren
    Was fährst du denn ansonsten für eine Haltung?

    Oberlenkerhaltung im Sinne von Hände oben mittig auf den geraden Teil des Lenkers, also komplett innerhalb von den Brems-/Schalthebeln? Das ist die eine Haltung, die ich eigentlich so gut wie nie fahre, da haltungs- und belastungstechnisch der gefühlte Unterschied zur Bremsgriffhaltung (die ich hier in der Vergangenheit schon manchmal fälschlicherweise als Oberlenkerhaltung bezeichnet habe ) minimal ist. Und vorallem da die Bremsen dann nicht ohne Umgreifen erreichbar sind.

  19. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Dartan:

    Steffen42 (15.06.2021)

  20. #53087

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    3.383
    'Gefällt mir' gegeben
    2.841
    'Gefällt mir' erhalten
    3.643

    Standard

    Hallo zusammen,

    heute habe ich auch meine erste Impfung Biontech bekommen. Da bleibt der restliche Tag trainingsfrei... (gut dass ich heute Morgen noch schnell 6x1000m @ ~3:28) gemacht habe.

    Ich habe jetzt auch mal die Griffhaltungen gegoogelt. Ich wusste gar nicht, dass es diese Oberlenkerhaltung mittig zwischen den Bremsen gibt.
    Als ich 2018 mit dem Rennradfahren angefangen habe, bin ich von Tag 1 immer durchgehend Unterlenker gefahren und kannte nichts anderes.
    Irgendwann kam der Auflieger dazu, so dass ich entweder auf dem Auflieger fahre oder im Unterlenker. Leider wird mein Rennrad mit dem Auflieger vorne recht instabil und unruhig, besonders wenn ich von einem Lastwagen mit 90km/h überholt werde. Daher bin ich viel im Unterlenker zu finden. Neben der Sicherheit und Radbeherrschung im Untergriff auch durch den niedrigeren Schwerpunkt kommen einfach die unbestreitbaren aerodynamischen Vorteile dazu. Berghoch ist es natürlich anders, dann entweder Wiegetritt oder Bremsgriffhaltung.

    Das Zeitfahrrad ist auf den Extensions super stabil und hält die Spur. Da werde ich versuchen ausschließlich in Aeroposition zu fahren. Leider ist die Sattelstütze von meinem Vorgänger so gekürzt worden, dass der maximale Auszug für mich immer noch deutlich zu kurz ist. Von den wenigen Fahrten habe ich Knieschmerzen bekommen und so richtig Druck konnte ich auch nicht lange machen. Daher warte ich auf eine neue Sattelstütze dann kann es endlich weitergehen.

    So habe ich dann gestern wieder das Rennrad genommen und bin frei vom Zeitfahrdruck einfach mal easy durch die Gegend gefahren und war hauptsächlich in der Bremsgriffhaltung. Dieser Kontrast zu sonst hat aber auch richtig gut getan. Also die Mischung macht es :-). Ich hab mir die schöne Landschaft im Odenwald angeschaut und es richtig genossen. Das muss ich öfter als easy Einheit machen.

  21. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von voxel:

    Dude_CL (15.06.2021), Steffen42 (15.06.2021)

  22. #53088
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    4.445
    'Gefällt mir' gegeben
    4.533
    'Gefällt mir' erhalten
    7.116

    Standard

    Zitat Zitat von voxel Beitrag anzeigen
    Daher bin ich viel im Unterlenker zu finden. Neben der Sicherheit und Radbeherrschung im Untergriff auch durch den niedrigeren Schwerpunkt kommen einfach die unbestreitbaren aerodynamischen Vorteile dazu.
    Wobei wohl Bremsgriff annähernd 90 Grad Ellenbogenhaltung und ordentlich reingeduckt nicht viel weniger bringt als Unterlenker. Hab aber gerade keinen Link zur Hand, gibt aber wohl sogar Messungen, dass gleich oder besser wie Unterlenker.

    Wenn ich richtig reinlatsche, geh ich auch immer in den Unterlenker. Auch auf langen Fahrten immer mal wieder, weil das doch Sitzposition und muskuläre Belastung etwas ändert und so ergonomischer auf die lange Zeit ist.

    Beim Auflieger ist es schon sehr deutlich…wenn ich mich da drauflege, muss ich sofort schalten.

    Ich freu mich schon, das Speedmax wieder mal draußen zu fahren. Leider eignet sich vom Trainingsplan wohl eher der Freitag.

  23. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    Steffen42 (15.06.2021)

  24. #53089
    Avatar von Christoph83
    Im Forum dabei seit
    11.06.2008
    Ort
    Kreis Kleve
    Beiträge
    807
    'Gefällt mir' gegeben
    496
    'Gefällt mir' erhalten
    2.154

    Standard

    Zitat Zitat von Dartan Beitrag anzeigen
    Was fährst du denn ansonsten für eine Haltung?

    Oberlenkerhaltung im Sinne von Hände oben mittig auf den geraden Teil des Lenkers, also komplett innerhalb von den Brems-/Schalthebeln? Das ist die eine Haltung, die ich eigentlich so gut wie nie fahre, da haltungs- und belastungstechnisch der gefühlte Unterschied zur Bremsgriffhaltung (die ich hier in der Vergangenheit schon manchmal fälschlicherweise als Oberlenkerhaltung bezeichnet habe ) minimal ist. Und vorallem da die Bremsen dann nicht ohne Umgreifen erreichbar sind.
    Bin halt als 99%-Indoor-Fahrer nicht ans Bremsen gewöhnt.
    Wenn ich dann mal draussen unterwegs war, bin ich praktisch nie Unterlenker gefahren.
    Bremsgriffhaltung da, wo ich bremsbereit sein wollte.
    Und den Rest so in "halber Oberlenkerhaltung", also Hände nicht am geraden Teil des Lenkers, sondern praktisch in der Rundung (die nach vorne zu den Bremsgriffen geht). Griffwiete also wie an den Bremsgriffen, nur dann etwas aufrechter. Hoffe das ist verständlich. Bin wahrscheinlich der Einzige, der so fährt Gucke ja auch, dass ich davon weg komme.

  25. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Christoph83:

    Dartan (15.06.2021), dkf (15.06.2021), Steffen42 (15.06.2021)

  26. #53090
    Clean Heels Avatar von Unwucht
    Im Forum dabei seit
    05.02.2013
    Beiträge
    1.513
    'Gefällt mir' gegeben
    466
    'Gefällt mir' erhalten
    476

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Wobei wohl Bremsgriff annähernd 90 Grad Ellenbogenhaltung und ordentlich reingeduckt nicht viel weniger bringt als Unterlenker. Hab aber gerade keinen Link zur Hand, gibt aber wohl sogar Messungen, dass gleich oder besser wie Unterlenker.
    Ja, hier nur kurz und unterhaltsam:
    https://www.youtube.com/watch?v=9rvJ-6Cgnz8
    Natürlich ist er am Unterlenker relativ entspannt und nicht so reingeduckt.

    Wie auch immer, was für diesen Typen gut war, kann uns nur recht und billig sein

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	flanders_10_CANCELLARA_1.jpg 
Hits:	128 
Größe:	54,9 KB 
ID:	81047
    Let fitness naturally occur. Don't force it or chase times. - @stevemagness

  27. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Unwucht:

    Dartan (15.06.2021), Steffen42 (15.06.2021)

  28. #53091

    Im Forum dabei seit
    09.03.2019
    Ort
    MeckPomm
    Beiträge
    258
    'Gefällt mir' gegeben
    506
    'Gefällt mir' erhalten
    493

    Standard

    Heute waren 200 m Wiederholungen ansagt - 6 x (200 m, 250 m Gehen und 150 m Traben). Diese wollte ich diesmal von Anfang an sehr schnell laufen, da ich letzte Woche mit den 400ern nicht zufrieden war. Es wurden:

    38.1 | 36.8 | 37.5 | 38.1 | 37.1 | 37.3 s

    Mit der Einheit bin ich sehr zufrieden. Zwei Wiederholungen waren sogar schneller als meine Bestzeit von 37.2 s, wobei diese mit stehendem anstatt wie heute trabenden Start gelaufen wurde. Ich denke, dass ich auch die üblichen 8 x 200 m hätte schaffen können, aber erste Tropfen und Zeitnot machten dem einen Strich durch die Rechnung.


    Persönliche Bestzeiten: 5k - 21:42 (01/2021), 10k - 44:55 (02/2020), HM - 1:38:04 (10/2019), M - 3:41:16 (03/2021)

  29. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dude_CL:

    Antracis (15.06.2021), Dartan (15.06.2021), dkf (15.06.2021), Steffen42 (15.06.2021)

  30. #53092
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.937
    'Gefällt mir' gegeben
    10.067
    'Gefällt mir' erhalten
    7.691

    Standard

    Zitat Zitat von Christoph83 Beitrag anzeigen
    Hoffe das ist verständlich.
    Nein. Kannst Du mal eine Zeichnung machen?

    @Training: heute früh Krafttraining. Zum High Noon dann einen 10km TDL (innerhalb eines 15km Laufs) bei sengender Sonne. Meine Kids haben mir irgendwann mal aufgetragen, dass ich bei praller Sonne Bitteschön eine Kappe zu tragen habe. Mach ich natürlich, ich bin so ein devoter Typ. War wahrscheinlich mal wieder ganz sinnvoll. Nur als ich dann nach Hause kam, durfte ich dann erstmal eine Schweißspur hinter mir herwischen, die Kappe tropfte wie Laster Kieselsteine.

    Achso, TDL war trotz der Wärme wirklich gut. Sehr konstant gelaufen.

    Am Abend gibt es dann noch zur Entspannung ein wenig Rennradfahren in diversen Stellungen.

  31. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    Dartan (15.06.2021), dkf (15.06.2021), voxel (15.06.2021)

  32. #53093

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    3.383
    'Gefällt mir' gegeben
    2.841
    'Gefällt mir' erhalten
    3.643

    Standard

    Anti, also ich kenne die Untersuchungen auch, dass Oberlenker mit 90 Grad Winkel Ellbogen genauso aerodynamisch sein soll wie Unterlenker.
    Ich meine Pushing limits hatte da neulich auch ein Video zu.
    Aber ich bin überzeugt davon, dass es nicht stimmt. Man muss dazu sagen, dass ich mit dem Kopf und dem ganzen Oberkörper in Unterlenkerhaltung tief runter gehe. So tief komme ich in der Bremsgriffhaltung gar nicht. Und es ist pure Physik, dass dann einfach weniger Fläche im Wind steht.
    Wie auch immer, wenn mein Wattmesser kommt, leider in Spanien bestellt, dann mache ich mal Testreihen und stelle sie hier ein.
    Motto: mit möglichst wenig Watt möglichst schnell fahren.

  33. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von voxel:

    Antracis (15.06.2021), Steffen42 (15.06.2021)

  34. #53094
    Avatar von Christoph83
    Im Forum dabei seit
    11.06.2008
    Ort
    Kreis Kleve
    Beiträge
    807
    'Gefällt mir' gegeben
    496
    'Gefällt mir' erhalten
    2.154

    Standard

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	zoom_dr_al_123_blk.jpg 
Hits:	5 
Größe:	25,2 KB 
ID:	81048

    Hände an den markierten Stellen, Daumen auf der Innenseite des Lenkers, restliche Finger aussen.

  35. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Christoph83:

    dkf (15.06.2021), leviathan (15.06.2021), Steffen42 (15.06.2021)

  36. #53095

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    3.383
    'Gefällt mir' gegeben
    2.841
    'Gefällt mir' erhalten
    3.643

    Standard

    Zitat Zitat von Unwucht Beitrag anzeigen
    Wie auch immer, was für diesen Typen gut war, kann uns nur recht und billig sein

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	flanders_10_CANCELLARA_1.jpg 
Hits:	128 
Größe:	54,9 KB 
ID:	81047

    Erstaunlicherweise ist Cancellara in dieser Haltung allen weggefahren. Immerhin hat er Überschuhe an.
    Aber man sieht trotzdem, dass sein Kopf und insbesondere das Heck des Helms total im Wind steht.
    6 Jahre später in Rio hat er sich das nicht mehr erlaubt.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	8KhNdokJtmnCi8xcDgzZLf.jpg 
Hits:	17 
Größe:	93,5 KB 
ID:	81050

  37. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von voxel:

    Dartan (15.06.2021), Steffen42 (15.06.2021)

  38. #53096

    Im Forum dabei seit
    25.04.2013
    Beiträge
    3.383
    'Gefällt mir' gegeben
    2.841
    'Gefällt mir' erhalten
    3.643

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen

    @Training: heute früh Krafttraining. Zum High Noon dann einen 10km TDL (innerhalb eines 15km Laufs) bei sengender Sonne. Meine Kids haben mir irgendwann mal aufgetragen, dass ich bei praller Sonne Bitteschön eine Kappe zu tragen habe. Mach ich natürlich, ich bin so ein devoter Typ. War wahrscheinlich mal wieder ganz sinnvoll. Nur als ich dann nach Hause kam, durfte ich dann erstmal eine Schweißspur hinter mir herwischen, die Kappe tropfte wie Laster Kieselsteine.

    Achso, TDL war trotz der Wärme wirklich gut. Sehr konstant gelaufen.
    Sehr stark Steffen! Ich hab mich übrigens immer gefragt warum Triathleten so eine Kappe beim Laufen tragen. Bei der letzten Koppeleinheit habe ich es dann selbst gemerkt. Nach dem Radfahren sind die Haare so vom Helm zerdetscht (sagt man so?). Da hilft eine Kappe ungemein - und ja Sonnenschutz gibt es wohl auch .

  39. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von voxel:

    Dartan (15.06.2021), dkf (15.06.2021), leviathan (15.06.2021), Unwucht (15.06.2021)

  40. #53097
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.937
    'Gefällt mir' gegeben
    10.067
    'Gefällt mir' erhalten
    7.691

    Standard

    Zitat Zitat von voxel Beitrag anzeigen
    Sehr stark Steffen! Ich hab mich übrigens immer gefragt warum Triathleten so eine Kappe beim Laufen tragen. Bei der letzten Koppeleinheit habe ich es dann selbst gemerkt. Nach dem Radfahren sind die Haare so vom Helm zerdetscht (sagt man so?). Da hilft eine Kappe ungemein - und ja Sonnenschutz gibt es wohl auch .
    Optik halt. Ich trage aber keinen Visor (mehr) sondern eine echte Kopfbedeckung.
    Weil wenig Haare, kein Frisurenfan und Hautkrebs und so.

  41. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    Dartan (15.06.2021), dkf (15.06.2021), leviathan (15.06.2021), voxel (15.06.2021)

  42. #53098
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    4.517
    'Gefällt mir' gegeben
    5.623
    'Gefällt mir' erhalten
    3.911

    Standard

    Zitat Zitat von Christoph83 Beitrag anzeigen
    Und den Rest so in "halber Oberlenkerhaltung", also Hände nicht am geraden Teil des Lenkers, sondern praktisch in der Rundung (die nach vorne zu den Bremsgriffen geht). Griffwiete also wie an den Bremsgriffen, nur dann etwas aufrechter. Hoffe das ist verständlich. Bin wahrscheinlich der Einzige, der so fährt Gucke ja auch, dass ich davon weg komme.
    Ich glaube auf dem Trainer habe ich zeitweise sogar eine ähnliche Haltung. Generell variiere ich da aber deutlich mehr, da bremsen ja eher selten nötig ist . Und da die Belastung an Oberkörper noch viel monotoner ist als draußen, tut etwas Abwechselung gut. Aber draußen eigentlich nie, außer vielleicht mal für ein paar Sekunden wenn ich z.B. eine Flasche in der Hand halte.


    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Am Abend gibt es dann noch zur Entspannung ein wenig Rennradfahren in diversen Stellungen.
    Bring Voxel doch auf keine doofe Ideen...

    Kappe trage ich beim Laufen eigentlich nie, aber ich habe ja auch noch genug Haare auf dem Kopf. Aber wie der Zufall so will, ist gerade heute so eine dünne Radkappe per Post angekommen. Beim Radfahren habe ich vermehrt das Problem, dass mir Schweiß in die Augen oder innen an der Sonnenbrille runter läuft. Ich hoffe mal dass lässt sich durch eine solche Kappe etwas eindämmen.

  43. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dartan:

    dkf (15.06.2021), leviathan (15.06.2021), Steffen42 (15.06.2021)

  44. #53099
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    4.445
    'Gefällt mir' gegeben
    4.533
    'Gefällt mir' erhalten
    7.116

    Standard

    Zitat Zitat von voxel Beitrag anzeigen
    Anti, also ich kenne die Untersuchungen auch, dass Oberlenker mit 90 Grad Winkel Ellbogen genauso aerodynamisch sein soll wie Unterlenker.
    Ich meine Pushing limits hatte da neulich auch ein Video zu.
    Aber ich bin überzeugt davon, dass es nicht stimmt. Man muss dazu sagen, dass ich mit dem Kopf und dem ganzen Oberkörper in Unterlenkerhaltung tief runter gehe. So tief komme ich in der Bremsgriffhaltung gar nicht. Und es ist pure Physik, dass dann einfach weniger Fläche im Wind steht.
    Wie auch immer, wenn mein Wattmesser kommt, leider in Spanien bestellt, dann mache ich mal Testreihen und stelle sie hier ein.
    Motto: mit möglichst wenig Watt möglichst schnell fahren
    Bin mal gespannt.

    Ich hab keine verlässlichen Messreihen, aber gefühlt spart mir das richtig runtergehen auch noch ein paar Watt. Allerdings kann ich auch aufgrund meiner Proportionen keine große Überhöhung fahren, da bringt dann der Unterlenker halt richtig viel.

    Im Trainingslager hab ich mich beteiligt, um unsere Gruppe an ein paar "Ausreißer" ranzubringen und da wirklich reingelatscht und da gehe ich auch intuitiv in den Unterlenker. Ich hab auch das Gefühl, ich kann mehr Kraft mobilisieren, kann aber auch daran liegen, dass sich die Winkel der Muskulatur leicht ändern und dann quasi relativ frische Muskelanteile zur Verfügung stehen, was sich dann leichter anfühlt.

    Naja, um zum Thema des Fadens zurückzukommen: Heute leider kein Radfahren, sondern Tempodauerlauf.

  45. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    Dartan (15.06.2021), dkf (15.06.2021), Steffen42 (15.06.2021), voxel (15.06.2021)

  46. #53100
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    4.517
    'Gefällt mir' gegeben
    5.623
    'Gefällt mir' erhalten
    3.911

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Ich hab keine verlässlichen Messreihen, aber gefühlt spart mir das richtig runtergehen auch noch ein paar Watt. Allerdings kann ich auch aufgrund meiner Proportionen keine große Überhöhung fahren, da bringt dann der Unterlenker halt richtig viel.
    Ohne jetzt die genauen Maße zu kenne, ich könnte mir auch vorstellen das bei deinem Grail mit seiner Doppellenker-Konstruktion der Höhenunterschied zwischen Ober- und Unterlenker etwas größer ist als bei üblichen RR-Lenkern?

    Ansonsten kann ich auch mit keinen Messreihen dienen, habe aber auch den Eindruck dass Unterlenker bei mir so 1-2 km/h gegenüber Bremsgriffhaltung bringt. Also im flachen. Bergauf ziemlich egal und bergab naturgemäß noch deutlich mehr.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 4 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 3)

Ähnliche Themen

  1. HM in 1:30 mit nur 5x die Woche Training?
    Von Darice im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 19:26
  2. Training für mehr Tempohärte im WK (sub 1:20h)
    Von runnning-rob im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 16:01
  3. Suche Trainingsplan für HM mit 3 mal Training die Woche
    Von Klaucki 86 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 23:09
  4. HM mit nur 2x Training pro Woche machbar?
    Von Schmopfkerz im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 10:19
  5. Wa ist machbar mit 4x Training/Woche?
    Von Spencer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 16:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •