Banner

Berg- und Landschafts-Läufe im wilden Süden

11101
zanshin hat geschrieben:Aha. :confused: D.h. Dein sportlicher Ehrgeiz (also Marathon PB, da ein "Trainingsmarathon" ja nicht reicht) ist Dir wichtiger als Dein Körper/Deine Gesundheit? :haeh:

*duck und weg*
:motz: Nein, ist er mir nicht. Entweder ich kann richtig laufen oder gar nicht, aber ich habe einfach keine Lust an der Stätte meines ersten Marathons, der supergut lief, einen verkorksten hintendran zu hängen. Dann behalte ich das Bottwartal lieber toll und in rosa Wolken in Erinnerung. :baeh:

11103
Jolly Jumper hat geschrieben: :motz: Nein, ist er mir nicht. Entweder ich kann richtig laufen oder gar nicht, aber ich habe einfach keine Lust an der Stätte meines ersten Marathonhs, der supergut lief, einen verkorksten hintendran zu hängen. Dann behalte ich das Bottwartal lieber toll und in rosa Wolken in Erinnerung. :baeh:
Find ich gut!!!!!entweder Licht an,oder Licht aus,halbe Sachen braucht kein Mensch! :daumen: ich drück die die Daumen,dass du die krasse Einheit gut wegsteckst und dann steht dem Vollgas-Rennpferd im Bottwartal nix im Wege...(ich schleich ja nicht mit... :peinlich: )
iPod,iPhone,iPad???:confused:

iSwim,iBike,iRun!!!!!!:teufel::klatsch:

11104
DAS kann ich super nachvollziehen, Tina ich will Dich nur von hinten sehen !!! Mach hinne dass Du mich überholst (ich wende bei km 27, daher ist das nicht selbstverständlich) :)

11105
Klaus, jetzt hab ich Deine Bilder angeschaut. Die erste Serie sieht ja wirklich noch "machbar" aus, da hätt sogar ich Feigling noch Lust gehabt mitzulaufen. Wahrscheinlich hätt ich mir aber vor Ort dann sowieso mit schlotternden Knien gekniffen. Die zweite Serie - no way, völlig indiskutabel, kann man ja richtig runterfallen... Herrliche Landschaft. Hast Du da nach Oberjoch runterfotografiert? Meinte da einiges zu erkennen, was ich aber bislang nur unter einer dicken Schneedecke gesehen hab. Kann ja nächsten Februar dann mal Vergleichsbilder liefern ;-)

11106
Jolly Jumper hat geschrieben: :motz: Nein, ist er mir nicht. Entweder ich kann richtig laufen oder gar nicht, aber ich habe einfach keine Lust an der Stätte meines ersten Marathons, der supergut lief, einen verkorksten hintendran zu hängen. Dann behalte ich das Bottwartal lieber toll und in rosa Wolken in Erinnerung. :baeh:
Kann ich schon verstehen. :nick:
Das "Entweder ich kann richtig laufen oder gar nicht,..." macht Sinn, wenn der Satz so für sich da steht. Aber ob es Sinn macht, im Training eine Art "Bruchtest" zu absolvieren und zu riskieren, dass man nicht nur den Bottwartaler nicht laufen kann, sondern sich darüber hinaus "außer Gefecht" zu setzen, ist etwas anderes.

Gut. So schlimm/dramatisch war der Trainingslauf sicherlich auch wieder nicht.
Aber mein Ziel, Dich ein bisserl zu pisaken und zu ärgern und damit zum Nachdenken anzuregen, habe ich scheinbar erreicht. :zwinker2: :baeh:

Und jetzt: Erhole Dich gut und bis nächste Woche! :hug:
Wenn Dir und Niko die Warterei nicht zu lange/kalt wird, würde ich mich freuen, Euch im Ziel zu sehen! (Oder danach bei uns zum Essen?) :hallo:
Liebe Grüße
- Carmen :hallo:
Bild

11107
Carmen, bei der Tina unterstelle ich, dass sie ganz genau weiß, was sie ihrem Körper zumuten kann. Insofern müssen wir uns da wenig Sorgen machen. Wart mal ab, was sie für eine Zeit vorlegt, da fallen uns die Ohren ab, jede Wette.

Wir treffen uns sicher auf der Strecke. Bin noch nicht so ganz sicher, wer bei uns beim 3/4 so alles in der Gruppe mitläuft, aber ich werd definitiv auf gar keinen Fall schneller als 6er Schnitt laufen, eher langsamer, und plane eine Zielzeit von knapp sub-4 (wohlgemerkt für 31 oder wieviel km). Das wär dann doch von der Laufdauer her eine super Marathonsimulation *har*har*har*

Falls irgendwer der entkräfteten Marathonläufer in dem letzten Stück zwischen Wendemarke und Ziel auf mich aufläuft und einen Pacer für die Endbeschleunigung braucht, steh ich gern für ein paar Kilometerchen zur Verfügung.

11108
Lisa08 hat geschrieben:Ursprungsland : Indien, :prof:


Grüße

Lisa
Stimmt! Warum hatte ich Spanien im Kopf :confused: k.a.!

Bitte STOP - keine Bilder und Beschreibungen von hammergeilen Läufen und Wanderungen posten :motz: da werd ich :geil: :klatsch: :mundauf: :bounce: :beten2: :klatsch:

@ Tina: :daumen:
klick mich :teufel:

11109
hm ich wollt grad den Link zu meinen New York Marathon Bildern 2003 reinstellen. Dann halt nich

11110
zanshin hat geschrieben: Gut. So schlimm/dramatisch war der Trainingslauf sicherlich auch wieder nicht.
Aber mein Ziel, Dich ein bisserl zu pisaken und zu ärgern und damit zum Nachdenken anzuregen, habe ich scheinbar erreicht. :zwinker2: :baeh:

Und jetzt: Erhole Dich gut und bis nächste Woche! :hug:
Wenn Dir und Niko die Warterei nicht zu lange/kalt wird, würde ich mich freuen, Euch im Ziel zu sehen! (Oder danach bei uns zum Essen?) :hallo:
Das klingt gut! Das klären wir nochmal direkt ab. Wir könnten auch einfach Pizza essen gehen, sonst hast du ja wieder so viel Arbeit. Oder wir machen wieder ein gemeinsames Kochevent. :confused:
Kati_S hat geschrieben:Carmen, bei der Tina unterstelle ich, dass sie ganz genau weiß, was sie ihrem Körper zumuten kann. Insofern müssen wir uns da wenig Sorgen machen. Wart mal ab, was sie für eine Zeit vorlegt, da fallen uns die Ohren ab, jede Wette.
Danke Kati, aber ich bin auch nicht immer vernünftig. :peinlich: Allerdings hatte ich die Strecke so gewählt, dass ich immer wieder hätte abkürzen können, wenn es sich nicht richtig angefühlt hätte. Und ich hätte dann auch das Tempo ändern können. :nick: Das schnellere ging aber fast besser als das langsame. :klatsch:
Und die Ohren fallen euch bestimmt nicht ab, denn deine PB ist noch sehr ferne Zukunftsmusik für mich. Ich würde nur furchtbar gerne wieder sub4 laufen.

11111
Hallole, Kati

mal sehen ob ich unserem Zicklein im Bottwartäle den Leithammel, äh Bock machen werd. Kommt drauf an ob ich am kommenden Weekend meinen Langen noch hinkriege. Wenn net brauch ich no a bisserl was für die Alb. Nur zur Info. Bei uns ist das hier ab Freitag:
Fellbacher Herbst 2011

Und ich muss da inmmer die notleidenden Wengerter unterstützen :peinlich:

Und zum Thema Oberjoch: Die Bilder sehen viel wilder aus. Fakt ist: Da ziehschs de am Drahtseil hoch, gesichert mit dem Klettergschirrle und Helm für dein Megel.
Mein Vater hat mir an dem Wochenende mal seine Gletschertouren von der Jungfrauregion gezeigt die er vor gut 20 Jahren gemacht hat (Eiger, Finsterarhorn, .... über den Aletschgletscher zur Mönchsjochhütte.....) Bergsteigerlatein hin oder her. Dagegen ist so a Klettertürle net mal Pillepalle.

Grüßle Klaus
13.04. 12h Lauf Grüntal 53,55k
14.04. LIWA-Mara 04:56:44
27.04. Tri-speck 69 km 1100 hm
05.05. Trolli-Mara 04:35:12
18.05. Vaihingen Marathon 05:05:52
06.07. Heuchelbergtrail 50 k
28.07. Schönbuch Trophy 47, k 1300 hm
17.08. 100 M Berlin

11112
Kati_S hat geschrieben:ich in München. Aber bei dem Wetter ohne Dirndl :(
Wird das nicht etwas kalt :confused: :teufel:
Jolly Jumper hat geschrieben:So, hab gerade 24 km mit 6x2000m in 5:10 bis 5:20 in den Asphalt gebrannt. :o)
Eine schöne Einheit :daumen: Wenn du die verkraftest, dann packst du auch wieder die sub4.

Ich traue mich gar nicht die ganzen tollen Bilder anzuschauen :frown: Und ich bereue, dass ich versprochen habe diesen Monat an keinen weiteren Läufen mehr teilzunehmen. Sonst würde ich schon gerne auch Bottwartal laufen.
Aber ich bin die nächsten Wochen beruflich viel unterwegs und die Wochenenden gehören der Familie :nick:
Vielleicht laufe ich am Sonntag in Renningen die 5km und hoffentlich klappt der Albmarathon zeitlich. Mehr ist aber wohl nicht drin.

Gruß,
Gero

11113
Hi,

mir geht es ähnlich wie einigen hier, wollte mir die geilen Bilder gar nicht anschauen, hab es dann aber doch getan :mundauf: , beneidenswert!

@Tina, schöne TE :daumen: , bin gespannt!

@Thommy, Licht am Horizont, schöne Sache :nick:

Was ich am Wochenende treibe ist noch völlig offen, irgendwo treibt es mich sicher hin...

Wünsche euch allen noch viel Spaß!
Liebe Grüße,
Volker

11114
@Gero: pf... - übrigens wenn Du den Oktober versprochen hast, am 1.11. gäbe es den Hockenheimringlauf. Wär das nix?

@Tina: nur immer vernünftig wär auch langweilig. die -4 hast Du auf jeden Fall. Jedesmal wenn ich Dich bisher laufen sehen hab, dann war's von hinten, deshalb denk ich, das was ich kann, kannst Du sowieso. Aber vielleicht bist Du auch nur am Berg stärker :) Meine 3:43 waren einfach DER Volltreffer, das ist nun auch nix, was ich mal eben so auf Abruf laufen kann *hihi* ((LEIDER))

@Klaus: "einfach am Seil hochziehen" ist ok, aber da brauch ich vorher nen halben Liter Schnaps :)

11115
Hallo,

brauche hier nun Hilfe von den erfahrenen Läufern bin etwas verunsichert.

Ich habe seit zwei Tagen leichte Grippe ähnliche Symptome etwas Schnupfen der Hals brennt etwas und bin leicht Müde.Nun wäre für heute ein 12 Km Lauf angesetzt sollte ich den streichen? Dann würde ich am Samstag nochmal 12 machen und nächste Woche normal tapern.

Ich möchte nichts riskieren habe ja nun drei Monate trainiert für das Debüt.

Grüße

hamann35
Stuttgarter Lauf 2013 1:32:49 PB Stadtlauf Öhringen 41,27 PB
Fiducia Baden Marathon Karlsruhe 3:29,46

Bild



Ziele 2013 : Zehner sub 42 41:27 :daumen:
HM 1:33:xx 1:32:49 :daumen:
M 3:29:xx 3:29:46 :daumen:

11116
Hallo zusammen, :hallo:

nachdem ich letzte Woche aufgrund einer Erkältung nicht richtig laufen konnte, den Voralpenmarathon abbrechen musste und seit, nein schon vor dem APUT, immer wieder Probleme mit der rechten Wade bzw. Achillessehne habe, den Bottwartalmarathon aber auf jeden Fall laufen möchte und am liebsten mit einer deutlichen sub4, wobei mir nur noch eineinhalb Wochen bleiben habe ich diese Woche den ultimativen Test gemacht. Was für ein Satz! Meine Deutschlehrerin würde sich im Grabe herum drehen. :hihi:

Vorgestern am Dienstag = Intervalltag! 1.200 Meter Einlaufen. Dann 3 x 2.000 Meter mit 4:20 min/km. Dazwischen 400 Meter Trabpausen und Auslaufen. Hat super geklappt.

Gesetrn, Mittwoch war eine Kombieinheit aus dem "langen" Lauf vom letzten Sonntag (20 – 24 km mit 6:10) und dem für heute anstehenden Tempolauf (10 km in 4:58) :klatsch: . Also, gesagt getan. Zuerst 3 km gemütlich Einlaufen und auf den nächsten 2 km das Tempo etwas erhöhen. Dann die 10 km in 4:50 :teufel: und schließlich noch 6 km auslaufen. Hat auch wirklich Spaß gemacht obwohl sehr flach an der Iller entlang.

Heute ist die Wade bzw. die Achillessehne weder besser noch schlechter als zuvor. Was ich als gutes Zeichen werte :nick: . Die restlichen eineinhalb Wochen gibt es noch etwas lockere Joggerei (Tapern) und wenn ich mich übernächsten Sonntag fit fühle begleite ich vielleicht den hamann35. Vielleicht laufe ich aber auch mein eigenes Rennen/Tempo. Das hängt stark von meiner Tageform ab. Sollte ich mich nicht fit für die 42 km fühlen, renne ich mit der Frau Jumper den Halbmarathon mit dem Ziel einer JJJBZ oder sogar einer JJPB. :teufel:


@the_edge1975: :daumen:

@hamann35: Laß es sein! Du bist fit genug. :daumen:


Euch allen eine schöne Woche und fröhliches Tapern.

Gruß
Gutenberg1964 :winken:

11117
Hallo,

Niko eine Begleitung wäre natürlich ein Traum ich denke im Team würde sich die 5:15 gerade zum Schluss besser laufen lassen.Vielleicht kommt Tina ja auch mit?

Ich glaube auch ich werde mich heute Abend auf die Couch zimmern und ausruhen.

Grüße

hamann35
Stuttgarter Lauf 2013 1:32:49 PB Stadtlauf Öhringen 41,27 PB
Fiducia Baden Marathon Karlsruhe 3:29,46

Bild



Ziele 2013 : Zehner sub 42 41:27 :daumen:
HM 1:33:xx 1:32:49 :daumen:
M 3:29:xx 3:29:46 :daumen:

11119
@ Niko, ohje.. hoffentlich kann ich DA widerstehen, mich bei Euch bei der JJJBZ / JJPB dranzuhängen. wie würde denn dann das hehere Zeitziel lauten? - eigentlich tät ich nämlich auch viel viel viel lieber einen schnellen Halben laufen als einen langsamen Dreiviertel.

PS: versteh aber nicht, warum Du Dir um die sub-4 Gedanken machst, diese Intervalle könnte ich keinen Meter weit laufen...

11120
Kati_S hat geschrieben:...PS: versteh aber nicht, warum Du Dir um die sub-4 Gedanken machst, ...
Weil ein Marathon halt 42 km hat und nicht nur 2 :prof:

Ein guter 10.000 Meter Läufer muß nicht unbedingt auch ein guter Marathonläufer sein

11121
naja ok, wahrscheinlich stehst Du einfach noch unter Schock, weil ich Euch beim APUT bei km 30 eingeholt hab :winken: :winken: Aber in Kempten warst Du hoffnungslos weg, trotz Erkältung :mahlzeit: und für Understatement gilt :schaemdich:

im Umkehrschluss: wie kann ein einigermaßen guter Marathonläufer (aus meinem bescheidenen Blickwinkel seh ich mich so) ein dermaßen saubeutelig schlechter 10.000-Meter-Läufer sein :(:(:(

11122
Kati_S hat geschrieben:naja ok, wahrscheinlich stehst Du einfach noch unter Schock, weil ich Euch beim APUT bei km 30 eingeholt hab ...
:hihi: Der war gut :hihi: Ich bin jetzt noch weiß um die Nase :hihi:
Kati_S hat geschrieben:...im Umkehrschluss: wie kann ein einigermaßen guter Marathonläufer (aus meinem bescheidenen Blickwinkel seh ich mich so) ein dermaßen saubeutelig schlechter 10.000-Meter-Läufer sein :(:(:(
Ganz einfach. Beim Marathon kommt es auf Ausdauer an. Die hast Du!
Bei 10.000 Metern kommt es auf Spritzigkeit an. Die fehlt Dir!

:megafon: Also nicht nur immer RUMSCHLURFEN, sondern auch mal INTERVALLE machen. Am besten regelmäßig! :nick:

Grüßle
Gutenberg1964 :winken:

11123
Beispiel: In Ulm bin ich die ersten 10 km in knapp über 50 gelaufen. Jetzt am Wochenende einen 10-km-Lauf in 52. Bei mir ist das psychisch, ich schwörs...

ja mit den Intervallen das stimmt natürlich. Eigentlich hatte ich vor, einmal die Woche entweder montags oder freitags eine Stunde auf die Bahn zu gehen - in der Zeit, in der die Prinzessin Sport hat. Aber in den Wochen, in denen am Wochenende dann irgendein Lauf war, kannste das natürlich voll vergessen. Aber jetzt im Winterhalbjahr wird es anders, und außerdem gibt's jetzt jeden Mittwoch noch ne Option auf 30 Minuten Bahn ;-) Ha und dann werd ich groß und stark :) :)

11124
Kati_S hat geschrieben:Beispiel: In Ulm bin ich die ersten 10 km in knapp über 50 gelaufen. Jetzt am Wochenende einen 10-km-Lauf in 52. Bei mir ist das psychisch, ich schwörs...

ja mit den Intervallen das stimmt natürlich. Eigentlich hatte ich vor, einmal die Woche entweder montags oder freitags eine Stunde auf die Bahn zu gehen - in der Zeit, in der die Prinzessin Sport hat. Aber in den Wochen, in denen am Wochenende dann irgendein Lauf war, kannste das natürlich voll vergessen. Aber jetzt im Winterhalbjahr wird es anders, und außerdem gibt's jetzt jeden Mittwoch noch ne Option auf 30 Minuten Bahn ;-) Ha und dann werd ich groß und stark :) :)
Also,das mit dem groß...ich glaub,das kannste knicken,das hat ja bei Volker schon net geklappt! :hihi: :hihi: :hihi:
iPod,iPhone,iPad???:confused:

iSwim,iBike,iRun!!!!!!:teufel::klatsch:

11125
hm. wieviel Bahntraining hat der denn so gemacht?

11126
hamann35 hat geschrieben:Hallo,

brauche hier nun Hilfe von den erfahrenen Läufern bin etwas verunsichert.

Ich habe seit zwei Tagen leichte Grippe ähnliche Symptome etwas Schnupfen der Hals brennt etwas und bin leicht Müde.Nun wäre für heute ein 12 Km Lauf angesetzt sollte ich den streichen? Dann würde ich am Samstag nochmal 12 machen und nächste Woche normal tapern.

Ich möchte nichts riskieren habe ja nun drei Monate trainiert für das Debüt.

Grüße

hamann35
Las das laufen mit der Grippe sonst haut es dich noch ärger rein.
Fit bist du brauchst nur noch deine Kondition halten.


@Kati Intervalle sind klasse wenn man schneller und spritziger werden will. Kurze 200-300m für 10Km. Lange 1000-1500m für Marathon.
Kann es immer nur wiederholen. Crescendo-Läufe habe mich für hinten raus total fit gemacht. ZB 25Km 5-10sec langsamer als Marathontempo dann 5-7Km 5-10sec schneller als Marathontempo :klatsch: aber :geil: :teufel:

Wird zeit das ich wieder laufen gehe.

Gruß Horst



Oktober 2011
08.10.2011 3. Kuppinger Mondfängerlauf (Schönbuch-Cup)
09.10.2011 Renninger Stadtlauf -> Gero, enola
09.10.2011 Schwarzwald-Marathon -> so-fan HM, bolk?
09.10.2011 Siebenhügellauf -> Lisa08
16.10.2011 Bottwartal-Marathon-> zanshin :love: Waldläufer 66, Gutenberg :love: Jolly Jumper, gero?
22.10.2011 Albmarathon: -> bolk :auslach: :baeh :P hilippé, gero? , schauläufer
23.10.2011 Transviamala 19 KM -> Mauki, ?enola?
26.10.2011 Pillerseehalbmarathon -> Lisa
30.10.2011 Eibseelauf -> Lisa
November 2011
06.11.2011 Teufelsberg Crosslauf -> Lisa08
12.11.2011 31. Saisonabschlusslauf - Schwaikheim -> zanshin, Waldläufer 66,
12.11.2011 X-Cross Run Magstadt(Winterlaufserie BB)-> Philipp, Gero, bolk,The_edge, schauläufer
13.11.2011 Probelauf Nikolauslauf Tübingen -> Philippé?, Mauki
13.11.2011 Ticino.ch - Tessiner Marathon in Tenero
13.11.2011
Wasseronkel????????
13.11.2011 Cool Runner Oberkollbach
Dezember 2011
04.12.2011 Nikolauslauf Tübingen -> Philippé, Mauki (wenn gesund), Gero :D
31.12.2011 Bietigheimer Silvesterlauf -> zanshin, Waldläufer 66, enola, Jolly Jumper?
31.12.2011 Gersthofer Silvesterlauf -> Lisa08
31.12.2011 Die offizielle Internetseite des Silvesterlauf Fluorn- Winzeln Wasseronkel????????

2012
Januar
06.01.2012 5. Grafenauer Dreikönigslauf(Winterlaufserie BB)-> Gero, Philippé, bolk?,The_edge?
Februar
05.02.2010 Thermen Marathon Bad Füssing -> Lisa
12.02.2012 10. Sindelfinger Glaspalast Waldlauf(Winterlaufserie BB)-> Gero, Philippé, bolk?,The_edge?
März
11.03.2012 Bienwald Marathon -> Mauki (HM)
18.03.2012 9. Magstadtlauf(Winterlaufserie BB)-> Gero,Philippé, bolk?,The_edge(vielleicht im Röckchen? :geil: )
April
15.04.2012 Gerlinger Solitudelauf -> 10km: HM: Gero Helfer:
15.04.2012 Straubenhardter Panoramalauf -> Lisa (HM)
22.04.2012 Neckar Center Off Road Run 2012 -> Mauki
28.04.2012 Harzquerung -> Mauki (wenn verrückt)
29.04.2012 Mukoviszidose Spendenlauf Ditzingen -> Mauki?, bolk, Gero, Jolly, Gutenberg, Philippé,the_edge
Mai
06.05.2012 7. FONTANIS Kirbachtal-Lauf / 3. Stromberg Extrem-Lauf
09.05.2012 Trollinger Marathon/Halbmarathon
12.05.2012 MLP Marathon Mannheim
19.05.2012+20.05.2012 3. blackforest trailrun masters-78,4 km - 2 Etappen
19.05.2012Black Forest Trailrun Simonswald -57km
20.05.2012Panoramalauf Zweitälerland - 21,4 km26.05.2012 3. Keufelskopf Ultra-Trail Ultra (85,6 KM oder Mini-Trail 22,4 KM)
Juni
03.06.2012 Salomon X-Trail-Run Lisa, Mauki (wenn fit)
05.06.2012 NEWS: Challenge Kraichgau the_edge(sofern ohne Besuch) :sauer:


10.06.2012 SOMMERALM Marathon 2012
23.06.2012 Zugspitz Ultra-/Supertrail
Juli
06. - 08.07.2012 IronTrail -> Holle
08.07.2012 5. Auenwaldlauf -> Waldläufer 66, zanshin
22.07.2012 40. Schöck Hornisgrinde-Marathon
August
19.08.2012 APUT -> Gäu-Läufer?, bolk?
19.08.2012 APM -> Philippé
25.08.2012 Karwendelmarsch -> Lisa, Gäu-Läufer?, zanshin, Waldläufer 66
600Km Spendenlauf für die Kinderklinik Tübingen
In der Ruhe liegt die Kraft. TRANSALPINE-RUN 30. August - 6. September 2014
Schönbuch 100Meilen

11127
jaja ich gelobe Besserung. Aber dass sich dann keiner beschwert, wenn der Gero dann hinter mir ins Ziel kommt :)

11128
Kati_S hat geschrieben:hm ich wollt grad den Link zu meinen New York Marathon Bildern 2003 reinstellen. Dann halt nich
2003? Die sind so ja dann so old school - die will ich sehen :D
klick mich :teufel:

11129
Kati_S hat geschrieben:hm. wieviel Bahntraining hat der denn so gemacht?
Im Frühjahr 2010 schon ordentlich, aber leider nur ein paar Wochen lang. Ne Bahn brauchts nicht unbedingt dazu. Wenn du es generalstabsmäßig angehen willst, machs doch so:

Immer 3 Wochen lang mit einer Woche locker: 1*schnell reicht schon.

6/8/10*200m R-Pace
6/8/10*400m R-Pace
6/7/8*600m I-Pace
6/7/8* 800m I-Pace
5/6/7* 1KM I-Pace
3/4/5* 2KM S-Pace
3/4/5* 2,4KM S-Pace
3/3/4* 3KM S-Pace
3*4KM S-Pace........

jetzt müsstest du nur noch wissen, was R/I und S Pace bedeutet, gell? Ich würde sie von deiner 10er Zeit berechnen.....
Liebe Grüße,
Volker

11130
dankeschön :) Des isch mir alles viiiiiel zu kompliziert. Und irgendwelche Pace auf Kommando rennen, das krieg ich schon gleich gar nicht hin, vor allem wenn sich R, I und S dann um 5 Sec unterscheiden. Und die, mit denen ich laufe, haben darauf gar keine Lust. Hab ich alles schon probiert, beim Lauftreff gesagt "ich renn mal bissle schneller bis da vorne und warte dann", das gibt nur Diskussionen über Diskussionen, und dann biegen die immer eine Kreuzung vorher nach links ab..

für's erste hab ich ein ganz einfaches System, das sich auf der der Bahn gut umsetzen lässt. Wenn ich das dann mal SCHAFFEN SOLLTE, das ein paar Wochen konsequent zu laufen, dann können solche Pläne ran. Die nützen ja auch nur was, wenn man sie konsequent läuft.

Mir tut es gut, viele 10er im Wettkampf zu laufen, davon werd ich auch schneller. Das ist der Plan für nächstes Jahr.

11131
Kati_S hat geschrieben:dankeschön :) Des isch mir alles viiiiiel zu kompliziert. Und irgendwelche Pace auf Kommando rennen, das krieg ich schon gleich gar nicht hin, vor allem wenn sich R, I und S dann um 5 Sec unterscheiden. Und die, mit denen ich laufe, haben darauf gar keine Lust. Hab ich alles schon probiert, beim Lauftreff gesagt "ich renn mal bissle schneller bis da vorne und warte dann", das gibt nur Diskussionen über Diskussionen, und dann biegen die immer eine Kreuzung vorher nach links ab..

für's erste hab ich ein ganz einfaches System, das sich auf der der Bahn gut umsetzen lässt. Wenn ich das dann mal SCHAFFEN SOLLTE, das ein paar Wochen konsequent zu laufen, dann können solche Pläne ran. Die nützen ja auch nur was, wenn man sie konsequent läuft.

Mir tut es gut, viele 10er im Wettkampf zu laufen, davon werd ich auch schneller. Das ist der Plan für nächstes Jahr.
:daumen: Gefällt mir das System ich denke ähnlich. Ich schaff´s auch nicht ...drum hab ich jetzt noch zwei kürzere Läufe, da bin ich mal gespannt was ich laufe.
Allerdings dachte ich immer mit genügend langen Läufen werde ich schneller vor allem wenn Höhenmeter dabei sind, aber unter 2 Stunden beim HM war ich auch noch nie - vielleicht fehlt mir auch einfach der Ehrgeiz :hallo:

Ihr habt zwar alle recht was Intervalle anbelangt, aber schon beim durchlesen von Bolks Tipps habe ich an was anderes gedacht :peinlich:
@Bolk: Sag mal, hast du das um 5:39 Uhr irgendwo herkopiert oder selbst geschrieben !?!

Grüße

Lisa

11132
Jolly Jumper hat geschrieben:Das klingt gut! Das klären wir nochmal direkt ab. Wir könnten auch einfach Pizza essen gehen, sonst hast du ja wieder so viel Arbeit. Oder wir machen wieder ein gemeinsames Kochevent. :confused:
Genau. Lass uns telefonieren. :zwinker2:
Horst und seine Frau möchten ja beim Bottwartaler als Zuschauer dabei sein. Haben nach dem Schönbuch-Lauf vereinbart, dass sie danach zu uns zum Essen kommen.

Also: Ich kann entweder schon am Samstag etwas vorbereiten, dann geht es am Sonntag schneller.
Oder - wenn Euch das lieber ist- können wir auch zum Italiener vor Ort und anschließend zum Kaffee zu uns. Allerdings könnte es sein, dass dann bereits die Mittagszeit vorbei ist... :confused: - Und nach dem Marathon (wenn ich ihn wirklich ganz laufe) "brauch' I was Gscheids"! Da mag ich nichts Süsses! :D

(Und wenn Kati und gero mit evtl. Anhang auch kommen mögen: Nun -. ich könnte am Samstag ja so etwas "Massentaugliches" vorbereiten wie Chili con carne, Gulaschsuppe oder Gaisburger Marsch... Und solange die Läufer duschen, könnten ja die Gäste evtl. dazu verdonnert werden ab und zu mal umzurühren... :zwinker2: )
Liebe Grüße
- Carmen :hallo:
Bild

11133
Lisa :)
ich will Pläne nicht schlechtmachen oder so. Jeder muss halt rausfinden, wie es für ihn selbst funktioniert. Der beste Trainingsplan ist Müll, wenn man sich dann quälen muss, um ihn einzuhalten. Bei mir ist z.B. unglaublich viel von der Tageform abhängig. Passt die nicht, dann kann ich mich zwar zur Not noch zum Sprinten zwingen, aber das tut mir dann nicht gut, und hinterher hab ich auch kein Gefühl von Zufriedenheit. Vielleicht hätte es trotzdem einen Trainingeffekt, aber da überwiegt bei mir dann der Genussfaktor. Gibt mir dann nix.

entgegen aller Lehrmeinung find ich auch, dass die langen anstrengenden Läufe etwas bringen. Sonst hätt ich in Ulm auf gar keinen Fall so laufen können. Allerdings der HM ist zu kurz, als dass sich das auswirken könnte. Wahrscheinlich kannst Du dann den Marathon in der doppelten HM-Zeit laufen... (ich nicht). Wenn Du im HM unter 2 kommen willst, musst Du m.E. nach viele 10er am Anschlag laufen PLUS die langen Dinger. Mir fehlt z.B. auch komplett das Gefühl für Geschwindigkeit. Meinen Puls kann ich ohne Uhr bis auf 3 Schläge genau ansagen, aber bei der Pace lieg ich bis 30 Sek daneben :)

11134
Carmen :)
vielen Dank für die Einladung, das wird sicher wieder total nett :) Muss aber leider absagen. Bin ja im BT für die Feuerbacher gemeldet, und die haben in der Kelter für den ganzen Nachmittag einen Raum gebucht fürs Après. Was auch immer da geboten sein mag, aber hab schon zugesagt.

11135
Kati_S hat geschrieben:Lisa :)
ich will Pläne nicht schlechtmachen oder so. Jeder muss halt rausfinden, wie es für ihn selbst funktioniert. Der beste Trainingsplan ist Müll, wenn man sich dann quälen muss, um ihn einzuhalten. Bei mir ist z.B. unglaublich viel von der Tageform abhängig. Passt die nicht, dann kann ich mich zwar zur Not noch zum Sprinten zwingen, aber das tut mir dann nicht gut, und hinterher hab ich auch kein Gefühl von Zufriedenheit. Vielleicht hätte es trotzdem einen Trainingeffekt, aber da überwiegt bei mir dann der Genussfaktor. Gibt mir dann nix.

entgegen aller Lehrmeinung find ich auch, dass die langen anstrengenden Läufe etwas bringen. Sonst hätt ich in Ulm auf gar keinen Fall so laufen können. Allerdings der HM ist zu kurz, als dass sich das auswirken könnte. Wahrscheinlich kannst Du dann den Marathon in der doppelten HM-Zeit laufen... (ich nicht). Wenn Du im HM unter 2 kommen willst, musst Du m.E. nach viele 10er am Anschlag laufen PLUS die langen Dinger. Mir fehlt z.B. auch komplett das Gefühl für Geschwindigkeit. Meinen Puls kann ich ohne Uhr bis auf 3 Schläge genau ansagen, aber bei der Pace lieg ich bis 30 Sek daneben :)
Ist stimme dir absolut zu :nick:
Ehrlich gesagt find ich einen 10er am Anschlag gelaufen für mich selbst eine Riesenquälerei, Spaß machts mir auch keinen. Erst ab 5-6 Kilometern bin ich warm, und dann kann ich endlos weiterlaufen, eben deswegen lieber immer etwas Langes.
Auch beim Wandern ist das so, die ersten Höhenmeter sind anstrengend aber dann gehts. Warum das bei mir so ist weiß ich nicht.
Wichtig ist mir dass der Lauf landschaftlich schön ist, damit ich was zum gucken habe und in Verbindung mit meinem Bergtick - perfekt :D .
Ich würde kommendes Jahr gerne den APUT laufen, aber da glaub ich nicht, dass ich derzeit die Zeitziele schaffe, DAS wäre ein Grund mal aus einem Trott rauszukommen.
Dafür laufe ich gerade einmal die Woche mit meiner Freundin 10 Km und die schnell, mal sehen, ob das was bringt.

@Carmen: Ich denk an euch, wenn ihr im Bottwartal lauft, ich bin schon jetzt neugierig welche Zeiten ihr habt - vor allem Volker :hallo:

Grüße

Lisa

11136
Lisa, so ähnlich ist es bei mir auch, wobei "endlos" dann doch gewissen Einschränkungen unterliegt ;-) 10er sind ein Gräuel, aber ich hab da noch nen Trick: Zwinge mich wirklich, das Maximum zu laufen, aber wenn's dann zwischendrin gar nimmer geht, dann lass ich auch wieder locker, bis der Puls wieder vertretbar ist. Und dann geb ich wieder Gas :) Also super Intervalltraining. Damit ist mir die Zielzeit dann relativ wurscht, aber das Gewissen mit einer Speedeinheit beruhigt.

Den APUT - mal ganz ehrlich - fand ich von der Strecke her überhaupt nicht soooooo schön. Da waren doch viele zähe Streckenabschnitte ohne optischen Mehrwert drin. Der Marathon dort ist viel viel viel schöner.

Der Voralpenmarathon in Kempten hat mir auch sehr gut gefallen, auch wenn's natürlich kein Berglauf ist. Aber da kann man sich auch so richtig anstrengen, wenn man will.

Übrigens: wie's aussieht melde ich beim Albmarathon die ersten 25 km, werde die dann gemütlich trotten. Keinesfalls anstrengen... wer sich anschließen möchte ...

11137
Na ja Endlos endet bei mir grad bei ca. 50 Kilometern :zwinker2:

Der APUT reizt mich sportlich, ob ich das schaffen kann.
Anmelden werde ich mich auf jeden Fall wieder beim Karwendelmarsch, die Zeitziele sind kein Problem (und auf die Verpflegung freu ich mich jetzt schon) ganz zu schweigen von der Landschaft.

Kempten wäre ich schon auch gern gelaufen, aber im Herbst verhedder ich mich immer zwischen Wandern und Laufen.

Sonntag wollte ich einen 10er als Hügellauf machem, aber wenn das Wetter so ist wie grad bei uns :uah:

Und der Albmarathon ist mir fast zu nah am Pillersee-HM. Was nennst du denn gemütlich trotten?

Grüße

Lisa

11138
hm so im Flachen zwischen 6:00 und 6:20, die Hügel hinauf ohne Ambitionen und an den Wasserstationen auch mal stehenbleiben. Ist eine Woche vor Frankfurt, und da möcht ich kein Pulver verschießen :)
Es muss mich halt bei km 25 dann auch wirklich jemand aus dem Rennen holen, dass ich nicht bis km 50 durchlauf. Ist bissle kritisch...

11139
Hallo,

wollte hier nicht ins Wochenende verschwinden ohne vorher allen Startern am viel Erfolg für ihre Läufe zu wünschen.

@Kati_S viel Spass in München ist bestimmt ein toller Lauf der bei mir für nächstes Jahr ganz oben auf der Liste steht.

Grüße vom gegen die Grippe kämpfnden :klatsch:

hamann35
Stuttgarter Lauf 2013 1:32:49 PB Stadtlauf Öhringen 41,27 PB
Fiducia Baden Marathon Karlsruhe 3:29,46

Bild



Ziele 2013 : Zehner sub 42 41:27 :daumen:
HM 1:33:xx 1:32:49 :daumen:
M 3:29:xx 3:29:46 :daumen:

11141
danke Hamann, nächstes Jahr ist bestimmt auch besseres Wetter :)

11142
hamann35 hat geschrieben:
Grüße vom gegen die Grippe kämpfnden :klatsch:
Gute Besserung!
Falls es Dich tröstet: Du bist nicht alleine....
(bei Volker und mir ist es zwar nur eine leichte Erkältung, die hoffentlich nicht schlimmer wird, aber auch das kann man beim Marathon a b s o l u t nicht brauchen :motz: )
Liebe Grüße
- Carmen :hallo:
Bild

11143
möööönsch Carmen, bis zu Deinem Marathon kriegst Du doch locker noch 2 Lungenentzündungen auskuriert :) hihi

11144
Kati_S hat geschrieben:möööönsch Carmen, bis zu Deinem Marathon kriegst Du doch locker noch 2 Lungenentzündungen auskuriert :) hihi
Aber klar doch! :hihi: :hihi: :hihi:
Liebe Grüße
- Carmen :hallo:
Bild

11145
zanshin hat geschrieben:Gute Besserung!
Falls es Dich tröstet: Du bist nicht alleine....
(bei Volker und mir ist es zwar nur eine leichte Erkältung, die hoffentlich nicht schlimmer wird, aber auch das kann man beim Marathon a b s o l u t nicht brauchen :motz: )
Nö oder ?! :haeh:

Jetzt wollt ich grad Hamann gute Besserung wünschen...

Aber bis in einer Woche seid ihr wieder fit :daumen:

Grüße

Elisabeth

11146
Lisa08 hat geschrieben:Nö oder ?! :haeh:

Jetzt wollt ich grad Hamann gute Besserung wünschen...

Aber bis in einer Woche seid ihr wieder fit :daumen:

Grüße

Elisabeth
Genau! Allen gute Besserung und anständig auskurieren!

11147
@Kati, was ist daran kompliziert? Ich schreibe von 1* Woche Intervalle! Die langen kann man auch vergessen, wenn du, wie du unten schreibst am Wochenende einen WK läufst
Kati_S hat geschrieben: Aber in den Wochen, in denen am Wochenende dann irgendein Lauf war, kannste das natürlich voll vergessen.
Im Gegenteil, wenn du da Mittwochs 200m Intervalle auf der Bahn machst, hast du nen TDL und Intervalle, mehr brauchts nicht!
Kati_S hat geschrieben:Aber jetzt im Winterhalbjahr wird es anders, und außerdem gibt's jetzt jeden Mittwoch noch ne Option auf 30 Minuten Bahn ;-) Ha und dann werd ich groß und stark :) :)
Für die kurzen Intervalle (Wiederholungen in R-Pace.....ungefähr, heißt nicht voll. Da reicht die halbe Stunde mit Einlaufen locker. Du hattest gefragt.

Hier mal die Daten, wenn man von 50 min. für 10KM ausgeht:

R-Pace 200m in 53 sek. das wären 4.26/KM, also nicht volle Kanne, du wirst sehen, selbst diese kurze Einheit 6-10* mit 200m Gehpause/1*Woche bringt dich voran!
Wenn es dir allerdings keinen Spaß macht, lass es.
Liebe Grüße,
Volker

11148
Volker, lauf das doch mal mit mir hier auf der Bahn. Ich mach dann alles was Du sagst, Du musst nur "schneller" und "noch schneller" und "und noch schneller" schreien. Rennen tu ich das und macht mir auch Spaß, aber intellektuell bin ich damit absolut überfordert :)

11149
zanshin hat geschrieben: (Und wenn Kati und gero mit evtl. Anhang auch kommen mögen: Nun -. ich könnte am Samstag ja so etwas "Massentaugliches" vorbereiten wie Chili con carne, Gulaschsuppe oder Gaisburger Marsch... Und solange die Läufer duschen, könnten ja die Gäste evtl. dazu verdonnert werden ab und zu mal umzurühren... :zwinker2: )
Danke für das Angebot! Aber ich werde (leider) in Bottwartal aus Zeitmangel dieses Jahr nicht dabei sein :frown:

Ich wünsche allen gute Besserung!


Gruß,
Gero

11150
gero hat geschrieben:Danke für das Angebot! Aber ich werde (leider) in Bottwartal aus Zeitmangel dieses Jahr nicht dabei sein :frown:
Schade... :frown:


Oktober 2011
08.10.2011 3. Kuppinger Mondfängerlauf (Schönbuch-Cup)
09.10.2011 Renninger Stadtlauf -> Gero, enola
09.10.2011 Schwarzwald-Marathon -> so-fan HM, bolk?
09.10.2011 Siebenhügellauf -> Lisa08
16.10.2011 Bottwartal-Marathon-> zanshin :love: Waldläufer 66, Gutenberg :love: Jolly Jumper
22.10.2011 Albmarathon: -> bolk :auslach: :baeh :P hilippé, gero? , schauläufer
23.10.2011 Transviamala 19 KM -> Mauki, ?enola?
26.10.2011 Pillerseehalbmarathon -> Lisa
30.10.2011 Eibseelauf -> Lisa, Waldläufer 66 und zanshin (wenn unsere Hundesitter Zeit haben) :zwinker2:
November 2011
06.11.2011 Teufelsberg Crosslauf -> Lisa08
12.11.2011 31. Saisonabschlusslauf - Schwaikheim -> zanshin, Waldläufer 66,
12.11.2011 X-Cross Run Magstadt(Winterlaufserie BB)-> Philipp, Gero, bolk,The_edge, schauläufer
13.11.2011 Probelauf Nikolauslauf Tübingen -> Philippé?, Mauki
13.11.2011 Ticino.ch - Tessiner Marathon in Tenero
13.11.2011
Wasseronkel????????
13.11.2011 Cool Runner Oberkollbach
Dezember 2011
04.12.2011 Nikolauslauf Tübingen -> Philippé, Mauki (wenn gesund), Gero :D
31.12.2011 Bietigheimer Silvesterlauf -> zanshin, Waldläufer 66, enola, Jolly Jumper?
31.12.2011 Gersthofer Silvesterlauf -> Lisa08
31.12.2011 Die offizielle Internetseite des Silvesterlauf Fluorn- Winzeln Wasseronkel????????

2012
Januar
06.01.2012 5. Grafenauer Dreikönigslauf(Winterlaufserie BB)-> Gero, Philippé, bolk?,The_edge?
Februar
05.02.2010 Thermen Marathon Bad Füssing -> Lisa
12.02.2012 10. Sindelfinger Glaspalast Waldlauf(Winterlaufserie BB)-> Gero, Philippé, bolk?,The_edge?
März
11.03.2012 Bienwald Marathon -> Mauki (HM)
18.03.2012 9. Magstadtlauf(Winterlaufserie BB)-> Gero,Philippé, bolk?,The_edge(vielleicht im Röckchen? :geil: )
April
15.04.2012 Gerlinger Solitudelauf -> 10km: HM: Gero Helfer:
15.04.2012 Straubenhardter Panoramalauf -> Lisa (HM)
22.04.2012 Neckar Center Off Road Run 2012 -> Mauki
28.04.2012 Harzquerung -> Mauki (wenn verrückt)
29.04.2012 Mukoviszidose Spendenlauf Ditzingen -> Mauki?, bolk, Gero, Jolly, Gutenberg, Philippé,the_edge
Mai
06.05.2012 7. FONTANIS Kirbachtal-Lauf / 3. Stromberg Extrem-Lauf
09.05.2012 Trollinger Marathon/Halbmarathon
12.05.2012 MLP Marathon Mannheim
19.05.2012+20.05.2012 3. blackforest trailrun masters-78,4 km - 2 Etappen
19.05.2012Black Forest Trailrun Simonswald -57km
20.05.2012Panoramalauf Zweitälerland - 21,4 km26.05.2012 3. Keufelskopf Ultra-Trail Ultra (85,6 KM oder Mini-Trail 22,4 KM)
Juni
03.06.2012 Salomon X-Trail-Run Lisa, Mauki (wenn fit)
05.06.2012 NEWS: Challenge Kraichgau the_edge(sofern ohne Besuch) :sauer:


10.06.2012 SOMMERALM Marathon 2012
23.06.2012 Zugspitz Ultra-/Supertrail
Juli
06. - 08.07.2012 IronTrail -> Holle
08.07.2012 5. Auenwaldlauf -> Waldläufer 66, zanshin
22.07.2012 40. Schöck Hornisgrinde-Marathon
August
19.08.2012 APUT -> Gäu-Läufer?, bolk?
19.08.2012 APM -> Philippé
25.08.2012 Karwendelmarsch -> Lisa, Gäu-Läufer?, zanshin, Waldläufer 66
Liebe Grüße
- Carmen :hallo:
Bild

Zurück zu „Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen“