Banner

Schlag den Fischer

151
Ich habe mir das Diagramm angeschaut. Ist zwar interessant, aber so für mich schwer wirklich belastbar auszuwerten. Das waren ja die Testintervalle Halbmarathon-Renntempo, und man sieht klar, dass da noch Reserven waren. Aber wieviel? Aussagekräftiger wäre ein 10er gewesen in 5:15 oder so...

Ich würde es halten wie von Dumbo empfohlen. Für die Moral wäre es Mist, wenn der HM schiefgeht. Wenn Du wirklich unsicher bist, dann geh in den 5:15 an und entscheide unterwegs, was geht. Danach hast Du dann eine sehr gute Basis für die weiteren Planungen. Und im schlimmsten Fall verlierst 2*15 Sekunden... kein echtes Problem.
Kein Herz für Walker ... oder auch: Spazierengehen ist kein Sport

18.07.2010 Challenge Roth, Marathon, 3:24:51, 25.07.2010 Herzoman 0,4/23/5, 1:09:04, 3. Platz AK,
29.08.2010 Finish Line Lauf Nürnberg, 10km, 40:06, 18.09.2010 Arcadenlauf Erlangen, 10km, 40:33,
03.10.2010 Nürnberger Stadtlauf, HM, 1:34:01


Schlag den Fischer - bis Ende 2010 HM unter 1:37:33, M unter 3:41:36, erledigt
Meine Laufberichte

152
Dumbo42 hat geschrieben:Um meine Füssen-Depression (wieder über 4 Stunden) noch zu steigern, hat mir meine Ehefrau (die Heimtückischste von allen) nun ein schönes Buch aus der Dorf-Bibliothek auf den Nachtisch gelegt: Fischer, Joschka, Mein langer Lauf zu mir selbst. Ungefähr 35 Seiten lang hab ich dieses selbstherrliche Gelaber ertragen. Politisch fand ich den Fischer mal gut, als noch frisch im Bundestag saß. Heute empfinde ich ihn als Witzfigur (Wahrscheinlich typsich deutscher Sozialneid). Einem Kumpel von meinem Verein geht es genauso. Wir haben beschlossen, Fischers Zeiten zu schlagen: HM 1:37 und M 3:41. Davon sind wir beide noch Lichtjahre weg. Aber wir schaffen das, da bin ich sicher. Wie sieht's mit dem Rest da draußen aus? Zielgruppe sind die Luschen. Wer beide Zeiten bis Ende 2010 knackt, kriegt die Minu oder nen Kasten Bier. Macht noch jemand mit?
Den Fischer kannst Du gar nicht mehr schlagen, da er nicht mehr läuft sondern eher nur noch rollt. Ich hab den damals bei km 38 überholt und musste mich erst um einen riesigen Pulk von mitlaufender Security und mediengeilen Mitläufern herumquälen - um dann danach beinahe über eine Horde von Papparazzis zu fallen die ohne Rücksicht ständig mitten ins Läuferfeld gesprungen waren.

Übrigens sah JF besser aus als Quälix Magath bei seinem Zieleinlauf in Hamburg. Der sah richtig fertig aus.

Siegfried

153
Naja, Siegfried, ist ja schon klar, dass ich den Fischer von damals als Person nicht mehr schlagen kann. Aber seine Zeiten von damals - um das gehts doch! Und was den Medienrummel angeht: Du hast keine Vorstellung, was abgeht, wenn ich die 3:41 offiziell, natürlich per vorheriger Pressemeldung, angehe: Dutzende Kamerateams, Hunderte von Unterstützern alleine aus diesem Forum, an der Strecke jede Menge Promis - gerade aus der Filmbranche (Minu!), Sponsoren, Marketingfuzzis, Groupies (Minu!) etc. Siegfried! Du hast ja keine Ahnung, was sich nächstes Jahr auf deutschen Marathonstrecken abspielt...
Versäg den Fischer - bis Ende 2010 HM 1:37, M 3:41
http://www.editgrid.com/user/hadesnumb/ ... ll_of_Fame
Bild
Bild

154
Dumbo42 hat geschrieben:Naja, Siegfried, ist ja schon klar, dass ich den Fischer von damals als Person nicht mehr schlagen kann. Aber seine Zeiten von damals - um das gehts doch! Und was den Medienrummel angeht: Du hast keine Vorstellung, was abgeht, wenn ich die 3:41 offiziell, natürlich per vorheriger Pressemeldung, angehe: Dutzende Kamerateams, Hunderte von Unterstützern alleine aus diesem Forum, an der Strecke jede Menge Promis - gerade aus der Filmbranche (Minu!), Sponsoren, Marketingfuzzis, Groupies (Minu!) etc. Siegfried! Du hast ja keine Ahnung, was sich nächstes Jahr auf deutschen Marathonstrecken abspielt...
gröhl!

Ich habe das Buch vor zig Jahren auch gelesen, nachdem es mir mein Daddy empfahl. Der lief, nach jahrelangem Rennradfahren und nur Joggen im Winter, auch seinen ersten Marathon mit 60.
Fischer hat er immer geschlagen und seine PB ist 3.21h.
Wenn ich so recht überlege, dann ist glaub das Buch auch ein Auslöser für mich gewesen mal einen Marathon zu laufen.
Irgendwie schade, dass der Läufer mittlerweile wieder zum Moppel wurde - somit ist das Buch heute nicht mehr zu empfehlen :) )

Wünsche Euch viel Erfolg und bin mir sicher, dass packt ihr locker.

Grüße!

156
Dumbo42 hat geschrieben:Naja, Siegfried, ist ja schon klar, dass ich den Fischer von damals als Person nicht mehr schlagen kann. Aber seine Zeiten von damals - um das gehts doch! Und was den Medienrummel angeht: Du hast keine Vorstellung, was abgeht, wenn ich die 3:41 offiziell, natürlich per vorheriger Pressemeldung, angehe: Dutzende Kamerateams, Hunderte von Unterstützern alleine aus diesem Forum, an der Strecke jede Menge Promis - gerade aus der Filmbranche (Minu!), Sponsoren, Marketingfuzzis, Groupies (Minu!) etc. Siegfried! Du hast ja keine Ahnung, was sich nächstes Jahr auf deutschen Marathonstrecken abspielt...
Das hatte ich bei meinem 1. Marathon auch gedacht - aber da sind alle von mir weggelaufen :confused:

Siegfried

157
Da hier ja alle bereits topfit zu sein scheinen, gebe ich mal einen Zwischenbericht von einem, der noch einiges vor sich hat auf dem Weg zu Fischer-Zeit. Laufe seit ca. März wieder regelmäßig und habe mich ganz langsam auf ca. 25km/Woche hochgelaufen, lasse es dabei langsam angehen, was das Steigern der Wochenumfänge angeht. Am 13. kommt der erste 10er Wettkampf, um mal ein Gefühl zu bekommen, wie es so läuft. Bei 77% maxHF laufe ich momentan 6:30, Ziel für den 10er ist es, möglichtst weit unter die 60min zu laufen - mal sehen. Auf jeden Fall ist es noch ein langer Weg bis zur Fischer-Zeit -> Mainz im Mai.

Bin übrigens heute beruflich in Bad Salzuflen unterwegs und habe gestern abend die Gelegenheit genutzt, im Kurpark zu laufen. Es gibt eigentlich nicht viel darüber zu berichten, aber 2 Punkte habe ich erreicht: drastische Senkuung des Altersdurchschnitts bei gleichzeitig extremer Erhöhung der Durchschnittsgeschwindigkeit - man muß das mal gemacht haben.... der aktuelle Fischer hätte gut reingepaßt

Hubertus

158
Siegfried hat geschrieben:
Übrigens sah JF besser aus als Quälix Magath bei seinem Zieleinlauf in Hamburg. Der sah richtig fertig aus.
Kann mir einer die Zeit von Magath sagen? Ich suche alles, was mich irgendwie noch mehr motivieren kann.
Bild

159
Dumbo42 hat geschrieben:Fang dann mit den bequemen 5:15 an und steiger dann nach 2, 3 Kilometern kontinuierlich Richtung 5:00. Ab 10 kannst Du das Gefühl entscheiden lassen.
Ja, das ist ein guter Tipp! Bei 3 von 4 WK in diesem Jahr, habe ich es auch so gehalten und bin damit sehr gut gelaufen: Erste Hälfte etwas langsamer. Mit dieser Taktik ist man gefühlsmäßig immer Gewinner. In der 2 Hälfte ist man nur noch am Überholen und das motiviert, aber nicht die anderen. :)
Pippi L. hat geschrieben: Wie sieht es denn aus mit einem 10er zum hochrechnen?
Letzter 10er in 49:09. Hochgerechnet kommen da ungefähr 5:15 raus, meine ich.
RioLouco hat geschrieben:Das waren ja die Testintervalle Halbmarathon-Renntempo, und man sieht klar, dass da noch Reserven waren. Aber wieviel? Aussagekräftiger wäre ein 10er gewesen in 5:15 oder so...
Bei meinem letzten 10er am 1. August abends in Berlin, bei Hitze und 8000 Läufern, also erschwerten Bedingungen, bin ich kontinuierlich im 5er Pace gelaufen, nach Uhr. Am Ende lag ich netto sogar leicht darunter. Ist meine PB. Verbesserung der Zeit um satte 4 Minuten, die ich im April gelaufen bin.

Danke euch allen für die tollen Tipps. Ich denke morgen an euch und werde berichten. Mein rechtes Knie muckert ein bisschen. Da werde ich wohl doch eher 5:15 nehmen und damit trotzdem noch PB laufen. :winken:
"Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." David Ben-Gurion

Bild

160
Bianca92 hat geschrieben: Am 13. kommt der erste 10er Wettkampf, um mal ein Gefühl zu bekommen, wie es so läuft.
Aha, Worms? :daumen:

Grüße,
3fach
Bild

Some say there's no magic formula. I say there is. It's just that the magic is different for everyone. Keith Dowling

161
Hallo Fliegenpilzmann,
viel Glück morgen. Und denk dran, egal welches Tempo du läufst, am Anfang fühlt es sich grundsätzlich langsam an. ( Nachher nicht mehr so wirklich...Ich spreche aus Erfahrung...)
Langsam los und ab der Hälfte alle vor dir einsammeln. Das macht Spaß.

Hallo Hubertus,
ich bin ja mal gespannt welhce Zeit du beim Wettkampf hinkriegst. Da geht ja manchmal mehr als man selber denkt. Und so ein Wettkampf gibt dann ja häufig noch mal so einen richtigen Sprung vorwärts. Früher oder später kriegen wir ihn...

Schöne Grüße,
Pippi

162
@3fach
Leider doch nicht Worms, da ich meine Tochter motivieren konnte, zum 1.mal einen 5er WK zu laufen. Mir war Worms einfach zu teuer (Meldegeb., Chip für Tochter), um einen wankelmütigen Teenager mitzuziehen. Wir laufen jetzt in Oppenheim durch die Wingerte, bin mal gespannt, was das für eine Mörderstrecke wird....

@Pippi L.
Wir werden ihn kriegen, verlaß Dich drauf....

164
Also, Leute, gestern meinen 2. HM in meinem Leben und diesem Jahr gefinished mit der PB von 1:48:59! Super gelaufen! Das Wetter war voll Scheiße: Regen ohne Ende, völlig nass geworden; Wind ohne Ende und oft von vorn, manchmal von der Seite und selten von hinten (jedenfalls gefühlt); völlig erschöpft, aber gesund und vollkommen glücklich im Ziel angekommen. Meine PB um 4:21 verbessert.

Es war ein super Lauf. Ich hatte vorher ziemlich Angst, dass es nicht gut gehen wird. Muckern im Knie, Schmerzen in den Schienbeinen, Blase an der Ferse, Schiss in der Hose! Aber dadurch, dass ich eure Tipps beherzigt habe und langsam los gelaufen bin, bin ich in der 2. Hälfte zur vollen Form aufgelaufen, incl. Runners High, und konnte die letzten 3 km nochmal was drauf legen, womit ich dann aber auch meine Kotzgrenze erreicht habe. Gesundheitlich gab es überhaupt keine Probleme, nicht die Kniee, nicht die Waden, nicht die Blase! Durchschnittlich hatte ich einen Pace von 5:15.

Auf den letzten Kilometern habe ich viele eingesammelt, die die letzten Meter nicht mehr geschafft haben. Die erste Hälfte ruhig anzugehen ist wohl der beste Tipp, den man geben kann oder nicht?

Leute, ich bin immer noch vollkommen happy! Dabei habe ich die ganze Woche wenig geschlafen, da meine erste Woche bei meinem neuem AG und am Freitag in Hamburg noch ne geile Party mit Peter Fox gehabt (aber ohne Alkohol, den brauch ich nicht zum Feiern).

Ich denke, um den Meister zu schlagen, habe ich nächstes Jahr noch ein hartes Training vor mir, aber es sollte machbar sein (mit euren Tipps!!!)! :D

BTW: Die letzten 3 km bei dem Lauf (auf Usedom) waren voll fies: es gab noch mal richtige Steigerungen (da haben wohl dann auch einige schlapp gemacht), besonders auf den letzten Metern vor dem Stadion (da konnte ich dann meine 4:45 auch nicht mehr halten, sonst hätte ich mir auf die Schuhe gekotzt).
"Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." David Ben-Gurion

Bild
Dateianhänge
30. Usedom-Marathon 05.09.2009, Tempo.jpg 30. Usedom-Marathon 05.09.2009, Tempo.jpg 177 mal betrachtet 46.22 KiB

165
Hi Fliegenpilzmann,

gratuliere dir zur PB, super, gute Zeit :daumen:

Ich laufe am 20.09. meinen ersten HM, noch zwei Wochen, bin gespannt.

Ja, Fischer's Zeiten werden für mich auch schwierig, da muss ich auch noch viel trainieren.
Servus

Tom
Bild
Fitnessstudio & CrossFit:daumen:

166
tomk6 hat geschrieben: gratuliere dir zur PB, super, gute Zeit :daumen:
Danke, Tom!
Ich laufe am 20.09. meinen ersten HM, noch zwei Wochen, bin gespannt.
Die Gewinner-Tipps stehen ja weiter oben! :daumen:

Viel Glück dabei und berichte mal! :winken:
"Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." David Ben-Gurion

Bild

168
Fliegenpilzmann hat geschrieben:Also, Leute, gestern meinen 2. HM in meinem Leben und diesem Jahr gefinished mit der PB von 1:48:59! ...

... Durchschnittlich hatte ich einen Pace von 5:15. ...
Glückwunsch!! :daumen: :)

Habe mal einen Blick in Dein Diagramm im Anhang geworfen - das sieht mir wesentlich schneller aus als durchschnittlich 5:15. Ist auch kein Wunder, Deine 1:48:59 verteilen sich demnach auf 21,72 km ...
Vier Möglichkeiten: Die Strecke war 600m länger als ein Halbmarathon, oder Deine GPS-Uhr misst falsch, oder Du bist 600m Umweg gelaufen, oder ich habe das Diagramm falsch interpretiert. :)

Gruß,
Nerd

169
Hallo Fliegenpilzmann,

Gratulation zu deinem Lauf und neuer PB.
Dass man mehr als die 21,097 km läuft ist normal. Du hast allerdings anscheinend sehr viele Schlenker gemacht. Waren viele Leute im Weg? Oder hast du einfach zu oft die Ideallinie nicht getroffen? Große Kurven statt kleiner?
So habe ich auch schon mal 300 m verschenkt. Viel Zeit.
Gruß,
Pippi

170
Und jetzt in eigener Sache:
KNAPP VORBEI IST AUCH DANEBEN.

Ich hatte am Sonntag meinen ersten Angriff auf die HM-Zeit.
Ekelig kalt am Start, aber trocken.
Nebelig. Im Saartal noch Schatten. Habe mich total unvorbereitet gefühlt.
Startschuss zu früh. Noch nicht richtig eingeordnet. Nur keine Panik. Am Anfang ziemlich viele Läufer im Weg.
Und dann läuft es immer weiter und weiter.
Hochrechnung zwischendurch. Mist, etwas zu langsam wird 1:38. Weiter. Und dann ab ungefähr km 10 die Jagd eröffnet. Frauen raussuchen und überholen. Das macht Spaß.
Allmählich sah es doch nach einer 1:37er Zeit aus, also Tempo halten. Auf dem letzten km alles was geht. Endspurt.
Zielzeit: 1:37:36. ...36 so ein Mist. 3 Sekunden drüber. Ist mir derzeit sowas von egal.
Juchuuu neue PB.

171
Pippi L. hat geschrieben:...
Zielzeit: 1:37:36. ...36 so ein Mist. 3 Sekunden drüber. Ist mir derzeit sowas von egal.
Juchuuu neue PB.
Eine Super-Zeit!! :daumen: :)
Es gibt hier in der Runde also doch jemanden der bzw. die in diesem Jahr noch die HM-Zeit des Meisters knackt! Die 4 Sekunden schaffst Du ja wohl auch noch. :)

Da muss ich erstmal kleinere Brötchen backen. Wollte ja nächste Woche Joschkas Marathon-Zeit angreifen, im Moment sieht das aber eher schlecht aus. Letzte Woche war ich drei Tage krank im Bett gelegen (Fieber, Erkältung, Magen-Darm-Probleme) und bin bis heute nicht wieder hundertprozentig fit. Gestern war ich das erste Mal wieder Laufen und war sowas von lahm und sowas von kaputt, da vergeht's einem.

Gruß, Nerd

172
Pippi L. hat geschrieben:Zielzeit: 1:37:36. ...36 so ein Mist. 3 Sekunden drüber. Ist mir derzeit sowas von egal.
Juchuuu neue PB.
alter schlappen :respekt2: !
gratulation zu dieser super zeit!

174
Nerd hat geschrieben:Eine Super-Zeit!! :daumen: :)
Es gibt hier in der Runde also doch jemanden der bzw. die in diesem Jahr noch die HM-Zeit des Meisters knackt! Die 4 Sekunden schaffst Du ja wohl auch noch. :)
Hatte dieses Jahr keinen HM mehr geplant. In 4 Wochen M (Debut, unter 3:41??) in Köln. Dann im November noch ein 10er. Ich könnt ja mal schauen, ob es da noch irgenwo einen HM gibt, aber das wird mir für dieses Jahr evtl. doch zu viel.

175
Bianca92 hat geschrieben:@PippiL
Warum macht nur Frauenüberholen Spaß?
Naja, sagen wir es mal so: Männer überholen macht auch Spaß. (Wieder ein Kerl, der langsamer ist als ich, hihi.)
Aber für die (fein nach Männlein und Weiblein getrennte) Gesamtplatzierung sind mir die Männer sch...egal.
Anreiz zu dieser "Jagd" war ein älterer Herr auf dem Fahrrad am Wegesrand. So bei km 10 oder 11. Mit seinem netten Hinweis: 8. Frau. Ich hätte mich nicht so weit vorne geschätzt, vor allem, weil ich relativ weit hinten gestartet bin (Brutto/Netto ca. 1 Minute Abstand. So viele Leute waren da ja gar nicht.) So hatte ich die ganze Strecke etwas (außer rechter Fuß, linker Fuß, Tempo halten), auf das ich mich konzentrieren konnte.

176
Toll was Ihr so leistet... und was habe ich geschafft?

Am Samstag noch voll ins Runners High mit einer abendlichen locker getrabten 12 km Runde in 1:00 glatt mit 7 Steigerungen, und am Sonntag dann der tiefe Fall beim langen Lauf. 28 km in 2:25, aber an Ende ganz hart an der Schmerzgrenze.

Ich hoffe dass es wenigstens geholfen hat, aber schön war das nicht mehr. Ab HM-Distanz wurde das richtig eklig.

Meine Prognose muss ich wohl auf irgendwas zwischen 1:40 und 1:45 korrigieren. Aber erstmal viel Glück für Tom, wobei von da bis zum Meister noch etwas Platz bleibt.

Aber vor allem Mal: :respekt: für Pippi. Der Marathon in 3:41 muss gehen.

Gruß an alle
Rio
Kein Herz für Walker ... oder auch: Spazierengehen ist kein Sport

18.07.2010 Challenge Roth, Marathon, 3:24:51, 25.07.2010 Herzoman 0,4/23/5, 1:09:04, 3. Platz AK,
29.08.2010 Finish Line Lauf Nürnberg, 10km, 40:06, 18.09.2010 Arcadenlauf Erlangen, 10km, 40:33,
03.10.2010 Nürnberger Stadtlauf, HM, 1:34:01


Schlag den Fischer - bis Ende 2010 HM unter 1:37:33, M unter 3:41:36, erledigt
Meine Laufberichte

177
Nerd hat geschrieben: Vier Möglichkeiten: Die Strecke war 600m länger als ein Halbmarathon, oder Deine GPS-Uhr misst falsch, oder Du bist 600m Umweg gelaufen, oder ich habe das Diagramm falsch interpretiert. :)
5. Möglichkeit: Der Hersteller verspricht eine Genauigkeit > 95%, was mit 97% auch eingehalten ist! :) Na ja, ich war auch etwas enttäuscht, bei meinem letzten 10km-WK war die Genauigkeit 99%. Es ist kein GPS, es ist ein Laufsensor. Ich hatte auto lap auf 1 km. Zwischendurch hat er aber mal ne Runde gezählt, die nur wenige Meter lang war. Keine Ahnung wieso.
"Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." David Ben-Gurion

Bild

178
Pippi L. hat geschrieben: Zielzeit: 1:37:36. ...36 so ein Mist. 3 Sekunden drüber. Ist mir derzeit sowas von egal.
Juchuuu neue PB.
Ich schließe mich allen Gratulanten an! Super Zeit! :daumen:
"Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." David Ben-Gurion

Bild

180
Pippi L. hat geschrieben: Zielzeit: 1:37:36. ...36 so ein Mist. 3 Sekunden drüber. Ist mir derzeit sowas von egal.
Juchuuu neue PB.
Hey, gratuliere zur PB.

Das ist ja wirklich eine gute Zeit, Respekt.

Und die 3 Sekunden schaffst du bis Ende 2010 locker.
Servus

Tom
Bild
Fitnessstudio & CrossFit:daumen:

181
Pippi L. hat geschrieben:Hatte dieses Jahr keinen HM mehr geplant. In 4 Wochen M (Debut, unter 3:41??) in Köln. Dann im November noch ein 10er. Ich könnt ja mal schauen, ob es da noch irgenwo einen HM gibt, aber das wird mir für dieses Jahr evtl. doch zu viel.
nach DEM halbmarathon wirst du die 3:41 bestimmt pulverisieren :nick:

182
So, gestern abend zur Vorbereitung auf den WK am Sonntag meinen ersten 10er gelaufen, auf einer Strecke mit vielen ekligen Steigungen, da die Strecke in Oppenheim davon mit Sicherheit einige zu bieten hat. Habs einfach laufen lassen und knapp unter 60 min benötigt.

Also, Prognose für Sonntag: 56 min, alles darunter = super, alles darüber = es lag an der Strecke.

183
Bianca92 hat geschrieben: Also, Prognose für Sonntag: 56 min, alles darunter = super, alles darüber = es lag an der Strecke.
Du kannst auch noch das Wetter, mangelnden Nachtschlaf oder einen Krampf als Gründe nehmen... :zwinker5:
Geht alles.
Falls es nicht so klappt wie geplant: Nimm es als Standortbestimmung und Ansporn zu neuen Taten.
Aber dem wird nicht so sein. Basta.
Das wichtigste: Mach dir einen ungefähren Plan und lauf langsam genug los. Das klappt.
Wir drücken am Sonntag alle die Daumen.
Na, is ja noch ein Bisschen hin.

184
Nun steht es fest: Angriff auf die Marathonzeit am 15.5. in Mannheim. Hab mich gerade angemeldet. Jetzt muss ich nur noch trainieren :D

19joerg61
Bianca92 (im Herbst 2010)
binoho HM 2010, M Ulm 20.09. (bin dicht dran, werd aber auch nicht jünger)
Bio Runner (Im Herbst 2010 krieg ich ihn)
bolk (HM bin ich schon auf Augenhöhe und den Marathon irgendwann 2010)
DanielaN
Dumbo42
Falk99
Fliegenpilzmann (Zieleinlauf Herbst 2010)
hadesnumb (Versuch macht kluch - 15.5. Mannheim M)
meisenalex 47:05WK/1:53WK /xx (28.03 Freiburg HM)
MoonWalker1973
Nerd 46:15T / 1:47T / 4:00T HM 2010, M Köln 4.10. oder/und Münster 13.9.
ojessen
Pesinho
Pippi L. 44:02WK / 1:39:13WK, HM 6.9. Merzig (1. Versuch -> 1:37:36!), M 4.10. Köln
RioLouco 48T / 1:53T / xx HM 3.10. (klappt eher nicht), M 2010
Tati
Tomk6: erster HM am 20.09.
Zwergenkuss (Den krieg ich doch locker, 2010)

185
Du kannst auch noch das Wetter, mangelnden Nachtschlaf oder einen Krampf als Gründe nehmen... :zwinker5:
Geht alles.

Jetzt ist noch einer dazu gekommen: habe seit gestern eine fette Erkältung, ev. wirds garnichts mit Sonntag....

186
Och nöö, du nicht auch noch. Der Winter hat doch noch gar nicht angefangen.
Schon dich bis Sonntag. Vielleicht hast du ja Glück und es wird doch noch was.
Vit C, Zink, Inhalieren, was auch immer, volle Ladung rein.

Gute Besserung!!

190
Habe heute die Zeit von Joschka im Halbmarathon geschlagen und bin beim Kiellauf nach 1:35:27 ins Ziel gekommen. War wirklich hart, da an der Kiellinie Gegenwind (Windstärke 6-7) das laufen etwas erschwert hat.

Bin super zufrieden mit der Zeit und genieße jetzt den Rest des Tages auf dem Sofa =)
Bild


Halbmarathon
Kiel.Lauf 2009 - 01:35:27 (PB)

10 Kilometer
Kiel.Lauf 2008 - 00:50:37
Stadtlauf Bad Oldesloe 2009 - 00:42:31 (PB)

Hab ihn !

191
Hab ihn!! :D
3:32 in Münster. 10 min schneller als meine alte PB. :D
Herzlichen Glückwunsch auch an Pesinho! :daumen:
Von einer 1:35 im HM bin ich noch weit entfernt ...

19joerg61
Bianca92 (im Herbst 2010)
binoho HM 2010, M Ulm 20.09. (bin dicht dran, werd aber auch nicht jünger)
Bio Runner (Im Herbst 2010 krieg ich ihn)
bolk (HM bin ich schon auf Augenhöhe und den Marathon irgendwann 2010)
DanielaN
Dumbo42
Falk99
Fliegenpilzmann (Zieleinlauf Herbst 2010)
hadesnumb (Versuch macht kluch - 15.5. Mannheim M)
meisenalex 47:05WK/1:53WK /xx (28.03 Freiburg HM)
MoonWalker1973
Nerd 45:30T / 1:45T / 3:32WK (am 13.9.)
ojessen
Pesinho 1:35:27WK (am 13.9.)
Pippi L. 44:02WK / 1:39:13WK, HM 6.9. Merzig (1. Versuch -> 1:37:36!), M 4.10. Köln
RioLouco 48T / 1:53T / xx HM 3.10. (klappt eher nicht), M 2010
Tati
Tomk6: erster HM am 20.09.
Zwergenkuss (Den krieg ich doch locker, 2010)

Hab ihn auch ;-)

192
erstmal an Nerd und Pesinho meine Glückwünsche :daumen: genießt es!

Ich habe ihn nun auch, aber leider noch nicht die Bestzeit, sondern nur sein Buch.
Das habe ich bei ebay für 1€ ersteigert, deshalb für alle die noch Joschkas Bestzeit unterbieten wollen ...

"Es geht! Man muß nur bereit sein, die ersten Schritte zu tun, und dann immer weiter laufen (Joschka Fischer)"

:P in diesem Sinne
Grüße
meisenalex

193
Herzlichen Glückwunsch an Nerd und Pesinho.

Stark gemacht, super.

Ich werde nächstes Jahr angreifen, habe nächsten Sonntag meinen ersten HM, mal schauen wieviel mir dann noch fehlt, wahrscheinlich werde ich Welten von Fischer's HM-Zeit weg sein.
Servus

Tom
Bild
Fitnessstudio & CrossFit:daumen:

195
Mein Neid ist euch sicher. Nach meinen 1:57:38 beim Kiellauf bin ich etwas skeptisch geworden, dass das bis Ende 2010 was wird bei mir.
Alle vor mir sind erbärmliche Knochenschinder, alle hinter mir bedauernswerte Jogger.:D

Versäg den Fischer - bis Ende 2011 HM 1:37, M 3:41.

197
Auch von mir herzlichen Glückwunsch an nerd und pesinho. Echt klasse.

Meinem Versuch im Marathon wurde jetzt ein künstliches Hindernis in den Weg Gestellt.
Ich darf aus dem letzten Block starten.
Die HM Zeiten werden entgegen früherer Zusicherung anscheinend doch nicht berücksichtigt.
Naja, ich werde nicht der/die einzige LäuferIn sein, die dort "falsch" steht und überholen muss.
Wird schon gehen. So renne ich wenigstens nicht zu schnell los.
Knapp 3 Wochen!

198
Pippi L. hat geschrieben:Ich darf aus dem letzten Block starten.
das problem werd ich auch haben bei meinem versuch im nächsten jahr. war dieses jahr (HM) auch schon so. das ist bißchen ärgerlich - ich hab dadurch auf den ersten 2km schon 2 minuten auf meine angepeilte zeit (pace) verloren. aber andererseits isses wohl auch verschmerzlich. auch schade ist, dass man dann nicht so gut von den pacemakern des laufs profitieren kann (die standen in mannheim jedenfalls vor den jeweils zu ihnen gehörigen blocks - paar blocks weiter vorn eben :P )

199
Glückwunsch Persinho und Nerd !

@Meisenalex: da du ja jetzt stolzer Besitzer der Fischer-Absonderungen bist, erwarten wir jetzt regelmäßig Zitate, die uns weiterbringen.

Meinen 10er am Sonntag habe ich wg Erkältung sausen lassen, nächster Versuch am 26. in Mainz (11km).

Danke für die Glückwünsche !

200
Liebe Fischer-Versägerinnen und -Versäger,

vielen Dank für Eure Glückwünsche, hat mich echt gefreut! :) :danke:
Bin heute noch auf Wolke 7, mit meiner Zeit bin ich einfach super-zufrieden. Da komme ich ja glatt in Versuchung, in dem Jahr noch die 3:30 anzugehen ...

Gruß,
Nerd (Heute genauso selbstgefällig wie der Meister. Aber nur heute. :D )

Zurück zu „Laufsport allgemein“