Banner

"DA IST DAS DING!!!!" ...die neue RS800cx Multi

701
Magradon hat geschrieben:AH! Sehr gut, dann lauf ich morgen mal ohne den S3 und vergleiche die Km Angaben. Und übermorgen eiche ich den S3 dann auf einer Laufbahn.
....den S3 auf der Laufbahn zu kalibrierenwürde ich dir nicht empfehlen. Du hast doch den FR405 dann lauf deine Runde und am Ende wird anhand der Länge die dir der FR405 gibt kalibriert.
LG taunusjogger

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Es soll ja Leute geben die müssen essen um laufen zu können.
....ich laufe lieber um essen zu können.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

PB
2006 - JP Morgen Chase (5,6km) 00:22:10
2006 - Stadtlauf Hadarmar (10km) 00:42:41
2008 - Brechen (HM) 01:34:01
2008 - 2/3 Marathon Mainz 02:09:21
2008 - Marathon Frankfurt (M) 03:18:00

702
Coole Idee! Da muss ich nicht extra auf die Laufbahn die sich 12 Km weit entfernt befindet.
Ist den der FR405 so "genau" das ich den S3 drauf kalibrieren kann?
Bild

ex tartaros ascendit

703
LukeNRG hat geschrieben:Hi,
jetzt muss ich mich mal selber verbessern! :-) Es gibt für den weltweiten Markt mindestens zwei verschiedene Versionen. Welche wo erhältlich ist, hängt scheinbar von den entsprechenden Ländern ab.

Erste Sonderedition ist die RS800cx pte Masters Edition für 549€ unteranderem in Deutschland und Österreich im Handel. Sie umfasst folgenden Lieferumfang:

RS800cx pte (schwarz/chrome)
WearLink+ w.i.n.d.
s3 Laufsensor w.i.n.d.
G3 GPS Sensor w.i.n.d.
Bike Speedsensor w.i.n.d.
Polar IrDA USB Interface in schwarz

Die zweite Version ist die Polar RS800cx Pro Team Edition und gelangt für 449$ unteranderem in den US amerikanischen Handel:

RS800cx pte (schwarz/chrome)
WearLink+ w.i.n.d.
Bike Speedsensor w.i.n.d.
Bike Trittfrequenzsensor w.i.n.d.
Polar IrDA USB Interface in schwarz

Sprich, dass US amerikanische Modell ist zwar günstiger, aber auch schlechter ausgestattet... Dies nur als Hinweis, falls sich jemand Überlegt, so ein viel günstigeres Modell aus den Staaten zu importieren!!!

Lg LukeNRG
Hi,

meine heißt RS800CX PTE PREMIUM und damit wäre es eine dritte Version. Optisch ist sie schwarz- und chrome -farben. (Mein Verkäufer hat sie im Übrigen "Star Vader Edition" getauft)


Gruß

Rennpferd

705
Magradon hat geschrieben:Coole Idee! Da muss ich nicht extra auf die Laufbahn die sich 12 Km weit entfernt befindet.
Ist den der FR405 so "genau" das ich den S3 drauf kalibrieren kann?
Daran scheiden sich die Geister. Also ich hab meine Hausrunde mit dem MTB ausgemessen. Da ist die Messgenauigkeit sicherlich größer als die Abweichung, die durch verschieden "Ideallinien" entstehen... ;-)
Rennpferd hat geschrieben: meine heißt RS800CX PTE PREMIUM und damit wäre es eine dritte Version. Optisch ist sie schwarz- und chrome -farben. (Mein Verkäufer hat sie im Übrigen "Star Vader Edition" getauft)
Die Masters Edition ist wohl in RS800cx pte Premium Edition umbenannt worden. So taucht Sie nämlich auch auf der Polar Website auf:

RS800CX PTE - Laufen Multisport - Produkte - Polar Electro - Deutschland

LG LukeNRG
Jetzt NEU: TrainingLab.com - Entdecke Deinen persönlichen Trainingplan!

LukeNRGs Weblog - Neuigkeiten rund ums Laufen, Bike & Training

706
Moin,

kann man eigentlich auch gpx. Daten von GPSies in die Rs800 cx laden und die Strecke dann ablaufen / fahren?

Gruß und Danke schon mal im voraus für die beantwortung.

Oli :winken:

707
dsl-oli hat geschrieben:Moin,

kann man eigentlich auch gpx. Daten von GPSies in die Rs800 cx laden und die Strecke dann ablaufen / fahren?

Gruß und Danke schon mal im voraus für die beantwortung.

Oli :winken:
Hi,
nein! Geht leider nicht! Der RS800cx beherscht nur "tracking" und kein "routing"! :confused:

Anbei habe ich mal eine undokumentierte Möglichkeit gefunden, direkt auf dem RS-Laufkomputer die Gesamtdistanz einer Einheit abändern zu können. Wies geht, findet Ihr auf folgender Seite in meinem Blog:

Distanz oder verwendete Schuhe/Räder einer Trainingseinheit nachträglich ändern

Glg LukeNRG
Jetzt NEU: TrainingLab.com - Entdecke Deinen persönlichen Trainingplan!

LukeNRGs Weblog - Neuigkeiten rund ums Laufen, Bike & Training

Preisupdate:

709
Also, ich habe meinen RS800cx PTE blablabla eider am Donnerstag zurückbringen müssen.

Aber nicht weil er defekt war, sondern weil es bei Runnerspoint auf das Ding
25% Rabatt gibt
Auf die Ersparniss von 125 EUR gegenüber den von mir rausgehandelten 5% konnte ich leider beim besten Willen nicht verzichten.

711
ntmf hat geschrieben:Also, ich habe meinen RS800cx PTE blablabla eider am Donnerstag zurückbringen müssen.

Aber nicht weil er defekt war, sondern weil es bei Runnerspoint auf das Ding
25% Rabatt gibt
Auf die Ersparniss von 125 EUR gegenüber den von mir rausgehandelten 5% konnte ich leider beim besten Willen nicht verzichten.

...und dann noch die 10 Euro Abwrackprämie:

Polar REACT, RECYCLE

Gruß

Rennpferd

712
Magradon hat geschrieben:Coole Idee! Da muss ich nicht extra auf die Laufbahn die sich 12 Km weit entfernt befindet.
Ist den der FR405 so "genau" das ich den S3 drauf kalibrieren kann?
...das kommt auf die Qualität seiner Strecke an. Am beste freie Sicht nach oben und wenn möglich überwiegend geradeaus....dann sollte das Ergebnis sehr genau sein.
LukeNRG hat geschrieben: Die Masters Edition ist wohl in RS800cx pte Premium Edition umbenannt worden. So taucht Sie nämlich auch auf der Polar Website auf:

RS800CX PTE - Laufen Multisport - Produkte - Polar Electro - Deutschland

LG LukeNRG
:daumen: :daumen: :daumen: DANKE für den TIP
LG taunusjogger

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Es soll ja Leute geben die müssen essen um laufen zu können.
....ich laufe lieber um essen zu können.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

PB
2006 - JP Morgen Chase (5,6km) 00:22:10
2006 - Stadtlauf Hadarmar (10km) 00:42:41
2008 - Brechen (HM) 01:34:01
2008 - 2/3 Marathon Mainz 02:09:21
2008 - Marathon Frankfurt (M) 03:18:00

713
Magradon hat geschrieben: Nächste Frage: Wie bekomme ich die Polar Daten in SportTracks? Ich will nahtlos an meine FR Daten anschließen, geht das?Gruß Bob
Ich habe mir den Ordner mit den gpx und hrm Daten als Verknüpfung auf den Desktop gezogen. Mit dem Plugin von Sporttracks kannst Du nun diese Dateien einlesen - ich nehme zuerst die gpx und danach die hrm Datei. Falls es zwei gibt, diese nacheinander importieren und den Datensatz updaten.
ntmf hat geschrieben:Also, ich habe meinen RS800cx PTE blablabla eider am Donnerstag zurückbringen müssen.

Aber nicht weil er defekt war, sondern weil es bei Runnerspoint auf das Ding
25% Rabatt gibt
Auf die Ersparniss von 125 EUR gegenüber den von mir rausgehandelten 5% konnte ich leider beim besten Willen nicht verzichten.
Wie kann man denn das Gerät zurückbringen und mit welcher Begründung?
Niemals aufgeben, Niemals kapitulieren! Jason Nesmith (Commander, Galaxy Quest)
_____________________________________

Schnelle Fuesse - Immer am Limit!


PB
5 KM 21:03; 10 KM 43:33; HM 1:50:52; M 4:15:03

714
dirk7603 hat geschrieben:Wie kann man denn das Gerät zurückbringen und mit welcher Begründung?
Wie? Man setzt auf Kulanz des Händlers, weil der Kunde König ist.

Begründung? Fehlkauf oder gar keine.

Nicht gerade ein besonders rücksichtsvolles Verhalten (wie war das noch mal mit "Pacta sunt servanda"?), aber so etwas ist für ntmf vielleicht nicht so wichtig.

Gruß Alexander
Bild

715
LukeNRG hat geschrieben: Anbei habe ich mal eine undokumentierte Möglichkeit gefunden, direkt auf dem RS-Laufkomputer die Gesamtdistanz einer Einheit abändern zu können. Wies geht, findet Ihr auf folgender Seite in meinem Blog:

Distanz oder verwendete Schuhe/Räder einer Trainingseinheit nachträglich ändern

Glg LukeNRG
:daumen: wie machst du das nur, dass du solche Info´s bekommst. Hatte mich vorher schon für diesen Link bedankt aber hab dich irgendwie falsch zitiert....keine Ahnung was ich da gemacht hab.

Aber wenn ich die Streckenlänge verändere dann müsste analog dazu sich ja auch die Durchschnittspace verändern, oder.....tut sie allerdings nicht (zumindest in der Anzeige der Uhr) :confused:
Nur die Änderung der Distanz reicht nicht aber ich muss noch mal schauen wie es ist wenn ich die Daten in der PPT5 habe.
Noch ne Frage, ist es egal ob ich den G3 bzw. den S3 verwende?
LG taunusjogger

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Es soll ja Leute geben die müssen essen um laufen zu können.
....ich laufe lieber um essen zu können.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

PB
2006 - JP Morgen Chase (5,6km) 00:22:10
2006 - Stadtlauf Hadarmar (10km) 00:42:41
2008 - Brechen (HM) 01:34:01
2008 - 2/3 Marathon Mainz 02:09:21
2008 - Marathon Frankfurt (M) 03:18:00

717
Magradon hat geschrieben:Danke Dirk7603! Es haut hin!
Kann ich den S3 Sensor auch auf dem Laufband Kalibrieren? Sollte doch eigentlich möglich sein oder?
...möglich ist das.....nur wird das Ergebnis eher schlechter sein als die 400m-Bahn
LG taunusjogger

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Es soll ja Leute geben die müssen essen um laufen zu können.
....ich laufe lieber um essen zu können.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

PB
2006 - JP Morgen Chase (5,6km) 00:22:10
2006 - Stadtlauf Hadarmar (10km) 00:42:41
2008 - Brechen (HM) 01:34:01
2008 - 2/3 Marathon Mainz 02:09:21
2008 - Marathon Frankfurt (M) 03:18:00

718
Magradon hat geschrieben:Danke Dirk7603! Es haut hin!
Kann ich den S3 Sensor auch auf dem Laufband Kalibrieren? Sollte doch eigentlich möglich sein oder?
Man könnte sich ja überlegen, ob der Sensor im Moment des Aufsetzens auf das Laufband einer Beschleunigung ausgesetzt ist und vergleicht diesen Zustand mit dem beim "normalen" Laufen. Dann stellt man wohl fest, dass der Sensor beim Laufband nach hinten beschleunigt wird, während er auf normalem Boden gar keine Beschleunigung erfährt. Eine Messung erscheint möglich, ob diese dann aber genau ist? Zudem stellt sich auch die Frage, ein genau das Laufband ist! Zum "Eichen" taugt es wohl nicht...


Lg LukeNRG
Jetzt NEU: TrainingLab.com - Entdecke Deinen persönlichen Trainingplan!

LukeNRGs Weblog - Neuigkeiten rund ums Laufen, Bike & Training

719
Magradon hat geschrieben:Danke Dirk7603! Es haut hin!
Kann ich den S3 Sensor auch auf dem Laufband Kalibrieren? Sollte doch eigentlich möglich sein oder?
Schlag es dir direkt wieder aus dem Kopf :-) Ich habe die Uhr mehrfach auf verschiedenen Laufbändern getestet und es kam immer nur SCH****E raus. Also richtig krasse Abweichungen zum angezeigten Wert. Ich denke die Beschleunigungswerte sind einfach anders.

721
Mit dem Plugin von Sporttracks kannst Du nun diese Dateien einlesen
Aha! Welches Plugin ist denn das noch einmal? Ich habe zwar ein Polar Plugin, aber da ist nichts zu sehen.

Zugegeben... ich bekomme meine Uhr erst morgen. Ich wechsle wieder vom 305er FR zurück zu Polar. Technisch ist der FR top, aber ich komme damit einfach nicht zurecht. Hatte halt immer ne Polar Uhr :-)

Danke auch für die vielen Tipps hier. Ich bin ja hoffnungslos überausgestattet mit der Special Edition fürs Laufen. Da ich aber noch mehr Fahrrad fahre als laufe und ich ne Uhr für alles gesucht hatte, habe ich mir die Special Edition bestellt. Ich hätte mich am Ende nur geärgert, wenn ich mir ein anderes Modell gekauft hätte. Ich laufe zwar noch nicht lange, aber Sport allgemein treibe ich ja schon viel viel länger. Morgen kann ich sie abholen.

Herzliche Grüße :-)
Wer Rächtschraibfeler findet, darf sie gern behalten. Sie sind urheberrechtlich nicht geschützt.

722
Hey,
ich hab die RS800 und hatte mal irgendwo gehört, dass man bei Polar diese auf die cx updaten lassen kann für 100 oder 150€.
Gilt das noch, wie läuft es ab?
Danke + Gruß
Stefan

723
Hallo Profis, hoffe ihr könnt mir helfen! Habe in diesem Forum schon mal bezüglich dieses Problems etwas gelesen, nur leider finde ich den entsprechenden Eintrag nicht mehr! Bin bisher mit dem Fuß-Sensor und dem G3 gelaufen! Den Fuß-Sensor verwendet aber jetzt meine Gattin mit meiner alten Polar 800 sd! Heute hatten wir das Problem, dass meine Gattin keine Geschwindigkeitsanzeige, wegen zu vielen Sensoren hatte und meine Polar 800 cx, solange wir gemeinsam gelaufen sind, die Geschwindigkeit des Fuß-Senders meiner Gattin anzeigte! Eigentlich hätte ich vor unserem Lauf beide Uhren neue Sensoren suchen lassen, aber wie ich jeweils einen Sender entfernen kann ist mir irendwie nicht klar! Danke für eure Hilfe!
Bild


http://www.bogarts-tagebuch.over-blog.de/
http://www.1-2-sports.de/Mitglied/10614/Martin_Gomboc/

725
Stefan99 hat geschrieben:Hey,
ich hab die RS800 und hatte mal irgendwo gehört, dass man bei Polar diese auf die cx updaten lassen kann für 100 oder 150€.
Gilt das noch, wie läuft es ab?
Danke + Gruß
Stefan
ja so etwas gab/gibt es....von deinem Händler kannst du dir einen Tausch-Coupon anfordern und abstempeln lassen.
Der Coupon wir mit deiner Uhr an Polar verschickt und du erhälst die neue CX mit Rechnung über 150,--€.
Aber schau lieber mal wie viel du für deine Alte RS800 noch bekommst wenn du die z.B. bei 1-2-3 verkaufst und wie hoch dann die Differenz ist wenn du dir die CX komplett neu kaufst.
LG taunusjogger

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Es soll ja Leute geben die müssen essen um laufen zu können.
....ich laufe lieber um essen zu können.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

PB
2006 - JP Morgen Chase (5,6km) 00:22:10
2006 - Stadtlauf Hadarmar (10km) 00:42:41
2008 - Brechen (HM) 01:34:01
2008 - 2/3 Marathon Mainz 02:09:21
2008 - Marathon Frankfurt (M) 03:18:00

726
Gäu-Läufer hat geschrieben:Den Fußsensor schaltest du so aus
-> Rote Taste drücken
-> Taste Down
-> Eingaben
-> mit Rot bestätigen
-> Down auf Schuhe/Rad
-> Keines auswählen mit Rot bestätigen und gut ist.

Somit ist der S3 deaktiviert.
...geht auch anders.
-> Rote Taste drücken
-> Taste Down lange drücken....dann wechselt man auf den nächsten Schuh
das wiederholt man solange bis man bei "keines ausgewählt" angelangt ist.
Bei dieser Einstellung wird nur den GPS-Sensor eingesetzt.
LG taunusjogger

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Es soll ja Leute geben die müssen essen um laufen zu können.
....ich laufe lieber um essen zu können.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

PB
2006 - JP Morgen Chase (5,6km) 00:22:10
2006 - Stadtlauf Hadarmar (10km) 00:42:41
2008 - Brechen (HM) 01:34:01
2008 - 2/3 Marathon Mainz 02:09:21
2008 - Marathon Frankfurt (M) 03:18:00

727
Hi,
oder Du koppelst den G3 noch als s1. Da musst DU nur den Kalibrierungsfaktor noch auf 1.000 stellen. Hat den Vorteil, dass DU siehst, wieviel km Du auf Deine Schuhe läufts. Natürlich muss trotzdem der Haken bei GPS gesetzt bleiben. Einziger Nachteil: Du hast bei der Schrittfrequenz und der Schrittlänge immer "0" stehen.

Gruß LukeNRG
Jetzt NEU: TrainingLab.com - Entdecke Deinen persönlichen Trainingplan!

LukeNRGs Weblog - Neuigkeiten rund ums Laufen, Bike & Training

728
LukeNRG hat geschrieben: Anbei habe ich mal eine undokumentierte Möglichkeit gefunden, direkt auf dem RS-Laufkomputer die Gesamtdistanz einer Einheit abändern zu können. Wies geht, findet Ihr auf folgender Seite in meinem Blog:

Distanz oder verwendete Schuhe/Räder einer Trainingseinheit nachträglich ändern

Glg LukeNRG
Hi LukeNRG,
ich muss dir leider widersprechen...

Zitat: Um die Distanz anpassen zu können, wird jedem im Speicher abgelegten Wert ein Bruchteil der Streckendifferenz aufaddiert. Dadurch werden also automatisch auch die “Laps” und “Auto Laps” um den selben Faktor verlängert oder verkürzt!

.... leider verändert sich die Datei nicht es wird lediglich im Trainingstagebuch die Distanz verändert.....oder hab wieder was mistverstanden :peinlich:
LG taunusjogger

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Es soll ja Leute geben die müssen essen um laufen zu können.
....ich laufe lieber um essen zu können.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

PB
2006 - JP Morgen Chase (5,6km) 00:22:10
2006 - Stadtlauf Hadarmar (10km) 00:42:41
2008 - Brechen (HM) 01:34:01
2008 - 2/3 Marathon Mainz 02:09:21
2008 - Marathon Frankfurt (M) 03:18:00

729
taunusjogger hat geschrieben:Hi LukeNRG,
ich muss dir leider widersprechen...

Zitat: Um die Distanz anpassen zu können, wird jedem im Speicher abgelegten Wert ein Bruchteil der Streckendifferenz aufaddiert. Dadurch werden also automatisch auch die “Laps” und “Auto Laps” um den selben Faktor verlängert oder verkürzt!

.... leider verändert sich die Datei nicht es wird lediglich im Trainingstagebuch die Distanz verändert.....oder hab wieder was mistverstanden :peinlich:
Hi,
ich spreche von der Pro5. Du sicher von den Werten im Speicher der RS800(cx). Da schau ich nie rein, weil ich meine Auswertung, wenn überhaupt, am PC mache...

Lg LukeNRG
Jetzt NEU: TrainingLab.com - Entdecke Deinen persönlichen Trainingplan!

LukeNRGs Weblog - Neuigkeiten rund ums Laufen, Bike & Training

730
LukeNRG hat geschrieben:Hi,
ich spreche von der Pro5.
Lg LukeNRG
ich auch.
Ich hab die Datei auf die PPT5 gespeichert. Danach hatte ich die Datei auf der Uhr in der Streckenlänge verändert und wieder auf die PPT5 gespeichert. Somit hatte ich zwei Dateien diese hatte ich zum Vergleich übereinander gelegt und sie waren identisch :confused:
Lediglich im Trainingstagebuch wo ich beide Dateien sehen konnte waren die Einträge der geänderten Streckenlänge korrekt......eigentlich schade denn schon seit der S625X hatte ich mir immer gewünscht an der Software die Streckenlänge nachträglich ändern zu können.
LG taunusjogger

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Es soll ja Leute geben die müssen essen um laufen zu können.
....ich laufe lieber um essen zu können.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

PB
2006 - JP Morgen Chase (5,6km) 00:22:10
2006 - Stadtlauf Hadarmar (10km) 00:42:41
2008 - Brechen (HM) 01:34:01
2008 - 2/3 Marathon Mainz 02:09:21
2008 - Marathon Frankfurt (M) 03:18:00

731
Doitsuyama hat geschrieben:Wie? Man setzt auf Kulanz des Händlers, weil der Kunde König ist.

Begründung? Fehlkauf oder gar keine.

Nicht gerade ein besonders rücksichtsvolles Verhalten (wie war das noch mal mit "Pacta sunt servanda"?), aber so etwas ist für ntmf vielleicht nicht so wichtig.

Gruß Alexander
Die kleine Spitze könnte ich ja jetzt mal übersehen, allerdings möchte ich kurz noch klarstellen: Der Vertrag wurde eingehalten - Die Ware wurde bezahlt, die Ware wurde übergeben - damit wurde der Vertrag erfüllt. Eine Rücknahme der Ware durch das Ladengeschäft bezieht sich nicht auf die Erfüllung des Kaufvertrages (dieser Vertrag wurde ja erfüllt), sondern ist eine reine Kulanzleistung des Geschäftes.

Wenn Du zuviel gezahlt hast und Dich jetzt darüber ärgerst, ist das noch lange kein Grund dafür mir Vertragsbruch zu unterstellen. Während ich mich absolut korrekt Verhalten habe erfüllt Deine Aussage mindestens den Tatbestand der Rufschädigung, deshalb kann ich das hier nicht unkommentiert so stehenlassen.

Der Grund des Postings war übrigens um den Mitlesern mitzuteilen, wo man das Gerät günstiger kaufen kann.

Und bevor nun irgendjemand der Meinung ist, die juristische Sachlage noch weiter kommentieren zu müssen: lass es - Danke!

Und nun zurück zum Thema!

732
taunusjogger hat geschrieben:ich auch.
Ich hab die Datei auf die PPT5 gespeichert. Danach hatte ich die Datei auf der Uhr in der Streckenlänge verändert und wieder auf die PPT5 gespeichert. Somit hatte ich zwei Dateien diese hatte ich zum Vergleich übereinander gelegt und sie waren identisch :confused:
Lediglich im Trainingstagebuch wo ich beide Dateien sehen konnte waren die Einträge der geänderten Streckenlänge korrekt......eigentlich schade denn schon seit der S625X hatte ich mir immer gewünscht an der Software die Streckenlänge nachträglich ändern zu können.
Hi,
als bei mir sitimmen die Distanzen eigentlich immer sehr gut. Hab wohl einen laufsensorkompatiblen Laufstiel. Allenfalls beim Wettkampf korriegiere ich die Distanzen um einige Meter. Keine Ahnung! z.B. FFM Marathon hab ich von 41,8km auf 42,3km korriegiert. (Man läuft ja, vorallem am Anfang, nicht Ideallinie) Mit der RS800cx bin ich aber noch keinen Wettkampf gelaufen, sondern letztes Jahr war ich noch mit der RS800 unterwegs. Mit der RS800 funktioniert und verhält das sich, wie ich es auf meiner HP beschrieben hat. Ich muss selbst jetzt mal schauen, wie das mit der RS800cx ist. Ob die jetzt anders funktioniert bzw. sich anders verhält!?!

Ansonsten hilft nur hrmedit. Da kannst Du alles schön anpassen und bearbeiten... Musst du ggf. mal googlen!

Gruß LuekNRG
Jetzt NEU: TrainingLab.com - Entdecke Deinen persönlichen Trainingplan!

LukeNRGs Weblog - Neuigkeiten rund ums Laufen, Bike & Training

733
ntmf hat geschrieben:... ist eine reine Kulanzleistung des Geschäftes.
Aha, interessant. Ich Frage mich aber warum sollte das Geschäft einen bereits benutzten Artikel den es nachweislich nur in limitierter Auflage gibt zurück nehmen? Die bekommen die Uhr doch dann nicht mehr für den ursprünglichen Preis an den Käufer. :confused:

Egal, ist ja Sache des Ladenbesitzers.
Niemals aufgeben, Niemals kapitulieren! Jason Nesmith (Commander, Galaxy Quest)
_____________________________________

Schnelle Fuesse - Immer am Limit!


PB
5 KM 21:03; 10 KM 43:33; HM 1:50:52; M 4:15:03

734
LukeNRG hat geschrieben:Mit der RS800 funktioniert und verhält das sich, wie ich es auf meiner HP beschrieben hat. Ich muss selbst jetzt mal schauen, wie das mit der RS800cx ist. Ob die jetzt anders funktioniert bzw. sich anders verhält!?!
Bei RS800 vs. RS800CX habe ich ein paar kleine Unterschiede festgestellt, das wäre jetzt noch einer. Ich kann jedenfalls Taunusjoggers Aussage bestätigen: es wird nur die Gesamtlänge geändert und hinterher ergibt z.B. die Summe der Teilstücke nicht mehr die Gesamtdistanz. :motz:
LukeNRG hat geschrieben: Ansonsten hilft nur hrmedit. Da kannst Du alles schön anpassen und bearbeiten...
Schönes Progrämmchen, leider wird es wohl anscheinend nicht mehr weiterentwickelt. :frown: Unter Vista funktioniert es nicht so dolle - aber ich bin zu faul, mir wieder ein Delphi draufzuspielen, (den ja offengelegten) Quelltext anzupassen und mir eine eigene Version zu kompilieren. :zwinker2:
Bild

735
Mal ne andere Frage... kann ich an meine RS 800 CX einen zweiten Wear Link koppeln? Keinen W:I:N :D :, sondern nen "normalen" Wear Link"... Wie geht denn das?

Herzliche Grüße!
Wer Rächtschraibfeler findet, darf sie gern behalten. Sie sind urheberrechtlich nicht geschützt.

736
LukeNRG hat geschrieben:Hi,
oder Du koppelst den G3 noch als s1. Da musst DU nur den Kalibrierungsfaktor noch auf 1.000 stellen. Hat den Vorteil, dass DU siehst, wieviel km Du auf Deine Schuhe läufts. Natürlich muss trotzdem der Haken bei GPS gesetzt bleiben. Einziger Nachteil: Du hast bei der Schrittfrequenz und der Schrittlänge immer "0" stehen.

Gruß LukeNRG
die schuhe trotz g3 mitverwalten kann man auch auf der 800cx bei datei/auswählen/lichttaste lange drücken/information hinzufügen/distanz - schuh auswählen. jetzt aus dem gedächtnis = der selbe weg wie die distanz nachträglich zu verändern. voraussetzung - man legt vorher im im pro5 die schuhe an.

738
LukeNRG hat geschrieben: Mit der RS800 funktioniert und verhält das sich, wie ich es auf meiner HP beschrieben hat. Ich muss selbst jetzt mal schauen, wie das mit der RS800cx ist. Ob die jetzt anders funktioniert bzw. sich anders verhält!?!
....ist in der Eingabe leicht unterschiedlich aber im Ergebnis identisch :nick:
LG taunusjogger

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Es soll ja Leute geben die müssen essen um laufen zu können.
....ich laufe lieber um essen zu können.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

PB
2006 - JP Morgen Chase (5,6km) 00:22:10
2006 - Stadtlauf Hadarmar (10km) 00:42:41
2008 - Brechen (HM) 01:34:01
2008 - 2/3 Marathon Mainz 02:09:21
2008 - Marathon Frankfurt (M) 03:18:00

739
taunusjogger hat geschrieben:....ist in der Eingabe leicht unterschiedlich aber im Ergebnis identisch :nick:
Puh! Jetzt bin ich ganz schön ins schleudern. Aber ich hab nun die räzels Lösung gefunden. Dabei gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht! Die gute zuerst! Auch mit der RS800cx funktioniert es. Die Schlechte: Aber nicht mit der Softwareversion 5.35.161. Hab in einer virtuellen Maschine noch eine Installation mit 5.30.150 gefunden. Da funktioniert es. Hab auch gleich zwei Screenshots angefügt. Der erste mit Benutzer "LukeNRG" stammt von der Version 5.35.161. Der Zweite vom "Testbenutzer 5.30.150" ist wohl auch Eindeutig. Das eine Mal wird die Distanz mit der Korrektur dargestellt und das andere mal nicht...

Lg LukeNRG
Jetzt NEU: TrainingLab.com - Entdecke Deinen persönlichen Trainingplan!

LukeNRGs Weblog - Neuigkeiten rund ums Laufen, Bike & Training
Dateianhänge
530150.jpg 530150.jpg 294 mal betrachtet 118.25 KiB
535161.jpg 535161.jpg 321 mal betrachtet 116.49 KiB

740
LukeNRG hat geschrieben:Hi,
als bei mir sitimmen die Distanzen eigentlich immer sehr gut. Hab wohl einen laufsensorkompatiblen Laufstiel. Allenfalls bei
LaufstiEle - sind das die Teile, mit denen Walker durch die Gegend irren? :teufel:

742
So ich habe das Teil jetzt auch, und heute bin ich zum ersten Teil damit und dem GPS Sensor gelaufen. Allerdings bin ich mit der Geschwindigkeitsanzeige überhaupt nicht klargekommen, die springt total rum. Von 6:10 auf 8:15 dann wieder 4:20 und dass innerhalb weniger Meter. :tocktock: Als ich mal ne 500m lange Gerade gelaufen bin wurde es ein wenig besser, da waren dann nur noch so 40sec Zeitdifferenz.

Ist das normal oder kann man da was einstellen dass das besser wird, denn vernünftig mit nem gleichmäßigen Tempo laufen ist da mal überhaupt nicht möglich. :confused:
Bild
Bild


PB
05.13 Stadtlauf Innsbruck (10km) 44:54 PB
07.11 Gletschermarathon (HM) 1:38:03 PB
04.10 Wien Marathon (M) 3:38:33 PB

http://lowiversum.wordpress.com/

743
lowi2000 hat geschrieben:So ich habe das Teil jetzt auch, und heute bin ich zum ersten Teil damit und dem GPS Sensor gelaufen. Allerdings bin ich mit der Geschwindigkeitsanzeige überhaupt nicht klargekommen, die springt total rum. Von 6:10 auf 8:15 dann wieder 4:20 und dass innerhalb weniger Meter. :tocktock: Als ich mal ne 500m lange Gerade gelaufen bin wurde es ein wenig besser, da waren dann nur noch so 40sec Zeitdifferenz.

Ist das normal oder kann man da was einstellen dass das besser wird, denn vernünftig mit nem gleichmäßigen Tempo laufen ist da mal überhaupt nicht möglich. :confused:
Och nee.... nicht schon wieder! :motz:
Thread von Anfang an lesen - da steht alles drin.

745
biologist hat geschrieben:Och nee.... nicht schon wieder! :motz:
Thread von Anfang an lesen - da steht alles drin.
30 Seiten durchlesen ist ein wenig viel. :D

ansonsten hab ich das mit den Speicherintervallen mal geändert, s3 hab ich eh noch vor, aber ich wollte mir zuerst mal ne Strecke zum kalibrieren ablaufen. Dass das mit dem g3 nicht ganz so genau war, war mir bekannt, aber das es dermaßen ungenau ist war dann eher nen Schock.
Bild
Bild


PB
05.13 Stadtlauf Innsbruck (10km) 44:54 PB
07.11 Gletschermarathon (HM) 1:38:03 PB
04.10 Wien Marathon (M) 3:38:33 PB

http://lowiversum.wordpress.com/

746
LukeNRG hat geschrieben:Puh! Jetzt bin ich ganz schön ins schleudern. Aber ich hab nun die räzels Lösung gefunden. Dabei gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht! Die gute zuerst! Auch mit der RS800cx funktioniert es. Die Schlechte: Aber nicht mit der Softwareversion 5.35.161. Hab in einer virtuellen Maschine noch eine Installation mit 5.30.150 gefunden. Da funktioniert es. Hab auch gleich zwei Screenshots angefügt. Der erste mit Benutzer "LukeNRG" stammt von der Version 5.35.161. Der Zweite vom "Testbenutzer 5.30.150" ist wohl auch Eindeutig. Das eine Mal wird die Distanz mit der Korrektur dargestellt und das andere mal nicht...

Lg LukeNRG
...jetzt verstehe ich auch warum wir an einander vorbei schreiben :P
Da haben die Programmierer wohl bei der letzten Aktualisierung so einiges krummgebogen, wie man auch in deiner Tempo-Achse sieht...aber das hatten wir ja schon :winken:
LG taunusjogger

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Es soll ja Leute geben die müssen essen um laufen zu können.
....ich laufe lieber um essen zu können.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

PB
2006 - JP Morgen Chase (5,6km) 00:22:10
2006 - Stadtlauf Hadarmar (10km) 00:42:41
2008 - Brechen (HM) 01:34:01
2008 - 2/3 Marathon Mainz 02:09:21
2008 - Marathon Frankfurt (M) 03:18:00

747
taunusjogger hat geschrieben:...jetzt verstehe ich auch warum wir an einander vorbei schreiben :P
Da haben die Programmierer wohl bei der letzten Aktualisierung so einiges krummgebogen, wie man auch in deiner Tempo-Achse sieht...aber das hatten wir ja schon :winken:
Naja... Um ehrlich zu sein, hatte ich schon angefangen an mir selbst zu zweifeln, ob ich mir das alles nur eingebildet hatte!!! :P

Hihi... Aber gute ist, dass die bei der Polar-Hotline schon bescheid wussten! :)

Lg LukeNRG
Jetzt NEU: TrainingLab.com - Entdecke Deinen persönlichen Trainingplan!

LukeNRGs Weblog - Neuigkeiten rund ums Laufen, Bike & Training

748
LukeNRG hat geschrieben: Hihi... Aber gute ist, dass die bei der Polar-Hotline schon bescheid wussten! :)

Lg LukeNRG
....grins, aber nur weil die hier mitgelesen haben.
LG taunusjogger

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Es soll ja Leute geben die müssen essen um laufen zu können.
....ich laufe lieber um essen zu können.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

PB
2006 - JP Morgen Chase (5,6km) 00:22:10
2006 - Stadtlauf Hadarmar (10km) 00:42:41
2008 - Brechen (HM) 01:34:01
2008 - 2/3 Marathon Mainz 02:09:21
2008 - Marathon Frankfurt (M) 03:18:00

749
LukeNRG hat geschrieben:Puh! Jetzt bin ich ganz schön ins schleudern. Aber ich hab nun die räzels Lösung gefunden. Dabei gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht! Die gute zuerst! Auch mit der RS800cx funktioniert es. Die Schlechte: Aber nicht mit der Softwareversion 5.35.161. Hab in einer virtuellen Maschine noch eine Installation mit 5.30.150 gefunden. Da funktioniert es. Hab auch gleich zwei Screenshots angefügt. Der erste mit Benutzer "LukeNRG" stammt von der Version 5.35.161. Der Zweite vom "Testbenutzer 5.30.150" ist wohl auch Eindeutig. Das eine Mal wird die Distanz mit der Korrektur dargestellt und das andere mal nicht...

Lg LukeNRG
Ich hab mir eben mal die Daten angeschaut... also bei dem Durchschnittspuls würde ich nach 20min am Stock gehen :-)

750
biologist hat geschrieben:Ich hab mir eben mal die Daten angeschaut... also bei dem Durchschnittspuls würde ich nach 20min am Stock gehen :-)
Hehe... Das war der zweite Teil einer Koppeleinheit! Erst 90km aufm Rad und dann noch die Laufeinheit! Aber das ist der Vorteil, wenn man eine maximala HF von 215 hat... :nick:

Lg LukeNRG
Jetzt NEU: TrainingLab.com - Entdecke Deinen persönlichen Trainingplan!

LukeNRGs Weblog - Neuigkeiten rund ums Laufen, Bike & Training
Antworten

Zurück zu „Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware, Laufuhren“