Banner

"DA IST DAS DING!!!!" ...die neue RS800cx Multi

751
LukeNRG hat geschrieben:Hehe... Das war der zweite Teil einer Koppeleinheit! Erst 90km aufm Rad und dann noch die Laufeinheit! Aber das ist der Vorteil, wenn man eine maximala HF von 215 hat... :nick:

Lg LukeNRG
215 - krass. Ich kenn meine so genau nicht, aber ich glaube nennenswert über 190 wird die nicht liegen. Hatte vorletztes WE beim Marathon in Mainz nen Durchschnittspuls von 162 (4:50min/km).

90km... klingt irgendwie nach Mitteldistanz. Sieht man sich in Wiesbaden im August? :-)

752
biologist hat geschrieben:215 - krass. Ich kenn meine so genau nicht, aber ich glaube nennenswert über 190 wird die nicht liegen. Hatte vorletztes WE beim Marathon in Mainz nen Durchschnittspuls von 162 (4:50min/km).

90km... klingt irgendwie nach Mitteldistanz. Sieht man sich in Wiesbaden im August? :-)
nee! Dir Ironman-Geschichten sind mir zu teuer! Da zahlt man viel Geld nur für das Label. Dieses Jahr steht ne Langdistanz und eine Mitteldistanz aufm Plan... Im Rhein Main gebiet kann ich den Moret Triathlon für ca. 80€ Startgebühr empfehlen. Da war letztes Jahr sogar der Herr Leder ne Woche vorm IM FFM mit am Start.

Meine gesamten Start findest Du ja in meiner Signatur! ;-)

Lg
Jetzt NEU: TrainingLab.com - Entdecke Deinen persönlichen Trainingplan!

LukeNRGs Weblog - Neuigkeiten rund ums Laufen, Bike & Training

753
Für mich ist es die erste Triathlon-Saison - das mit der LD werde ich da mal fein sein lassen. Ich habe mich letztes Jahr spontan für den IM 70.3 entschieden. Ich denke mal das Flair ist schon geil - aber 170eur Startgebühr ist schon hart... da muss ich dir recht geben. Den Moret-Triathlon behalte ich mal im Hinterkopf. In Bad Ems gibts auch noch eine LD dieses Jahr hab ich kürzlich gesehen.

754
Hallo,
Akku ist bei den Teilen immer ein Thema, insbesondere auch dann wenn man z.B. das GPS auf dem Rad (Etappenfahrt) oder, noch schwieriger, bei Paddeltouren (mit Zelt, abseits jeder Zivilisation) verwendet.
ABER: Dafür gibt's einfache USB-Ladegeräte mit eigenem Akku oder Batteriefach. Ob man das während der Messung machen kann - weiss ich nicht. Im Moment trainiere ich aber auch nur auf Marathon ;-)
Ich habe mir den FR305 übrigens zugelegt weil er die - und nur die - Funktionen hat die ich will.
Zum Empfang: Ich laufe oft unter wirklich dichtem Blätterdach, der 301 stieg dann irgendwann aus, der 305er hat bisher noch nicht gemuckt.

755
Ralsch hat geschrieben:Hallo,
Akku ist bei den Teilen immer ein Thema, insbesondere auch dann wenn man z.B. das GPS auf dem Rad (Etappenfahrt) oder, noch schwieriger, bei Paddeltouren (mit Zelt, abseits jeder Zivilisation) verwendet.
ABER: Dafür gibt's einfache USB-Ladegeräte mit eigenem Akku oder Batteriefach. Ob man das während der Messung machen kann - weiss ich nicht. Im Moment trainiere ich aber auch nur auf Marathon ;-)
Ich habe mir den FR305 übrigens zugelegt weil er die - und nur die - Funktionen hat die ich will.
Zum Empfang: Ich laufe oft unter wirklich dichtem Blätterdach, der 301 stieg dann irgendwann aus, der 305er hat bisher noch nicht gemuckt.
Bist Du sicher, dass Du den richtigen Thread erwischt hast?

Naja gerade bei den von Dir genannten Einsatzbereichen spielt wohl der G3 GPS Sensor seine stärke aus. Batteriefach auf, Batterie wechseln und Batteriefach verschließen. Geht innerhalb von 30sec mit Hilfe einer 20Cent Münze. Das ist gerade beim Forerunner (egal welcher) nicht so einfach...

Lg LukeNRG
Jetzt NEU: TrainingLab.com - Entdecke Deinen persönlichen Trainingplan!

LukeNRGs Weblog - Neuigkeiten rund ums Laufen, Bike & Training

757
michipet hat geschrieben:Hallo,

wollte fragen ob es möglich ist, dass Logo der Uhr zu ändern bzw. ein Countdown, als Logo anzuzeigen?

Schon einmal Danke
Logo kann man mit der Software ändern. Countdown kannst du machen - musst halt ständig dein Bild aktualisieren :teufel:

758
kannst aber auch ein ereignis einstellen und dann kommt der countdown.
bei mir steht zum bsp der nächste lauf (ulm 50km) im display und jeden tag wird die anzahl der tage kürzer. am 11.6. wird dann "morgen" dran stehen und am 12.6. "heute". man kann jedoch nur den tag eingeben und nicht den beginn des startes. das geht nicht. also wenn man morgens den lauf hat, dann steht abends halt auch noch dran "heute" und "eingegebener ort"

760
Gäu-Läufer hat geschrieben:Zur Zeit spinnt mein Brustgurt der brauch immer 1-2Km bis er richtige Pulswerte anzeigt.
Mache ihn immer richtig nass und habe ihn immer an der gleichen stelle angebracht, aber was kann der Grund sein.
Hi,
vielleicht hilft da:
WearLink Pflegehinweise - FAQ - WearLink®+ Transmitter - Produkt Support - Support - Polar Electro - Deutschland

Gruß LukeNRG
Jetzt NEU: TrainingLab.com - Entdecke Deinen persönlichen Trainingplan!

LukeNRGs Weblog - Neuigkeiten rund ums Laufen, Bike & Training

762
Danke für den Hinweis ich nehme den Gurt nach jedem Laufen mit unter die Dusche.
Da wird er immer mit klarem Wasser abgespült.
Habe noch 2 andere Gurte da muss mal die testen was mit denen ist.
lowi2000 hat geschrieben:Welche Anzeige bzw. Einstellungen habt ihr beim Intervalltraining, damit die pace möglichst genau angezeigt wird?
Laufen mit S3 und oben habe ich Durchschnitt Tempo, mitte Tempo, unten Distanz oder Puls.
600Km Spendenlauf für die Kinderklinik Tübingen
In der Ruhe liegt die Kraft. TRANSALPINE-RUN 30. August - 6. September 2014
Schönbuch 100Meilen

763
Gäu-Läufer hat geschrieben:Danke für den Hinweis ich nehme den Gurt nach jedem Laufen mit unter die Dusche.
Da wird er immer mit klarem Wasser abgespült.
Habe noch 2 andere Gurte da muss mal die testen was mit denen ist.

Laufen mit S3 und oben habe ich Durchschnitt Tempo, mitte Tempo, unten Distanz oder Puls.
und ist es möglich beim Durchschnitts Tempo das des aktuellen Intervalls anzuzeigen? Ich habe bisher immer nur das ges. Durchschnittstempo (also mit einlaufen und TP) gehabt, und das ist ja komplett abweichend?

Und dann hatte ich heute noch ein anderes Problem, mitten unterm Laufen war die Verbindung zum s3 weg (hab die Uhr erst seit 2 Wochen und bin damit ca. 10Stunden gelaufen). Mit neukoppeln ging auch nix. Nach einiger Zeit war die Verbindung wieder da.

Was kann das sein? Das die Batterie aus wird halte ich mal für unwahrscheinlich, ausserdem sollte das doch angezeigt werden. :confused:
Bild
Bild


PB
05.13 Stadtlauf Innsbruck (10km) 44:54 PB
07.11 Gletschermarathon (HM) 1:38:03 PB
04.10 Wien Marathon (M) 3:38:33 PB

http://lowiversum.wordpress.com/

764
Polar G3 GPS W.I.N.D Sensor-Set 10%*

116,95

Unser Preis

Skontierter Preis inkl. Lieferung
(bei Kreditkarte / Nachnahme / Vorkasse)
Sie sparen 13,00 € gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers
Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 129,95 €

--------------------------------------------------------------------------------
Lieferung in 24 Std.



--------------------------------------------------------------------------------
Bestell-Nr.: P91031768 aktuelles Modell - Stand 01.06.2009


Der neue G3 GPS W.I.N.D. Sensor für die Polar RS800 und RS800CX ermöglicht jetzt erstmalig eine Geschwindigkeitsmessung unabhängig vom Untergrund oder dem Fortbewegungsstil. Die Geschwindigkeit wird anhand der empfangenen GPS Daten ausgewertet. Deshalb ist es nu auch möglich bei vielen anderen Sportarten die aktuelle Geschwindigkeit zu ermitteln. Besonders im Wintersport, Schwimmen, beim Inlineskating oder beim Radfahren. Sogar Extremsportler können jetzt Ihre Geschwindigkeit beim Fallschirmspringen, Kajakfahren oder beispielsweise beim Surfen oder Kitesurfen ermitteln. Die digitale Übertragungstechnik W.I.N.D. garantiert hier jederzeit eine störungsfreie Übertragung.

Quelle

Verstehe ich das richtig, das die Geschwindikeitsanzeige im Wasser funktionieren soll, aber der Puls beim Schwimmen nicht übertragen wird angeblich???

Kommt mir komisch vor.

Mit freundlichen Grüßen
...

765
Gäu-Läufer hat geschrieben:Zur Zeit spinnt mein Brustgurt der brauch immer 1-2Km bis er richtige Pulswerte anzeigt.
Mache ihn immer richtig nass und habe ihn immer an der gleichen stelle angebracht, aber was kann der Grund sein.
die neuen Gurte sind an den Kontakten nicht mehr empfindlich.....ich denke wenn du die Batterie wechselst hast du keine Probleme mehr. War bei mit bisher immer der Fall gewesen dass wenn am Anfang des Trainings die Pulswerte gesponnen haben (zu hoher Puls) war die Batterie alle. Gerade die Batterien ab Auslieferung sind i.d.R. für die Tonne....soll einer verstehen, ist aber so :wink:
LG taunusjogger

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Es soll ja Leute geben die müssen essen um laufen zu können.
....ich laufe lieber um essen zu können.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

PB
2006 - JP Morgen Chase (5,6km) 00:22:10
2006 - Stadtlauf Hadarmar (10km) 00:42:41
2008 - Brechen (HM) 01:34:01
2008 - 2/3 Marathon Mainz 02:09:21
2008 - Marathon Frankfurt (M) 03:18:00

766
taunusjogger hat geschrieben:Gerade die Batterien ab Auslieferung sind i.d.R. für die Tonne....soll einer verstehen, ist aber so :wink:
Beim G3 war die Original Batterie nach 67Km leer.
Mit Akku eneloop bin ich 94Km weit gekommen.
Das sagt mir das die Original Batterie Mist war.
Werde mal nachher vor dem Laufen die Batterie im Warlink wechseln.
Mal schauen was die dann sagt.
600Km Spendenlauf für die Kinderklinik Tübingen
In der Ruhe liegt die Kraft. TRANSALPINE-RUN 30. August - 6. September 2014
Schönbuch 100Meilen

Sensoren löschen?

767
kann mir mal jemand helfen? Ich hab die cx und alle verfügbaren Sensoren u.a. 2x Speed fürs Rad. Jetzt findet die cx den S3 Sensor nicht mehr. Stattdessen hab ich nun den S3 Sensor meines Sohnes. Neuen Sensor koppeln klappt nicht, er findet ihn nicht. Batterie des anderen S3 ist raus. Ich glaub es sind zuviele Sensoren angemeldet und einer flog daher raus.
Bei der alten rs800 gab es im Menü den Punkt "Alle Sensoren löschen" Den finde ich bei der cx nicht mehr. Wer kann helfen?

768
@gäu-läufer
deine uhr und auch dein wearlink ist noch neu. du hast die uhr ja erst seit rund 4-6 wochen also kann es die batterie eigentlich nicht sein.

@zettel
steht eigentlich überall und auch mehrfach in diesem monsterthread, dass pulsmessung unter wasser nicht geht

@n80
gehst auf den schuh, dann kalibrieren, dann fragt er dich ob neuen sensor koppeln, das mit "ja" bestätigen. den s3 etwas "aufwecken" indem du den schüttelst und dann müsste er auch den s3 gefunden haben.

769
@ floboehme: Genau das macht er ja nicht. Ich versuche ihn imMenü zu koppeln und trotz schütteln etc findet er den "neuen" Sensor nicht. Er hat stattdessen den S3 Sensor meines Sohnes. Ich möchte nun aber entweder den S3 meines Sohnes abmelden, oder eben einen neuen anlernen. Doch beides geht nun nicht.

771
n80 hat geschrieben:@ floboehme: Genau das macht er ja nicht. Ich versuche ihn imMenü zu koppeln und trotz schütteln etc findet er den "neuen" Sensor nicht. Er hat stattdessen den S3 Sensor meines Sohnes. Ich möchte nun aber entweder den S3 meines Sohnes abmelden, oder eben einen neuen anlernen. Doch beides geht nun nicht.
Hi,
hast Du 40m (ist die Sendereichweite) Abstand zum s3 Deines Sohnes gehalten?
Adresse löschen, gibt es nicht mehr. Die RS800cx kann sich eine Adresse pro Schuh merken. Wir ein neuer Sensor erfolgreich gekoppelt, dann wird die alte Adresse überschrieben. Falls nicht, dann nicht.

Noch ein Tipp. Überprüf die seitlichen Batteriekontakte des s3 Sensors, ob Sie auch wirklich kontakt zur Batterie haben.

Lg LukeNRG
Jetzt NEU: TrainingLab.com - Entdecke Deinen persönlichen Trainingplan!

LukeNRGs Weblog - Neuigkeiten rund ums Laufen, Bike & Training

772
@ gäu läufer: Das ist mir bekannt, ich komme nur im Menü nicht weiter, wenn ich dann bei neuen Sensor koppeln "JA" sage. Er findet dann keinen Sensor.

@ Luke: Hab beide S3 hier auf dem tisch liegen, die Batterie vom S3 meines Sohnes ist raus, bei meinem ist sie drin. So müsste es ja eigentlich auch gehen. Lege ich nun die Batterie in den S3 von meinem Sohn, findet meine cx diesen sofort. Also ist der S3 meines Sohnes nun mit beiden Uhren gekoppelt.
Kontakte hab ich auch noch mal nachgesehen.

773
n80 hat geschrieben: @ Luke: Hab beide S3 hier auf dem tisch liegen, die Batterie vom S3 meines Sohnes ist raus, bei meinem ist sie drin. So müsste es ja eigentlich auch gehen. Lege ich nun die Batterie in den S3 von meinem Sohn, findet meine cx diesen sofort. Also ist der S3 meines Sohnes nun mit beiden Uhren gekoppelt.
Kontakte hab ich auch noch mal nachgesehen.
Also einen neuen Sensor koppelst Du indem Du nur einen Sensor in Reichweite hast und auf "Eingaben" >> "Funktionen" >> "Schueh/Rad" >> "Schuh 1/2/3" >> "Ein/Aus" >> "Ein" >> "Neuen Sensor koppeln?" -> "Ja" gehst. Ist doch eigentlich trivial...

Sollte er allerdings keinen Sensor in Reichweite finden, so bleibt die alte Adresse im Speicher. Er überschreibt die alte Adresse erst, wenn er eine neue funktionstüchtige Adresse hat/findet.

Gruß LukeNRG
Jetzt NEU: TrainingLab.com - Entdecke Deinen persönlichen Trainingplan!

LukeNRGs Weblog - Neuigkeiten rund ums Laufen, Bike & Training

774
Ich gehe eher davon aus, das die cx nur eine begrenzte Anzahl an Sensoren verwaltet. Ich bekomme meiner bisherigen S3 nicht mehr angemeldet. Nicht weil ich nicht weiss, wie das geht, sondern weil er nicht mehr gefunden wird. Also kann die cx nichts überschreiben. Demnach wäre ja mein S3 urplötzlich defekt, was ich jetzt mal ausschliesse.

776
Das hatte ich schon geschrieben. Mit dem S3 Sensor meines Sohnes gehts sofort ! Ich kann nur meinen eigenen nicht mehr anmelden. Er findet ihn einfach nicht mehr!

779
Wo kann man wenn man ne Einheit plant einstellen in welchem Tempo man laufen will?

Ich habe jetzt die einzelnen Phasen geplant, kann aber nur die Intensitätszone (Frei, Sportzone oder HF-Zone auswählen) Mir wäre es aber lieber zu sagen, dass ich die ersten 10km zw. 6:10-6:20 und dann noch 5km 5:40-5:50 laufen möchte
Bild
Bild


PB
05.13 Stadtlauf Innsbruck (10km) 44:54 PB
07.11 Gletschermarathon (HM) 1:38:03 PB
04.10 Wien Marathon (M) 3:38:33 PB

http://lowiversum.wordpress.com/

780
wearlink ist ok. G3 hab ich an dieser cx(lim. Edition) bisher noch nicht angemeldet. 2 Speedsensoren und ein Trittfrequenz funktionieren ebenfalls einwandfrei. Mein Sohn hat meine "alte" cx bekommen, sie findet meinen S3 Sensor auch nicht, sonst hätte ich einfach getauscht. Ich hatte dieses Problem bereits an der normalen cx. Wir hatten das dann gelöst, indem wir bei der bis dahin von meinem Sohn verwendeteten RS800 alle Sensoren gelöscht haben, den S3 einfach neu gekoppelt haben und die Sensoren getauscht hatten. Bei der cx ging es da schon nicht, weitere Sensoren zu koppeln. Es war die einzige Lösung. Nur kann ich bei der cx "alle Sensoren löschen" ja leider nicht anwenden. Ich glaub ich muss mal mit dem polar Service telefonieren.

781
Kommt da (bei den vielen Sensoren in einem Haushalt) evtl. was durcheinander? (Meine CX findet den S3 selbst dann noch, wenn der im Nebenzimmer ist oder draußen vor der Tür an den Laufschuhen!) Einfach mal mit dem ganzen Pack raus auf die grüne Wiese (und weit weg von den anderen Sensoren), alle Sensoren entfernen und nochmal von vorne anfangen. :zwinker2:
Wenn es sich eindeutig auf den nagelneuen S3 eingrenzen lässt (und die PTE z.B. mit einem anderen S3 problemlos funktioniert), dann ist das IMHO ganz klar ein Garantiefall.
Bild

Fehlerhafte Anzeige des Kalorienverbrauchs

782
Hallo,
ich habe jetzt seit ein paar Tagen die RS800 CX Master Edition im Einsatz. Bei der Auswertung der Trainingseinheiten fällt auf, dass der Kalorienverbrauch nicht korrekt ist. Im Vergleich zu meiner S625 sind das knapp die Hälft, bei gleichen Strecken und vergleichbarer Intensität.
Benutzerangaben habe ich eingestellt.

Woran kann's liegen?

----
Kann ich eigentlich während des Trainings in der Anzeige die Uhrzeit einschalten (nicht permanent)? Geht bei der S625 ganz gut.

Schöne Rest-Pfingsten noch ;-)

WillieThePooh

784
LukeNRG hat geschrieben:Hi WillieThePooh,
überprüfe mal, ob Du den selben VO2max Wert und/oder das selbe Aktivitätsniveau in den Benutzereinstellungen eingegeben hast...

Gruß LukeNRG

Ja, das habe ich
183 / Top

WillieThePooh

785
Hi,
wow 15 Trainingsstunden die Woche... Also Du hast bestimmt irgendwo bei den Benutzereingaben zwischen Deiner S625X und der RS800cx unterschiedliche Werte eingegeben. Ansonsten kommen auch annähernd die gleichen Kcal raus. Lege mal beide Uhren nebeneinander und gehe alles Schritt für Schritt durch. Sobald die Werte unterschiedlich sidn, kommen auch unterschiedliche kcal Werte raus. Das gilt besonders für den VO2max Wert und das Aktivitätsniveau... Aber auch falsches Geburtsjahr oder Geschlecht könnte die Abweichungen erklären...

Lg
Jetzt NEU: TrainingLab.com - Entdecke Deinen persönlichen Trainingplan!

LukeNRGs Weblog - Neuigkeiten rund ums Laufen, Bike & Training

Probleme mit meiner RS800CX

787
Hallo,

folgende Probleme treten bei meiner RS800CX auf.

Sportzonen, die ich innerhalb der Polar software definiere werden von der Uhr ignoriert, erst wenn ich die Sportzonen direkt an der Uhr via IRDA bzw. über die Funktiont "Einstellungen Polar Modell bearbeitenn" oder Manuell über die Uhr einstelle behält dir Uhr die Einstellungen.

Wenn ich Trainingseinheiten mit mit Distanzen plane, und die Option "G3 verwenden aktiviere" wird dies ebenfalls ignoriert, die Uhr fragt mich stattdessen nach dem Trainingbeginn "S3 überprüfen".

Mach ich was falsch ? Ich hab mich mittlerweilel damit abgefunden das ding manuell zu bedienen.

Danke

Chriz
Manchmal bist du der Hund und manchmal der Baum.

Probleme mit meiner RS800CX

788
Hallo,

folgende Probleme treten bei meiner RS800CX auf.

Sportzonen, die ich innerhalb der Polar software definiere werden von der Uhr ignoriert, erst wenn ich die Sportzonen direkt an der Uhr via IRDA bzw. über die Funktiont "Einstellungen Polar Modell bearbeitenn" oder Manuell über die Uhr einstelle behält dir Uhr die Einstellungen.

Wenn ich Trainingseinheiten mit mit Distanzen plane, und die Option "G3 verwenden aktiviere" wird dies ebenfalls ignoriert, die Uhr fragt mich stattdessen nach dem Trainingbeginn "S3 überprüfen".

Mach ich was falsch ? Ich hab mich mittlerweilel damit abgefunden das ding manuell zu bedienen.

Danke

Chriz
Manchmal bist du der Hund und manchmal der Baum.

789
Chriz23 hat geschrieben:
Sportzonen, die ich innerhalb der Polar software definiere werden von der Uhr ignoriert, erst wenn ich die Sportzonen direkt an der Uhr via IRDA bzw. über die Funktiont "Einstellungen Polar Modell bearbeitenn" oder Manuell über die Uhr einstelle behält dir Uhr die Einstellungen.
das funzt bei mir auch nicht. Hab heute alles abgeändert, bin losgelaufen und nach 100m fing das Ding schon zu piepsen an weil ich über 59% war. :sauer:
Bild
Bild


PB
05.13 Stadtlauf Innsbruck (10km) 44:54 PB
07.11 Gletschermarathon (HM) 1:38:03 PB
04.10 Wien Marathon (M) 3:38:33 PB

http://lowiversum.wordpress.com/

790
LukeNRG hat geschrieben:Hi,
wow 15 Trainingsstunden die Woche... Also Du hast bestimmt irgendwo bei den Benutzereingaben zwischen Deiner S625X und der RS800cx unterschiedliche Werte eingegeben. Ansonsten kommen auch annähernd die gleichen Kcal raus. Lege mal beide Uhren nebeneinander und gehe alles Schritt für Schritt durch. Sobald die Werte unterschiedlich sidn, kommen auch unterschiedliche kcal Werte raus. Das gilt besonders für den VO2max Wert und das Aktivitätsniveau... Aber auch falsches Geburtsjahr oder Geschlecht könnte die Abweichungen erklären...

Lg

Nee, ich hab's noch einmal verglichen. Alles identisch. Abweichungen in gewissen Maßen sind ja OK, aber 50%...

Gewicht / Körpergröße / Alter / Geschlecht / Aktivität / HFmax / VO2max

Beispiel:
110 KM Rennrad -ø Puls 122 -> Kcal 1187 mit der RS800
dieselbe Runde - ø Puls 129 - > Kcal 2388 mit der S625

kann nicht sein :frown:

791
n80 hat geschrieben:Das hatte ich schon geschrieben. Mit dem S3 Sensor meines Sohnes gehts sofort ! Ich kann nur meinen eigenen nicht mehr anmelden. Er findet ihn einfach nicht mehr!
Nimm mal die Batterie lange(!) aus dem S3 der nicht mehr gefunden wird. Hatte das gleiche Problem. 5 Minuten Batterie raus hat nix genutzt, 1 Stunde und es war wieder OK. Die Polar Hotline spricht von "über Nacht".

Gruß
Schubbi

792
WillieThePooh hat geschrieben:Nee, ich hab's noch einmal verglichen. Alles identisch. Abweichungen in gewissen Maßen sind ja OK, aber 50%...

Gewicht / Körpergröße / Alter / Geschlecht / Aktivität / HFmax / VO2max

Beispiel:
110 KM Rennrad -ø Puls 122 -> Kcal 1187 mit der RS800
dieselbe Runde - ø Puls 129 - > Kcal 2388 mit der S625

kann nicht sein :frown:
:confused: Sorry! Da weiß ich auch nicht wirklich weiter... 600kcal/h Stunde Im GA1 oder GA2 Bereich kann man schon rechnen. 110km gibt so ca. 3 1/2h und würde mal ganz grob überschlagen 2100kcal ergeben. Warum Deine RS800cx da so viel falsch liegt, kann ich Dir nicht sagen.

Gehe mal in der ProTrainer 5 Software in die Ansicht der Kurve. Dann einen Rechsklick in die Kurve und im erscheinenden Menü auf "Zonen..." Stimmen denn die dort angegebenen Werte ? :haeh:

Hehe... 15h reichen momentan so gerade... ;-)

Lg LukeNRG
Jetzt NEU: TrainingLab.com - Entdecke Deinen persönlichen Trainingplan!

LukeNRGs Weblog - Neuigkeiten rund ums Laufen, Bike & Training

793
LukeNRG hat geschrieben: :confused: Sorry! Da weiß ich auch nicht wirklich weiter... 600kcal/h Stunde Im GA1 oder GA2 Bereich kann man schon rechnen. 110km gibt so ca. 3 1/2h und würde mal ganz grob überschlagen 2100kcal ergeben. Warum Deine RS800cx da so viel falsch liegt, kann ich Dir nicht sagen.

Gehe mal in der ProTrainer 5 Software in die Ansicht der Kurve. Dann einen Rechsklick in die Kurve und im erscheinenden Menü auf "Zonen..." Stimmen denn die dort angegebenen Werte ? :haeh:

Hehe... 15h reichen momentan so gerade... ;-)

Lg LukeNRG
"Allgemein" ist eingestellt, "Herzfrequenz-Zonen" NICHT, SportZonen ja

s. Anhang


WillieThePooh
Dateianhänge
Kurve.jpg Kurve.jpg 380 mal betrachtet 193.35 KiB

794
schubbi hat geschrieben:Nimm mal die Batterie lange(!) aus dem S3 der nicht mehr gefunden wird. Hatte das gleiche Problem. 5 Minuten Batterie raus hat nix genutzt, 1 Stunde und es war wieder OK. Die Polar Hotline spricht von "über Nacht".

Gruß
Schubbi

Vielen Dank, das werde ich testen.

795
schubbi hat geschrieben:Nimm mal die Batterie lange(!) aus dem S3 der nicht mehr gefunden wird. Hatte das gleiche Problem. 5 Minuten Batterie raus hat nix genutzt, 1 Stunde und es war wieder OK. Die Polar Hotline spricht von "über Nacht".

Gruß
Schubbi

Das wars!! :daumen: Batterie einige Stunden raus und schon gings!

Vielen vielen Dank Schubbi :daumen:

796
lowi2000 hat geschrieben:Wo kann man wenn man ne Einheit plant einstellen in welchem Tempo man laufen will?

Ich habe jetzt die einzelnen Phasen geplant, kann aber nur die Intensitätszone (Frei, Sportzone oder HF-Zone auswählen) Mir wäre es aber lieber zu sagen, dass ich die ersten 10km zw. 6:10-6:20 und dann noch 5km 5:40-5:50 laufen möchte
Darf ich nochmal an diese Frage erinnern? Ich schaffe es einfach nicht wenn ich mit der Software plane, nen Zieltempo einzugeben :confused: nur wenn ich direkt an der Uhr ne neue Einheit plane geht das.
Bild
Bild


PB
05.13 Stadtlauf Innsbruck (10km) 44:54 PB
07.11 Gletschermarathon (HM) 1:38:03 PB
04.10 Wien Marathon (M) 3:38:33 PB

http://lowiversum.wordpress.com/

797
lowi2000 hat geschrieben:Darf ich nochmal an diese Frage erinnern? Ich schaffe es einfach nicht wenn ich mit der Software plane, nen Zieltempo einzugeben :confused: nur wenn ich direkt an der Uhr ne neue Einheit plane geht das.
Trainingstagebuch öffnen -> oben links den Tag auswählen wo die Einheit statt finden soll -> oben links auf Einheit planen klicken -> Neu auswählen -> Jetzt kommt es -> unten rechts steht Doppel-Klick um Training zu planen -> machen -> jetzt steht unten links Trainingsphasen -> auf die Phase klicken die da steht -> Name auswählen -> und dann steht da drunter Dauer und da kannst du auch die Distanz eingeben und da drunter bei Intensitätszielzone kannst du das Tempo auswählen -> bei Wiederholen kannst du die Intervalle planen -> da brauchst du zum Aufwärmen ein Warm-up = Phase 1, dann eine Belastung = Phase 2, jetzt die Erholung = Phase 3 und bei Phase 3 gehst du auf Wiederholen wählst Phasen aus da neben steht "2. Belastung - 3. Erholung" und da drunter bei Zeiten die Wiederholungen rein also wie oft du die Intervalle laufen willst.

Ich hoffe das ich dir weiterhelfen konnte.

Gruß Horst
600Km Spendenlauf für die Kinderklinik Tübingen
In der Ruhe liegt die Kraft. TRANSALPINE-RUN 30. August - 6. September 2014
Schönbuch 100Meilen

798
Ich habe nicht alle 32 Seiten dieses Threads gelesen, habe aber dennoch nach langem Studium vieler Seiten die Frage: Was macht ein Mac-User mit der erwähnten Polar? Gibt es eine vergleichbar umfangreiche Software?

Gruß Mumu
Mein Blog Laufen, Lesen, New York City

799
Gäu-Läufer hat geschrieben:und dann steht da drunter Dauer und da kannst du auch die Distanz eingeben und da drunter bei Intensitätszielzone kannst du das Tempo auswählen ->

Gruß Horst
eben leider nicht, bei mir steht nur:
*Frei
*Sport Zone
*HF
:confused: :confused:

Ich weiß nicht ob ich da irgendwo bei den Einstellungen irrtümlich was verstellt habe, die Sport Zonen hab ich für mich abgeändert, aber das kann auch nicht der Grund sein.: :confused:
Bild
Bild


PB
05.13 Stadtlauf Innsbruck (10km) 44:54 PB
07.11 Gletschermarathon (HM) 1:38:03 PB
04.10 Wien Marathon (M) 3:38:33 PB

http://lowiversum.wordpress.com/
Antworten

Zurück zu „Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware, Laufuhren“