Banner

Die Suche ergab 1175 Treffer

Re: Brillenträger

..In der Vergangenheit habe ich bereits einige Halbmarathons gelaufen und möchte mich in diesem Jahr an das Wagnis Marathon ran wagen.....Ich bin Brillenträger (Gleitsichtbrille). ....... Hat jemand als Brillenträger Erfahrung über diese Distanz? Auch wenn Du mit Brille bereits einige HM bestritten...

Re: 10km jeden Tag

Ich laufe seit Mitte Dezember ’23 jeden Tag 10km, .... .......Zeiten für 5k und 10k konnte ich deutlich verbessern, bin gespannt wie der nächste HM wird im März beim Ringrunning in Hockenheim. Wenn du niemals weiter als 10km läufst, sind über 21,2km keine Bestzeiten zu erwarten. Deine PB über HM un...

Re: Aus der Presse

bones hat geschrieben: 18.01.2024, 17:30 ... für mich ist ein Marathon eine sportliche Disziplin, keine Herausforderung.
Ich finde auch, daß es bei einer sportlichen Disziplin in erster Linie auf die Leistung ankommt.
Deshalb sollte Sport bei halbwegs günstigen Bedingungen stattfinden.

Re: From "Zero" to IronMan?

Trotz Eis und Kälte läuft es sich ganz gut an bisher....Aber beim Radfahren schmerzen mir die Knie. Keine Ahnung, ob das mit den Temperaturen zusammen hängt, aber das kannte ich bisher noch nicht. Ich versuche dafür häufiger zu Schwimmen und mir beim Rad erstmal mehr Pausen zu gönnen, damit sich me...

Re: Trainingsintervall

.... Zeitlich würde es etwas so aussehen: Mittwoch 1h Lauftrainning inkl. Übungen Freitag 1h Lauftrainning inkl. Übungen Somntag Krafttraining 30-45 Minuten Mein Ziel ist es, eine gute Fitness zu haben und ein bisschen Muskeln aufbauen. Wenn ich nur 3x/ Woche Zeit für Sport hätte, würde ich entwede...

Re: Der Große Straßenlaufdiskussionthread

Für so eine steile Behauptung - vor allem für den letzten Halbsatz - hast Du doch bestimmt einen Beweis? Ein physiologicher Beweis für die offensichtliche Überlegenheit kenianisch- stämmiger Langstreckenläufer wurde nie gefunden. Trotzdem ist diese Überlegenheit jetzt schon seit Jahrzehnten präsent...

Re: Der Große Straßenlaufdiskussionthread

bones hat geschrieben: 12.01.2024, 13:20Ein Offizier wie Lloyd Austin mag Verteidigungsminister der USA sein, ist aber de facto Afrikaner.......
Vom Verteidigungsminister wird keine Weltklasse Leistung im Langstreckenlauf verlangt.
Und hier sind die Afrikaner nun mal besser, da hilft alle "Political- Correctness" nichts.

Re: Der Große Straßenlaufdiskussionthread

Natürlich soll man sich fair und respektvoll äußern, aber es ist nun einmal Fakt, dass Athlet(in)en, aus Kenia oder Nordafrika den Europäern und Amerikanern im Ausdauersport überlegen sind. Und zwar so stark, dass die Europäer im Grunde ihre Siegeschancen abschreiben können, sobald sie gegen gebürti...

Re: From "Zero" to IronMan?

Meine Arbeitsstelle ist 22km entfernt. Da werde ich einfach jeden Tag mit dem Fahrrad hinfahren und davor geh ich mit meinem Hund 8-10km joggen. Das sollte doch erstmal n gutes Grundtraining sein. Schwimmen krieg ich auch noch unter (sonntags nach dem Königsstuhl auf jeden Fall und mittwochs, weil ...

Re: Wie sollte sich Trainingsfortschritt anfühlen?

Guten Tag! Hallo! :hallo: Vergangenen Sommer habe ich beschlossen, mit dem Laufen zu starten. Mein Ziel ist in erster Linie meiner Gesundheit etwas Gutes zu tun, aber ich möchte auch messbare und fühlbare Erfolge beim Laufen erreichen. Fürs erste ist das einfach weiter und weiter durchlaufen zu kön...

Re: Der „Mein letztes Training...“ Thread

Habe gerade meinen langen Lauf absolviert: zum ersten mal wieder etwas mehr als 10km, nämlich 11,5. Bin ja nicht mehr so schnell unterwegs wie früher, als ich in der selben Zeit 15km zurückgelegt habe. Werde in den nächsten Wochen den LL bis auf 15km erweitern, damit ich genug Körner für einen 10km ...

Re: Der „Mein letztes Training...“ Thread

....1×4, 1×6, 1×8 und 1×4 Minuten Laufen verordnete, mit Geh-Intervallen dazwischen. Und das war enorm anstrengend, obwohl ich letztes Mal 4×8 Minuten geschafft habe. Das wäre heute nicht gegangen. Dafür wars aber unbeabsichtigt mein schnellstes Training überhaupt bisher (Pace von durchschnittlich ...

Re: Sub 3:20h mit 3-4 mal Training die Woche machbar?

.........: Und als ich dann bei km9 die Reserve sogar wieder auf 24s ausgebaut hatte :wow:, war ich endgültig im Endorphinrausch, habe den finalen 8HM-Hügel gar nicht mehr wahrgenommen und bin überglücklich und ungläubig ins Zeil gerauscht. :D Lief also ganz ordentlich würde ich mal sagen. :D Herzl...

Re: Es ist der Praktikanten-Dienstag....

bones hat geschrieben: 28.12.2023, 17:59 Lisa XY versucht weiter, ihre Mädels an den Mann (Knippi?) zu bringen.

Die Kanalreiniger sind zeitgleich ebenfalls unterwegs. Zufall?
Ein Kackthema und eine Sex- Seite. Mal was ganz Neues! :hihi:
Von mir aus kann auch der Lokus- Faden gern auf die Trollwiese verschoben werden.

Re: Es juckt wieder in den Füßen - wie wieder richtig in die Gänge kommen?

.........Nach einer zwischenzeitlichen Verschiebung vom Wadenbein (recht schnell wieder gut) Das hört sich nach einer Verletzung an. Hattest Du mal einen Bänderriß am Knie? (Außenband oder Kreuzband)? 5 in 6:30. Das war soweit ok, 6:10-15 wäre wahrscheinlich auch gegangen, hatte aber keine Lust auf...

Re: Der „Mein letztes Training...“ Thread

Über Weihnachten bis heute habe ich drei Läufe absolviert: - 10km = Langer Lauf, lockeres Tempo - 8km zügig auf einer 1,5km langen Runde - 6km flott im Wald. Wobei zügig bzw. flott einer pace von 7:00/ km entspricht. Lockeres Tempo ist 7:30- 7:45min/ km. Für Sontag habe ich mich zum Silvesterlauf üb...

Zur erweiterten Suche