Banner

Die Suche ergab 1754 Treffer

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

JD schreibt doch so gerne: "What is the purpose?". Und wenn du Schwelle machen willst und gleichzeitig noch race Pace dazu ist das aus meiner Sicht eine herausragende Einheit. Als Ersatz für eine T-Pace Einheit. Der TWL ist dann sicher etwas härter (je nach länge), deswegen würde ich dann...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Wovon wirst du das abhängig machen? Wie ich mich fühle und dem voraussichtlichen Wetter am Samstag... Der (leichte) Schnupfen ist so langsam am abklingen, die Wade merke ich aber leider immer noch... Gestern bin ich ne Stunde joggen gewesen, heute Pause. Mal schauen wie es sich dann morgen beim/nac...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

DoktorAlbern mit so kurzen Pausen bin ich die 4x2k noch nicht gelaufen, könnte aber auch alternativ zu den 3x3k in Betracht kommen, die ich 10 Tage vor dem 10er Anfang März plane. TWL in der Form bin ich schon gelaufen und habe auch darüber nachgedacht die in JD's Phase 4 einzubauen - ich entferne ...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Jep, im Hinblick auf die Hauptwettkämpfe Anfang/Mitte März war diese Woche etwas too much... 1.000er und 2.000er in der Intensität/Abfolge zwei Wochen vor nem 10er hab ich schon häufiger gesehen - der würde ja ggf. diesen Samstag anstehen, allerdings nicht als Peak-Wettkampf... Insofern hast Du verm...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Ansonsten noch jemand gelaufen diese Woche? Jep... Anbei KW04: KW04.jpg Wieder eine mit drei Tempoeinheiten intensive und kilometerreiche Woche... Die 1.000er am Dienstag waren noch planmäßig, die 4x2k vom Freitag (wie bereits erwähnt) abweichend vom Plan anstelle von Schwelle mehr in Richtung 10k ...

Re: Abfall der Herzfrequenz nach einigen Kilometern

Ist das normal? Wenn Du zweifelsfrei ausschließen kannst, dass die Kurve den korrekten Hf-Verlauf darstellt dann ist das nicht „normal“. Wenn Du Zweifel an der Erfassung hast, einfach mal die Hf mit einem anderen (oder parallel einem zweiten) Gadget aufzeichnen… Bei gleichbleibender Belastung würde...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Wurde zwar nicht explizit gefragt^^, aber mit 9 oder 10 Tagen die letzte richtige QTE habe ich auch immer sehr gute Erfahrungen gemacht. Danach noch ne halbe QTE bzw Pseudo QTE oder watt kurzes, schnelles. Deine Meinung ist auch ungefragt Willkommen! :-) Ich werde den JD Plan hintenraus auch etwas ...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Also gekotzt habe ich nicht, aber auf nen weiteren 1.000er hatte ich hintendrauf auch kein Bock mehr… Canova lässt sowas laufen, aber ich bin ja auch kein Pro…;-) Sub36 würde ich sofort nehmen, bin da aber noch skeptisch… Mal schauen ob ich den 10er nächste Woche mache - hab mich noch nicht entschie...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Ich bin schon wirklich sehr gespannt, was du da beim Marathon läufst. Geht mir auch so. Und ich verfolge mit Interesse wie sich das ganze bei Dir traingstechnisch entwickelt DoktorAlbern . Bei mir heute 4x2.000m/2:30TP Bin dann doch mal von JD abgewichen und statt der planmäßigen T-Pace Einheit in ...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

@Albatros @RunSim Was meint er denn mit "auf" 2:55 trainieren. Es ist jetzt nicht so, dass ich mich im Training künstlich bremse. Das was Du schreibst. Und den Eindruck, dass Du Dich im Training "künstlich bremst" habe ich auch nicht - das passt schon. Für den WK würde ich das w...

Re: Re:

Albatros hat geschrieben: 20.01.2023, 12:06 Vor einem Jahr habe ich den Takumi Sen 8 noch zurückgehen lassen - heute konnte ich nicht widerstehen....
Fällt der Takumi 8 ungewöhnlich groß aus? Normalerweise passt mir US11 - diesmal musste ich ne halbe Nummer kleiner nachordern. Ich hoffe der passt dann - wird erst Samstag hier sein...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

@DoktorAlbern ich würde auf die potenziellen 2:55 trainieren, also das ganze Training darauf ausrichten und auch den Wettkampf nicht (viel) langsamer angehen, es sei denn Wetter und Schlüsseleinheiten (machst Du vorher noch nen HM WK?) sagen was gänzlich anderes...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

leviathan hat geschrieben: 26.01.2023, 13:16Wer diese sehr gut entwickelt hat, braucht keine Erfahrung im Marathon, sondern einfach ein geeignetes Training.
Was das angeht komme ich auf Dich zurück, wenn ich ernsthaft das Thema nochmal angehe...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Mit Erfahrung meinte ich (auch), dass man um sein volles Potenzial abrufen zu können womöglich mehr als nur eine Marathonvorbereitung durchlaufen muss. Vielleicht spielt hier aber auch Talent mit rein... Ich traue mir jedenfalls nicht zu meine 10er/HM Zeit beim nächsten Versuch 1:1 umzusetzen wenn i...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Diesen Rechenspielchen beim Marathon traue ich nicht übern Weg. Sowas wie 2,11xHm=M hat bei mir nie funktioniert, da jedes Mal hintenraus Zeit eingebüßt... Im Mittel war's dann Faktor 2,20... Ich denke es braucht viel Umfang und M-Erfahrung um das optimale Ergebnis zu erzielen, bzw. sein Potenzial v...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Wobei Marathon für mich nochmal nen ganz andere Schnack ist, da einfach unberechenbar! Alles bis HM konnte ich in der Vergangenheit immer ganz gut einschätzen und hat meist auch funktioniert. Beim M ist mir das nur bedingt gelungen - allerdings liegt der letzte auch fast 3,5 Jahre zurück. Den für mi...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Oh, das ist doch gut! 4 Wochen vor dem 10er fände ich gut. Denn dadurch hast du danach noch ausreichend Zeit für einen ordentlichen Trainingsblock. Wenn du es mit Familie etc unter einen Hut bringen kannst, wäre das etwas, was ich mir vorstellen könnte für dich. Family zieht da mit und feuert mich ...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Watt ist beim HM eigentlich deine Zielzeit? 1:18 oder schneller? 3:42er Pace klingt aktuell erstmal ziemlich krank für mich - zumal ich das ja grad mal beim Silvesterlauf auf 10km hinbekommen habe. Auch die letzten Schwellenläufe (zw. 3.45 und 3:50) liefen sich noch nicht wirklich fluffig. Aber ich...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Hmm ... kommt halt drauf wan was du findest. Die Alternativen sind leider sehr überschaubar... In Rodgau gibt's ne Winterlaufserie (flach und vermessen, soll ein schneller Kurs sein) - der Lauf ist allerdings schon nächste Woche Samstag (und auch nicht vor meiner Haustür) und damit quasi 4 Wochen v...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Na mal schauen - der erste richtige Härtetest kommt in vier Wochen (10k auf der Bahn...) Wie ich leider erfahren musste findet der von mir anvisierte 10k Winterbahnlauf dieses Jahr (warum auch immer) nicht statt... :frown: Sonst ist der immer Mitte Februar und ich hatte den schon fix eingeplant - M...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

@RunSim, wie schauts Ostern in Paderborn aus?
Den Lauf hab ich - auch wegen der guten Erfahrungen aus dem letzten Jahr - noch auf dem Zettel.
Aufgrund der Beteiligung sollte da auch nahezu jeder ne passende Gruppe finden, in der er "mitschwimmen" kann...

Re: Von Marathon nach Athen am Neujahrstag

HanSennah hat geschrieben: 25.01.2023, 09:22Hätte nicht gedacht das Läufer untereinander so "bissig" sind :D
Das animiert zu Höchstleitungen.
Merkst Du doch bereits:
HanSennah hat geschrieben: 25.01.2023, 09:22 Wenn mir einer sagt das etwas nicht geht, dann heißt es nur das es für IHN nicht geht. Für mich ist alles möglich!
Also auf zu neuen Zielen.

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

@Albatros Was ist denn mit dem Fuldawiesenlauf? Weißt du, ob der stattfindet? Soll ja laut den üblichen Kalendern am 12.3 sein. Und kannst du etwas dazu sagen, wie da Strecke, Konkurrenz etc. sind? Da kann ich auch nur spekulieren, bin dort zudem selbst noch nicht gelaufen. Ist auf jeden Fall verme...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Wenn das um meine alte Heimat Erfurt herum wäre, würde ich auch hinkommen. Dann würden wir wieder mal ein Wochenende in schönen Erfurt verbringen. Dann müssen wir noch Rolli und ein paar andere ( RunSim DoktorAlbern und co) gewinnen und machen ein Forumstreffen (Edit) in Dingelstädt draus...;-) Für...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Am 25.3 ist allerdings auch der Lauf in Dingelstädt (Thüringen). Den Lauf habe ich auch noch auf dem Schirm - dort haben wir uns ja im letzten Jahr irgendwie verpasst hbef ... Allerdings ist Dingelstädt nur eine Woche nach meinem HM und zudem gibt's an dem Wochenende noch weitere Alternativen für m...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Hab mir das jetzt nochmal genauer angesehen (Auswertung der letzten 12 Monate) für meine normalen Dauerläufe: Pace: 4:47 / Schrittlänge: 126cm / Frequenz 166spm Bisher habe ich da nicht bewusst drauf geachtet... Rolli also würdest Du sagen, dass ich künftig versuchen soll da etwas mehr Länge reinzub...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Interessant. Eine Frequenz höher 180spm erreiche ich erst ab 3.000m Wettkämpfen.... Hatte dazu auch mal ne Auswertung gemacht (Bahnwettkämpfe in 2022) - demnach schaut das bei mir so aus: 10.000m >>> 175spm/157cm 5.000m >>> 175spm/164cm 3.000m >>> 179spm/164cm (in der Halle gelaufen) 1.500m >>> 183s...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Schrittlänge 1,23m Das ist kurz. Ist das schlecht? Bin mit 178cm auch nicht der Größte... Mal zum Vergleich der TDL vom letzten Freitag... Beim 15 minütigen Einlaufen in ner 4:26er Pace hatte ich folgende Werte: Bodenkontaktzeit 239ms vertikale Bewegung 10,1cm vertikales Verhältnis 7,5% Schrittläng...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Alba, auch eine feine Woche! JDs Buch habe ich zwar zuhause rumliegenund auch angefangen zu lesen. Die ersten allgemeinen Teile habe ich mir durchgelesen, später die Beschreibungen der Pläne dann aber nicht mehr. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wohin dich das Training bringt. Aktuell scheinst du a...

Re: Für alle, die Mittelstrecke laufen (aber auch mal auf längere Distanzen gehen)

Training KW03 KW03.jpg Am Dienstag gab's 600er Intervalle mit 1' Trabpause - die sind mir recht schwer gefallen, da die Pause doch ungewöhnlich kurz ist. Spätestens nach dem 7ten wäre etwas mehr Erholung gut gewesen - whatever, ich hab's durchgezogen bei relativ konstanter Pace um 3:27/km Am Donner...

Re: Suche dringend Nachfolge => Welcher Sportschuh zum Laufen ist der Richtige?

Daher ist die einzig sinnvolle Vorgehensweise bei Laufschuhen sich in einem Laufsportladen oder einer entsprechenden Fachabteilung von kompetenten Verkäufern beraten zu lassen Eine steile These wenn man bedenkt wie schwierig bis unmöglich es für den Einsteiger sein wird einen wirklich „kompetenten ...

Zur erweiterten Suche