Banner

Die flotten Mädels

5602
Och Lowi, so viel Solidarität muss nun auch nicht sein. Ich halt dir die Daumen, dass du rechtzeitig wieder auf die Beine kommst! :traurig:

Den Wettkämpferinnen von mir ebenfalls viel Erfolg am WE! Eva, Line, Mika und Phila, hab ich noch wen vergessen? Haut rein und viel Spaß! :daumen:

Ansonsten bin ich aktuell sehr dankbar, dass ich
  1. wieder ins Forum darf (war tagelang abends immer blockiert, und wann anders kann ich nicht),
  2. nicht die einzige bin, die trotz Dehnen-Dehnen-Dehnen immer noch kein Schlangenmensch ist,
  3. seit Mittwoch meinen Fuhrpark erfolgreich erweitert habe (siehe Sig) und daher das Laufen momentan nicht ganz so sehr vermisse.
:winken:
Helmuts Fahrrad Seiten..............................PresseRad - Der Radfahrer in der Presse

5603
Lowi ich wünsche dir gute Besserung!!!

Eva, Line, Mika ...ich wünsche euch einen ordentlichen Lauf!

Bohne ich staune einfach nur bei deinen Leistungen. Dein Lauftalent möchte ich haben. Naja, ein kleines Stückchen wär mir schon genug :) .

Skippie taperst du auch schön? Ich bin wie ein Flitzebogen auf dein Ergebnis gespannt. Ich wär gern als Zuschauerin da.

Ich bin total hibbelig - ich gebs zu obwohl ich meine Zielzeit ja eigentlich kenne. Jaja...ich weiss ihr traut mir mehr zu aber ich laufe den 10er in 42:53 :) . Ich könnte drauf wetten! Damit kann ich auch super zufrieden sein denn noch vor gar nicht so langer Zeit bin ich in der 50er Liga gelaufen. Heute hatte ich Laufpause-morgen nur 6km LDL. Nächste Woche auch nicht mehr so viel. Und dann kommt sie die Marathonwoche. *uuaaahhhh*

LG und ein schönes Wochenende Phila

5604
Lowi ich wünsche dir gute Besserung!!!

Eva, Line, Mika ...ich wünsche euch einen ordentlichen Lauf!

Bohne ich staune einfach nur bei deinen Leistungen. Dein Lauftalent möchte ich haben. Naja, ein kleines Stückchen wär mir schon genug :) .

Skippie taperst du auch schön? Ich bin wie ein Flitzebogen auf dein Ergebnis gespannt. Ich wär gern als Zuschauerin da.

Ich bin total hibbelig - ich gebs zu obwohl ich meine Zielzeit ja eigentlich kenne. Jaja...ich weiss ihr traut mir mehr zu aber ich laufe den 10er in 42:53 :) . Ich könnte drauf wetten! Damit kann ich auch super zufrieden sein denn noch vor gar nicht so langer Zeit bin ich in der 50er Liga gelaufen. Heute hatte ich Laufpause-morgen nur 6km LDL. Nächste Woche auch nicht mehr so viel. Und dann kommt sie die Marathonwoche. *uuaaahhhh*

LG und ein schönes Wochenende Phila

5605
Den Wettkämpferinnen: Viel Glück! Haut rein! Mika, Line: Wir wollen Photos sehen!

Lowi: Das tut mir leid. Drück die Daumen, dass es bald wieder wird!

Bin selber ganz happy, weil die Woche endlich mal alles nach Plan läuft. Sogar heute die Angst-Einheit 8x800 in <3:30 min (auf 800 m) Die waren mit Trainerin (1 Personal-Training ist im Paket enthalten). Das langsamste war 3:29, das schnellste 3:24.
Da habe ich erstmal gemerkt, wie sehr ich, wenn ich alleine bin, Panik schiebe, dass ich die Vorgabe "sowiesowieder nicht schaffe", mich dann inAtemnot und sonstiges reinsteigere, mit dem Ergebnis, dass ich spätestens ab der Hälfte tatsächlich kontinuierlich langsamer werde vor lauter Krampf.

Heute hatte ich jemand neben mir, die immer wieder gesagt hat: Super, entspann dich, du bist voll im Soll, nicht verkrampfen, kannst sogar Tempo rausnehmen, Und siehe da, ohne große Keuch-Anfälle, Atemnot, und blockierte Beine konnte ich die Dinger rennen. Und der Po/Oberschenkel-Muskel hat auch nur ganz leicht gezogen (wird jetzt auch jeden Tag behutsam gedehnt...).

Liegt also weniger an mangelnder "Begabung" sonder mehr an der Verkrampfung wenn ich bei den Intervallen zum Teil nichts hinbekomme. Hoffe mein Gehirn und Körper hat die Botschaft verinnerlicht fürs nächste mal. :-). Und für Köln sowieso.

Wünsch Euch ein Wunderschönes Wochenende. Mit und ohne Wettkämpfe!
PB:
10km 45:00; 06.02.2011
HM 1:38:20: 19.09.2010
M: 3:32:03 am 10.10.10

PB 2013:
5k: 22:29
10k: 47:19
HM: 1:40:35
M: 3:36

5606
Phila hat geschrieben:Jaja...ich weiss ihr traut mir mehr zu aber ich laufe den 10er in 42:53 :) . Ich könnte drauf wetten!
Ich wette dagegen. Das wird mindestens <42! :daumen:

Zee hat geschrieben:Sogar heute die Angst-Einheit 8x800 in <3:30 min (auf 800 m) Die waren mit Trainerin (1 Personal-Training ist im Paket enthalten). Das langsamste war 3:29, das schnellste 3:24.
Siehste woll! :nick:


Dann freue ich mich jetzt mal auf eine ausgedehnte lange Radrunde morgen, und auf das anschließende Ergebnisse-Nachlesen. :winken:
Helmuts Fahrrad Seiten..............................PresseRad - Der Radfahrer in der Presse

5607
Ihr seid die Besten und ich möchte mich bei euch bedanken! Ich hab in den letzten Wochen so viele Tipps von euch bekommen und hier sind meine Ergebnisse von heute.

Währdend der Einlaufphase habe ich festgestellt dass der Start 1km entfernt ist! Ich hatte ja noch eine Jacke an die ich noch in die Garderobe bringen wollte, außerdem noch aufs WC musste bin schnell zurück gerannt. ....nur noch 12Min. bis zum Start....ohjeee.... schnell wieder zurück....also schon gepowert bevors los ging :confused: . Typisch ich.... :klatsch: .
Dass es geregnet hat muss ich ja eh nicht erwähnen. Die Temp. aber genau richtig für mich.

Ich habe mir vorgenommen kopfmäßig von km zu km zu laufen, immer kontrollieren.

Hier meinen 1km Zeiten lt. Garmin:

3:49 oh hülf VIEL zu schnell für mich
3:56 zu schnell
3:58 noch immer zu schnell
4:07 absichtl. runtergedrosselt, wollte schließlich das Ziel erreichen, eine frau hat mich überholt, dachte lass die mal laufen aber verliere sie nicht aus dem Blick
4:11
4:08 auf einmal war die Frau wieder da...dachte ...jetzt noch nicht überholen, schön dran bleiben
4:09 eigentlich wollte ich ab km 8 überholen, habs aber dann doch bei 7gemacht wollte ja nicht drosseln -ab da an wusste ich - ich schaffs :) )) freu
4:07
4:05
Zielzeit 41:03 und Gesamtsieg - ich hätts NIE für möglich gehalten!!! :geil:
Somit meine p.B. um knappe 2 Min. verbessert :nick:
Danach noch brav 5,5km ausgelaufen.

Wie war meine Renneinteilung? Ich bitte um eure Meinung - DANKE

Und jetzt bin ich gespannt auf die nächsten Berichte....

LG Phila *völligausdemhäuschen*

5609
Hi Mädels,

erstmal Glückwunsch an die Rennsemmeln Phila und Evi.
Super Läufe habt ihr da hingelegt.
Zee: Freut mich, dass du eine so tolle Woche hattest. Jetzt kann es ja Richtung Kölle gehen.. :)

Bei line und mir lief es eher weniger gut. Line soll selbst erzählen. :frown:

Bei mir gibts noch ne kleine Vorgeschichte.
Ich bin Freitag morgen beim Aufstehen etwas unglücklich aus dem Bett gesprungen und hab mir dabei das ISG geschrottet. Ich habe da ja schon lange Probleme mit aber seit ich bei Ulli in Behandlung bin, habe ich das in 90% der Fälle im Griff.
Aber am Freitag morgen um 5:45 hat es dann so gekracht, dass ich mich kaum bewegen konnte und wegen der frühen Uhrzeit erstmal in die Notaufnahme gewackelt bin.
Dort hat der fähige Orthopäde schlauerweise eine ISG Blockade diagnostiziert...*Daumen hoch*
-"Ich gebe Ihnen dann mal Schmerzmittel mit."
-"Können Sie nicht mal zuerst versuchen, die Blockade zu lösen?"
- "Oh ja, das könnte ich versuchen."
(Aha......) :klatsch: :tocktock:

Der Versuch scheiterte kläglich...
Er hat es nichtmal richtig versucht.
Ich bekam Ibus (Ibos?)....DANKE!

Nachmittags konnte ich dann glücklicherweise kurz zu Ulli, der mich erstmal massiert hat und dann noch bissel die Blockaden gelöst hat. Und schwups war es deutlich besser...
Ich finde es echt unfassbar, dass man mir im KH nicht helfen kann und ein Masseur mich innerhalb von 30min wieder fast funktionsfähig hat.
Leider nur fast, denn die Blockade war so derbe, dass meine Muskulatur ziemlich mitgeommen ist und ich auch heute morgen noch ziemliche Beschwerden hatte.
Oberschenkel "zu" und eben nicht sehr mobil.
Von daher war für mich nur das Ziel so lange mit Line mitzuhalten, wie es eben geht.
Es lief alles etwas anders. Line ist gesundheitlich nicht auf der Höhe, ich bin ein Krüppelchen und das mit dem Zusammenlaufen ging auch nicht.
Ich konnte nicht allzu gemütlich laufen, weil mir dann das Kreuz weh tat. Daher bin ich immer so zwischen 4:30 und 4:50 geblieben und am Ende mit 1:38:40 ins Ziel.
Bin zufrieden. Der Lauf war anstrengend aber nicht am Limit.
Ich habe erst vor 14 Tagen eine MD gemacht und bin generell nicht so fit und körperlich eingeschränkt.
Von daher bin ich damit echt froh.

GLG
*********Der Nachschmerz muss ignoriert werden!*********

Wochenende :-)

5610
Gratuliere, Phila! Super Ergebnis, freut mich total für dich.
Und Eva! (Verfrühtermaßen- freue mich schon auf den Bericht).
Nadja, was war los? Ich selber kann ja ein Lied singen von verpfuschten Wettkämpfen....

Heute war der nächste lange Lauf dran. 31 km, strömender Regen, peitschender Wind, klamme Finger.
Sogar noch eine Endbeschleunigung hinbekommen (weiss allerdings nicht wie schnell, hatte keinen Garmin an und warte auf die Daten). Daheim bin ich eine halbe Stunde nicht mehr aus der Badewanne gekommen - Seitdem bewege ich mich nicht mehr vom Sofa weg .

Fällt unter die Kategorie: Macht keinen Spass, aber bringt Härte!!!
PB:
10km 45:00; 06.02.2011
HM 1:38:20: 19.09.2010
M: 3:32:03 am 10.10.10

PB 2013:
5k: 22:29
10k: 47:19
HM: 1:40:35
M: 3:36

5611
@Phila und Evi: herziche Glückwünsche zu den Hammerzeiten und Platzierungen!

@Mika: Aua! Und dann trotzdem gelaufen! Du weißt doch wie das mit Orthopäden ist, ich glaub, ich habe den Witz schon mal gepostet. Da gibt's auf jeden Fall nen Haufen echte Tröten. Noch dazu ist das um 6 wahrscheinlich noch der Nachtdienst, der dann halt auch nicht sooooo motiviert ist um die Zeit.

@Zee: Habe heute auch gemerkt: der Herbst ist da. Mein langer Lauf ist zum Glück kürzer als deiner, war aber auch komplett im Regen. Aber irgendwie lauf ich bei schlechtem Wetter schneller (wahrscheinlich, damit ich schneller unter der Dusche bin). Jedenfalls lief's heute echt gut.

@Line: was ist los?

LG
Bohne
Bild

5612
Ups, Mika, hab deinen Bericht gar nicht bis Ende gelesen: Das klingt ja fies. Mach lieber ein paar Tage Pause, damit dein Körper sich regenerieren kann. Und "Nur" 4:30-4:50 und mit 1:38 ins Ziel-- davon träume ich für Köln, ohne MD und ISG in den Knochen!
PB:
10km 45:00; 06.02.2011
HM 1:38:20: 19.09.2010
M: 3:32:03 am 10.10.10

PB 2013:
5k: 22:29
10k: 47:19
HM: 1:40:35
M: 3:36

5613
rote Bohne hat geschrieben:
@Mika: Aua! Und dann trotzdem gelaufen! Du weißt doch wie das mit Orthopäden ist, ich glaub, ich habe den Witz schon mal gepostet. Da gibt's auf jeden Fall nen Haufen echte Tröten. Noch dazu ist das um 6 wahrscheinlich noch der Nachtdienst, der dann halt auch nicht sooooo motiviert ist um die Zeit.

e
Jajaja die Orthos...ist leider echt so ne Sache...
Der letzte bei dem ich mal wegen des ISG war, hat mir zu den Schmerztabletten noch eine "geile Figur" bestätigt...Na dann...
Am Freitag war der Doc echt sehr unmotiviert. Das ist mir dann aber egal.
Ich bin auf der Arbeit auch oft unmotiviert aber meine Kunden bekommen trotzdem, was sie brauchen! :D
Aber ich hab ja meinen Ulli! SO!!!
*********Der Nachschmerz muss ignoriert werden!*********

5614
Zee hat geschrieben:Ups, Mika, hab deinen Bericht gar nicht bis Ende gelesen: Das klingt ja fies. Mach lieber ein paar Tage Pause, damit dein Körper sich regenerieren kann. Und "Nur" 4:30-4:50 und mit 1:38 ins Ziel-- davon träume ich für Köln, ohne MD und ISG in den Knochen!
Ja, ich hatte den zu früh abgeschickt.

Kurz zur Erklärung:
Mein Rücken hat beim Laufen NICHT weh getan. Ich war nur sehr steif. Und die Oberschenkel taten eben ab KM 14 weh, weil die ganze Muskulatur so verkrampft war.

Hätte ich den Rücken beim Laufen gespürt, wäre ich nicht gestartet.

Zee: Du läufst, wenn du fit bist, in Kölle auf sub 1:40!
Und falls nicht, lass dich nicht irre machen!!!!
*********Der Nachschmerz muss ignoriert werden!*********

5616
@Phila: da habe ich ja ganz richtig gelegen mit meiner Prognose. Super Zeit und Gratuliere zum Sieg! Besser geht`s wirklich nicht!

@mika: so ein Mist, hoffentlich wird das wieder. Gönn dir etwas Regeneration, waren doch sehr harte Wettkämpfe bei dir in letzter Zeit. Vielleicht braucht dein Körper einfach etwas Pause und dann startest du wieder durch.

@line: du warst wohl gesundheitlich angeschlagen oder was war los? Ich hoffe, du erholst dich wieder gut und kannst dann weitermachen mit dem M-Plan.

@zee: vermutlich hattet ihr ähnliches Wetter wie wir. Spaß macht das wirklich nicht…

Die Facebookler haben es eh schon gelesen. War ein erfolgreicher Tag für mich und ich bin immer noch richtig happy und stolz.
Das Wetter war leider besch…, 12 Grad und strömender Regen + Wind. Die Feldwegs-Passagen waren matschig und voll Pfützen, ich war klitschnass bis auf die Unterwäsche und habe die Füße voller Blasen.

Aber ich habe sie geknackt, die magische Grenze! Außerdem 2. Dame in einem großen Stadtlauf (allein 600 weibliche Finisher im HM!).
Die Preise waren entsprechend. Der Pokal ist der größte, den ich bisher gewonnen habe (toppt sogar den meines Sohnes ;)). 2 Liter Bier (Alk gehört wohl immer dazu). Einen VIP-Freistart für nächstes Jahr, eine Windstopper-Weste von Löffler (leider etwas zu groß, wird in Ebay verscherbelt) und 100 Euro bekomme ich auch noch überwiesen. Nicht schlecht!

Meine 2. WK-Hälfte war heute erstmals einen Tick langsamer als die erste. Wohl ein Zeichen dafür, dass ich mich (vor allem auf den letzten Km) wirklich am Limit bewegt habe.

Wahnsinn, es läuft wirklich. Nach DEM Frühjahr – hätte es wirklich nicht mehr geglaubt…

5617
Phila, ganz große Klasse! Passt doch sehr gut zu deinen Vorleistungen. Und du hast trotz aller Nervosität die Nerven im WK behalten. Sei bloß froh, dass du nicht auf deine Zeit gewettet hast! :geil:

Eva, dir hab ich bei den Magiern schon gratuliert. Das gibt einen geteilten zweiten Platz in der HM-Wertung, auf die Sekunde. Gab's wieder ein Fässchen Bier auf dem Podium? :daumen:

Mika, klasse durchgekämpft. Vor allem gute Besserung, das wird ja allmählich doch nervig mit deinem ISG! :nene:

Line, war nix? Ich war gerade leicht irritiert, als ich dich mit 1:37 in der Liste sah, und Mika fehlte. Aber der Link führte auf die Liste von 2010. :klatsch:

Zee, gute Erholung, du hast es dir verdient! :daumen:
Helmuts Fahrrad Seiten..............................PresseRad - Der Radfahrer in der Presse

5619
halloooooooooo,

keine sorge, ich lebe noch. :hihi:

aber erstmal: mädels, hammer ergebnisse! :daumen:

eva, dir gratuliere ich nach der jahresanfangsfussmisere natürlich besonders. ich glaube, es ist ein ganz tolles gefühl, die sub90-marke zu knacken (schaffen ja auch nicht so wirklich viele frauen). und natürlich gratulation zum 2. platz. gibt es fotos von der siegerehrung? :)

phila, tiefstapeln ist deine stärke! :zwinker5: glückwunsch zu der tollen zeit und DEM sieg! :daumen:

ich nehme übrigens einen neuen job an: das laufzeitorakel :hihi: mein tipp: eva 1:29:xx, phila 41:xx - mika kann's bestätigen. :nick:

bei mir selbst bin ich da eher schlechter, wobei ich nach den letzten trainings und ebenfalls etwas problemen mit rücken, piri und co. schon eher ein nicht so gutes gefühl für heute hatte. zudem hatte ich wieder zu wenig schlaf diese woche und überhaupt war's nicht ganz entspannt. und jetzt hoffe ich, dass ich mich zu allem überfluss nicht doch noch bei meinem männchen angesteckt habe. für die misere von heute gibt's nicht so wahnsinnig viele andere erklärungen. :frown: und heute nachmittag hatte ich dann auch mal ganz leicht temperatur und jetzt wieder mal etwas halskratzen. aber es geht. nicht den teufel an die wand malen.

mika und ich sind in 4:30 los und die ersten beiden km liefen auch ok. schon beim 3.km merkte ich aber, dass die beine nachlassen. wie früh kann man bitte schwach werden?! das war heute wirklich mein größtes problem. der puls ging gar nicht richtig hoch, da fühlten sich meine beine schon wie an den boden getackert an. lauftstilnote -100. :frown: bin dann langsamer geworden und hab mir gedacht, tempo knapp auf PB ist vielleicht angebrachter. bei km5 dann schon seitenstechen und nach km7 ging dann nichts mehr im 4:3x-bereich. bis ca. zur hälfte hab ich mika immernoch von hinten gesehen, sie hat sich echt rührend gekümmert - aber irgendwann wollte ich auch, dass sie so läuft, wie es ihr gut tut und das tat sie dann auch. bei mir lief gar nichts mehr zusammen und meine beine haben nicht mal mehr ein tempo unter 5:00 zugelassen (also nicht mal MRT). zeitweise war mir auch etwas schwindelig und ich hatte kopfweh. die km haben sich gezogen wie kaugummi. letztendlich war ich dann mit 1:43:28 im ziel.

derber rückschlag, klar. aber ich kann es jetzt nicht ändern und muss einfach schauen, dass ich wieder fit werde in den nächsten 3 wochen. mit so einem gefühl M zu laufen, egal auf welche zeit, wäre definitiv kein spass.

bin vorhin noch 8km regenerativ (6er schnitt) gelaufen und hatte das gefühl, dass es mir gut tat.

zu allem überfluss bin ich bis nächstes WE auch noch strohwitwe und kann jetzt einsam in mein kissen weinen. :zwinker5:

aber es war total schön, dass mika hier war und wir müssen das unbedingt wiederholen!!! :) nur nächstes mal ohne regen und so. ha ha...

schönen abend euch allen,
line

ps: lowi, dir gute besserung und eine nicht so stressige geschäftsreise. amsterdam ist zum sightseeing wirklich sehr hübsch und nächstes jahr ist auch noch ein jahr :)

pps: zee, das sind doch super nachrichten! ich finde, jetzt läuft es doch wieder sehr gut bei dir. ein bisschen euphorie ist angesagt. :)
Bild
Bild

Bild
Bild

PB: 5km: 21:14 (Juni 2010) - 10km: 43:38 (Juni 2011) - HM: 1:37:39 (Sept. 2010) - M: 3:31:47 (Oktober 2010)

5620
@Eva

Super! Und die Zeit ist wirklich der Hammer! Herzlichen Glückwunsch!

@Mika
Dafür ist das doch sehr schön gelaufen, oder? :daumen:
Und ja, ich kenne auch keinen kompetenten Orthopäden, die wollen alle immer nur operieren und verschreiben sonst nur Ibuprofen und Diclofenac... Da sind Physiotherapeuten eigentlich immer die bessere Wahl.

@Line
Trotzdem Glückwunsch! Ich finde das toll, dass du dich da durchgebissen hast, auch, wenn es gar nicht gut lief...
:daumen:
Und ich drücke dir die Daumen für den Marathon! :)

Liebe Grüße!
Second star to the right and straight on till morning.

5621
@line: Du armes! Du beschreibst das haargenau so wie ich das vor 2 Wochen bei meinem Test HM auch empfunden habe. Echt! Von daher weiß ich genau wie du dich jetzt fühlst. Ich habe danach auch erst mal ein paar Tage zum Verdauen gebraucht und als ich dann aber im Training gemerkt habe, das die Form doch da ist und alles klappt, konnte ich das dann doch relativ schnell abhaken. Du wirst das bei dir bestimmt auch feststellen und kannst es dann genauso machen! Auf jeden Fall :daumen: fürs Ar...backenzusammenkneifen! Ich hoffe die Erkältung ist bei dir jetzt nicht ausgebrochen?!

@mika: puh...heftig...dann drücke ich mal die Daumen das du das schnell wieder in den Griff bekommst. Aber echt krass wie das auf einmal so schlimm dann war...der HM war aber doch echt ordentlich!

@evi u phila: Wahnsinnszeiten! Bei evi wusste ich das, bei phila ist man ja immer nicht so sicher was sie wirklich drauf hat. :P Super klasse Mädels!

@zee: ui was für ein fieses Mistwetter! Auch :daumen: fürs Durchhalten!

Guten Wochenstart euch allen!
GLG Skippie
http://www.editgrid.com/user/100liegest ... elZZZ_2010

Bestzeiten:
5.000m: 19:38 (2011)
10km: 41:14 (2011)
10.000m: 41:12 (2011)
HM: 1:32:06 (2008)
M: 3:18:09 (2009)

5622
skippie hat geschrieben:Dann geb ich mal als erste Meldung. Das war leider heute gar nix u gefühlt der schlechteste Lauf den ich je hatte. 1:39:01 und damit 8 ganze Minuten über Sollzeit. Das ist wirklich ne Welt und ich weiß nicht was los war, aber ich habe meine Beine nicht hochbekommen und die waren schwer wie blei. Das ging schon bei km 5 los und am liebsten wäre ich bei km 11 raus, aber da es ne Wendepunktstrecke war hätte das nicht viel genützt, denn zurück musste ich ja eh. Ich bin auch an jeder Verpflegungsstelle stehen geblieben was ich noch nie gemacht habe. Es war zwar schwülwarm aber daran hat es heute definitiv nicht gelegen. Keine Ahnung was mit meinen Beinen los war, sowas hab ich echt noch nicht erlebt und bin jetzt auch echt niedergeschlagen. Das war die Generalprobe für meinen M. Oje, jetzt muss ich irgendwie sehen das ich das schnell abgehakt bekomme...so gut der 5er vor zwei Wochen war so schlecht war der HM...
hey skippie, danke für deine lieben worte... ich weiss ja, dass du vor 2 wochen temperaturtechnisch das definitiv schlechtere los hattest, aber musste dennoch nochmal deinen post von damals rauskramen. das hätte ich wirklich exakt genauso schreiben können. na ok, bei mir ging's schon nach 3km los und nach 9km wollte ich gerne aufhören. :D aber ich lag am ende auch 8 min. über sollzeit. ;)

mir geht es nicht so gut heute, aber auch nicht richtig schlecht. fühle mich nach wie vor angekrankt. pur ist das nicht, schlapp, kopfweh, müde, heiss und kalt. ich hoffe, ich bekomme die kurve.

aber jetzt sag mal, biste schon nervös??? :D wann geht's los nach berlin? was sagt der wetterdienst? und was sagen die beinchen?

@sommerregen: auch dir danke. :)

lg,
line
Bild
Bild

Bild
Bild

PB: 5km: 21:14 (Juni 2010) - 10km: 43:38 (Juni 2011) - HM: 1:37:39 (Sept. 2010) - M: 3:31:47 (Oktober 2010)

5623
Na siehste, dann hoffen wir mal das es bei mir am Sonntag klappt, dann klappts auch definitiv bei dir! :wink:
Auf jeden Fall drücke ich dir fest die Daumen das die Erkältung verschwindet. Ich nehme immer Aspirin plus C und Frubiase Sport wenn ich was merke. Das hilft meistens sofort!

Joo...ich kann es nicht abstreiten...die Aufregung kommt so langsam. :zwinker2: :nick:
Den Beinchen gehts soweit ganz gut...richtig locker sind sie gefühlt noch nicht, aber erfahrungsgemäß merkt man das ja erst so 2-3 Tage vorher, von daher ist alles normal. Auf jeden Fall bin ich optimal vorbereitet, es ist nichts schief gelaufen im Training (wenn man von dem HM absieht) und daher habe ich auch ein gutes Gefühl/Gewissen. :wink:

Wir fliegen erst Samstag mittag hin, weil ich die vorletzte Nacht gerne noch im eigenen Bettchen schlafen wollte, dafür dann erst Montag abend wieder zurück, damit wir noch ordentlich feiern können, egal wie es ausgeht. Die Wetterprognose ist Stand heute ganz gut...bewölkt und um die 15°...mal sehen ob es auch so bleibt.

LG
http://www.editgrid.com/user/100liegest ... elZZZ_2010

Bestzeiten:
5.000m: 19:38 (2011)
10km: 41:14 (2011)
10.000m: 41:12 (2011)
HM: 1:32:06 (2008)
M: 3:18:09 (2009)

5624
skippie hat geschrieben: Wir fliegen erst Samstag mittag hin, weil ich die vorletzte Nacht gerne noch im eigenen Bettchen schlafen wollte, dafür dann erst Montag abend wieder zurück, damit wir noch ordentlich feiern können, egal wie es ausgeht. Die Wetterprognose ist Stand heute ganz gut...bewölkt und um die 15°...mal sehen ob es auch so bleibt.
perfekter kurs, würde ich sagen. :daumen: bin schon soooo gespannt. :nick:
ich nehme sowieso schon eine weile vit. c + zink, doppelte dosis seit das männchen so erkältet ist. werde mir einfach etwas mehr ruhe gönnen. wird schon klappen. :nick:

danke und lg,
line
Bild
Bild

Bild
Bild

PB: 5km: 21:14 (Juni 2010) - 10km: 43:38 (Juni 2011) - HM: 1:37:39 (Sept. 2010) - M: 3:31:47 (Oktober 2010)

5625
@Line: doof! Aber du hast die richtige Einstellung. Beim Marathon klappt's sicher besser. Jetzt drück ich erst mal die Daumen, dass die Krankheit nicht richtig durchbricht sondern sich schnell verzieht!

@Skippie: aufregend! Ich bin ja noch am Überlegen, ganz ganz vielleicht komm ich zum Zugucken. Mal sehen, wahrscheinlich fällt die Wahl aber doch zugunsten der Lernerei, denn da geht es langsam in die heiße Phase.

LG
Bohne,
heute zum ersten mal die Spikes ausprobiert
Bild

5626
mika82 hat geschrieben:Jajaja die Orthos...ist leider echt so ne Sache...
Der letzte bei dem ich mal wegen des ISG war, hat mir zu den Schmerztabletten noch eine "geile Figur" bestätigt..
Wie einfach so auf Rezept? :teufel: Das will ich auch.

Duck und wech,
Torsten

P.S.: @line: Bei dem Avatar kriegt man ja Augenkrebs. :rolleyes: Pink in Pink, wenigstens sind deine Schuhili nicht auch noch pink. :uah: Immerhin ist der Rest schwarz, das reißt es ja eigentlich voll raus, aber bei Pink :uah:

5627
ToMe hat geschrieben:Pink in Pink, wenigstens sind deine Schuhili nicht auch noch pink. :uah: Immerhin ist der Rest schwarz, das reißt es ja eigentlich voll raus, aber bei Pink :uah:
Das war bestimmt so ein von weight-watchers gesponserter Hupfdohlenwettbewerb , wo die alle so in rosa Säcken rumlaufen müssen - freiwillig würde das ja niemand machen. :peinlich: :peinlich: :peinlich:

gruss hennes

5628
Lieben Dank für eure Glückwünsche und @all - > ja wie gut dass ich nicht gewettet hab! Ich hätte selbst wenn ich hoch gepokert hätte verloren. Ich könnt ein Fass Bier ausgeben hab nämlich ein 5l Fässchen gewonnen. :D

Line sei froh dass du den Infekt jetzt und nicht erst 1 Woche vor dem M hast...ich habe vor 2-3Wo. auch meinen HM versemmelt. Nur ich Weichei bin ausgestiegen :) .

Skippie dein Tapering ist jetzt fast vorbei - > die Wettervorhersagen stimmen (zum. bis jetzt), was soll da noch schiefgehen? Das wird best. super schön in Berlin. Ein bißchen bereue ich es schon nicht in Berlin sondern schon wieder in Köln zu laufen. Vielleicht ja nächstes Jahr. :nick:

Zee das Mistwetter war nicht nur bei euch....ich war schon nach dem aufwärmen bis auf die Unterhose nass.

Bohne wie läuft es sich mit Spikes? Ich möchte gerne nach dem M mehr auf die Bahn.

Velo was hast du in der nächsten Zeit wettkampfm. vor? Ja wie gut dass ich nicht gewettet hab :)

Lowi eine schöne Zeit in Amsterdam!

LG Phila

5629
läuferline hat geschrieben:ich nehme sowieso schon eine weile vit. c + zink, doppelte dosis seit das männchen so erkältet ist. werde mir einfach etwas mehr ruhe gönnen. wird schon klappen. :nick:
Ich halt auch die Daumen, ist auf jeden Fall die richtige Methode. So ein kleiner Anflug von Virus kann einem den WK schon komplett versauen, das haben wir ja alle schon mal durch. Aber wenn du jetzt systematisch gegensteuerst, sollte einem gelungenen Marathon nix im Wege stehen. Verpatzte Generalprobe, gutes Omen! :nick:

Sollte für Skippie auch gelten, da bin ich schon mächtig gespannt!

rote Bohne hat geschrieben:heute zum ersten mal die Spikes ausprobiert
Und, Muskelkater? Oder nur geil? :geil:

Phila hat geschrieben:Ich könnt ein Fass Bier ausgeben hab nämlich ein 5l Fässchen gewonnen. :D
Ich nehme denn mal ein virtuelles Glas. Auf weitere erfolgreiche Wettkämpfe! :prost:

Phila hat geschrieben:Velo was hast du in der nächsten Zeit wettkampfm. vor?
Habe momentan alles erstmal gecancelt. Nächsten Samstag trabe ich als lebendes Werbeplakat für meine Firma ganz gemütlich mit den Kolleginnen. Der Lauf findet abends statt und ist sehr stimmungsvoll. Dann können wir auch endlich mal rausfinden, ob die Firmenlogos auf unseren neuen Trikots tatsächlich reflektieren. :D
Helmuts Fahrrad Seiten..............................PresseRad - Der Radfahrer in der Presse

5630
rote Bohne hat geschrieben:Bohne,
heute zum ersten mal die Spikes ausprobiert
Bisschen ausführlicher, komm schon...

Weder schnell, noch ausdauernd: 53,77 / 1:56,54 / 2:31,04 / 3:58,65

5631
Phila hat geschrieben: Bohne wie läuft es sich mit Spikes? Ich möchte gerne nach dem M mehr auf die Bahn.
VeloC hat geschrieben:I
Und, Muskelkater? Oder nur geil? :geil:
Also, ist schon irgendwie geil. Fühlt sich ganz anders an, als mit normalen Schuhen, man kann sich so richtig schön kraftvoll abdrücken. Außerdem muss man halt Vorfuß laufen, was ich sonst nie mache. Und das ist ganz schön antrengend, musste ich feststellen :D
alsterrunner hat geschrieben:Bisschen ausführlicher, komm schon...
Nix Spektakuläres. Wollte mich heute erst mal ein bisschen dran gewöhnen. Habe, 50-100-150-150-100-100, die 100er so 15.3-15.5, die 150er in 24.5, beim 50er hab ich's nicht geschafft zu stoppen :P

Fazit: ich werd's wieder tun und ich brauch mehr Wadenmuskulatur
Bild

5633
So heute doch noch mal schnell hier.

@Evi: Super du Granate :daumen: , damit bleiben jetzt nur noch die sub 40 auf den 10km

@Phila: Glückwunsch, nur nicht so viel Zweifeln. Und bzgl. Marathon da sollte sowas zw. 3:20-3:22 drin sein.

@Mika: Autsch, aber dafür und angesichts der mangelnden richtigen schnellen Einheiten sowie der MD vor 2 Wochen ist das ja noch immer ne sehr, sehr gute Zeit. Was macht denn der Rücken inzwischen?

@Line: Schade, wirklich sehr eigenartig das Ganze. Hoffentlich wirst du nicht noch richtig krank.

Ansonsten danke an allen für die netten Worte.
skippie hat geschrieben: @lowi: Das tut mir leid, das ist ja blöd. Hast du schon Ursachenforschung betrieben?
Ja, aber bei den hohen Pulswerten die jedes Jahr auftreten finden nicht mal die Ärzte ne Erklärung und bzgl. der Beine ist es wohl so, dass ich in den letzten 2 Monaten ja immer weniger gemacht habe und die es einfach nicht mehr gewohnt sind. Die Pause dient da zwar auch nicht der Besserung, aber ich brauchte sie einfach vom Kopf her und dann lasse ich mir halt bis Weihnachten Zeit mit dem steigern, dann wird das schon.
Bild
Bild


PB
05.13 Stadtlauf Innsbruck (10km) 44:54 PB
07.11 Gletschermarathon (HM) 1:38:03 PB
04.10 Wien Marathon (M) 3:38:33 PB

http://lowiversum.wordpress.com/

5634
Zee hat geschrieben:Fällt unter die Kategorie: Macht keinen Spass, aber bringt Härte!!!
Na hoffentlich bringt es keine Erkältung. Mich hätten da gestern keine 10 Pferde vor die Tür gebracht.

A propos Wetter da habe ich wohl den Jackpot ausgefasst. Am Samstag noch 28°C, für So war ein Wintereinbruch mit Schneefall auf ~1000m angesagt. Kann um die Jahreszeit schon mal sein, aber es kam dann doch anders. Heftiger Schneefall auch in der Stadt Innsbruck (570m). Was beachtlich ist weil wir ja selbst im Hochwinter selten was abbekommen. Tja somit ist es runderum komplett weiß und bei 0°C arschkalt. Von dem Rießenchaos das hier herrschte ganz zu schweigen.

Damit freue ich mich nun wirklich auf Berlin. Wünsche allen eine schöne Woche. Bis die Tage :winken:
Bild
Bild


PB
05.13 Stadtlauf Innsbruck (10km) 44:54 PB
07.11 Gletschermarathon (HM) 1:38:03 PB
04.10 Wien Marathon (M) 3:38:33 PB

http://lowiversum.wordpress.com/

5636
rote Bohne hat geschrieben:Also, ist schon irgendwie geil. Fühlt sich ganz anders an, als mit normalen Schuhen, man kann sich so richtig schön kraftvoll abdrücken. Außerdem muss man halt Vorfuß laufen, was ich sonst nie mache. Und das ist ganz schön antrengend, musste ich feststellen :D



Nix Spektakuläres. Wollte mich heute erst mal ein bisschen dran gewöhnen. Habe, 50-100-150-150-100-100, die 100er so 15.3-15.5, die 150er in 24.5, beim 50er hab ich's nicht geschafft zu stoppen :P

Fazit: ich werd's wieder tun und ich brauch mehr Wadenmuskulatur
Du bist bei der MD angekommen. Das freut mich, wenn noch eine diese Distanzen entdeckt.

Eigentlich ist MD und LD nicht vergleichbar und Du könntest Dein Training in einem extra Faden beschreiben, dann müsste man nicht so viel danach suchen und ich (bzw. ich für meine Frau) und andere MDler konnten sich mit Erfahrungen austauschen. (ich empfehle 1500m Thread)

Bei Deiner Pyramide konnte man von einem Schnelligkeitstraining sprechen. Eigentlich für 400m gut oder als Schnelligkeitstest. In dieser Jahreszeit nicht üblich, weil weit von Wettkämpfen entfernt... oder willst Du jetzt noch irgendwo 800m versuchen.

Mit den Zeiten kann ich Dir jetzt schon 2:35, mit mehr Training 2:25 auf 800m vorhersagen und so 65-68s auf 400m.

Also?

Gruß
Rolli

5637
&quot hat geschrieben:Also, ist schon irgendwie geil. Fühlt sich ganz anders an, als mit normalen Schuhen, man kann sich so richtig schön kraftvoll abdrücken. Außerdem muss man halt Vorfuß laufen, was ich sonst nie mache. Und das ist ganz schön antrengend, musste ich feststellen

Nix Spektakuläres. Wollte mich heute erst mal ein bisschen dran gewöhnen. Habe, 50-100-150-150-100-100, die 100er so 15.3-15.5, die 150er in 24.5, beim 50er hab ich's nicht geschafft zu stoppen

Fazit: ich werd's wieder tun und ich brauch mehr Wadenmuskulatur
Sehr schön - schließ' Dich "uns" an, lauf auch schnell, statt lang :)

Hinsichtlich potentieller Zeiten für MD traue ich mir keine Prognose zu, weil ich Dich noch nicht hab laufen sehen. Aber mit etwas unter 2:30 kann Frau sich ja immerhin sehen lassen, das wäre ja ein ganz nettes Ziel.

Jedenfalls: Jetzt im Winter ist's ja eher mau mit Bahnwettkämpfen (die im Übrigen ohnehin erst ab 25°C aufwärts und mit ballernder Sonne Spaß bringen) und eine Hallensaison muss mE jetzt nicht unbedingt sein. Daher: Nutz' den Winter, um ein bisschen was für Koordination und Muckis zu tun. Seilchenspringen tut der Wade gut, Laufsprünge fast allem und geben darüber hinaus Flexibilität und Beweglichkeit. Wenn Du irgendwo in der Nähe steile Anstiege hast, renn die gelegentlich mal hoch und wieder runter. Ich glaub', die Wadenmuskulatur ist am Anfang eine der größten Stellschrauben um besser zurecht zu kommen. Viel Spaß weiterhin! (und schau mal im 1500m-Faden vorbei)

Weder schnell, noch ausdauernd: 53,77 / 1:56,54 / 2:31,04 / 3:58,65

5638
Rolli hat geschrieben: Bei Deiner Pyramide konnte man von einem Schnelligkeitstraining sprechen. Eigentlich für 400m gut oder als Schnelligkeitstest. In dieser Jahreszeit nicht üblich, weil weit von Wettkämpfen entfernt... oder willst Du jetzt noch irgendwo 800m versuchen.
Ehrlich gesagt, wollte ich einfach nur mal die Spikes ausprobieren. Geplant hab ich kein MD-Rennen. Es gibt hier jetzt noch diverse Bahnabschlussveranstaltungen, aber ich glaube, da läuft keiner mit :D
Naja, ich denke, ich werde jetzt einfach mal ab und zu so Einheiten einbauen, um mich dran zu gewöhnen und mich dann im Frühjahr mal an der MD versuchen.
Rolli hat geschrieben: Mit den Zeiten kann ich Dir jetzt schon 2:35, mit mehr Training 2:25 auf 800m vorhersagen und so 65-68s auf 400m.
:geil: Ui, na das wär ja schon mal was. 800 unter 2:30 find ich ein gutes Ziel.
alsterrunner hat geschrieben: Nutz' den Winter, um ein bisschen was für Koordination und Muckis zu tun. Seilchenspringen tut der Wade gut, Laufsprünge fast allem und geben darüber hinaus Flexibilität und Beweglichkeit.
Hatte ich vor. Mittlerweile schaff ich schon fast 100 Seilsprünge am Stück :P Als Kind konnte ich das irgendwie besser. Und das Griffbrett muss jeden Tag für Bauchmuskelübungen herhalten, wenn ich nicht grad eh bouldern gehe.

In den 1500m-Thread hab ich mich bisher nicht getraut, ihr seid alle so schnell :zwinker2: Aber interessiert mitlesen tue ich immer!

LG
Bohne
Bild

5639
@bohne: wenn ich das so lese, schiele ich schon ein bisschen wehmütig auf die Spikes.
Aber ich weiß nicht recht, ob ich mich so bald wieder reintraue nach der Fuß-Geschichte.
Evtl. mal nächstes Jahr für die Bahn.

@lowi: komisch, das bei dir. Und dass es gar keine Erklärung dafür gibt. Hast du schon mal Blut abnehmen lassen, ob da alles ok ist?

@mika und line: wie geht es euch jetzt? Seid ihr schon wieder halbwegs fit?

@ToMe: hihi, ich war am Sonntag auch Pink. Meins hat aber nicht so geleuchtet, war nass vom Regen :wink:
läuferline hat geschrieben:gibt es fotos von der siegerehrung? :)
nein, leider nur die Fotos des kostenpflichtigen Fotodienstes. Und da regnet es ohne Ende.
Falls jemand die anschauen will (ich war Startnummer 60):
HM bei Regen

@skippie: Bin echt gespannt auf Berlin, du wirst einen super Marathon laufen! Und dann noch zusammen mit Haile und Paula.
Werde das gespannt verfolgen! :nick:

5640
evimaus hat geschrieben:nein, leider nur die Fotos des kostenpflichtigen Fotodienstes. Und da regnet es ohne Ende.
Falls jemand die anschauen will (ich war Startnummer 60):
HM bei Regen
:haeh:

Ich bin mal sowas von beeindruckt. Figurlich sieht das nach Top-Form aus und Laufstil schaut auch nahezu perfekt aus.

(gegen pink hab ich im übrigen auch gar nichts)

Weder schnell, noch ausdauernd: 53,77 / 1:56,54 / 2:31,04 / 3:58,65

5641
alsterrunner hat geschrieben:Laufstil schaut auch nahezu perfekt aus.
Geniales Anfersen auf HM-Strecke, schöner langer Schritt hinten raus, und nicht sone Murks-Armschlenkerei wie bei diesem einen Triathleten in abgeschnittener Strumpfhose, gell.

Fehlt nur noch das Manta arms-on-tracks. Sowas übe ich bei den strides; allerdings hilft es bisher nur, solange ich nicht erschöpft bin.
"If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

5642
alsterrunner hat geschrieben: und Laufstil schaut auch nahezu perfekt aus.
Jau :geil: , wirklich irre, das würde ich auch gerne können. :frown: Das was man bei sehr vielen schnellen Leuten sieht, bei denen ist ganz natürlicherweise die Ferse unglaublich hoch, ohne das die sich da groß drüber Gedanken machen (müssen). Von so einem Laufstil bin ich Welten entfernt. Ich glaube da wird jemand in nächster Zeit noch deutlich schneller, wenn sie verletzungsfrei bleibt und kontinuierlich trainieren kann.
alsterrunner hat geschrieben:(gegen pink hab ich im übrigen auch gar nichts)
Das ist ja auch rot (wohl weil es nass ist) :wink: , rot ist OK (muss ich sagen, sind die Farben meines Lauftreffs)!

Torsten

5643
war das hier nicht der "flotte Mädels" Faden?

D-Bus: Ja schade..die blöden Triats mit ihrem beschissenen Laufstil... :sauer:

:hihi:
*********Der Nachschmerz muss ignoriert werden!*********

5644
mika82 hat geschrieben: Mädels
JA, hier!

ob man hier schreibrechte vergeben kann :confused:

jungs, ich mag eva's bilder und ihren laufstil auch total, aber jetzt bleibt mal auf dem boden. "fachmännisches" urteil anhand von 3 bildern?!

eva kann uns ja evtl. verraten, ob das typische "kurz-vor-dem-ziel"-aufnahmen sind, wo jeder nochmal etwas schwung in die müden knochen bringt. und falls nicht, dann hat sie hier für weitere meilensteine auf jeden fall eine super voraussetzung. :nick:

aber kein wunder, eine 1:29 läuft man auch als frau nicht mal eben so.

und ja, es ist das gleiche top, das mika auf dem ava trägt - nur waren wir in der halle noch nicht nass. PINK rocks!

und damit gebe ich wieder ab an die mädels. :zwinker2:

lg,
line
Bild
Bild

Bild
Bild

PB: 5km: 21:14 (Juni 2010) - 10km: 43:38 (Juni 2011) - HM: 1:37:39 (Sept. 2010) - M: 3:31:47 (Oktober 2010)

5645
evimaus hat geschrieben:@bohne: wenn ich das so lese, schiele ich schon ein bisschen wehmütig auf die Spikes.
Dafür konnte ich heute nach meinem Tempolauf kaum noch vernünftig nach Hause laufen, weil meine rechte Wade seit der Aktion am Montag irgendwie extrem verspannt ist. Also kein Muskelkater, aber locker ist irgendwie auch anders :D

Ich denk schon, dass du das im Frühjahr langsam wieder einführen kannst. Musst halt schaun, dass du vorsichtig steigerst.

@Skippie: wie geht's? Schon so aufgeregt wie wir? :P
Bild

5646
rote Bohne hat geschrieben:
@Skippie: wie geht's? Schon so aufgeregt wie wir? :P
:hihi:
Das trifft es!

Druck machen wir ja nicht so gerne.... :winken:
*********Der Nachschmerz muss ignoriert werden!*********

5647
Hehe : )) ihr seid ja goldig..ich bin die Ruhe selbst und ich lass mich auch nicht nervös machen oder gar unter Druck setzen *grins*...nee, mal im Erns...klar, die gesunde Nervösität kommt so langsam, aber es ist noch nicht so schlimm...eigentlich geht das bei mir tatsächlich ganz gut wenn ich gut vorbereitet bin und das bin ich definitiv. Alle anderen Faktoren kann ich jetzt eh nicht beeinflußen. Aber echt süß das ihr mit mir aufgeregt seid, das macht es leichter für mich und ab km 35 denk ich ganz intensiv an euch, dann krieg ich die letzten auch noch rum. :nick:
http://www.editgrid.com/user/100liegest ... elZZZ_2010

Bestzeiten:
5.000m: 19:38 (2011)
10km: 41:14 (2011)
10.000m: 41:12 (2011)
HM: 1:32:06 (2008)
M: 3:18:09 (2009)

5648
läuferline hat geschrieben:ob man hier schreibrechte vergeben kann :confused:
Wo muss ich mich bewerben?
läuferline hat geschrieben:jungs, ich mag eva's bilder und ihren laufstil auch total
Das klingt aber verdächtig nach vergiftetem Mädchenlob :teufel: Eva? Oh ja, die mag ich totaaaaal gerne, die ist soooooooo nett! :D
läuferline hat geschrieben:aber jetzt bleibt mal auf dem boden. "fachmännisches" urteil anhand von 3 bildern?!
Nur kein Neid :hallo: Bei der Figur gibt's immerhin kein Vertun.

Und jetzt einmal ganz im Ernst: Für das, was auf den Bilder zu sehen ist, gibt's zwei mögliche Erklärungen - entweder, der Fotograf war aus 500m Entfernung zu sehen und hat schon gewunken und die Idee war "so, jetzt mal so wie bei den Steigerungen im Training, damit's hübsche Bilder gibt" - oder aber das ist natürlich und sieht immer so aus. Im letzteren Fall erlaube ich mir das positive Urteil (Fachurteile geben andere ab, dazu fühle ich mich dann doch nicht berufen) durchaus: Stabil im Oberkörper, Hüfte gestreckt, Arme seitlich zum Körper und nicht quer rüber, schöner Kniehub beim Schritt und schöne Lockerheit nach dem Abdruck mit Anfersen am Ende der Schrittbewegung. Potential - sub38... bei uns in der Gruppe jedenfalls :zwinker2:

So zu laufen ist entweder Ergebnis eines langen Weges (der in der AK Ü30 im Übrigen auch nicht unbedingt kürzer wird) oder zu einem großen Teil angeboren. Beides gibt's und beides rennt bisweilen nicht allzu langsam - aber alle, auf die Letzteres zutrifft, haben's bedeutend leichter. Und wenn andere und ich den (ggf überwangsweisen) Wechsel auf kürzere Distanzen (huhu, Bohne) predigen, dann machen wir das ja nicht, um irgendwen zu ärgern. Aber das ist *ein* Weg, um ordentlich laufen zu lernen - wenn frau/man denn will.
&quot hat geschrieben:Ja schade..die blöden Triats mit ihrem beschissenen Laufstil... :sauer:
Die meisten TriathletInnen machen ja das durchaus freiwillig. Bei uns im Trainingsrevier läuft eine stadtbekannte Triathletin rum mit 2x Hawaii-Teilnahme und ner IM-PB von 9:59. Bei der reicht ein Blick um zu wissen, warum die trotz (vermutlich) Pferdelunge und Kilogrammschwerem Herz "nur" eine Marathon-PB von 3:10 hat.

Weder schnell, noch ausdauernd: 53,77 / 1:56,54 / 2:31,04 / 3:58,65

5649
alsterrunner hat geschrieben:Potential - sub38... bei uns in der Gruppe jedenfalls :zwinker2:
Na dann besteht ja echte Hoffnung, dass sie woanders noch mal sub37 läuft :teufel: :P

@line: Bin ja am Boden oder besser fast schon im Boden verschwunden, wenn ich mir den Laufstil auf den Fotos anschaue und dann mit meinem vergleiche. Also von Schweben kann bei mir keine Rede sein. Aber auf den Fotos sieht das einfach nur sehr ästhetisch und schön aus, das kriegt man nicht mal eben so hin (siehe auch den Kommentar des Hamburger Jung). Selbst wenn ich "Tribünenschritt" laufe, dürfte ich davon weit entfernt sein. Ach ja deinen einen Satz fand ich auch "komisch", obwohl du ihn sicherlich nicht so gemeint hast, wie man ihn leicht auffassen könnte, wenn man denn unbedingt wollte. :zwinker2:

Nur gutes im Sinn,
Torsten

5650
ToMe hat geschrieben:Na dann besteht ja echte Hoffnung, dass sie woanders noch mal sub37 läuft :teufel: :P

@line: Bin ja am Boden oder besser fast schon im Boden verschwunden, wenn ich mir den Laufstil auf den Fotos anschaue und dann mit meinem vergleiche. Also von Schweben kann bei mir keine Rede sein. Aber auf den Fotos sieht das einfach nur sehr ästhetisch und schön aus, das kriegt man nicht mal eben so hin (sh. auch den Kommentar des Hamburger Jung). Ach ja deinen einen Satz fand ich auch "komisch", obwohl du ihn sicherlich nicht so gemeint hast, wie man ihn leicht auffassen könnte, wenn man denn unbedingt wollte. :zwinker2:

Nur gutes im Sinn,
Torsten
Huhu :winken:

ich glaube nicht, dass line hier zicken wollte!!!!
Darum ging es ihr sicher nicht. Ich glaube, für sowas sind wir zu alt. :confused: Oder zu blond? Oder zu pink? :hihi: haha

Die Bilder sind top! Figürlich und stilistisch! Da sind wir uns sicher alle einig! :daumen:

Also nicht streiten aber bitte auch nicht zu elitär...
DANKE! :winken:
*********Der Nachschmerz muss ignoriert werden!*********

Zurück zu „Tagebücher / Blogs rund ums Laufen“