Banner

Die Suche ergab 553 Treffer

Erster Ultra im Juli - in welcher Intensität laufe ich das Ding?

Nach ~4 Jahren kontinuierlichem Training will ich mich diesen Juli an meinen ersten Ultra wagen. Es soll der Swiss Alpine bzw. K78 werden. Kurz zur Ausgangslage: die letzten anderhalb Jahre konnte ich ohne Verletzungen trainieren und habe mich eher auf kürzere Sachen konzentriert. Ich hatte während ...

Nachdem 2014 ein läuferischer Tiefpunkt war (langwieriger Ermüdungsbruch, viel Reisen an Orten, wo laufen nicht ist), hatte ich mir für 2015 nicht viel vorgenommen. Im Juni ging ein Versuch, den Halbmarathon in Richtung 1:21 zu laufen, grandios nach hinten los. Musste nach 11km aufgeben, weil ich sc...

Hatte ich im 2014 ebenfals (im Mittelfussknochen). Rennrad und Schwimmen ging super. Hat jedoch rund 3 Monate gedauert, bis ich mich wieder ans Laufen gewagt habe und auch da war immer ein komisches Gefühl im Fuss (vllt. nur eingebildet?). Auf Physio habe ich verzichtet und selbst viele Koordination...

Um das meinerseits noch abzuschliessen: ich trainiere nach Geschwindigkeit und nicht Puls, ziehe den Gurt aber immer an ausser bei Grundlagenläufen. Was auffällt: sobald ich eine gute Form habe, kommt der Puls nicht mehr hoch. Momentan bin ich sehr gut bereit (was für den WK am Wochenende passt), ha...

Vielleicht und das erscheint mir wahrscheinlicher ist das Herz nicht mehr der limitierende Faktor sondern die Muskeln und der Bewegungsapparat. Die Reifen machen schlapp bevor der Motor den roten Bereich erreicht... Ich befürchte auch, dass es daran liegt. Ist witzig, mit dieser Frage habe ich mich...

Clam exercise, 3x20 Wiederholungen je Bein täglich. Damit habe ich es weggekriegt und seither jeder Bekannte, dem ich es weiterempfohlen habe. Den Tipp hatte ich von einer Sportärztin erhalten, die selbst nationale Spitze in Triathlon und Laufen war, nachdem wirklich nichts geholfen hatte. Die Übung...

Was mir noch auffällt: Intervalle mit 3:55 pace ist relativ "langsam" gemessen an Deinen gelaufenen Zeiten und deinem Ziel. Ich persönlich würde da noch einen Zacken zulegen und 1km-Intervalle etwa in 3:40 laufen, 400er noch etwas schneller. TDLs mache ich hingegen ebenfalls in der angestr...

Kein Hallenbad/Stadion u.ä. in der Nähe? Dann rennst/radelst Du dort hin, nimmst ne Dusche und gehst wie aus dem Ei gepellt arbeiten :) Ich hatte mir extra ein Schwimmbad-Abo nur fürs Duschen zugelegt. Den ganzen Tag schön angeschwitzt rumhocken? Ne

Interessant: zudem sollten Sie kleinere Gänge mit hoher Frequenz fahren, Läufer treten da meist zu hart. ! " Ich fahre meist mit dem höchsten Gang. Wird wohl daran liegen. Werden mich mal auf eine höhere Frequenz einstellen. In der Fläche bin ich auch meistens im höchsten Gang. Ein Trittfreque...

Das ist ein Thema, welches mich auch immer wieder beschäftigt, weil ich sehr verletzungsanfällig bin. Ich halte mich einerseits an Steffny, gemäss welchem eine Einheit, die nicht Tempo oder LaLa sein sollte, durch Radfahren ersetzt werden und eine Radfahrt zusätzlich eingeplant werden kann. Doppelt ...

Guter Entscheid :) ! Ich scheine in einer ähnlichen Phase zu sein. Bin ein paar Monate nur im Genussmodus gelaufen, weil ich zweimal einen ferienbedingten einmonatigen Totalunterbruch (nein, auf 5000+ MüM habe ich keinen Bock zu "laufen") hatte und es sich entsprechend nicht lohnte, mit Pl...

Lassen wir die Trollfrage mal aussen vor und nehmen alles für bare Münze: Wer ein Jahr so ein Programm durchballert wird es doch wohl noch schaffen, nach zwei Monaten Pause einen Langen Lauf zu machen, der 7km länger ist als die 35er. Und das sogar noch deutlich langsamer, als Deine langen Läufe sei...

Aus eigener leidvoller Erfahrung: Sowohl Langlauf als auch "normales" Skifahren waren Gift für die Sehne. Ich hätte es besser sein lassen sollen, um früher wieder mit dem Laufen anfangen zu können. Schlussendlich hatte ich mich auf Schwimmen und nur einmal wöchentlich ganz lockeres Radeln ...

2850 Km laufen, 2750 km Rennrad. Die RR-Km sind zusammengekommen weil ich im Früjahr verletzt war. Ende Jahr dann wegen Ferien etwas mehr als ein Monat total lauf- und rennradabstinent. Wettampftechnisch und motiviationstechnisch jedoch ein sehr schlechtes Jahr. Bin aber froh drangeblieben zu sein, ...

@Zak ich halte mich kurz, weil das nicht das Thema hier ist. Lies doch mal Art. 4 und 6 der VO 1260/2012 (inzwischen heisst der Spass übrigens Einheitspatent). Die Frage ist sehrwohl ein Thema bei der Übersetzung der Patentanmeldungen und der Patentschriften und nicht nur bei der Recherche. Das mit ...

Meiner Meinung nach ist Sprachen lernen Zeitverschwendung, da es in spätestens 15 Jahren jede Menge Übersetzungs- Programme geben wird, mit denen du in allen Sprachen kommunizieren kannst. Viel wichtiger als Sprachen lernen sind Mathematik, Naturwissenschaften etc. So Unrecht hat er/sie gar nicht, ...

... und als Minimalist kannst du die auch mal ein paar Stunden in der Hand halten. Ist ein gutes Training für in ein paar Jahren, wenn's dann in die Berge geht, und Stöcke angesagt sind. Wasser hat übrigens eine eingebaute Kältesicherung: Wenn es unter 0 Grad hat, bekommst du es sowieso nicht mehr ...

Gratuliere!

Auch wenn es ja inzwischen zu spät ist: wollte nur noch loswerden, dass Steffny (sofern ich das richtig im Kopf habe ^^) sogar sagt, dass 6 Wochen nach dem Marathon der richtige Moment sei, es nochmals über die volle Distanz zu versuchen. 10er nach 5 Wochen ist da ein Klacks dagegen ;)

:nene: ich versuche abends (außer unmittelbar nach dem Training) komplett auf kurzzeitige Kohlehydrate zu verzichten :frown: Bin ja kein Ernährungsexperte, doch dürfte es auch darauf ankommen, was für eine Erdnussbutter das ist. Ist ein schweineteures Teil aus dem Bioladen ohne irgendwelchen Blödsi...

Ebenfalls ausgewogene Ernährung mit extra Magerquark. Ich esse das Zeug immer mit etwas Honig oder Erdnussbutter und dann läuft das. Zudem schwöre ich auf Haferflocken (--> Porridge süss oder salzig).

Bei mir ist die Kurve relativ eindeutig und flacht langsam stark ab (2014 30 Jahre jung, 176, 64kg) 2012 - 2-3 Trainings wöchentlich, d.h. 20-35km reichten für eine 39:18 2013 - 4-5 Trainings wöchentlich, d.h. 50-70km reichten für eine 37:34 2014 - 6 Trainings wöchentlich, marathonspezifisch, d.h. 9...

Ich hatte schon mal einen Nike Trail Schuh. Weiß aber die Bezeichnung nicht mehr (ist 8 Jahre her). Der war mir bei den Zehen zu eng. Ach das nervt so, dass die Sportgeschäfte fast keine passende Auswahl haben. Das ist bei den neuen gemäss meinem Empfinden nicht mehr so. Ich mag die Terra Kigers ge...

Mach Dir das Laufen zum Hobby und nicht zu einem notwendigen Übel. Denn sein Hobby führt man i.d.R. gern aus und braucht hierfür keine Motivation. Das bringt sicher wahnsinnig viel. M.E. ist es normal, dass man mal einen Hänger hat, wenn man etwas eine laaaange Zeit tut. Ich muss mich momentan für ...

Meiner bescheidenen Meinung nach liegt es eher daran, dass Dich die Leute anders gekannt haben und jetzt das Gefühl haben Du seist ausgehungert. In meinem Bekanntenkreis war das sehr ähnlich, da ich am Anfang meiner "Laufkarriere" rund 10Kg innert 3 Monaten abgenommen habe und dann in den ...

Ich werfe einfach mal noch den Nike Lunarspider LT 3 in die Runde. Dürfte preislich sehr am oberen Limit liegen ist aber sowas von schnell/direkt. Die tatsächliche Sprengung konnte ich bisher nicht rausfinden - von 5mm-8mm liest man alles. Pass gut auf deine Fussaussenseite auf. Genau so bin ich fas...

Der Vorschlag von D-Bus gefällt mir in Anbetracht dessen, dass die Brechstange nötig ist. Die Tempoläufe in 4:30 dürften sehr fordernd sein, zumindest wenn Deine 10k-Zeit ziemlich am Limit war :teufel: Nachtrag: Mein erster Marathon war gefühlt wirklich locker im Vergleich zu den nachfolgenden &...

Da hast du aber Unrecht. Ich war schon der dritte hier... Nebenbei bemerkt: bei Gasolina hatten wir damals auch recht mit unserer "viel zu optimistischen" Einschätzung. Stimmt :D Ich vergass - oder eher ich überlas ;) @Stützredli: Unrealistisch und unmöglich sind zwei Paar Stiefel. Ach ko...

Dass ich der Einzige bin, der hier - wie immer bei solchen Threads - sagt, dass es möglich ist, weiss ich. Wir haben ganz ähnlich angefangen, auch ich entwickle bei allem, was ich anpacke schnell einen teils wohl ungesunden Ehrgeiz. Ich hatte mich 3 Wochen vor dem Zürich Marathon 2012 zur Teilnahme ...

Bei "so Herzzsachen" wendest Du Dich vielleicht lieber an den Arzt/das Spital... Was ich trotzdem anmerken möchte: Das kann auch am Pulsgurt liegen. Wenn ich bei meinem die Dioden (oder was auch immer der richtige Begriff ist) vor dem Lauf nicht anfeuchte, passiert genau das - der Puls ist...

Du bist lustig: Ja was denn auch noch? Sind ja schlimm genug, wenn man sie hat. Man kann also sehr viel falsch machen, nämlich sich überlasten. Ich selbst bin viel zu schnell eingestiegen und hatte in den ersten zwei Jahren viele Zipperlein (Achilles, Schienbein, Knie etc.). Hielt sich zum Glück in...

Bei solchen Fragen bin ich immer froh, dass ich einfach mit Laufen angefangen habe, ohne mich irgendwo zu informieren, geschweige denn eine Pulsuhr zu tragen. Ich wäre wohl auf der Stelle tot umgefallen, wenn ich gewusst hätte, was 4x wöchentlich eine 14km Runde mit meinem sowas von nicht an die Bel...

Im Wald hätte ich schon gerne etwas Helleres; ich laufe allerdings bei Dunkelheit nur auf Asphalt, weil ich sonst Angst habe umzuknicken. Da reichen dann auch die günstigeren vom Discounter. Seit 2 Jahren habe ich die Petzl-Nao; deren Helligkeit kann man programmieren. Bei voller Leistung saugt sie...

Zur erweiterten Suche